1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HELP Nach Kernel flash wird der Akku nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von bero55, 24.04.2012.

  1. bero55, 24.04.2012 #1
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    hab heute versucht auf mein Defy (ohne plus) auf dem 4.5.1.134 DFP 74 lief, einen GB-kernel zu flashen (mit cwm) um bei der defy 2nd init Methode in den Genuss der vierten Taktstufe zu kommen. Schien zu funktionieren, leider wird der Akku nicht mehr erkannt. Wenn ich das Ladgerät anschließe, erscheint eine Fehlermeldung dass es kein Originalakku sei...

    ich habe noch ca. 30% Ladung auf dem Akku. Was würdet ihr empfehlen? Den Akku habe ich schon rausgenommen weil ich befürchte dass er nicht mehr geladen wird (im ausgeschalteten Zustand erscheint eine gelbe LED und ein Akkusymbol mit Fragezeichen drin wenn man das LAdegerät anschließt)


    Den alten kernel (2.6.32.9-g15cc991) den ich draufhatte habe ich leider nirgends zum Download gefunden... wird der kernel ersetzt wenn man eine sbf flasht? Und dann wäre es wahrscheinlich riskant bei diesem Akkuladezustand zu flashen... Gibt es bei Conrad ein Ladegerät für die Defy Akkus?

    Wäre für jede Hilfe dankbar!!

    EDIT: Bin rausgekommen indem ich eine Froyo Stock ROM geflasht habe. Danke RATTAR!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
  2. RATTAR, 24.04.2012 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Ja, der Kernel wird ersetzt.
    Ich hoffe für dich du warst so schlau nicht eine 188er und 231er-SBF zu flashen.
    Denn dann hängst auf dem Bootloader 7 fest.
    Wenn doch, hoffe ich das du ein Handy mit roter Linse (Beyer-Modul hast).
    Dann würde der Austausch deines Akkus gegen einen des Defy+ wohl Abhilfe schaffen.

    Falls du eine FIXED-SBF geflasht hast, kannst du eine normale Froyo flashen. Die vierte Leistungsstufe fällt dann zwar weg, aber man kann auch prima mit 3 Stufen leben.
    War es eine FULL-SBF unter 188 kannst du den Schaden in Grenzen halten indem du nach dem Thread:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...4-2-3-6-orginale-motorola-roms-auf-froyo.html
    vorgehst.
    Welche Art und Nummer der Gingerbread hast du geflasht?

    EDIT:
    Wenn ich das China-Mann-Geschreibsel richtig entziffert habe, handelt es sich deinen ROM um die 109er Gingerbread.

    Hier im Forum unter dem Thread zu finden:
    http://www.android-hilfe.de/custom-...inger-android-2-3-6-720p-record-panorama.html
    Anscheinendhast in Wirklichkeit ein ME525, das AFAIK einen Gingerbread-Kernel hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.04.2012
    bero55 bedankt sich.
  3. bero55, 24.04.2012 #3
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    war ich zum Glück=)

    habe ich auch - hab leider bei amazon keinen Defy+ Akku gefunden. Wäre natürlich wegen der größeren Kapazität interessant

    Ich 4.5.1 134 DFP 74 (das ist die 2.3.4 DACH blurred stock rom, glaube ich) geflasht, davon die fixed sbf (vor vier Monaten). Kein update.

    folgenden kernel habe ich geflasht: http://m.cfa.aero/misc/CM9_Kernel-signed.zip (heute)

    könnte ich das Problem eventuell auch mit einem Neuflashen eines kernel beheben? Leider finde ich meinen kernel (2.6.32.9-g15cc991) nirgends zum download, es sieht so aus als wenn das ein chinesischer wäre (ich hatte das Handy in Shanghai gekauft)


    vielen vielen Dank für die Hilfe=)
     
  4. bero55, 24.04.2012 #4
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    ...daraus werde ich nicht schlau. Das Defy hatte Eclair als ich es kaufte und ich habe dann das offizielle update auf froyo gemacht. Dann das fixed sbf nandroid 2.3.4 4.5.1_134 DFP 74 und danach den 720p "patch" ms2ginger habe ich nie geflasht...

    bin gerade am langwierigen neueinrichten,,, mein nandroid backup war nach dem kernel flash...

    kannst Du mir sagen ob ich meinen originalen kernel wieder kriegen kann? ist vielleicht sentimental, aber ich fand den gut=)
     
  5. bero55, 25.04.2012 #5
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    ich verstehe es einfach nicht... hab ein altes nandroid backup wiederhergestellt (lange vor dem flashen des bösen kernel...), und der akku wird wieder nicht erkannt... und wieder von vorne

    EDIT: GELÖST! Ich habe mein nandroid backup von vor dem kernel flash mittels "Advanced Restore" wiederhergestellt. Erst system, dann boot (hier ist der kernel drin), dann data. Die "normale" Variante ersetzt den kernel NICHT.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2012

Diese Seite empfehlen