1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hilfe nach fullwipe nur startlogo

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von xdonk2011, 29.05.2012.

  1. xdonk2011, 29.05.2012 #1
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Hallo zusammen,


    man sollte erst die Suchfunktion nutzen das kann ich verstehen. Jedoch brauche ich von euch Hilfe, da ich nicht mehr kaputt machen möchte, als ich vielleicht schon habe:crying:!!
    Vielen Dank an alle die helfen wollen!!
    Zum Problem: Ich hatte kingdroid v2 auf meinem Note. Nachdem ich gelesen habe, das es jetzt V2.1 gibt habe ich über Recovery wipe/data die zip installiert. Soweit so gut, da aber dei Accu wetter Probleme waren, wollte ich wieder das V2 aufspielen. Dies wollte ich auch mit wipe/data machen, da ist aber mein Note hängengeblieben!! wenn ich jetzt Recovery starte kommt die Meldung:
    E:Can`t mount /cache/recovery/command usw.
    Wenn ich mit
    odin flaschen will bleibt er bei Nand write stehen:unsure: Was kann ich hier noch machen um nicht mehr zu zerstören.

    Ich hoffe ihr wollt euch die Zeit nehmen und mir helfen. Vielen Dank
     
  2. cheezusweezel, 29.05.2012 #2
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Entschuldige bitte, aber es steht doch wirklich überall und bei den ROM-Threads sowieso, dass man NICHT wipe-data mit dem normalen Recovery machen soll !? Oder hast Du dazu vorher den Abyss-Kernel geflasht ? Und ein Backup wiederherstellen mit dem "normalen" CWM-Recovery ist auch GANZ schlecht !

    Kommst Du noch in den Download-Modus ? Power+VolumeDown+Home gedrückt halten ...
     
  3. CreamDrioD, 29.05.2012 #3
    CreamDrioD

    CreamDrioD Android-Experte

    Beiträge:
    747
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    10.01.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Ist doch soweiso überflüssig.

    Bist du dir sicher, dass Odin sich bei Nand write aufhängt? Das ist ein Schritt, der durchaus etwas Zeit braucht.


    Er hat's doch schon via Odin versucht.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. cheezusweezel, 29.05.2012 #4
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    WAS ist überflüssig ?
     
  5. CreamDrioD, 29.05.2012 #5
    CreamDrioD

    CreamDrioD Android-Experte

    Beiträge:
    747
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    10.01.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Nehme alles zurück. Muss in Missverständnis gewesen sein.

    Sorry, nach dem dritten mal Editieren: Hab ich das richtig verstanden, dass du bei dem Wechsel von 2.0 auf 2.1 einen wipe data durchgeführt hast?

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2012
  6. cheezusweezel, 29.05.2012 #6
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Stimmt, Odin ohne Dload-Modus wäre schwierig ... ;)

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. xdonk2011, 29.05.2012 #7
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Wow Danke das ihr mir helfen wollt. Hier ein Screenshot und so steht das ewig.
    Mein recovery menü startet mit fehler!
     

    Anhänge:

    • odin.jpg
      odin.jpg
      Dateigröße:
      302.9 KB
      Aufrufe:
      231
  8. xdonk2011, 29.05.2012 #8
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Ich hatte keinen AbyssKernel ich bin vom ICS Stock auf das KingDroidv2. mit franco kernel 3.0.15
    danach wollte ich das 2.1 aufspielen über das Recovery menü was auch ging. Hier war der kernel lb1. Ich wollte wieder auf die v2 flaschen über das Recovery menü. hier habe ich wipe gemacht. was ist an wipe nicht ok? Bevor ich die 2.1 aufgespielt habe, hatte ich auch wipe/data gemacht?


    Danke
    Euch

    Der ursprüngliche Beitrag von 14:31 Uhr wurde um 14:33 Uhr ergänzt:

    sollte ich vielleicht eine bestimmte SW für Odin benutzen?
     
  9. cheezusweezel, 29.05.2012 #9
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Das Problem lag bei dem Data-Wipe nach dem 2.1er Update. Dort ist wieder ein CF-CWM Kernel integriert, mit dem man keinen Data-Wipe ausführen soll/darf, aufgrund einer realen Brick-Gefahr. Habe ich das im KingDroid-Thread nicht auch am Ende des 1. Beitrags erwähnt, das wäre schlecht !? :confused2:
     
  10. xdonk2011, 29.05.2012 #10
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Habe ich noch eine Möglichkeit etwas zu machen??? Hab schon 7 Tassen Kaffe intus und versuche im Net etwas zu finden! Man!! Bringt es etwas wenn ich nochmal im Recovery die 2.0 oder 2.1 zip installiere? Das Recovery v5.0 startet zwar mit fehlermeldung, ich kann aber noch im Menü auswählen
     
  11. cheezusweezel, 29.05.2012 #11
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Versuch mal den Abyss-Kernel im Recovery zu flashen. Wenn das geht, machst Du danach den Full-Wipe und spielst ein Backup zurück.

    Link: http://dl.dropbox.com/u/3282881/Android/Galaxy Note/Kernel/AbyssNotekernel42Red.zip
     
  12. xdonk2011, 29.05.2012 #12
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Danke habe den Abyss kernel im Rcovery aufgespielt. Schlag mich aber welches Backup soll ich aufspielen? Ich habe kein Backup im Recovery erstellt. Ich habe mit TitanBackup mal eins erstellt. Zumindest startet das note mit dem Schriftzug Galaxy note GT7000 nem Triangle und dann kommt ein Abyss Logo mit Loading. Wenn ich ins recovery gehe habe ich folgendes Bild.
    Bringt das etwas wenn ich versuche eine dreiteilige SW über Odin zu flaschen?
     

