1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How to] 1-Click-Root / GingerBreak (nur bis 2.3.3)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Nexus S" wurde erstellt von fuchur, 25.04.2011.

  1. fuchur, 25.04.2011 #1
    fuchur

    fuchur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Hab Ne App gefunden mit der ihr euer nexus mit einem klick rootet. :D

    Alle Daten auf eurem smartphone bleiben erhalten, allerdings bleibt der bootloader gelocked (mir egal solang ich custom roms flashen kann :)
    Funzt alles und ist Idiotensicher :D hab mir grad! Das miui ROM geflashed, läuft wunderbar!!!
    Also viel Spaß damit!

    Ich hoffe das hilft euch weiter!!!! :thumbsup:



    Edit:

    Hier die angekündigte Zusammenfassung für das nötige Vorgehen:

    1. Schritt : die GingerBreak App runterladen
    (aktuelle Version : [26.04.2011][v1.2] GingerBreak APK (root for GingerBread) - xda-developers )

    2. Schritt : die App auf euer Nexus verschieben

    3. Schritt : die App auf dem Nexus!!!! (nicht auf der SD-Karte) installieren
    (Freigabe für Installation von Apps unbekannter Herkunft muss aktiviert sein)

    4. Schritt : USB-Debugging aktivieren (Einstellungen - Programme - Entwicklung - USB-Debugging)

    5. Schritt : checken,dass euer Nexus nicht im Datenträger-Modus ist (am besten vom PC entfernen)

    6. Schritt : sichern eurer Daten/Apps (root sollte ohne wipe von statten gehen,aber sicher ist sicher)

    7. Schritt : GingerBreak App öffnen

    8. Schritt : auf "Root Device" klicken

    9. Schritt : warten (bei mir hat´s ungefähr 2 Minuten gedauert, bei anderen gings deutlich schneller)
    während des Vorgangs wird das Nexus gerooted und "Superuser" installiert
    das Nexus startet neu und ihr habt root !!!!! super oder? :D
    bei Bedarf könnt ihr dann noch aus dem Market "BusyBox" und oder oder "RomManager"

    10.Schritt : wenn ihr CustomRoms installieren wollt, dann braucht ihr ein RecoveryMenü
    das könnt ihr direkt über den RomManager downloaden und installieren

    11.Schritt : über eure RootRechte freuen und vielleicht noch "Danke" Klicken :D



    Wichtig!!!!

    Ich habe diese App nicht geschrieben, sondern nur bei meinen Streifzügen durchs web gefunden und wollte sie euch nicht vorenthalten!

    Bitte seid euch im Klaren, dass ihr selbst für euer Tun verantwortlich seid und das ihr euer Nexus auch "bricken" könnt.
    Ich übernehme dafür natürlich keine Haftung!

    Alle Ehre gebührt "Chainfire" @ XDA-Dev´s :D (siehe link zur App)


    mein Dank wird ihm ewig hinterherschleichen! ;-)


    das war´s von meiner Seite,viel Spaß damit!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2011
    bifbof94, bergerstrasse, anime und 15 andere haben sich bedankt.
  2. dadonali, 25.04.2011 #2
    dadonali

    dadonali Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,566
    Erhaltene Danke:
    535
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Phone:
    Galaxy S7
    das hört sich doch mal gut an ;)
     
  3. fuchur, 25.04.2011 #3
    fuchur

    fuchur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Jup, macht das ganze doch nochmal en Stück einfacher :-D
     
  4. Handymeister, 25.04.2011 #4
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,467
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    damit diese geniale Methode nicht untergeht, habe ich davon mal einen eigenen Thread gemacht und oben angepinnt.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  5. elturko, 25.04.2011 #5
    elturko

    elturko Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    @fuchur

    Wenn du nun noch eine übersichtlich Anleitung schreibst, wie man von einem nicht gerooteten Nexus S über diese Methode zu einer Custom Rom kommt, wirst du unsterblich werden.
     
  6. fuchur, 26.04.2011 #6
    fuchur

    fuchur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Wenn dafür bedarf besteht werden ich euch natürlich nochmal eine schritt für schritt Anleitung schreiben, allerdings erst heute Abend, ich muss jezt auf Arbeit! :D

    Also, bis später!
     
  7. Antje, 26.04.2011 #7
    Antje

    Antje Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Da die NS Gemeinde wächst, wird Bedarf oder zumindest Interesse bestehen.
     
  8. pille, 26.04.2011 #8
    pille

    pille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.03.2009
  9. fuchur, 26.04.2011 #9
    fuchur

    fuchur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Danke für den Link, wie gesagt, ich werd heute Abend Nr Anleitung schreiben ...
     
  10. pille, 26.04.2011 #10
    pille

    pille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Also ich habe das Ganze einfach mal ausprobiert und es hat wunderbar geklappt. Ich habe jetzt Root (blieb nach Neustart auch erhalten), der Bootloader ist noch locked und ich werde mir demnächst mal überlegen ein CustomRom draufzuspielen.
     
