1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Apps auf Speicherkarte verschieben mit Link2SD

Dieses Thema im Forum "Motorola Flipout Forum" wurde erstellt von Trebor87, 23.06.2011.

  1. Trebor87, 23.06.2011 #1
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    Das WICHTIGSTE vorweg: ICH übernehme KEINE Haftung für Schäden an euren Geräten und auch nicht für Datenverlust (z.B. durch Formatierung des falschen Wechseldatenträger/Festplatte!)!!! Ausserdem erlischt eure Garantie, wenn ihr den Root Modus startet! Ich bitte zudem dieses Vorgehen nur zu machen, wenn man ein wenig technische Kenntnisse besitzt, da ich einen Brick nicht ausschließen kann! Euer Antivirus Programm kann die App "Universal Androot" als Virus erkennen, ist aber bisher ungefährlich und zumindest im Komplettpaket VIRENFREI! (Für den Hinweis danke ich nochmal Floyd, dem das aufgefallen war!) Also im Notfall Antivirusprogramm für wenige Minuten abschalten... ;)

    In diesem Tutorial geht es darum, wie man Apps, von seinem FlipOut auf die Speicherkarte verschoben bekommt. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn jemanden der interne Speicher des FlipOuts nicht ausreicht. Das dürfte auf jeden Fall der größte Teil der FlipOut User sein...

    Erstmal brauchen wir mindestens 4 Programme für unser Vorhaben!

    1. MiniTool Partition Wizard Home Edition

    2. einen Dateimanager für Android

    3. Universal Androot 1.6.2

    4. Link2SD



    Habt ihr das Paket oder die einzelnen Programme heruntergeladen, dann gehts jetzt los... :)

    1. Zuerst müssen wir unsere Speicherkarte formatieren oder neu aufteilen. Ich nehme hier jetzt den Weg über das formatieren, ist erstmal für alle klar.

    Wir installieren dafür zuerst einmal das Programm "MiniTool Partition Wizard Home Edition". Das sollte jedem klar sein, wie es geht.

    Dann nehmen wir unsere Speicherkarte entweder aus dem FlipOut heraus und stecken sie in einen Kartenleser, oder wir verbinden unser FlipOut mit dem PC über das USB Kabel und wählen als USB Modus "Speicherkartenzugriff" auf dem Gerät aus.

    [​IMG]

    Nun macht ihr ein BackUp eurer Daten (komplette Speicherkarte) irgendwo auf euren PC. (Rechtsklick auf den Wechseldatenträger und kopieren, Stelle auswählen wo es vorerst untergebracht werden soll und Rechtsklick einfügen. Dieses Wissen sollte man aber schon mitbringen)

    Dann öffnen wir das zuvor installierte "MiniTool Partition Wizard Home Edition" und wählen die Partition der Speicherkarte aus.
    Wählt nun per Rechtsklick auf die Speicherkarte löschen "Delete" aus und nun seht ihr "Unallocated" an eurem Speicher der Speicherkarte. Als nächstes macht ihr wieder einen Rechtklick und wählt diesmal erstellen "Create" aus. Schiebt den rechten (!) Schieberegler bis an die gewünschte Größe eurer Medienpartition (also für Bilder, Musik und co).
    Wie groß ihr das macht, müsst ihr selbst entscheiden. Bei 16 GB Speicherkarte, kann man durchaus einen Speicher von 1GB freigeben. Das heißt ihr schiebt den Regler bis auf ca. 15000 MB. Im Beispiel benutze ich eine 2 GB Karte und lege einen Speicher von ca. 200 MB frei. Bevor ihr auf "OK" klickt, stellt sicher, das ihr oben folgendes auswählt: "Create: Primary" und bei "Filesystem: FAT32". Nun "OK" auswählen.

    a)[​IMG]
    b)[​IMG]
    c)[​IMG]
    d)[​IMG]
    e)[​IMG]

    Als nächstes verfahrt ihr mit dem Rest des grau angezeigten Speicherplatzes (im Beispiel die 200MB) genauso! Wichtig: Auch hier muss bei "Create: Primary" und bei "Filesystem: EXT2" (im Beispiel wird FAT32 ausgewählt, geht auch, aber ext2 ist besser!) ausgewählt sein. Den Schieberegler braucht man diesmal nicht bewegen!

    a)[​IMG]

    b)[​IMG]

    c)[​IMG][​IMG]

    d)[​IMG][​IMG]

    e)[​IMG]

    Habt ihr das soweit, dann wählt oben links im Programm "Apply" und dann müsst ihr etwas warten...

    a)[​IMG]

    b)[​IMG] Bild nicht mehr vorhanden. Sollte aber selbsterklärend sein. ;)

    c)[​IMG]

    d)[​IMG]

    Wenns fertig ist, dann könnt ihr das Programm schließen und seht in Windows nur die große Partition! Auf diese dürft ihr nun euer BackUp zurück kopieren... Die kleine zweite Partition, wird von Windows ignoriert! Man kann sie also nicht sehen!

