1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hitze und Hilfe

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A700/A701 Forum" wurde erstellt von Testpilot, 01.07.2012.

  1. Testpilot, 01.07.2012 #1
    Testpilot

    Testpilot Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    03.06.2012
    In den Bewertungen bei Amazon fand ich folgenden Beitrag von DENIS vom 29.06.2012:
    Soll also heissen, dass der Austausch der Wärmepads durch Wärmeleitpaste die Temperaturen senken kann.
    Natürlich sollte sowas besser ACER tun, anstatt der User, der dadurch seine Garantie verliert!


    XDA-FORUM


    Die Posts nach dem HowTo lesen sich so, dass das Ding nach aussen weniger heiss wird. Was wohl aber dem geschuldet ist, dass die Thermopaste wohl einen Teil der Hitze schluckt und nicht korrekt an den Kunststoffdeckel weiterleitet. Abhilfe schafft wohl nur ein geändertes Kühlsystem seitens ACER!
    Andererseits behauptet der User, dass die CPU weniger heiss wird, das Gehäuse aber gleich warm bleibt.
    Das deckt sich auch mit meiner Theorie, dass die CPU sich stärker heizt, weil die Hitze nicht korrekt abgeführt wird.
    Solange das Gehäuse im Sommer nicht wärmer als 50°C wird und die CPU dabei kühler bleibt, ist jedes Mittel recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2012
  2. Jedder, 01.07.2012 #2
    Jedder

    Jedder Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Bin ich gestern auch per Twitter drauf aufmerksam geworden, hab mich aber nicht getraut es hier zu posten. *G*
    XDA ist es einen Beitrag auf der Startseite wert.
    Damit ist eigentlich geklärt was man machen könnte und was Acer verkackt hat, das Asus z.b. hat ganz andere Werte, dort wurde wohl besser verarbeitet.

    Aber was soll der Normalsterbliche damit anfangen? Garantieverlust ist 100%ig sicher und die meisten wissen nichtmal was sie da machen.
    Es wird wohl so kommen, dass wenn der Beitrag die Runde macht noch mehr Leute ihr Gerät zurück schicken(ein Mangel besteht meiner Meinung nach und da greift die Garantie mit Nachbesserung und gegebenenfalls Erstattung) und das A700 damit erledigt ist.

    Ich frag mich immer noch ganz besorgt wie so etwas passieren kann.
     
  3. Testpilot, 01.07.2012 #3
    Testpilot

    Testpilot Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    03.06.2012
    ... Ich habe auch in einem Thread auf XDA gelesen, welche Temperaturen das ASUS TF700 erzeugt.
    Da war ich erst verwundert, weil die so niedrig sind.

    Leider ist das Asus hässlich, hat keine Abdeckung am ySD-Slot, die / der Lautsprecher ist unterste Schublade, kein USB am Gerät und der Akku hält deutlich weniger lange.

    Das Beste von allen FullHD-Tablets wäre gerade gut genug. Warum aber verkacken die Hersteller immer nur so? Sollen wir regelmäßig neue, kaum verbesserte Geräte kaufen?
     
  4. Jedder, 01.07.2012 #4
    Jedder

    Jedder Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Da hast Du wohl nicht unrecht. Übers Aussehen kann man streiten(machen wir aber nicht:p), für USB gibt es einen Adapter(kostet natürlich extra), die SD-Karte verschwindet nun aber komplett im Gerät und beim Akku muss man abwarten was die User schreiben, mit ein oder zwei Stunden weniger kann man denke ich leben.
    Dann gibt es ja noch den ein oder anderen Vorteil, Hitzeentwicklung hatten wir ja schon, wohl allgemein bessere Software/Performance, besserer Bildschirm, dünner und leichter. Und der wichtigste Punkt imho, eine größere Community, schon einen Tag nach Erscheinen gab es Root. Erste Custom Roms wird es wohl schon geben wenn wir noch über die Möglichkeit beim A700 diskutieren.
     