  11. Petarsson, 26.04.2011 #11
    Petarsson

    Petarsson Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    18.10.2010
    super, also doch kein wipe für root nötig!!! juhuuuuu!!!
     
  12. Handymeister, 26.04.2011 #12
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,467
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    für interessierte User wäre es sicher hilfreich, wenn noch andere ihre Erfahrungen mit dieser Methode posten würden ...

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  13. pille, 26.04.2011 #13
    pille

    pille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Einmal kurz was ich gemacht habe:

    Ich habe mir kurz meine wichtigen Daten von der SD-Karte gesichert. Man möchte ja auf der sicheren Seite sein, sollte doch was schief laufen.

    Dann habe ich mir die APK-Datei bei XDA-Developers runtergeladen (ver. 1.10) und auf mein Handy geschoben.

    In den Einstellungen von Android noch die Optionen "fremde Quellen zulassen" und "USB-Debugging" aktiviert. Außerdem sollte noch beachtet werden, dass der USB-Speicher (interne SD-Karte) vom Handy gemountet sein muss. Also nicht gerade per USB-Kabel mit dem PC verbunden.

    Dann habe ich GingerBreak installiert und gestartet. Ein Klick auf Root Device und schon geht's los. Nach 1-2 min (könnte auch länger dauern) wurde das Nexus S neugestartet (was auch etwas länger als sonst braucht).

    Jetzt ist die App SuperUser installiert, womit den einzelnen Apps su-Rechte gewährt werden können.

    Es wurden keine Daten gelöscht und es ist alles noch wie vorher (der Bootloader ist auch noch locked). Nur root ist hinzugekommen :thumbsup:

    Weiterhin kann nun bei Bedarf der RomManager über den Market installiert werden. Darüber ist es möglich das Clockwork Recovery zu flashen, welches dann Backups machen und Custom Roms einspielen kann.

    Zwecks Unroot gibt es auch schon Überlegungen. Das werde ich vielleicht später nochmal probieren.

    Wenn jemand noch Fragen hat - her damit!
     
    DanY bedankt sich.
  14. Petarsson, 26.04.2011 #14
    Petarsson

    Petarsson Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    18.10.2010
    will pille jetzt nicht 1:1 wiederholen. ich habs genauso gemacht und es hat bei mir auch genauso hingehaun!

    der root-vorgang hat sogar nur etwa 10sekunden bei mir gedauert, dann schon neustart (der etwas länger als üblich dauerte, ca. 1min) und superuser war installiert...also ich denke es ist gerootet! :winki:

    hab schon mal versucht mit root explorer im data-ordner herumzuwerken, no prob! :thumbsup:

    cooles ding, wenn ich daheim bin, werd ich mir den rom-manager holen und jetzt wird auch am nexus die flash-mania gestartet! so mag ich das! :lol:
     
  15. Antje, 26.04.2011 #15
    Antje

    Antje Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Unroot bei dieser Methode wäre interessant.
     
  16. pille, 26.04.2011 #16
    pille

    pille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Im Prinzip sollte es wohl so gehen (noch nicht getestet):
    - Über ADB-Shell mit dem Handy verbinden
    - /system mounten (read/write)
    - "/system/bin/su" und "/system/app/Superuser.apk" löschen
    - Dalvik cache wipen
    - Rebooten
     
  17. Alex.Sikes, 26.04.2011 #17
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Habe es auch probiert. Eines vorweg: Es hat ohne Probleme funktioniert.

    - App per Blueetooth auf die SD geschoben
    - App installiert (hat ca.30 Sec. gedauert)
    - RootExplorer gestartet und per SU Freigabe erteilt
    - Ich stelle fest: Ich bin ROOT
    - Phone aus-/eingeschaltet
    - Nach dem hochbooten RootExplorer gestartet und per SU Freigabe erteilt
    - Ich staune und stelle fest: Ich bin immer noch ROOT

    Da bleibt nur noch eines zu sagen: Geniale App von einem genialen Entwickler!

    Gruß
    Alex
     
  18. Alex.Sikes, 26.04.2011 #18
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Es ist gerade eine neue Version bei xda eingestellt worden.

    26.04.2011: v1.2
    - Removed some code that may break operation while the code itself isn't needed
    - Added UnRoot option
    - The APK now logs exploit output semi-live

    Link zum xda-developers Thread.
     
  19. Handymeister, 26.04.2011 #19
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,467
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    interessant wäre noch welche ROM- und Geräteversion Ihr damit erfolgreich gerootet habt (z.B. i9020 GRI40).

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  20. fuchur, 26.04.2011 #20
    fuchur

    fuchur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Natürlich, recht hast du!!! Hab mein nexus welches mit android 2.3.3. läuft gerooted ,hab die SLCD Variante von Vodafone, vorm root und anschließendem miui rom flash lief gingerbread GRI40

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gingerbreak

    ,
  2. gingerbreak apk

    ,
  3. gingerbreak apk 2.3.4 download

    ,
  4. ginger break,
  5. gingerbreak anleitung,
  6. root android 2.3,
  7. gingerbreak.apk download for android,
  8. gingerbread one cli