    Partitionierung abgeschlossen!

    2. Nun gehts ans eingemachte! Zuerst lasst ihr die Speicherkarte im PC Modus / Kartenleser und kopiert euch die beiden Apps "Link2SD" und "Universal Androot" auf eure Speicherkarte. Ich nutze dafür einen extra Ordner (liegt im Root/Hauptverzeichniss und habe ich "Downloaded Apps" genannt. Den Ordner könnt ihr selbst erstellen, er ist nicht vorhanden und darf auch anders genannt werden! Er dient nur zur Orientierung!)

    Entfernt dann die Speicherkarte aus dem Kartenleser und steckt sie ins FlipOut zurück, oder trennt die USB Verbindung.

    Öffnet nun euren Dateimanager (im Beispiel "ASTRO") im FlipOut. Dort sucht ihr euch den gerade erstellten Ordner mit den beiden Apps drin heraus und öffnet zuerst die "Universal Androot" App. Installiert diese auf eurem FlipOut und beendet euren Dateimanager.

    a)[​IMG]

    b)[​IMG]

    Nun öffnet ihr "Universal Androot" und wählt am besten folgendes aus: Superuser for Android 2.0-2.2 sollte klar sein. Und dann müsst ihr an die beiden Optionen darunter die Häckchen machen! Das hat den Vorteil, das sich der Root Modus bei einem Neustart selbst beendet und euer FlipOut nicht für jeden zugänglich ist (Stichwort: Hacker und Viren). Zudem weiß man nicht, wie sich die Root Funktion verhält, deshalb sollte sie nur von Profis/Experten ohne Häckchen benutzt werden! Evtl. ist hier nämlich BRICK GEFAHR!!! Drückt nach eurer Auswahl auf "Go Root". Dauert ein paar Sekunden. Wenn er fertig ist, dann öffnet wiederum euren Dateimanager und installiert diesmal die "Link2SD" App.

    [​IMG]

    Ist diese installiert, dann öffnet "Link2SD". Es wird gefragt, ob "Link2SD" die Rootrechte bekommen darf und eine Startdatei in den Speicher schreiben darf. Beantwortet dies mit Okay und startet danach eurer FlipOut neu, damit "Link2SD" ordnungsgemäß funktioniert. (HINWEIS: Sollte Link2SD noch nach der Partition fragen, so wählt ihr logischerweise die oben erstellte ext2 (im Bild FAT 32) aus. Danke an der Stelle an redheat21 )

    3. Nachdem aus und wieder einschalten, geht ihr wieder in "Universal Androot" und startet wieder den Root Modus. (ruhig wieder mit den beiden Häckchen!) Nun könnt ihr per Link2SD eure Apps auf die Speicherkarte verschieben. Dazu sucht euch in der Liste euer Programm aus, das ihr verschieben wollt und wählt dann ganz unten "Create Link" und danach "Okay" aus. Es dauert wieder ein paar Sekunden. Danach ists fertig! Eure App ist auf der Speicherkarte. Widgets von eurer Startseite müssen neuinstalliert werden, da diese auf den Handyspeicher verlinken... ;)

    a)[​IMG]Telefonspeicher von 65,17MB

    b)[​IMG]Angry Birds ist nicht verlinkt

    c)[​IMG]Hier Link erstellen

    d)[​IMG]Angry Birds ist nun auf SD

    e)[​IMG]Nun beträgt der Telefonspeicher 83,00MB (!!!)

    f)[​IMG]Angry Birds lässt sich auch weiterhin starten... :)

    4. Das wars... Viel Spaß!

    Ich rate euch aber immer den Root Modus wieder abzuschalten (Vor allem bevor ein Neustart gemacht wird)! Entweder im "Universal Androot" per "undo Root" oder wenn ihr die Häckchen gesetzt habt, durch aus und wieder einschalten. Um eine App zu verschieben müsst ihr wiederrum immer wieder den Root-Modus einschalten. WENN ohne den Root auszuschalten (nicht temporärer Modus) neugestartet wird, kann es zu einem BRICK kommen! Sollte der temporäre Modus mal nicht funktionieren, dann könnt ihr den nicht temporären Modus nutzen (einfach Häckchen weglassen), allerdings solltet ihr, sobald eine Anwendung verschoben worden ist bzw. der Modus nicht mehr nötig ist diesen auch wieder abschalten, damit ihr die Gefahr so gering wie möglich haltet! Wer das nicht gelesen hat, ist selber Schuld, wenn sein FlipOut sich verabschiedet! :flapper:





