1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe mit Odin unter XP VirtualBox (Linux-Host)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy" wurde erstellt von Lebenskuenstler, 24.02.2010.

  1. Lebenskuenstler, 24.02.2010 #1
    Lebenskuenstler

    Lebenskuenstler Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2009
    Hallo,

    ich brauche Eure Hilfe, habe gestern von der II5 kommend Galaxo 1.6 eingespielt. Dabei wurde nicht die Baseband aktualisiert, daher kann ich mit dem Galaxy gerade nicht telefonieren (alles andere funktioniert aber ...).

    Jetzt könnte ich wahrscheinlich über das Recovery einfach wieder Galaxo 1.1.1 mit der II5 einspielen und alles wäre schick, aber ich will ja schließlich das Update auf 1.6 haben.

    Also habe ich unter Linux (Fedora, ist aber wurscht hier, denke ich) VirtualBox eingerichtet und konfiguriert, so dass es mit den erforderlichen Rechten läuft.

    In der VirtualBox läuft ein XP (SP2). Die NPS Software ist installiert, erkennt, wenn es gute Laune hat, auch mal das Galaxy und ODIN (3.95) erkennt auch das Telefon. Der USB-Filter ist dafür bei VirtualBox entsprechend eingerichtet (Name: galaxy, Hersteler-ID:04e8, Produkt-ID: 6601, alle anderen Felder leer, Fernzugriff: nein).

    Odin meldet dann auch, dass auf COM3 (Telefon im Normalbetrieb) bzw. COM5 (im Download-Modus) entdeckt .... und tut dann nichts weiter.

    Was habe ich falsch gemacht?
    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

    Danke,

    LK
     
  2. marwei27, 25.02.2010 #2
    marwei27

    marwei27 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    09.08.2009
  3. Lebenskuenstler, 25.02.2010 #3
    Lebenskuenstler

    Lebenskuenstler Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2009
    Ja, die Erfahrung habe ich praktisch nachvollzogen :)

    Ich habe inzwischen Zugriff auf ein Windoof gehabt und geflasht.

    Thread kann damit geschlossen werden.
     
  4. Gregor, 25.02.2010 #4
    Gregor

    Gregor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Über Wine hat das noch niemand versucht oder? Ich mag Wine nicht sonderlich würde es aber zu dem Zweck nutzen.


    Ist nur die Frage was ich weniger toll finde eine Windowspartition, die mich im normalbetrieb ja nicht sonderlich stört oder nen wine,was zwar toll Open Source ist aber irgendwie ziemlich crappy....
     
  5. Lebenskuenstler, 25.02.2010 #5
    Lebenskuenstler

    Lebenskuenstler Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2009
    Kann auch nicht funktionieren. Wine hat nicht wie VirtualBox, VMWare oder QEMU nicht den erforderlichen direkten Zugriff auf die Hardware.

    LK
     
    Gregor bedankt sich.
  6. wanschi, 25.02.2010 #6
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    ich hatte es mal mit wine unter fedora versucht und leider bestätigen, dass es nicht funtkioniert hat. da handy wurde über den usb anschluss dort nicht gefunden.
     

Diese Seite empfehlen