1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

3-24-11-honeycomb-easter-egg-600-android-hilfe.jpg
Google hat bekannt gegeben, dass der Quellcode von Android 3.0 alias Honeycomb vorerst noch nicht freigeben wird. Diese Entscheidung dürfte vor allem die Entwickler von Custom ROMs besonders treffen.
Der Grund dafür ist, dass laut Google Honeycomb noch nicht ausgereift genug ist. In einer Stellungnahme seitens Google heißt es dazu, dass die Funktionen für Honeycomb vorrängig für Tablets bereitgestellt werden sollen. Es sei aber noch eine Menge Arbeit zu erledigen, bevor diese Funktionen auch für Smartphones bereit stehen. Bis dahin wird der Quellcode nicht veröffentlicht.
Sobald Google Honeycomb aber als fertig betrachtet soll der Quelltext freigegeben werden.
Die genauen Beweggründe kennt wohl nur Google. Möglicherweise will Google damit erreichen, dass Honeycomb nicht vorzeitig auf Smartphones portiert wird, da es in erster Linie für Tablets optimiert ist. Ein anderer Grund könnte aber wirklich die Unausgereiftheit der Software sein.
Wann mit einer Veröffentlichung des Quellcodes zu rechen ist hat Google nicht verlauten lassen.

3-24-11-honeycomb-easter-egg-600-android-hilfe.jpg
Bild: engadget.com​

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...-market-app-bezahlung-ab-naechster-woche.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...e-11-mit-flash-opera-mini-6-firefox-4-rc.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...te-erste-details-zum-appstore-von-amazon.html

Quelle: engadget.com
 

Diese Seite empfehlen