1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Höherer Akkuverbrauch durch Wecker und Terminerinnerungen?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Zanza, 28.03.2012.

  1. Zanza, 28.03.2012 #1
    Zanza

    Zanza Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Hallo Leuts,

    stimmt es, dass Wecker und Terminerinnerungen höheren Akkuverbrauch verursachen?

    Bei den Terminerinnungen meine ich jetzt nicht die aufpopenden Erinnerungen, sondern überhaupt allgemein die geplanten Erinnerungen. Wenn ich jetzt übers Jahr verteilt Erinnerungen habe, muss ja der Kalender eigentlich dauern aktiv sein Erinnerungen prüfen oder?
     
  2. blacky123, 29.03.2012 #2
    blacky123

    blacky123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.03.2012
    Sicher wird es mehr Energie verbrauchen, aber auch nur marginal.
    Wozu kauft man sich denn bitte sonst ein Smartphone wenn man nur telefonieren will und keinen Kalender und Co nutzt.
     
  3. Phasenspringer, 30.03.2012 #3
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    zur Erinnerung: Dein Phone ist ein kl. Computer mit Betriebssystem und CPU!
    Jedes laufende Programm und/oder jede eingestellte Extraaufgabe benötigt etwas extra Rechenzeit der CPU und erzeugt somit extra Verbrauch! Viele Aufgaben = viel Verbrauch = weniger Laufzeit! Ist doch einfach, oder?:cool2:
     

Diese Seite empfehlen