1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hörerlautsprecher leise nach Wasserkontakt

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von anton willi, 12.05.2011.

  1. anton willi, 12.05.2011 #1
    anton willi

    anton willi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Hallo zusammen,

    mein Telefon hatte heute morgen Kontakt mit Spritzwasser. Die Membran vor dem Hörerlautsprecher bekam auch etwas Wasser ab. Danach war die Hörerlautstärke plötzlich deutlich vermindert.

    Scheinbar geht es nun wieder. Weiß jemand, ob das Problem durch eingedrungenes Wasser verursacht worden sein kann, oder die Membran einfach schlecht abtrocknet?

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  2. davidv3, 12.05.2011 #2
    davidv3

    davidv3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE+
    Hatte ich auch schonmal und dachte an einen Wasserschaden oder Hörerlautsprecherdefekt.Anscheinend aber nur ein Wasserfilm der sich darüber legte.
    Ging ein Paar Stunden später weg.Puste mal Kräftig rein.......

    Gruß und mach dir keine Sorgen
     
  3. Paprikaschote, 12.05.2011 #3
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Kannst Du an einem Selbstversuch ganz leicht nachvollziehen: spritz Dir Wasser in die Ohren und achte mal drauf, ob Du dann immer noch alles genau so klar und deutlich hören kannst wie ohne Wasser. Will sagen: das ist Physik. Das Wasser behindert die ordentliche Schwingung der Membrane im LS und daher klingt alles entsprechend gedämpft. Wenn das Wasser verdunstet ist, dann klingt es wieder normal. Don't panik...
     
  4. quidde, 12.05.2011 #4
    quidde

    quidde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    17.02.2011
    jepp, kann man durch auspusten etwas beschleunigen, aber in der kleinen Öffnung hält sich das Wasser ein wenig länger. ab und zu vielleicht mal richtig ausspülen, dort drin trocknet auch gerne etwas dreck an.
     
  5. Paprikaschote, 12.05.2011 #5
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Dann halte mal vorsichtig eine Ecke von einem Blatt Klopapier (3 lagig, unbenutzt:laugh:) oder vom Küchentuch oder ein Wattestäbchen an die Öffnung und "zieh" damit das Wasser raus...
     
  6. davidv3, 12.05.2011 #6
    davidv3

    davidv3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE+
    :lol:
     
  7. anton willi, 12.05.2011 #7
    anton willi

    anton willi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Nunja, ich habe es wie sonst auch abgetrocknet und die öffnung ausgeblasen. Es war also nicht mehr viel wasser in dem sichtbaren bereich. Wie groß ist denn die Membran hinter dem Schlitz tatsächlich?

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen