1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Hilfe] Arc S Kernelprobs ?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Arc S Forum" wurde erstellt von disastaa, 20.01.2012.

  1. disastaa, 20.01.2012 #1
    disastaa

    disastaa Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Servus an alle.
    Ich habe vor ein paar Tagen ein Arc s gekauft, auf diesem ist Doomkernel installiert.
    Meine Problematik nun ist das das Handy trotz der wirklich überdimensionierten Hardware megamässig langsam ist, laggt, sich sekundenlang einfrezzt etc.. .
    Sogar ein Spiel wie angry Bird laggt ohne ende.

    kann es sein das dies an dem doomkernel liegt der evt. nicht richtig installiert wurde ?
    Ich selber habe davon wenig ahnung .. ich bitte daher ein wenig rücksicht mit mir zu haben wenn ich 2-3 nachfragen muss bevor ich was verstehe.
    Ich habe übrigends schon auf werkseinstellung gesetzt gehabt, das hat aber auch nichts gebracht.
    Ebenso bin ich jemand der nicht wahllos tausende Apps installiert die im Background laufen.

    Ich will eigentlich nur ein normal funktionierendes Android handy, gerootet, Customroms etc. interessiert mich eigentlich gar nicht.

    Habe zudem versucht in den Recovery Mode zu kommen .. aber irgendwie klappt das bei mir nicht mit dem drücken ( 5 Sek. ) der Leisetaste.

    Es wäre wirklich super wenn mir evt. jemand erklären könnte ( für richtige dummies wie ich es bin ) wie man den normalen kernel wieder draufkriegt, bzw. sein Handy wieder auf standard setzt wie diese von Sony ausgeliefert werden.

    Vielen Danke schonmal im Voraus !
     
  2. Chris75, 21.01.2012 #2
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    bitte was? Orginal gekauft im Laden oder von einer dubiosen Quelle?
    Nach deiner Angabe läuft hier eine Custom ROM oder zumindest kein orginal Kernel. Also entweder zurückflashen auf eine SE Firmware oder Gerät zurückgeben.
     

Diese Seite empfehlen