1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe: APN schaltet ständig ein, sobald USB-Stecker eingesteckt oder abgezogen wird!

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von defy-lover, 17.02.2011.

  1. defy-lover, 17.02.2011 #1
    defy-lover

    defy-lover Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Jetzt bin ich bald am Verzweifeln... Seit einigen Tagen schaltet sich APN jedes Mal an, sobald ich den USB-Stecker reinstecke oder abziehe (bei beiden Vorgängen). Hier genauere Informationen:

    • stecke ich nur das Ladegerät ein, passiert nichts (nur bei Verbindung zu PC)
    • bei USB-Verbindung mit PC spielt der Modus keine Rolle (schaltet auch bei "nur aufladen" ein)
    • er schaltet APN auch ein, wenn alle Tasks abgeschossen wurden
    • Handy ist seit längerer Zeit gerootet, Zugang haben Titanium Backup root, AdFree und SetVsel
    • Unahbhängig davon, ob USB-Debugging ein- oder ausgeschaltet ist.
    • in Autostarts habe ich bei USB-Stecker-Verbindung die App Winamp bereits deaktiviert, jedoch ohne Erfolg (war auch schon länger drauf, dürfte also nicht der Grund sein).
    • APN schalte ich ein/aus über SMODA Widget (schon länger drauf) und Quick Settings
    • der Effekt tritt auch ein, wenn ich bei eingestecktem USB-Kabel den Modus ändere ("USB-Verbindung" > Wechsel des Modus)
    Irgendwie habe ich jetzt keine Idee mehr - was könnte das sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2011
  2. Citynomad, 17.02.2011 #2
    Citynomad

    Citynomad Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Lass mich raten... du hast das aktuelle, offizielle deutsche 2.51er ROM drauf? Hab nämlich das gleiche Problem, aber auch noch keine Lösung gefunden. Dank Flatrate stört's wenigstens nicht groß.
     
  3. defy-lover, 17.02.2011 #3
    defy-lover

    defy-lover Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Na, das freut mich aber, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin. :thumbsup:
    Allerdings habe ich die (deutsche) FW 2.1, das Gerät wurde in diesem Zustand ohne Branding o.ä. gekauft und bisher auch nicht akualisiert (warte bis Android 3, ein Motoblur-Konto möchte ich auch nicht anlegen). Was mich allerdings etwas irritiert: ich würde behaupten, dass das bis vor rund zwei Wochen noch nicht so war. Aber ich könnte mich täuschen, eine Internetflat habe ich auch noch nicht so lange. Dennoch ist es etwas seltsam... Ich bin schon am überlegen, ob es sich mit dem Tasker überlisten ließe (nach Ein- oder Ausstecken ein paar mal APN abschalten oder so).
    Ich habe halt keine Dauer-Flat, sondern kann sie mir monatsweise zubuchen (Prepaid). Würde mich mal interessieren, ob andere das Problem auch habebn. In den Foren konnte ich nichts dazu finden.
     
  4. Andreas_SQL, 17.02.2011 #4
    Andreas_SQL

    Andreas_SQL Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Phone:
    Moto X Play
    Tablet:
    Nexus 9
    Das "Problem" hatte ich auch, scheint in der FW2.1 der Standart zu sein. Das kriegst Du nur gelöst, in dem Du die Art, wie Du die Datenverbindung ein- und ausschaltest auf Rename-APN änderst.

    Da ich weder Quicksettings noch das SMODA Widget verwende, kann ich dir nicht sagen, ob es mit diesen beiden Tools geht. Selbst verwende ich Extended Controls, dort hat der Schalter für die Datenverbindung die beiden Optionen (direkt schalten oder rename APN). Seit ich den APN umbenennen lassen kann das Anstecken des USB-Datenkabels eine ausgeschaltete Datenverbinung nicht wieder anschalten.
     
    defy-lover bedankt sich.
  5. defy-lover, 17.02.2011 #5
    defy-lover

    defy-lover Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Perfekt!! Herzlichen Dank für diesen Hinweis!:thumbup:
    Das war auch der Grund, warum ich erst seit Kurzem diesen Fehler hatte. Zuvor hatte ich mit "APN OnOff" geschaltet. Um es zusammen zu fassen:
    1. Defy hat das Problem offenbar in mehreren FW-Versionen
    2. dagegen hilft nur das APN-Umbenennen (also NICHT das SMODA-Widget)

    Letzteres übernehmen u.a. "APN OnOff", das sich auch sehr gut mit "Quick Settings" verträgt (alternativ auch "extended controls").
    Für "Quick Settings" der Tipp: es gibt dort beide Möglichkeiten. Wählt unter Anpassen das Modul "APN-Mobiles Netzwerk" aus und NICHT "3G-Mobiles Netzwerk". Bei ersterem lassen sich sogar drei Varianten wählen, die Zeichenkette "[deaktiviert]" verträgt sich mit "APN OnOff".

    So, das war's, dann kann ich auch endlich wieder im Ausland Urlaub machen :lol:
     
  6. DDM, 18.02.2011 #6
    DDM

    DDM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Kannst du doch so auch. Wenn du im Ausland bist und Roaming deaktiviert ist, dürfte es doch normal keine Daten ziehen, selbst wenn es sich versehntlich einschaltet (was bei mir btw. auch der Fall ist).
    Oder liege ich da jetzt falsch mit dem Roaming?
     
  7. TrippleT, 18.02.2011 #7
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,902
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Ich hab auch die 2.51 drauf, bei mir passiert das nicht...evtl. ne einstellungssache...keine ahnung...

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  8. defy-lover, 18.02.2011 #8
    defy-lover

    defy-lover Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2011
    @DDM: das mit dem Ausland war eher scherzhaft gemeint, Datenroaming ist bei mir natürlich ausgeschaltet und das dürfte wohl eigentlich ausreichen, um eine unerwünschte Verbindung im Ausland herzustellen.
     

Diese Seite empfehlen