[HOW-TO]64GB SDXC(exFAT) in FAT32 Formatieren

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Samsung Galaxy S3" wurde erstellt von Sakaschi, 20.06.2012.

  1. #1 Sakaschi, 20.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    So hier meine Anleitung wie ihr die 64gb exfat in fat32 formatieren könnt. Was windows ja nicht bietet.

    Was benötige ich:

    - 64gb SDXC
    - Gparted Live (GParted -- Download)
    - ein usb stick oder cd rohling


    Zuest laded ihr euch Gparted Live runter und brennt oder kopiert es auf euer usb stick.

    Wie das geht wisst ihr sicher so oder googlet.
    Ich gehe nur auf die formatierung drauf ein!

    Ihr steckt eure sdxc in den computer rein.

    Nun startet ihr Gparted live in dem ihr euer pc neu startet und von cd oder usb stick bootet.

    Dannach öffnet sich automatisch gparted live formatierungs programm.

    Ihr sucht nach eurer sdkarte (59,xx GB)

    Nun formatiert ihr die sdkarte mit gparted auf fat32 und unter windows wird die sd nun als fat32 angezeigt. (und als primäres laufwerk)

    das Programm ist eig selbsterklärend und auf deutsch.

    Bitte nachdenken bevor ihr was macht.
    Unachtsames rumspielen kann zum brick der sd führen.


    Sobald ich mehr zeit habe schreibe ich es evtl noch ausführlicher.
     
    sebden, Jaffi, craP_cillA und 3 andere bedanken sich.
  2. sir-ay

    sir-ay Fortgeschrittenes Mitglied

    Registriert seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    29
    Mist klappt nicht, bekomme eine Meldung das die Karte gesichert ist^^
     
  3. Hallo Sakaschi,

    was mich nun interessieren würde, da ich das auch schon so versuchte habe:
    Kannst Du danach die Karte unter Windows in einem Kartenleser wieder ansprechen?

    Ich habe unter Windows 7 es nicht geschafft, die Karte als Laufwerk zu bekommen. Im Galaxy hat sie allerdings gut funktioniert.
    Nur hilft mir das nicht viel wenn ich die Karte nicht über USB ansprechen und "beladen" kann.

    Danke für Tipps.

    Viele Grüße
    Andi
     
  4. Ok, Danke. Hat sich erledigt. Nun hat es doch geklappt - warum auch immer.

    :)

    Viele Grüße
    Andi
     
  5. burn2005

    burn2005 Android-Experte

    Registriert seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    545
    Erhaltene Danke:
    28
    Unterstützt dasS3 eigentlich SDXC Karten?
    Diese sind ja noch schneller als normale sdhc Karten oder?
     
  6. Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    64gb gibs nur als SDXC sieh dir mal den Thread titel an^^

    bis 32gb SDHC
    ab 32gb SDXC
     
  7. HTC

    HTC Android-Experte

    Registriert seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    17
    Wieso sollte man die Karte denn überhaupt in FAT32 anstatt exFAT formatieren?
     
  8. Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    damit man AOSP roms verwenden kann, denn mit exfat format brickt die sd und alle daten sind futsch wenn du mit exfat AOSP roms flasht.

    Da ExFAT ein Microsoft format ist hat natürlich microsoft die lizensrechte und in AOSP kommen nur lizensfreie formate zum einsatz sonst müsste android etwas kosten, alle die z.b. das s3 gekauft haben, haben auch die ExFAT Lizenz mitgekauft.

    AOSP Roms wie CM9/CM10 usw = kein exFAT support!
     
  9. vidar

    vidar Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    8
    Smartphone:
    Xiaomi MI2
  10. LeeO

    LeeO Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    10
    Funktioniert das ganze nun bei AOSP Roms? Dann würde ich nämlich den Schritt wagen und formatieren :)

    Gesendet via Tapatalk2 mit meinem Galaxy SIII
     
  11. Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    ja funktioniert nur unter windows kannste einfach das Fat32 Format(gui) nehmen

    zu finden bei google einfach das eingeben "Fat32 Format(gui)" und schon kannste unter windows die 64gb sdxc in fat32 formatieren und unter stock roms sowie unter aosp roms nutzen. geht also mit beidem.

    natürlich verlierst du die funktion daten größer als 4gb am stück drauf zu kopieren.
     
    LeeO bedankt sich.
  12. #12 Martini3001, 22.08.2012
    Lasted edited by : 22.08.2012
    Teste gerade deine Anleitung (aus dem Zitat)...
    ... wie sieht es aus, wenn man Files über 4GB mittels Wifi-Share überträgt?
    (Die Übertragung funktioniert bei mir mit USB GRUNDSÄTZLICH schlecht...)

    :confused2:

    Ich werde berichten, und bis dahin möchte ich mich nochmal bei dir bedanken.


