1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hoher 'Akkuverlust' in kurzer Zeit

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von r-zwo_d-zwo, 02.02.2011.

  1. r-zwo_d-zwo, 02.02.2011 #1
    r-zwo_d-zwo

    r-zwo_d-zwo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Hallo,

    innerhalb von 30 Minuten ging mein Akku um 7%-Punkte in die Knie. Ich habe zwar ein paar Sachen am laufen gehabt (2 Logging-Programme, Bluetooth und Datenverbindung), trotzdem kam mir das etwas verdächtig vor.
    Habe das ganze mit dem Batman Akku Tool mitgeloggt und bei der Auswertung fiel mir auf, daß die großen %-Abfälle jeweils passierten, als sich die Akku-Temperatur stark veränderte - von Hosentaschenwärme auf
    Winterautokälte (siehe Anhang).

    Was ich mich nun frage: hat sich der Akku tatsächlich so stark entleert oder kommt es aufgrund der veränderten Parameter zu einem anderen Rechenergebnis (der Akku-Level wird ja sicherlich irgendwie berechnet)?

    Kann mich jemand aufklären?
     

    Anhänge:

  2. winne, 02.02.2011 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    1. Du mußt einen TDI fahren, da in der halben Stunde die Temp. nicht hoch kommt. :D

    2. Akkus haben bei Kälte eine geringere Kapazität, so das ich diese Darstellung als Folgerichtig sehen würde, falls die Temperatur bei der Berechnung eine Rolle spielt. Allerdings erfordert die Bluetoothkopplung auch etwas Strom, da ja erstmal ein paar Daten übertragen werden.

    3. Den letzten Knick würde ich dem kurzzeitigen Ausflug zu HSDPA zuschreiben.

    4. Hab ich bei meinen täglichen Fahrten von 2x je 1h auch schon verschiedene Akkuverbräuche zwischen 2 und 12% feststellen können, so das die Verbindungsqualität da auch noch reinspielt.

    5. Letztendlich ist die Akkuanzeige auch nur eine Hochrechnung, so das diese Unterschiede schon fast als Messfehler durchgehen.

    6. Der Kältebeweis wäre erbracht worden, wenn du es zum Schluß wieder auf 30°C erwärmt hättest und der Akkuwert wieder gestiegen wäre. :winki:
     
    r-zwo_d-zwo bedankt sich.
  3. r-zwo_d-zwo, 02.02.2011 #3
    r-zwo_d-zwo

    r-zwo_d-zwo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Stimmt. War aber nicht der Fall, soweit ich mich erinnern kann.

    Zum Bluetooth Energie-Verbrauch noch ne Frage, die ich eigentlich schon in nem extra Thread gestellt habe...http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/75937-akku-ext-gps-vs-internes.html
    Was denkst du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
  4. winne, 02.02.2011 #4
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Keine Ahnung, da aber Bluetooth mit ext.GPS ständig funkt, wird sich das wahrscheinlich nicht viel nehmen. :confused:

    Alternative: Kauf dir nen Netzteil fürs Auto. :winki:
     

Diese Seite empfehlen