1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe! Backup lässt sich nicht wieder durch CWM herstellen - Defy+ (MIUI)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+" wurde erstellt von defy1, 26.11.2011.

  1. defy1, 26.11.2011 #1
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Hallo! Ich habe ein großes Problem mit meinem dey+ und hoffe das mir hier jemand helfen kann. Habe mir vor Kurzem MIUI Piggagio Edition aufgespielt und natürlich zuvor mit CWM ein Backup meiner zuvorigen Oberfläche erstellt (Android 2.3.4). Nun kann ich allerdings tun, treiben und lassen was ich will, dass alte, originale Backup lässt sich nicht mehr herstellen. Nur das Miui wovon ich ein recover erstellt habe lässt sich rebooten :cursing:
    Also vom Ablauf mache ich folgendes:

    1. Android Menu - Recovery -Custom Recovery
    2. CWM Backup and restore
    3. restore
    4. Auswahl des Backups
    5. Yes restore ...
    es kommt danach die Meldung:
    ClockwordMod Recovery v 2.5.1.8
    Checking MD5 sums...
    Restoring system...
    Restoring data...
    Restoring .android_scur...
    Restoring cache...
    sd-ext.img not found. Skipping restore of/sd-ext/.

    restore complete

    6. reeboot system now
    - im Anschluss zeigt das Defy wieder den Startbildschirm "MIUI" und geht im Anschluss in das Android BootMenu (v0.6.1)
    -wenn ich jetzt auf Reeboot System gehe kommt immer wieder zuerst die MIUI - Startseit und danach das Androit Boot Menu (Endlosschleife)

    7. Nun habe ich hier im Forum gelesen das diese Endlosschleife damit zu umgehen ist, dass man im blauen Androit Menu Boot, Set Default und im Anschluss Normal auswählt. Gesagt getan. Dieses hat leider aber nur zum Ergebnis das sich ein schwarzes, beleuchtetes Diplay öffnet. Auch wenn man jetzt eine halbe Std. wartet, ändert sich nichts daran. Abhilfe schafft hier nur das entfernen des Akkus.

    Auch ein Hard Reset über CWM vor dem Aufspulen bringt keinerlei Besserung.

    8.Der andere Hard Reset nach dem unerfolgreichem Aufspulen des alten Backups (Laut und Leise Taste + Einschalttaste zugleich halten und dabei den Akku einsetzen) hat lediglich zur Folge dass das Handy wiederum beim MIUI- Bildschirm hängen bleibt.

    9. Nun habe ich mir noch ein Backup für die Version Android 2.3.4 vom Laptop auf der SD-Karte des Handys aufgespult. Auch da habe ich das selbe Problem. Es kommt lediglich die MIUI - Startseite.

    Sorry, das war jetzt echt eine Menge Text aber ich wäre wirklich äußerst dankbar dafür wenn ich diesen MIUI - Parasiten von meinem Telefon entfernen und mein altes Backup wieder aufspielen könnte. Für eure Hilfe ... Vielen Dank im Voraus!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
  2. Gazman, 26.11.2011 #2
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Mit welcher CWM-Version hast Du denn das Backup vom Stock ROM erstellt (= welche Ver. über 2nd-init ursprünglich installiert)??

    Und: schau doch mal nach, ob im Android Bootmenü boot -> 2nd init gesetzt ist.

    Gruß

    Christoph
     
  3. defy1, 26.11.2011 #3
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Also, die Version ist ClockwordMod Recovery v 2.5.1.8.
    Nein, das Android Bootmenü ist nicht auf 2 init gesetzt. Als ich es eben zum ausprobiern darauf gestellt habe, hatte ich wieder einen schwarzen, beleuchteten Bildschirm.
     
  4. Gazman, 26.11.2011 #4
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Mach im CWM einen Factory reset, setze boot -> 2nd-init als default, dann restore nochmal Dein Backup und starte neu.
     
  5. defy1, 26.11.2011 #5
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Habe ich gemacht. Nach dem 2. Punkt, respektive 2nd init auf default setzen hatte ich wieder den schwarzen Bildschirmhintergrund. Dann habe ich den Akku entnommen und wieder eingesetzt. So konnte ich wieder das erstellte Backup aufspulen. Jetzt habe ich aber leider wieder die Endlosschleife des Android Boot - Menüs die sich bei jedem Neustart öffnet.
     
  6. Gazman, 26.11.2011 #6
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Und boot -> 2nd-init ist immer noch default? Hmm... jetzt wird's schwierig... Wenn Du Dein MIUI noch restored bekommst, dann installiere 2ndinit nochmal neu - damit scheint ja einiges im Argen zu liegen.

    Gruß

    Christoph
     
  7. defy1, 27.11.2011 #7
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Ja MIUI ist und war noch nie ein Problem. Es geht blos leider nichts anderes mehr drauf. Habe gerade noch versucht SD-Init 1.9 apk zu installiern das geht aber leider nicht ... Parsingfehler. Habe ich aus diesem Forum ... als App download im Market gibt es das leider nicht mehr. Im Moment ist 1.4_2 drauf. Oh, hätte ich mir diesen Mist doch nie aufgespult:mad2::mad:. Ich weiß mir keinen Rat mehr.
     