    Anhänge:

  13. cheezusweezel, 29.05.2012 #13
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Ich dachte, der Odin-Flash bleibt immer bei NAND-Write hängen ? Aber probier es ruhig noch, mehr Schaden richtet es nicht an.

    Kein Backup gemacht, vor den CustomROMs ? Semi-ideal ... ;)
    Auch wenn Du eins hättest, ist nicht gesagt, dass die Wiederherstellung noch ginge.
     
  14. onkelchen1972, 29.05.2012 #14
    onkelchen1972

    onkelchen1972 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    17.05.2012
    scheint so als wenn du die gleichen sorgen hast wie ich.
    bei mir war es auch so das ich bei odin nichts weiter ging, bei mir ging er zwar ein wenig weiter bei factoryfs aber denoch immer Nand write stehen geblieben.

    ich habe da 3 tage versucht und versucht und nichts hat was gebracht.

    mein couter war schon auf 36 gestiegen :lol:
    von daher würd ich dir raten counter reset stock firmware drauf und ab zur reperatur.

    hier der post von mir, wie gesagt sieht genauso aus wie bei dir.
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-nach-hin-her-nichts-geht-mehr-ausser-dm.html
     
  15. CreamDrioD, 29.05.2012 #15
    CreamDrioD

    CreamDrioD Android-Experte

    Beiträge:
    747
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    10.01.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Mach uns mal ein Bild von deiner Fehlermeldung. Wird ein Fehlercode angezeigt?

    Eventuell reicht das schon, wenn du einen anderen USB Port verwendest. (Via Odin)

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2012
  16. xdonk2011, 29.05.2012 #16
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Leider bleibt auch die Möglichkeit im bei Nand stehen. Was bedeutet das mit dem Nand? giebt es eine Möglichkeit den Recovery mode wider einzuspielen, das er nicht mit dem Fehler startet
     
  17. cheezusweezel, 29.05.2012 #17
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Ich will ja nicht unken, aber wenn der "Hauptspeicher" defekt ist, sollte der NAND-Fehler auftreten. Diese Probleme hatten ja schon einige User, vielleicht meldet sich später mal einer davon zu Wort. Bin da überfragt, sry ... :blink:

    Recovery-Modus "wiederherstellen" ist nach meinem Wissen nicht möglich. Wäre ja auch "zu einfach".
     
  18. onkelchen1972, 29.05.2012 #18
    onkelchen1972

    onkelchen1972 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    17.05.2012


    also ich hatte mit AbyssNotekernel42 ein altes backup eingespielt er brach zwar ab denoch hatte ich dann wieder das original recovery menü
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2012
  19. xdonk2011, 29.05.2012 #19
    xdonk2011

    xdonk2011 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Hallo zusammen bin kurz vorm heulen. Ich habe es soweit hinbekommen das ich wieder dieses ercovery menü habe ohne Fehlermeldung. Habe den CF-Root-SGN_XX_OXA_LB1-v5.0-CWM5 über odin geflascht und jetzt startet das Note mit Galaxy Note GT-7000 gelben dreiek und das ganze von vorne. Über die tasten komme ich jetzt wieder ohen die Fehlermeldung ins recovery Menü. Kann ich jetzt einfach wieder das Kingdroid über das Rekovery installieren, oder muss ich etwas beachten.

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:21 Uhr wurde um 17:23 Uhr ergänzt:

    um es zu teste, muss ich jetzt wipe/data factory machen oder nicht. ich will nicht wieder etwas falsch machen:o

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:23 Uhr wurde um 17:34 Uhr ergänzt:

    Das kommt wenn ich versuche mit Odin eine einteilige N7000XXLPY_N7000OXALPY_N7000XXLPT_HOME.tar SW aufzuspielen will

    <ID:0/009> Added!!
    <OSM> Enter CS for MD5..
    <OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
    <OSM> Please wait..
    <OSM> N7000XXLPY_N7000OXALPY_N7000XXLPT_HOME.tar.md5 is valid.
    <OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
    <OSM> Leave CS..
    <ID:0/009> Odin v.3 engine (ID:9)..
    <ID:0/009> File analysis..
    <ID:0/009> SetupConnection..
    <ID:0/009> Initialzation..
    <ID:0/009> Get PIT for mapping..
    <ID:0/009> Firmware update start..
    <ID:0/009> factoryfs.img
    <ID:0/009> NAND Write Start!!

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:34 Uhr wurde um 17:35 Uhr ergänzt:

    was ist eigentlich eine pit file die soll angeblich bei diesem problem helfen?
     
  20. hurricane3d, 29.05.2012 #20
    hurricane3d

    hurricane3d Gast

    Das PIT-File beinhaltet die Partitionierungsdaten Deines Systemspeichers, also die Aufteilung wieviel System, Data, etc. an Platz im System-Speicher bekommen.

    LG

    Ergänzung: Einen weiteren Full-Wipe würde ich nicht mehr machen, da sonst vielleicht noch mehr Fehler im NAND-Speicher auftreten und es somit eventuell keine Rettung mehr über eine softwareseitige Lösung geben könnte.
     

Diese Seite empfehlen