1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe beim Recovery

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von kllar, 17.08.2010.

  1. kllar, 17.08.2010 #1
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hallo,
    ich habe seit gestern mein Motorola Milestone. Habe auch gleich die neuste Firmware (2.1) draufgespielt. Nun wollte ich es gleich mal rooten, um es dannach zu übertakten.

    So, als ich mir ein root Video anschautet, wurde ich darauf hingewiesen, vorher ein Backup zu machen. Dazu wurde ich auf diesen Link verwiesen : http://www.android-hilfe.de/anleitu.../16973-how-adbrecovery-nandroid-tutorial.html

    Da blieb ich dann erstmal stehen, als ich sah, dass ich wohl die Recovery flashen muss. So kam ich dann zu diesem Link : http://www.android-hilfe.de/anleitu...2-1-update-mit-ohne-root-fuer-einsteiger.html

    Als ich dann die DACH FUll 2.1 geflasht hatte, fehlte ja nur noch die Recovery. ALs ich es mit der only_Recovery probierte, funktionierte es anfangs, doch irgendwann war es wieder bei 0% und machte nichts mehr, auch nach weiteren Versuchen. Dann versuchte ich es mit der vulnerable_Recovery. Das funktionierte auch ganz gut, als ich wieder in den boot Modus setzte, nach dem Reboot, stand dorft Finished and Passed (bei RSD Lite). Gut, nun wollte ich in den Recovery Modus setzen, doch es will nicht funktionieren. ICh halte immer erst Kamerataste ,dann + Powertaste bis zum Motorola M ,doch wenn ich dann die Kamerataste weiter gedrückt halte, kommt nicht dieses Dreieck, sondern das Android Logo und es fährt ganz normal hoch.

    Bitte um Hilfe

    MfG
     
  2. -FuFu-, 17.08.2010 #2
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    schonmal mit "x" + einschalten versucht?
     
    kllar bedankt sich.
  3. TimeTurn, 17.08.2010 #3
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Klingt für mich eher danach, als ob Du das Recovery geschossen hättest. Halte mal D-Pad hoch beim einschalten gedrückt - damit landest Du im Bootloader. Steht da eine Meldung "Err:xx,xx,xx,xx" ? ist es der Bootloader 90.78? Dann kommst Du wie FuFu sagte mit X zum Ausrufezeichen und dann mit Kamera+Lautstärke hoch ins Recovery.
     
    kllar bedankt sich.
  4. kllar, 17.08.2010 #4
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hallo,
    Danke für die Antworten.
    Nun stehe ich aber vor dem nächsten Problem, ich bin im Recovery Modus, so wie gesagt, auf apply sdcard : update.zip gegangen, dann hat er es installiert und ich habe es rebootet. Beim nächsten Schritt, als ich dann in CMD eingebe "adb.shell", sagt er mir "Device not found". Also geh ich wieder in den Recovery Modus, gehe wieder auf apply sdcard:update.zip und bleibe dort erstmal und mache den nächsten Schritt ,navigiere zu der Stelle und gebe wieder ein "adb.shell", doch wieder sagt er mir "Device not found". Was kann ich tun

    MfG
     
  5. TimeTurn, 18.08.2010 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wofür brauchste denn ne ADB-Shell? Für Nandroiid? Da gibt es einfachere Möglichkeiten etwa via OpenRecovery. Das neuste OpenRecovery hat sogar eine Konsole gleich eingebaut (ist nur noch Y und Z vertauscht), die direkt aufdem Stein bedienbar ist.
     
    kllar bedankt sich.
  6. kllar, 18.08.2010 #6
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Naja, nur das problem ist, dass ich ja noch ganz neu in diesem bereich bin, und ich das gerade mal mit dem nandroid backup verstanden habe und ich damit jetzt fast fertig bin.von dem anderen verstehe ich erstmal gar nichts.falls es bei meinem problem allerdings keine lösung mehr geben sollte, würde ich natürlich wieder umsteigen.

    Mfg
     
  7. -FuFu-, 18.08.2010 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    bevor du dich mit der alten ABDRecovery rumschlägst, schau dir die OpenRecovery an, dort kannst du alles in einem schönem Menu auf dem Stein auswählen und benötigst keine adb shell mehr um irgendwas auszuführen...

    und wenn die neue Version der OpenRecovery richtig läuft, werden auch die Script Addons hier geupdatet werden, und dann kannst du wirklich alles was du willst darüber machen ;)
    und es ist wirklich recht simpel, man muß sich nur für eine der Versionen entscheiden ;) da sie nun anders aufgebaut sind und die ei oder andere funktion anders haben, aber was Nandroid Backups angeht, ist die OpenRecovery erste wahl
     
    kllar bedankt sich.
  8. kllar, 18.08.2010 #8
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Na gut, dann werde ich das mal probieren. Aber das ganze Flashen von der 2.1 und der Recovery war dann noch nicht umsonst oder ? ^^
    Könntet ihr mir dann den Link posten, von einem How-To, von dem was ihr meint. Weil, wenn ich es jetzt in der SuFu eingebe, sind da ja bestimmt mehrere, und ich möchte dann schon das machen, was ihr meint ;)

    Dankeschön
    MFG
     
  9. -FuFu-, 18.08.2010 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    kllar bedankt sich.
  10. kllar, 18.08.2010 #10
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Danke, aber selbst beim OpenRecovery hast du doch geschrieben, dass ich vorher ein Nandroid Backup erstellen sollte ^^ ?


