1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HILFE! Bootloader kaputt?

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von Maxomix, 14.07.2012.

  1. Maxomix, 14.07.2012 #1
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hallo, hab vorgestern versucht cyanogenmod9 auf mein nexus s zu flashen, bin aber bei der treiber insallation schon hängen geb liebe, hab es also doch nicht geflasht, aber hab schon mit "command" ein bisschen rummgeschrieben. Danach hab ich das nexus auf die werkseinsellungen zurückgesetzt. Nun hat alles prima funktioniert, doch.nach ein paar Stunden kam das problem: der powerbutton zickte; mal reagierte er gar nicht, mal schon, mal konnte ich nicht sperren sondern kam nur zum herunterfahr-menü. Dann stellte ich es erneut auf die werkseinstellungen zurück und erst funktionierte wieder nur ein paar Stunden. Dann flashte ich die komplette android 4.0.4 STOCK Rom neu. Wieder funktionierte erst nur für ein paar Stunden. Aber jetzt reagiert erst gar nicht mehr und wenn ich den akku rausnehme um das Handyauszuschalten und den Akku dann wieder rein mache komm ich gar nicht ins bootmenü weil das nexus gleich automatisch startet. Einmal kam ich ins bootmenü aber es reagierte nicht.
    Sorry dass der tread so lange ist aber bitte helft mir!

    Danke im Voraus,
    Max
     
  2. coolfranz, 14.07.2012 #2
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
  3. Maxomix, 14.07.2012 #3
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Danke für deine antwort! Nun funktioniert aber der homebuttom auch nicht mehr, wenn ich drsufdrücke schließt sich zb eine app nicht richtig sondern die all blinkt nur kurz auf. Ich würd gerne den Cache leeren, kann aber wie oben beschreiben das Handy nicht wirklich ausmachen. Was gibt es da für möglichkeiten? Kann ich das nexus vielleicht mit command von meinem PC aus herunterfahren?
     
  4. coolfranz, 15.07.2012 #4
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    ADB Debugging am Handy anmachen, dann kannst du mit adb vom PC aus dein Nexus mit:

    -"adb reboot" neu starten
    -"adb reboot bootloader" in den Bootloader Mode booten lassen
    -"adb reboot recoverry" ins Recovery booten lassen.

    Wenn du Root Rechte auf dem Gerät hast, funktioniert das ganze auch im Terminal (z.B. mit der App Terminal Emulator), da dann das "adb" beim Befehl weglassen.
     
  5. Maxomix, 15.07.2012 #5
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also neustarten funktioniert mit dieser methode, ich komm auch in den bootloader, nur reagiert dieser nicht. Wenn ich mit Vol Up und Down rauf und runter manövrieren möchte, geschieht rein gar nichts. Ich würd gern nochmal die Stock-rom flashen. Gibts da sonst noch ne möglichkeit, ohne bootloader? bzw kann man den bootloader auch neu installieren?

    P.S: wenn ich in die recoery(mit adb befehlt aus command) gehe, erscheint dort ein androide mit offenem körper und einem ausrufezeichen darin. hatte das schon mal, da kam ich aber trotzdem in die recovery
     
  6. coolfranz, 15.07.2012 #6
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Du könntest ein Factory Image flashen ---> Anleitung hier im Anleitungen Bereich.

    So kannst du auch den Bootloader nochmal flashen, empfehlen würde ich dir das nicht.

    Du kannst im Bootloader nicht navigieren, weil deine Power Taste defekt ist (wird wohl immer gedrückt).
    Aus genau dem gleichen Grund wirstbdu nicht ins Recovery kommen

    sent with my Nexus S
     
  7. Maxomix, 17.07.2012 #7
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hab mich jetzt informiert: Die vom W-Support wollen fast 150€ für die Reparatur.. das ist mir auf jeden fall zu viel.
    Eine Frage: Ich hab mein Nexus vor ca. einem Monat geöffnet um die Kameralinse zu reinigen. Hab dabei auch die ersten 6 Schrauben am Nexus rausgemacht. Was passiert denn nun, falls ich das Nexus zur Garantie-Reparatur schicken sollte? Ach ja, und der Bootloader ist ja auch noch offen und ich kann ihn nicht schließen weil das Bootmenü frezzt..
    Gibt es keine möglichkeit zu überprüfen ob der Powerbutton, bei drücken, ein Signal abgibt oder nicht um sicher zu gehen, dass es kein Software Problem ist?
     
  8. Mandrake2k, 17.07.2012 #8
    Mandrake2k

    Mandrake2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    132
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Huawei Mate S
    Hmm

    Hast du keine Möglichkeit den Bootloader über Fastboot nochmal zu flashen???

    Mandrake
     
  9. w-support, 17.07.2012 #9
    w-support

    w-support Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,458
    Erhaltene Danke:
    555
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Hallo Maxomix, im Allgemeinen erlischt die herstellerseitige Garantie, sobald sie das Handy "rooten", um Custom-Roms aufzuspielen. Das Gerät könnte dann nur kostenpflichtig repariert werden.

    Viele Grüße
    David

    w-support Social Media Team
     
  10. Maxomix, 17.07.2012 #10
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Danke für die Information:) Sollten sich die Reparaturkosten auf 50-60€ belaufen, wäre ich natürlich bereit diesen betrag zu zahlen..aber auf ihrer webseite habe ich gelesen, dass eine reparatur des power buttons sich auf ca. 149€ beläuft plus transportspesen.

