1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe I9000 2.3.3 -> ICS problem ;(

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von ptah_sokol, 31.07.2012.

  1. ptah_sokol, 31.07.2012 #1
    ptah_sokol

    ptah_sokol Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Hallo miteinander, es sah leider alles nicht so kompiliziert aus, aber trotzdem habe ich es nicht geschafft und brauche eure Hilfe :crying:
    Ich habe SGS i9000 welches in Clockword kommt sowie in Download Modus. Weiter passiert aber nichts.
    Wie es war:
    1. Ich habe 2.3.3 JVI gehabt, alle backups wie in der Anleitung gemacht und erfolgreich mit Odin gerootet.
    2. ICS CM9 cm-9.0.0-RC2-galaxysmtd.zip heruntergeladen und nach Wipe (Format hat 15 min gedauert!) installiert
    3. Wie in der Anleitung steht hatte ich Boot Loops, d.h. es kam das Logo vom i9000 und CM und das Handy zeigte Clockword von dem ICS - meine Vermutung, da Clockwordvon 2.3.3 etwas anders aussah
    4. So wie in der Beschreibung stand wollte ich versuchen das ICS Kernel neu zu installieren, doch es klappte nicht, weil ich nich in den Ordner von den SD Karte wechseln konnte. Wenn man "external sd card" auswählt springte man zurück in root Verzeichnis.
    5. Die Nerven haben versagt ;) und ich habe mit Odin noch mal 2.3.3 JVI (CF-Root-XW_DBT_JVI-v3.7-CWM3RFS.tar) eingespielt mit der Idee von mir erstellten Backup wieder einzuspielen. Das Flashen klappte (Odin sagte ok)
    6. Jetzt komme ich in das "alte" Clockworld, doch nichts klappt dort -- es steht "E:unknown volume for path [\data]" und viele ähnliche Fehlermeldungen.

    Meine Frage an Experten - was tun? :blink:
     
  2. Blac, 31.07.2012 #2
    Blac

    Blac Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    ptah_sokol bedankt sich.
  3. ptah_sokol, 31.07.2012 #3
    ptah_sokol

    ptah_sokol Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Danke für den Tipp, ich war echt doof:
    Problem: Externe SD-Karte wird nicht gefunden unter SDCARD/external_sd.
    Lösung: Die externe Sd-Karte wird unter ICS in /mnt/emmc/ gelistet.

    ich habe natürlich external_sd gesucht! :-/
    Eine Frage noch, muss man die PIT Dateien mit der Firmware runterladen oder muss man die Dateien aus Odin Ordner nehmen (ich habe in Odin 3 v1.7 Ordner "s1_odin_20100512.pit" und "s1_odin_20100803.pit" Dateien)?
     
  4. Muppi, 31.07.2012 #4
    Muppi

    Muppi Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    3,214
    Erhaltene Danke:
    2,633
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Phone:
    Galaxy Note 4
    Die aus dem Odin Ordner
     
    ptah_sokol bedankt sich.
  5. ptah_sokol, 31.07.2012 #5
    ptah_sokol

    ptah_sokol Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Welche von den beiden muss man denn nehmen? "s1_odin_20100512.pit" oder "s1_odin_20100803.pit"? und reicht es aus wenn nur PDA geflasht wird? (PHONE und CSC Firmware habe ich nicht)? Sorry für viele "Anfängerfragen" ;(

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:35 Uhr wurde um 22:50 Uhr ergänzt:

    Ok, habe gefunden das PIT nur Partitioniertung beschreibt, also man kann sowohl 512 als auch 803.pit nehmen. Es bleibt nur zu klären ob man beim flashen mit PIT PHONE und CSC Firmware braucht oder nur PDA geht. Dann muss noch "Re-Partition" Hacken gesetzt sein, oder?
     
  6. scorp182, 31.07.2012 #6
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Wenn du die JVI aus dem oben verlinkten Thread herunterlädst hast du eine 3-teilige Firmware vorliegen.
    PDA, PHONE und CSC sind damit zu füllen + 512er PIT + Haken bei re-partition.

    Edit:

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Deine genannte Datei CF-Root... ist der Root-Kernel für die Firmware JVI, nicht die Firmware selbst. ;)

    Edit2: Wenn du dann erneut bei Schritt 2 in deinem Verlauf angekommen bist -> Flash die CM9 zip 2x hintereinander.

    Edit3: Nimm die aktuellste nightly anstatt dem RC2, die ist aktueller und baut auf dem RC auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    ptah_sokol bedankt sich.
  7. ptah_sokol, 31.07.2012 #7
    ptah_sokol

    ptah_sokol Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2011
    !!!VIELEN DANK EUCH ALLEN!!!
    Ich habe die offizielle FW runtergeladen und eingespielt und habe jetzt wieder ein funktionierendes SGS!!!
    Ich roote es gleich und versuche es noch mal mit ICS, dies mal streng nach der Anleitung! ;)

    Der ursprüngliche Beitrag von 23:19 Uhr wurde um 23:59 Uhr ergänzt:

    So Leute, vielen Dank noch mal, es hat alles geklappt! Mein Problem war, dass ich die Installation nach den Bootloops nicht vorsetzen konnte. Ich habe wie Blac geschrieben hat alles auf internen Speicher rüberkopiert und es hat dann geklappt.

    @ scorp182 So war das im endeffekt - ich vermute, dass nach dem ersten Install wurde der Clockwork überschrieben und dann müsste man neustarten um die Installation mit dem neuen Clockwork noch mal an zu stoßen.
    Zum nightly leider zu spät gelesen, ich versuche es aber villeicht, wenn ich etwas nicht funktionierendes finde. %)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2012
  8. scorp182, 01.08.2012 #8
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Mit deiner Vermutung liegst du richtig. Die nightly kannst du einfach drüberflashen. Vorher im CWM nur cache + dalvik-cache wipen. Alle Apps+Einstellungen bleiben erhalten.

    ...getapatalked...
     
    ptah_sokol bedankt sich.

Diese Seite empfehlen