    MfG

    Edit : Ah, ich glaub ich habs verstanden. xD wenn nicht, meld ich mich nochmal :)=
    Danke schonmal
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
  11. -FuFu-, 18.08.2010 #11
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    nein, das ist nur wenn man was ändern will mit der OpenRecovery...
    hab es vielleicht falsch formuliert gehabt...

    aber wenn man dann die OpenRecovery gestartet hat sollte man sich zuerst ein Nandroid backup anlegen, danach kann man rumspielen ;)
     
  12. kllar, 18.08.2010 #12
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    @-FuFu-, ich habe jetzt deins genommen und es über Nandroid gebackupt. Kann ich das irgendwo nachschauen, ob er es jetzt wirklich gemacht hat ?

    So, und jetzt die wichtigste Frage: Das Rooten war das jetzt aber noch nicht, oder ?

    Wenn nein, ich suche nach dem herkömmlichen Root How-To, da ich gelesen habe hier, dass diese 5-Sekunde-Roots nicht so gut sind.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
  13. -FuFu-, 18.08.2010 #13
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    auf der sdcard sollte nen ordner nandroid sein und dadrin nen ordner adbrecovery, dadrin sind die nandroid backups...

    und nein das ist noch nicht rooten, gerootet hättest du erst wenn du in der OpenRecovery "root phone" gewählt hättest ;)
    und da du rooten willst, einfach mal "root phone" wählen...
     
    kllar bedankt sich.
  14. kllar, 18.08.2010 #14
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ok, dann ist es jetzt gerootet, klasse :)
    Nun muss ich leider nochmal nerven ,und zwar bezüglich des Overclocks. Ich habe ja dein Open Recovery benutzt, da stand ja ,dass Overclock dabei ist, aber du schriebst ja auch, dass es ein Bug ist und es nicht dabei ist.
    Was muss ich jetzt genau machen, um es zu overclocken ? Mit der Overclock App aus dem Market ist es mir irgendwie zu unsicher ^^

    Und in welchen Ordner muss ich den Add-On Ordner reinpacken ,wo kommen Themes hin ?

    Danke im Vorraus

    MfG
     
  15. -FuFu-, 18.08.2010 #15
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...d-edition-ehemals-lmf-mod-112.html#post473211
    da ist die lösung bezüglich des Overclock bugs...

    Und Themes,Launcher usw. kommen nach /OpenRecovery/addons, da sind auch Textdateien, wie man was wohin kopiert....
    Und bei Themes immer drauf achten, das sie für deine Firmware Version sind (.34er oder .36er)

    Ansonsten sollte das meiste in meinem Thread im Startpost erklärt werden
     
  16. kllar, 18.08.2010 #16
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Danke.
    Also ich muss dann einfach dieses "mot_boot_mode.71.oc" in den vorgegeben Ordner kopieren, das Milestone neustarten und dann ist es overclockt? auf wie viel Herz?

    Vielen Dank für deine Hilfe nochmal, hätte es sonst nicht hinbekommen.

    MfG
     
  17. -FuFu-, 18.08.2010 #17
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    nachdem die datei kopiert ist mußt du noch per OpenRecovery den Overclock einstellen und aktivieren, dann ist es overclocked
     
  18. kllar, 18.08.2010 #18
    kllar

    kllar Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Also ich habe ein 34. ,aber ich habs jetzt einfach mal gemacht, auf 800 HZ und 66 VSL, ist das zu viel oder zu wenig?
    Naja mir hats glaub ich gleich mal das System zerschossen, es bleibt nämlich jetzt immer beim Motorola-Logo stehen -.-
     
  19. mailtoalf, 18.08.2010 #19
    mailtoalf

    mailtoalf Android-Experte

    Beiträge:
    720
    Erhaltene Danke:
    604
    Registriert seit:
    01.08.2010
    Das ist vom Wert her auf jeden Fall ok. Dein System hast nicht zerschossen. Setz in der OpenRecovery den overclock zurück. Müsste danach wieder booten. Das Problem hatte ich auch wie ich das G.o.t. overclock bei motofrenzy machen wollte.
     
    kllar bedankt sich.
  20. -FuFu-, 18.08.2010 #20
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    richtig, und für die .34er nehm meine alte OpenRecovery Version:
    http://droid.fufus-world.de/downloads/LMF_openrec_v17.zip
    die ist für die .34er gemacht...
    ich muß noch die auswahl zwischen den verschiedenen version einbauen beim nächsten update ;)
     

Diese Seite empfehlen