1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

hosts

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Wildfire" wurde erstellt von LinuxUser, 05.12.2010.

  1. LinuxUser, 05.12.2010 #1
    LinuxUser

    LinuxUser Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Phone:
    HTC One X Plus
    Guten Abend,
    durch Zufall bin ich in den verschiedenen Custom-Roms auf folgendes in der hosts Datei gestossen:
    Code:
    # This MVPS HOSTS file is a free download from:            #
    # http://www.mvps.org/winhelp2002/                         #
    #                                                          #
    # Notes: The Operating System does not read the "#" symbol #
    # You can create your own notes, after the # symbol        #
    # This *must* be the first line: 127.0.0.1     localhost   #
    #                                                          #
    # *********************************************************#
    # -------------- Updated: September-22-2010 ---------------#
    # *********************************************************#
    #                                                          #
    # Entries with comments are all searchable via Google.     #
    #                                                          #
    # Disclaimer: this file is free to use for personal use    #
    # only. Furthermore it is NOT permitted to copy any of the #
    # contents or host on any other site without permission or #
    # meeting the full criteria of the below license terms.    #
    #                                                          #
    # This work is licensed under the Creative Commons         #
    # Attribution-NonCommercial-ShareAlike License.            #
    # http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/        #
    
    127.0.0.1  localhost
    
    #start of lines added by WinHelp2002
    # [Misc A - Z]
    127.0.0.1  fr.a2dfp.net
    127.0.0.1  m.fr.a2dfp.net
    127.0.0.1  ad.a8.net
    127.0.0.1  asy.a8ww.net
    127.0.0.1  abcstats.com
    127.0.0.1  a.abv.bg
    127.0.0.1  adserver.abv.bg
    127.0.0.1  adv.abv.bg
    127.0.0.1  bimg.abv.bg
    127.0.0.1  ca.abv.bg
    127.0.0.1  www2.a-counter.kiev.ua
    usw...........
    
    Die gesamte host hab ich mal angehängt!
    Kann mir mal jemand erklären warum die hosts so voll gestopft ist ?
    Diese hosts habe ich in folgenden Roms gefunden:
    - WildPuzzleROM_v8.0.11
    - UtmostROM_1.1.3s
    - UtmostROM_2.0.1a

    Greetz LU
     

    Anhänge:

    • hosts.txt
      Dateigröße:
      605.8 KB
      Aufrufe:
      10,064
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
  2. Zoopa, 05.12.2010 #2
    Zoopa

    Zoopa Android-Experte

    Beiträge:
    599
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    28.07.2010
    damit werden fast alle Werbebanner in Apps geblockt, und für jede Werbepage brauchts nen eigenen Eintrag.
     
    LinuxUser bedankt sich.
  3. Buldog, 06.12.2010 #3
    Buldog

    Buldog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    HTC Wildfire
    das phone schaut bei der namensauflösung in diese datei. sollte eine seite aufgerufen werden, die in der hosts drin steht, wird die adresse genommen welche davor steht. diese werbebanner und co werden dann quasi vom telefon selbst bereitgestellt (da diese informationen allerdings nicht vorhanden sind, werden die banne halt nicht angezeigt).

    wenn du den eintrag erweiterst in:
    127.0.0.1 google.de

    dann wird die google.de seite für dich nicht mehr erreichbar sein.

    hoffe, das war jetzt verständlich erklärt.
     
    LinuxUser bedankt sich.
  4. ramdroid, 06.12.2010 #4
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Ich weiß nicht wo wirklich der Ursprung dieser Datei herkommt (Linux oder Windows), jedoch gibt es auf jedem Windows PC dieselbe Datei. Die wurde u.a. auch schon öfters Opfer von Malware-Angriffen, die mit diesem Mechanismus bekannte URLs umgeleitet haben.

    38.25.63.10 paypal.com

    Das würde bedeuten, wenn du auf paypal.com browst, dann nicht unbedingt die Original Paypal Seite angezeigt wird, sondern eben eine Fälschung die unter der Adresse 38.25.63.10 zu erreichen ist.
     
    LinuxUser bedankt sich.

Diese Seite empfehlen