  5. vBoedefeld, 01.07.2012 #5
    vBoedefeld

    vBoedefeld Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    25.06.2012
    Vom Garantieverlust abgesehen, bringt das m.E. nicht viel, da die Hitze immer noch im Gehäuse steckt und nicht abgeführt wird. Im Prinzip wird die Wärme im Gerät gestaut (besonders wenn das Gerät in einem Flipcase steckt) und im wesentlichen über das Displayglas abgeführt. Dieser dürfte der beste therm. Leiter am der Aussenseite sein. Kunststoff ist kein geeignetes Material um Wärme abzuführen. Entweder hat Acer die Wärmeentwicklung unterschätzt, oder die haben beim Zusammenbau ihres Android ein wenig Mist gebaut.
    Ich tippe mal auf letzteres. Im Idle (standby) verhält sich das Gerät nahezu vorbildlich. Aber im normalen Betrieb (z.b. Kindle lesen, surfen etc.) ist der Verbrauch (FullHD-Display hin oder her) schon recht hoch.
    Das Problem scheint übrigens auf andere Geräte mit Tegra3 übertragbar zu sein. Zumindest lassen diesen Schluss entsprechende Foreneinträge bei xda und auch hier zu...

    only my 2ct...

    Acer, übernehmen Sie! Fix it. Please. Soon.
     
  6. Gamesphere, 02.07.2012 #6
    Gamesphere

    Gamesphere Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Nuja, wie man sieht ist im deckel ne kupferplatte zur wärmeableitung verbaut, wenn jetzt aber schon die ableitung zu dieser nicht hinhaut kannst da noch soviel von einbauen. Der trick könnte also wirklich was bringen, wenn er den dafür sorgt das die wärme dann erstmal richtig zum "kühlkörper" kommt. Werd das morgen mal testen und berichten, weiß ja wie warm mein a700 bei was wird xD

    update: so, grad aufm dem heimweg ne tube wärmeleitpaste gefangen und das ganze mal in angriff genommen.

    zum öffnen: solange man nicht unbedingt mit zwei linken händen mit je 5 daumen dran "gesegnet" ist klappt das mit der wartungsanleitung von acer die man bei xda findet ohne probleme. fix ein klecks paste auf die 3 pads, des ganze wieder retoure zusammengesetzt und peng, waren keine 15min.

    zum "ergebnis": hab erstmal nur ein kurztest gemacht, mit dolphin bei ogame bissl flottengeschubse betrieben, womit ich das gute stück vorher ohne probleme auf die 85°+ bis teilweise über 90° bekommen habe, einmal sogar über die reboot-relevanten 100°...
    im ersten anlauf stieg die temperatur deutlich langsamer an und kam im maximum auf 82°, auch die wärmeentwicklung auf der rückseite (die heiße rechte untere ecke) war nicht mehr ganz so "aufdringlich", also gefült etwas kühler als vorher. werd des die nächste zeit mal beobachten/beim spielen etc testen und dann ggf hier weiter berichten.

    Gesendet von meinem A700 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2012
    Firejoker, tho85, Testpilot und 4 andere haben sich bedankt.
  7. Gamesphere, 02.07.2012 #7
    Gamesphere

    Gamesphere Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    21.06.2012
    so grad mal ne runde gespielt zum wohle der allgemeinheit xD
    towers n trolls, max temp 72° (und das auch nur ganz kurz) und sonst um die ~67°, vorher ergab des ganze ~75° mit maxtemps um die 82°, also wenn man als user so leicht gute 10° die temp runter bekommt im betrieb dann frag ich mich wie fest die jungs bei acer geschlafen haben als sie das ding konstuiert haben, und die 3 klekse wärmeleitpaste hätten sie sicher für die 429€/479€ auch noch iwo auftreiben können...
     
    titanpleuel, doanb666, Fossy1982 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  8. vBoedefeld, 02.07.2012 #8
    vBoedefeld

    vBoedefeld Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    25.06.2012
  9. Gamesphere, 02.07.2012 #9
    Gamesphere

    Gamesphere Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    21.06.2012
    test 1: 55° auf 86° in 119sek
    test 2: 165sek von 61grad auf 90 grad mit dem stresstest, so mal auf die schnelle, imo schaffte das dolphin beim ogame zocken früher schneller xD
     
    doanb666 und vBoedefeld haben sich bedankt.
  10. doanb666, 02.07.2012 #10
    doanb666

    doanb666 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Großes Dankeschön an Gamesphere!:thumbsup:

    Find's super, dass Du das gemacht hast!
    Ich werde meins, jetzt wo ich gesehen hab, dass es tatsächlich hilft, auch modifizieren.
     