  8. RATTAR, 27.11.2011 #8
    RATTAR

    RATTAR Gast

    @defy1

    Erst einmal finde heraus, welche Version des Bootloaders du hast. Dazu gehst du ins Recovery des Stock-ROMs und schaust nach welche Version gemeldet wird. 4e müsste da stehen. Wenn da 4e steht machst du einen Factoryreset im Stock-ROM bootest nach dem FactoryReset gleich in den Bootloader und flasht eine frische froyo, danach rootest du, spielst die Defy2ndInit wieder auf.
    Und versuchst dann wieder ein Custom-ROM deiner Wahl aufzuspielen.

    EDIT:
    Nein du ärgerst mich nicht, ins StockRecovery kommst du auch indem du wie im Thread:

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...pen-zuruecksetzen-hardreset-eclair-froyo.html

    vorgehst. Du musst nicht zwangläufig über das CWM in das StockRecovery.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2011
  9. defy1, 27.11.2011 #9
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Sorry ich möchte hier ja niemanden ärgern, aber auch das funktioniert nicht. So wie ich versuche ins Recovery des Stock - Roms zu gehen öffnet sich die Startseite MIUI und das Defy bleibt dort hängen.
     
  10. Gazman, 27.11.2011 #10
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    @ RATTAR: Froyo?? Ist doch ein Defy+ mit Stock GB !?! :confused2:

    @ defy1: Nicht weil ich mich geärgert fühle, sondern weil´s jetzt zu Defy+-spezifisch wird, steige ich jetzt aus - einfach mangels Ahnung.

    Trotzdem noch viel Erfolg!

    Christoph

    Edit: Sehe gerade, dass dieser Thread tiefer ins Defy-Forum verschoben worden bist... vllt. schaust/postest Du im Defy+-Forum nochmal o./u. ein MOD erbarmt sich und verschiebt Dich weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
    defy1 bedankt sich.
  11. RATTAR, 27.11.2011 #11
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Danke Gazman,
    Uh, wer richtig lesen kann ist im Vorteil, dann sollte der Thread aber in das richtige Forum verschoben werden.

    Naja, dann sollte die geleakte 134er oder die 128er SBF geflasht werden die froyo würde auch gar nicht gehen und dann das Nandroid eingespielt aus den Defy+-Forum eingespielt werden.

    Dann dürfte der Thread:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-3-4-blur-720p-record-panorama-lite-vers.html
    oder der Thread:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...i-pikachu-edition-1-9-30-android-2-3-5-a.html
    oder der Thread:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...efy-nandroid-backup-erstellen-einspielen.html
    der oder die richtigen sein.
     
  12. crobe, 27.11.2011 #12
    crobe

    crobe Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Moin, hab den Thread jetzt nur überflogen, aber ich hatte ein ähnliches Problem mit CM7. Ich habe das umgangen, indem ich die gleiche CM7 Version installiert habe, wie sie auch im Backup drin war. Danach ins Recovery gebootet und das Backup wieder hergestellt.
    Das Problem war, dass Defy 2nd-init ca Version 4 von CWM installiert, CM7 aber Version 5 installiert.
     
  13. defy1, 28.11.2011 #13
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Guten Morgen.
    Habe gestern die 134er Version aufs Handy installiert mit dem Ergebnis das beim Restore auf das alte Backup, der Akku nicht mehr erkannt wird und die Kamera nicht funktioniert. Woher hast Du Dir denn die Version aus dem Netz geholt? Magst Du mir bitte den Link schicken?
    Gruß, Dirko.
     
  14. RATTAR, 28.11.2011 #14
    RATTAR

    RATTAR Gast

    @defy1

    Dann lass doch das alte Backup weg, oder hole dir aus dem alten Backup mittels CWM die data-Sektion wieder (advanced restore), dann sind zumindestens alle deine Einstellungen und Apps aus dem alten Backup wieder da.
    Empfehlenswert ist auch der AppExtractor aus dem market.

    Entschuldigung das ich dein Defy+ für ein Ur-Defy hielt, aber die froyo hättest so sowieso nicht flashen können, wegen der 5e-Version, das Ur-Defy hat 4e.

    EDIT:
    Hast du beim Kameraproblem schon mal den Tip aus http://www.android-hilfe.de/motorol...ug-liste-motorola-defy-mit-froyo-2-2-2-a.html ausprobiert, ansonsten würde ich an deiner Stelle mal das MSGinger-ROM ausprobieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2011
  15. defy1, 28.11.2011 #15
    defy1

    defy1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Ist kein Problem RATTAR. Ich bin echt total froh das hier so viele hochengagierte, hilfsbereite Mitmenschen im Forum sind. Fehler können doch jedem passieren.
    Zu Deiner Anmerkung .... Das habe ich mir auch so gedacht und das Handy auf originale 134er Version gebracht (ohne mein altes Backup wo der Akku garnicht mehr lädt). Daraus ergeben sich allerdings leider wieder neue Probleme.
    -Akku lädt sich lädt sich laut Anzeige nur auf max. 80% nach 8 Std. Ladung.
    - Kamera macht zwar Bilder aber während des Fotografierens bleibt das Diplay schwarz (also man kann die Bilder normal abrufen aber während des Fotografierens tapt man im Dunklen)
    - Camcorder öffnet sich zwar spielt aber keine Bilder ab und nimmt sie nicht auf (man kann zwar aufnehmen und abspielen aber das Diplay bleibt dabei schwarz)
    - beim Neustart des Smartphones lädt sich immer automatisch das Bootmenü (zum Laden muss jedesmal Boot-Normal ausgewählt werden)

    Deswegen hatte ich vorher auch "crobe" gefragt auf welche Version er sein Defy geflasht hat und wo der Link zum download zu finden ist.
     

Diese Seite empfehlen