1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hohohoo - und schon defekt, Ein Schalter geht nicht?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Rotesmofa, 25.12.2010.

  1. Rotesmofa, 25.12.2010 #1
    Rotesmofa

    Rotesmofa Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hallo Jungs,

    habe gestern mein 101 erhalten, vom Mann im Pommesadditivfarbenen Kittel und hatte schon gleich erste Probleme.

    Wie schaltet man es denn Korrekt an? Ich hatte die FW 2.1 auf dem Gerät und musste 10min alle möglichen Kombinationen (kurz den Einschalter drücken, dann lange dann mit der Wippe der Lautstärke, 2mal Einschalter, 3mal Einschalter...) betätigen und es ging erst nach echten 10min an.
    Nach einem Update auf 2.2.1 (xxx.71) habe ich das gleiche Spiel. Es geht an, aber nur wenn ich es zum Laden ans Kabel hänge:

    Also:
    a) Ich bin Strunzdoof und weiss auch nach lesen des Handbuchs nicht wie man das Gerät einschaltet oder
    b) Ich bin Strunzdoof und das Archos ist auch noch so doof und ist defekt

    was meint ihr?

    Jegliche Hinweise die zur Ergreifung des Fehlers dienen sind Herzlich Willkommen.

    Frohe Weihnachten euer :winki:
    Rotesmofa
     
  2. timbotoni, 25.12.2010 #2
    timbotoni

    timbotoni Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Guten morgen!

    Also ich schalte mein 101 an indem ich auf den powerschalter drücke solange bis die archosschrift erscheint. Dann bootet es!
     
  3. Master67, 25.12.2010 #3
    Master67

    Master67 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Dito.............. :)
     
  4. Archos101, 25.12.2010 #4
    Archos101

    Archos101 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Ja,solange drücken bis das Archos Logo erscheint.:w00t00:
     
  5. dickerpatti, 25.12.2010 #5
    dickerpatti

    dickerpatti Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Bis zum Archos Logo muss man eigentlich nicht drücken, kurzes drücken reicht volkommen aus um das Teil zu starten.
     
  6. forelle34, 25.12.2010 #6
    forelle34

    forelle34 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Schalter 2-3 Sekunden gedrückt halten bis die grüne LED angeht
     
  7. z3nith, 25.12.2010 #7
    z3nith

    z3nith Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    331
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Also ich habs noch nie gehalten, immer nur kurz angetippt. Egal ob Archos im Standby oder richtig ausgeschaltet ist.


    @Rotesmofa
    wenn Archos gestartet ist, kannst da das Ladekabel auch abziehen? Nicht dass du nen defekten Akku hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
  8. dirtx, 25.12.2010 #8
    dirtx

    dirtx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Ist der akku geladen?
    Steckt der Lader in der richtigen buchse?
    Ist mir auch schon passiert das ich ihn über die audiobuchse geladen hab.
    Am nächsten Morgen hatte ich auch grosse Probleme ihn zu starten, da er nicht geladen war.
     
  9. Rotesmofa, 25.12.2010 #9
    Rotesmofa

    Rotesmofa Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Danke an die Zuschriften.

    Akku ist bei ca 50% und das Gerät ist im Standby.

    Scheint wohl ein defekt zu sein :(

    Gruß
    Rotesmofa
     
  10. sm666, 28.12.2010 #10
    sm666

    sm666 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2010
    also wenn ich mich nicht täusche, ist das beim ARCHOS so, dass du, während das UPDATE läuft unbedingt das Kabel anstecken sollst (damit die Firmware korrekt installiert ist). Wie lange das dauert kann ich nicht sagen, aber vielleicht probierst du die Firmware noch einmal zu installieren und während des Vorganges das Gerät unbedingt am Netzgerät hängen lassen und erst wieder ausstecken, wenn das Update voll durchgelaufen ist (und dabei auch noch gleich auf "Werkseinstellungen" zurücksetzen).

    Da könnte irgendwie was schief gegangen sein, sodass dein ARCHOS jetzt "immer" am Saft hängen will.

    Probier's mal aus.
    lG
    Mario
     
  11. Rotesmofa, 28.12.2010 #11
    Rotesmofa

    Rotesmofa Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Ist bereits wieder auf dem Weg zum Verkäufer. Neben diesem Error war es auch verglichen zu meinem Galaxy S sowas von träge das es für mich nicht nutzbar war.

    Gruß
    Rotesmofa
     

Diese Seite empfehlen