  11. Gamesphere, 02.07.2012 #11
    Gamesphere

    Gamesphere Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    21.06.2012
    dankt nicht mir sondern meinem spieltrieb xD

    verdammte bastelsucht ;)
     
    zemmy0 und Toonmix haben sich bedankt.
  12. Toonmix, 02.07.2012 #12
    Toonmix

    Toonmix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Ich habe jetzt auch mal den Stressest mit SetCpu gemacht.

    Mein Iconia mit dem 028_Rom kommt von 58 auf 79 Grad in 130 Sek.
    Ich glaube ich brauche keine Wärmeleitpaste. :cool2:

    Ich tippe auf Fehler in der Baureihe, oder sogar doch ein Software Problem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2012
  13. yoshi0921, 03.07.2012 #13
    yoshi0921

    yoshi0921 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.07.2012
    StressTest mit SetCPU:

    1. 47°C auf 66°C in 120s
    2. 50°C auf 72°C in 180s
    3. 53°C auf 75°C in 240s
    4. 49°C auf 82°C in 10min

    Hab das A700 letzte Woche über Amazon gekauft. Orginal FW jedoch gerooted. Während des Tests war das Display auf Auto und WLAN deaktiviert. Wenn der Akku wieder voll ist, versuch ich mal ob's bei 20 min noch geht.
     
    Michael1978 bedankt sich.
  14. Toonmix, 03.07.2012 #14
    Toonmix

    Toonmix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Stressest mit SetCpu, Display auf Auto und WLAN deaktiviert und
    10 Min. laufen lassen:

    45°C auf 76°C in 10min
     
  15. FCB-Fan, 04.07.2012 #15
    FCB-Fan

    FCB-Fan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,850
    Erhaltene Danke:
    605
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Phone:
    OnePlus 3
    Tablet:
    Nexus 10
    Meine Ergebnisse mit eingeschaltetem Wlan, ohne Laden und min. Helligkeit:
    0s: 61° (nach 5 MinutenStand-by)
    10s: 71°
    30s: 80°
    60s: 85°
    90s: 88°
    120s: 91°
    150s: 93°
    180s 95°
    210s: 97°
    220s: 98° und Absturz

    Mein A700 lag dabei unberührt auf einem Tisch.

    Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
     
  16. Jedder, 04.07.2012 #16
    Jedder

    Jedder Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Start mit 49°
    Nach 5min 89°
    Nach 10min 98°

    Offensichtlich gibt es bei der Kühlung, bzw. Qualität der verbauten Hardware/Verarbeitung, Unterschiede.
    Oder Toonmix hat schon eine Wasserkühlung eingebaut. *fg*
     
  17. darkyboy, 04.07.2012 #17
    darkyboy

    darkyboy Gast

    OMG!! 98° :glare:

    Für mich wäre das ein Grund, das Tablet wieder zurück zu schicken :huh:.

    LG
     
  18. Toonmix, 04.07.2012 #18
    Toonmix

    Toonmix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Hmm, sehr merkwürdig, eure Ergebnisse.

    Ich habe jetzt zum testen das WLAN aktiviert, Bildschirmhelligkeit auf niedrig und natürlich kein Ladegerät dran. Vorher habe ich die CPU mit etwas browsen aufgeheizt, da sie bei 38 Grad stand.

    Knapp 20 Minuten Test mit SetCPU von 52 auf 78 Grad gebracht.


    Ich glaube beim normalen Benutzen, also browsen, daddeln, Videos schauen komme ich an einen Abend (2-3 Std. Benutzung) auf max. 82 Grad.
     
  19. Jedder, 04.07.2012 #19
    Jedder

    Jedder Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Laut Acer ist das ja nicht möglich, schuld sind die fehlerhaften Tools:
    Die sind so blöd das es schon weh tut, bzw. können nicht lesen.
     
  20. Toonmix, 04.07.2012 #20
    Toonmix

    Toonmix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Ich glaube die müssen jetzt alle bei Acer den Mund halten und alles aus der öffentlichen Debatte raushalten.
    Bestimmt arbeiten die an einem Update, aber je weniger sie nach draußen lassen, umso mehr Zeit können sie sich erkaufen.

    Meine Einschätzung.
     
    Tommy_87 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen