1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe! Desire S tot, rom zerschossen? Ist meine Tochter Schuld?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire S" wurde erstellt von botzino, 08.01.2012.

  1. botzino, 08.01.2012 #1
    botzino

    botzino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich bitte alle Wissenden um Hilfe da ich mich langsam festgrüble.
    Zur Sachlage:
    Gerät: HTC Desire S schwarz, wenige Tage alt, ungebrandet, Akku ist geladen, keine eigenen roms drauf oder ähnliches, Android 2.3 (glaub ich) und HTC sense 3.0 (weiss ich) drauf, kann leider keine Angaben zu rom-versionen, radio oder anderm machen da es ganz und gar erloschen ist.:sad:

    Meine Tochter die das Gerät zu Weihnachten bekam hat also gestern abend, als ich nicht da war (so hätte ich vielleicht Schlimmeres verhindern können), per mobilem surfen sich beim App-market eingewählt und ein kleines Spiel heruntergeladen und installiert. Die ganzen Tage vorher hat das Desire tadellos funktioniert und keinerlei Aussetzer gehabt. Während des Installierens des Spiels hat sie gleichzeitig im Facebook rumgestöbert bis sie merkte dass sich das Telefon "aufgehängt" hatte. Es ging wohl nichts mehr, daraufhin drückte sie kurz die ein/aus-Taste, so dass der Screen erlosch. Als sie daraufhin den Screen wieder anmachen wollte tat sich nichts, der Bildschirm blieb dunkel. Auch keine Tasten leuchteten. Dann kam sie auf die "glänzende" Idee den Akku rauszunehmen. Nach dem erneuten Einsetzen startete das Telefon, blieb aber beim HTC-Startbildschirm stehen. Das passierte mehrere Male. Nach einem erneuten Akku -raus- und -rein hat das Telefon 5 mal viebriert und gibt seitdem kein Lebenszeichen mehr von sich.
    Wenn man es per Kabel am Computer anschliesst so erkennt er ein Android-Gerät und installiert die nötigen Treiber. Aber dann ist Schluss. Keine Kommunikation oder anderer Zugriff möglich.

    Nun bin ich ratlos und will euch fragen die ihr es wissen könntet: gibt es eine Möglichkeit das Gerätchen wiederzubeleben? Meine Tochter ist natürlich todtraurig und ich bin nicht sicher ob sie diesen Zusammenbruch des Handys durch das ständige Akku-rausnehmen in der Startphase selbst verursacht hat. :mad:

    Habe schon etliche Stunden vor dem Rechner zugebracht auf der Suche nach Tipps.
    Hier fand ich was, da hatte einer dasselbe Problem mit einem normalen Desire:

    Akku aus dem handy rausnehmen (um sicher zu stellen das es aus ist)
    Vol- Taste gedrückt halten und einschalten, Vol- für etwa 5 Sekunden nicht loslassen
    jetzt ist mnan im Bootloader jetzt Bitte nochmal langsam bis 10 Zählen und nichts tun
    Vol- einmal kurz drücken
    Powertaste kurz drücken (das startet den Recovery, das Handy vibriert dabei leicht)
    langsam bis 20 zählen und nichts tun
    Vol+ festhalten und Power drücken, beide tasten wieder loslassen
    wieder bis 5 zählen
    einmal kurz Vol- drücken
    einmal kurz Power drücken
    langsam bis 5 zählen und nochmal Power kurz drücken

    jetzt warten und nix am Handy fummeln
    irgendwann rebootet es mit Bildschirm an (kann bis zu 20 minuten dauern)



    Das habe ich alles abgearbeitet, allerdings sagt MEIN Handy keinen Ton. Kein Vibrieren, keine Bildschirmanzeige, kein Bootloader (das müsste doch auf dem Screen zu sehen sein?), kein Garnichts. Der Bildschirm ist auch wirklich aus, kein flackern oder irgendwas ist zu sehen.

    Ich bitte herzlichst um Hilfe! Gibt es noch eine Chance?

    Mit besten Samstagabendgrüssen

    Botzino
     
  2. Deerhunter, 08.01.2012 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    HI,

    Du bist hier im falschen Unterforum - zum Desire S geht´s hier lang: HTC Desire S Forum auf Android-Hilfe.de

    Ich würde ein Factory Reset durchführen - im Recovery Menü, den Menüpunkt müßte man eigentlich sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  3. Gast5050, 08.01.2012 #3
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    In den Desire S Bereich verschoben :)
     
  4. botzino, 08.01.2012 #4
    botzino

    botzino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012

    Hallo Deerhunter,
    das habe ich versucht, aber ich sehe nicht mal ein Recovery Menü, da der Bildschirm und das gesamte Gerät nicht mehr "angeht". Ich kann noch so viele Knöpfe und Tastenkombinationen drücken, es ist absolut tot.

    Vielen Dank für weitere Hilfe, ich bin echt ratlos!:confused2:

    Beste Grüsse
    Botzino
     
  5. s.d1, 08.01.2012 #5
    s.d1

    s.d1 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2011
    durch die installation von einer app bzw. durch mehrmaliges neustarten usw, kann der zustand nicht kommen. Klingt für mich nach nem Hardwaredefekt. Hast wohl ein Monatgsmodell erwischt, ODER deine Tochter hat versucht zu rooten oder nen anderes Rom draufzuspielen und das ist schief gegangen. Aber in der "normalen" Benutzung tritt sowas nicht auf. Schick es ein!

    edit: ich hab jetzt auch schon mein drittes desire innerhalb von einem Jahr. Manche Leute haben einfach pech und greifen sich das falsche :)
     
  6. Gast5050, 08.01.2012 #6
    Gast5050

    Gast5050 Gast


    Nen HW Defekt könnte sein, aber muss nicht. Ist der Akku voll?
     
  7. old.splatterhand, 08.01.2012 #7
    old.splatterhand

    old.splatterhand Android-Guru

    Beiträge:
    3,069
    Erhaltene Danke:
    939
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Deine Tochter hat keine Schuld (und wenn schon, das arme Kind :D).
    Manche Desire S Geräte haben einen fehlerhaften EMMC Chip verbaut, es wird sich bei dir wie bei den anderen auch darum handeln.
    Nutze einfach mal die Suche und durchforste die Bereiche hier nach emmc Chip oder sowas wie "Handy hängt sich beim installieren einer app auf".

    Hier noch ein Link (der zwar mit Rom installieren beginnt, aber wohl die gleiche Ursache hat):
    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-htc-desire-s/125317-probleme-beim-aufspielen-einer-rom-e-cant-mount-cache-recovery.html

    Also reklamieren und einschicken, du hast ja volle Gewährleitung!
     
  8. botzino, 08.01.2012 #8
    botzino

    botzino Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Hallo nochmal,
    @maestro2k5: Akku ist ganz voll, hab ich in meinem Desire Z geladen.
    Nämlich leuchtet bei dem besagten Desire S noch nicht mal mehr eine orange oder grüne Lade-LED wenn ich den Netzlader anstecke.

    @old.splatterhand: das mit dem fehlerhaften Chip klingt möglich. Aber warum tritt der Defekt dann erst nach einer guten Woche auf?

    @s.d1: Nein, in der Hinsicht ist meine Tochter total "unverdorben", die weiss noch nicht mal was ein solches ROM ist, geschweige denn rooten... :glare: sie hat also nur wirklich Pech gehabt anscheinend.

    Werde ich also einschicken müssen...
    Weitere Tipps trotzdem gerne erbeten!

    Und vielen Dank euch freundlichen Antwortern!:rolleyes2:
    Viele Grüsse von
    Botzino
     
  9. old.splatterhand, 08.01.2012 #9
    old.splatterhand

    old.splatterhand Android-Guru

    Beiträge:
    3,069
    Erhaltene Danke:
    939
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Die meisten Chips von denen ich hier gelesen habe, sind unter bestimmten Umständen "gecrasht": Handy hängt sich auf (beim DS wohl gerne wenn man eine oder mehrere apps aus dem market lädt) + ziehen des Akkus.
    Hat nichts mit einer Zeitspanne zu tun.
     
  10. android_53, 08.01.2012 #10
    android_53

    android_53 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.10.2011
    also, an den emmc-Bug glaube ich nicht so ganz, da funktioniert ja eigentlich das Display noch. Das es ganz tot ist glaube ich auch nicht, da Du ja schreibst:


    Du kannst mal folgenden Test machen.
    Dazu musst du jedoch die HTC-Treiber installiert haben (entweder HTC-Sync installieren oder diese Treiber.
    Außerdem musst das adb-commandline tool installieren:
    das findest du hier. Entpacke die ZIP-Datei. starte den AVD-Manager und installiere setze ein Häckchen bei den Andriod SDK-Platform-Tools. Anschliessend sollte sich dem Verzeichnis, wo dir das Android-SDK entpackt hast, ein Verzichnis "Platform-tools" befinden. Jetzt musst du eine DOS-Box starten und in dieses Verzeichnis Platform-Tools wechseln.

    Nimm kurz die Batterie aus dem Phone und stecke sie wieder ein. Verbinde das Phone (erstmal ausgeschaltet) mit dem USB-anschluss vom PC. Warte einen Moment und tippe in der DOS-Box den folgenden Befehl ein:
    adb devices
    Wenn das Phone noch nicht ganz tot ist, sollte jetzt etwas in der Art ausgegeben werden:
    List of devices attached
    <Seriennummer des Phones> recovery

    Wenn das funktioniert, kannst du zumindest versuchen blind einen Factory Reset durchzuführen:

    Dazu führst du nach deiner Anleitung die folgenden Schritte aus:

    Vol- Taste gedrückt halten und einschalten, Vol- für etwa 5 Sekunden nicht loslassen
    jetzt ist man im Bootloader jetzt Bitte nochmal langsam bis 10 Zählen und nichts tun
    Vol- zweimal kurz drücken und
    einmal kurz Power drücken.
    Dann wird ein factory-Reset durchgeführt.
    Vielleicht hilft das ja.
     

Diese Seite empfehlen