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:59 Uhr wurde um 18:02 Uhr ergänzt:

    Das wäre natürlich super! nur weis ICH nicht wie's geht..
     
  11. coolfranz, 17.07.2012 #11
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
  12. Maxomix, 17.07.2012 #12
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das problem ist, dass ich zwar in den bootloader (fastboot mode) komme, dieser jedoch nicht reagiert. Ich kann deshalb nichts flashen, weil ich dazu den bootloader (oder Bootmenü, bzw fastboot mode, keine ahung wie das heißt) brauche.

    Hab CM9 gar nicht installiert, hab die treiber nicht richtig installiert, somit klappte die verbindung von command.exe und nexus s nicht. Im moment habe ich ein stock image (4.0.4) drauf, das ich nach einer anleitung hier im forum geflasht hab.
     
  13. coolfranz, 17.07.2012 #13
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Und genau dort wird auch ein neuer Bootloader geflasht, wo wolltest du das machen?
    (Bin übrigends immer noch der Meinung, dass ein Reflash des Bootloaders nix bringen wird!)


    Hast du das vor den Problemen geflasht? Wie ist das gegangen, wo du doch (anscheinend) Treiberprobleme hast?
     
  14. Maxomix, 17.07.2012 #14
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)

    Ja ich weiß, aber was soll ich dann machen wenn ich nicht mehr in den bootloader komme?
    Das war so: ich probierte cm9 zu installieren, hab aber abgebrochen, da ich treiberprobleme hatte. Daraufhin traten erste probleme mit dem powerbutton auf, er reagierte nicht immer. So stellte ich das nexus auf die Werkseinstellungen zurück, womit das powerbutton problem verschwand. Es kam aber nach einer weile wieder. daraufhin flashte ich ein stock 4.0.4 image; das problem war weg, kam aber nach einer Weile wieder. (zufälligerweise nach der installation von der gekauften swiftkeytastatur, glaub aber nicht dass das was damit zu tun hat.) ich flashte nochmal das stock image, doch das Problem blieb und nach einer weile funktionierte der powerbutton gar nicht mehr umd damit auch der bootloader.
     
  15. coolfranz, 17.07.2012 #15
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Dein Problem habe ich beim ersten mal auch schon verstanden...

    Da bleibt dir dann nur noch den Power Button zu reparieren!

    Deine Aussagen sind aber auch etwas widersprüchlich... im vorletzten Post hast du noch geschrieben:

     
  16. Maxomix, 17.07.2012 #16
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ja, leider.. die frage ist nur wo? w-support scheint mir ne ziemliche abzocke zu sein (150€ für nen power button??)

    ich komm in den bootloader kann aber nichts mit ihm anfangen da er nicht reagiert.
     
  17. coolfranz, 17.07.2012 #17
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    NEIN! Der Powerbutton ist auf die Platine gelötet, verbauen die dir jetzt eine komplett neue Platine, ist das sogar ein Schnäppchen!

    Was willst du den damit anfangen?

    Zum Bootloader flashen muss man keinen Knopf drücken! (Kann in deinem Fall aber anders sein, da dein Nexus nicht mehr ganz OK ist - schon aus diesem Grund würde ich vom Flashen des Bootloaders absehen - Brickgefahr)
     
  18. Costanza, 18.07.2012 #18
    Costanza

    Costanza Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Phone:
    Moto Z
    Ich würd dir empfehlen die Kröte (150 €) zu schlucken und nicht noch mehr Beleidungen (Abzocker etc.) zu schreiben.
    Ich bin wirklich keine Experte in dem Bereich, habe bisher aber drei Geräte nach Anleitungen in den Foren gerooted und geflasht.
    Wenn die Treiber nicht in Ordnung sind kannst du imho nicht mal rooten. Wie du beim Flashen plötzlich Treiberprobleme bemerkt haben willst kann ich nicht nachvollziehen - aber für mich liest dich das komisch.

    Also lass mal jemanden ran der sich besser auskennt oder schicke es den Profis und bezahl den Preis dafür. Aber bitte unterstell nicht Anderen unlautere Absichten nur weil du am Handy rumgepfuscht hast.
     
  19. Maxomix, 24.07.2012 #19
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich hätte jetzt die Möglichkeit das OTA Update auf Jelly Bean durzuführen. Andererseits könnte durch den dezeitig Defekten Bootloader das Nexus dadurch komplett kaputt gehn.. was glaubt ihr, soll ichs riskieren oder eher nicht? Möglicherweiße funktioniert dann der Powerbutton wieder(einen letzten Versuch ist's ja noch wert..)

    P.S: Bin zur Zeit im Urlaub und kann deshalb das Nexus nicht zur Reparatur schicken. Erledige das wenn ich wieder zu Hause bin.
     
  20. Maxomix, 03.09.2012 #20
    Maxomix

    Maxomix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hab das Nexus S bei einem Samsung Center reparieren lassen. Trotz offenem Bootloader und anderen "schraubereien" nach 3 Wochen wieder voll funktionsfähig zurückbekommen. Es war ein Hardwarefehler. Es wurden Platine und Kameramodul ausgetauscht. Und das wichtigste zum Schluss: ALLES KOSTENLOS!! Ein gewisser *hust* anderer Support *hust* wollte doch 150€ oder?
     

Diese Seite empfehlen