    NACHTRAG:

    Sorry mein Lieber,

    mit deiner Anleitung komme ich nicht weiter... die SD-Karte verursacht Fehler ohne Ende. Selbst das Kopieren von Daten mit 100MB verläuft nicht reibungslos.
    Im Gegenteil es f**** mein komplettes Win7 System, sobald ich das S3 an den PC hänge.
    (Auch wenn ich die SD Karte direkt beschreiben möchte, komme ich niemals zum Ziel - das gleiche Spiel wie vor 3 Wochen - daher lautet mein Fazit:
    64GB SDs laufen auf ROMs wie Omega, nicht aber unter AOKP!)

    PS: wir werden wohl in diesem Forum keine besten Freunde mehr^^, wenn ich mir ansehe welchen Support du bei deinen Beiträgen lieferst -> "googelt einfach..."
    Vorhin dein Hinweis zu dem Rootproblem rechne ich dir trotzdem hoch an - immerhin hast du eine genaue Quelle geliefert, bei der man nachlesen konnte...
     
  13. Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    wir müssen uns ja nicht lieben.

    hier mache ich mir eben noch mal mühe mit dir.

    lad dir das runter: FAT32 Format - Download

    dann deine sdkarte in exfat am pc hängen (am besten mit adapter)
    dann das programm starten und deine sd auswählen (wird als 64gb exfat angezeigt)

    dann formatier es damit einfach auf fat32 um und das wars schon.

    so funktioniert meine 64gb SDHC von sundisk mit fat32 auf allen aosp roms.
     
    El_Loco187 und LeeO bedanken sich.
  14. extralife

    extralife Android-Guru

    Registriert seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    2,220
    Erhaltene Danke:
    818
    wer gparted nicht bedienen kann, sollte grundsätzlich bei exfat bleiben.
     
  15. LeeO

    LeeO Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    10
    hab es nach Sakaschi s Anleitung gemacht und es klappt:thumbsup:
     
  16. Ich war gestern wohl etwas zu voreilig...
    Es tut mir Leid, dass ich deine Anleitung zu unrecht kritisiert habe.

    Es scheint so, als wäre mein USB-Adapter an dem gestrigen "Nichtgelingen" Schuld. Wenn ich Daten über das Handy auf die Karte ziehe funktioniert alles tadellos!

    Vielen Dank nochmal! :razz:
     
  17. Sakaschi

    Sakaschi Threadstarter Android-Ikone

    Registriert seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    6,949
    Erhaltene Danke:
    4,109
    kein problem, die rechnung wird dann per email verschickt :razz: *joke*
     
  18. #18 doenersoldat, 11.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2012
    doenersoldat

    doenersoldat Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    11
    Smartphone:
    Samsung Galaxy S3
    Hier mein Anleitung wie ich meine 64er erfolgreich formatieren habe. Bei mir war unter anderem das Problem, dass ich Angst hatte, dass mein SD-Kartenleser zu alt war um eine richtige Formatierung durchzuführen.

    Was habe ich gemacht:
    - 1. Orginal S3 Firmware aufgespielt
    (Hier funktionierte die SD in exFat taddellos!)
    - 2. Root (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1695238)
    - 3. Karte als USB Mass-Storage eingebunden (Das Tool verwendet das S3 als Kartenleser!) (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1711009)
    - 4. Mit EaseUS Partition Master die Karte dann schlussendlich in FAT32 formatiert (http://www.simonjstuart.com/2012/07/06/format-a-64gb-microsdxc-card-for-android-using-your-pc/)

    Soweit alles wunderbar!
    Ich schätze der Punkt 4 kann mit jedem anderen Progamm (z.B. Fat32 Format(gui)) auch gemacht werden!

    Hoffe ich konnte dem ein oder anderen noch helfen!
     
    tag, cschneider71, olympicchicken und 2 andere bedanken sich.
  19. sir-ay

    sir-ay Fortgeschrittenes Mitglied

    Registriert seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    29
    Wie macht ihr das? Ich bekomme die Karte nicht FORMATIERT! Mit Ubuntu, nichts! Mit windoof 32 und 64, nichts! Jedesmal : DIE Karte ist gesichert!

    Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2
     
  20. doenersoldat

    doenersoldat Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    11
    Smartphone:
    Samsung Galaxy S3
    Wie schließt du denn die Karte an den PC an? Per SD Adapter?
    Wenn ja die haben meist an der Seite einen Writlock. Vielleicht ist der ja aktiv?!

    Wenn nicht würde ich es wie in meiner Anleitung mal versuchen. Die Karte ins Handy mit Orginaler Samsung Firmware. Wenn das Device diese mounten kann dann kannst du ja mal versuchen über die Speicher-Verwaltung zu formatieren, wenn das geht dann sollte meine Anleitung funktionieren (Das Gerät als Card-Reader zu vergewaltigen ;-))...
     
    sir-ay bedankt sich.

Diese Seite empfehlen