    Hier sind die Links zu den einzelnen Apps:


    1. MiniTool Partition Wizard Home Edition
    2. ASTRO File Manager für Android
    3. Universal Androot 1.6.2
    4. Link2SD
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2013
    tutur, dk9jh, redheat21 und 11 andere haben sich bedankt.
  2. cha-cha, 23.06.2011 #2
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Uihh, super, ich werde zwar die Reihenfolge nicht ganz einhalten, da root und apps2sd schon auf meinem Flippi vorhanden sind, aber es ist gut zu wissen das dieses Partionierungstool tut was es soll :D Die Speicherkarte kann kommen :lol: Da das ja zu klappen scheint war das Flippi dann wirklich ein tolles Schnäppchen, denn nun werden wir noch mehr Spaß dran haben.

    Mich wundert allerdings, dass das hier vorher noch keiner ausprobiert hat, so schwierig war das doch jetzt gar nicht. Hatte schon gedacht, das Problem muss irgendwo tiefer versteckt sein sonst wäre das längst hier. Aber nee, musste erst so eine Ebayauktion und einige Neubesitzer kommen :D
     
  3. Trebor87, 23.06.2011 #3
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    Ne so schwer ists nicht... Die Reihenfolge ist ja für alle Frischlinge.... ;) Die, die etwas mehr technisches Wissen haben, können die Reihenfolge ihren Bedürfnissen anpassen... :)

    Scheint alles so zu funzen... Ich habe es erstmal mit Angry Birds und IM+ ausprobiert und das hat wunderbar funktioniert. Ich mache gerade die Bilder, dann ists noch verständlicher...
     
  4. cha-cha, 23.06.2011 #4
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ich habe noch eine 8GB Karte gefunden und natürlich gleich los gelegt, funzt alles wie es soll. Die Verknüpfungen waren nach dem Verschieben auf die SD Karte erst mal weg. Also wieder neu gemacht und jetzt überleben sie auch einen Neustart und alles ist wieder da, tut also wie es soll :D
     
    Trebor87 bedankt sich.
  5. MuhKuhKuh, 23.06.2011 #5
    MuhKuhKuh

    MuhKuhKuh Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Versucht hatte ich es ja schonma aber bin immer an der partitionierung der speicherkarte gescheitert :D aber danke für das ausführliche tutorial :)

    Sent from my MotoMB511 using Tapatalk
     
  6. cha-cha, 23.06.2011 #6
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Das sollte jetzt mit dem Tool und der Anleitung jetzt aber klappen, war wirklich einfach damit :D
     
  7. Trebor87, 23.06.2011 #7
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    So! Die Bilder sind nun vollständig drin... Sollte eigentlich ziemlich leicht Nachzuvollziehen sein! Danke noch an cha-cha, für seinen direkten Test und die Idee... ;) Ohne diese, würde ich wahrscheinlich an der komplizierten Geschichte mit dem App2SD sitzen... :D Gut das ich heute frei hatte, sonst hätte ich es wohl auch nicht gemacht... ;) Hoffe euch gefällt das Tutorial. Soll ich irgendwo noch eine Verbesserung einbringen???
     
    cha-cha bedankt sich.
  8. cha-cha, 23.06.2011 #8
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ich finde die Anleitung perfekt. Aber ob sie ausreichend ist, werden wir wohl erst erfahren, wenn es jemand ohne Vorkenntnisse danach versucht und schafft :D
     
  9. Trebor87, 23.06.2011 #9
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    ja ganz ohne Vorkenntnisse, so sehe ich das, kann/sollte man sowas eh nicht machen... Wie man seine Daten sichert, sollte auch jeder der es macht wissen... ;) Also das setze ich vorraus... :)
     
  10. MuhKuhKuh, 25.06.2011 #10
    MuhKuhKuh

    MuhKuhKuh Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    So nun habe ich es auf einigen umwegen auch geschafft über mein Ubuntu Link2SD zu installieren und zum funnktionieren zu zwingen :D

    Ich kann euch sagen was mein fehler war ich hatte mal irgendwo gelesen (zu App2SD) das man es auf ext2 oder ext3 Formatieren soll dies hat aber nie funktioniert nja nun gehts und alles ist schick :)
     
  11. Trebor87, 25.06.2011 #11
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    ja, das mir den ext2 oder ext3 sowie auch dem ext4 Format hab ich wohl auch gelesen, aber es gibt einige Quellen (darunter auch XDA), die bestätigen, das nicht jedes Smartphone mit Android Betriebssystem mit diesen Formaten klar kommt und verweist da auch auf das FAT32 Format, da alle bzw. die meisten Smartphones damit klar kommen... ;)
     
  12. andymei, 04.07.2011 #12
    andymei

    andymei Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Genial...
    Hab zwar etwas länger gebraucht wegen Primary/Logical Einstellung doch plötzlich ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen.

    Weiß jemand ob der Uni Root mir auch die Rechte gibt die im Systemordner vorhandenen Dateien zu bearbeiten? Würde gerne meine qwerty zu qwertz umstellen. Habe eine Datei die mir ein kopieren/einfügen möglich machen würde hat aber bisher nicht wirklich funktioniert. Thema im Forum ist schon vorhanden, für Vorschläge wäre ich sehr Dankbar!
     
  13. jlum, 07.07.2011 #13
    jlum

    jlum Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Die Anleitung ist perfekt, da kann man eigentlich nichts falsch machen....ich habe die Apps innerhalb von 10 Minuten auf meiner SD-Karte gehabt!
     
    Trebor87 bedankt sich.
  14. Trebor87, 07.07.2011 #14
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    Super! Danke für die Rückmeldungen... Mir ist mittlerweile aufgefallen, das dass Flippi öfters mal abstürzt, wenn man zuviele Apps nutzt... Liegt wohl daran, das Android diese öffnet und im Arbeitsspeicher liegen lässt, auch wenn man sie nicht mehr nutzt... Hier gibts Abhilfe indem man sich einen TaskManager installiert und regelmässig die Anwendungen schließt, die man momentan nicht benötigt... Spart dann auch Akkuleistung... :)
     
  15. jaydn, 08.07.2011 #15
    jaydn

    jaydn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Vielen Dank dafür!:thumbsup:

    Hatte mit App2SD immense Probleme & hatte es nach dem 2ten Brick schon aufgegeben. Mit Link2SD läuft´s einwandfrei.

    Koooorrekt!:D
     
  16. janek, 25.11.2011 #16
    janek

    janek Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Leute ... hab mir grad alles durcgelesen und bitte es muss noch jemanden nach der langen zeit geben der sich damit auskennt

    Also ich benutzte leider das T-Mobile Pulse ...
    sd karte ist bereits aufgeteilt und wird einwandfrei von Link2sd erkannt

    mein einzieges Problem ist das ich Universal Androot zwa installiert bekommen habe aber auf dem internen speicher.
    hier in der anleitung steht man soll er auf der sd karte installieren aber wie?

    naja bei klick auf "Go Root" kommt die fehlermeldung "I can not root this device :("

    Sprich ... wenn das net wer würde alles funktionieren
    Nur kann ich halt Link2sd net die root rechte geben ...

    BITTE UM HILFE ... verzweifle hier
     
  17. Trebor87, 25.11.2011 #17
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    Hallo janek!

    Also erstmal ist das ja eine Anleitung für das Motorola Flipout und deshalb kann es sein, das Universal Androot dein T-Mobile Pulse nicht unterstützt und du deshalb damit auch nicht rooten kannst. Die App muss zudem auch nicht auf der SD Karte installiert sein, sondern sollte sich schon auf dem Gerät selbst befinden. Das mit den Apps verschieben ist ja nur, für neue Apps, die du hinzufügst! Die beiden Apps aus der Anleitung (Universal Androot und Link2SD) bleiben also auf dem Gerät.

    Dein Problem ist allerdings wie gesagt, das anscheinend Universal Androot dein Gerät nicht unterstützt, oder es ist vielleicht nicht die passende Android Version auf dem Pulse installiert. Vielleicht versuchst du mal dein Pulse upzudaten und dann erneut mit dieser Anleitung!

    Ansonsten poste doch mal bitte deine Android Version, damit könnte man evtl schonmal etwas mehr anfangen... :)

    LG

    EDIT: Wie du selbst schon gefunden hast, gibt es auch eine Anleitung im Bereich vom T-Mobile Pulse hier im Forum! Dort steht etwas von dem Tool "z4root"! Bitte probiere damit dein Pulse zu rooten und melde dich dann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2011
  18. Tina2107, 15.12.2011 #18
    Tina2107

    Tina2107 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Hallo Trebor87

    YOU MADE ME HAPPY !!!!!!!

    Ich habe mich schon die ganze Zeit darüber geärgert, dass man nur so wenige Apps auf das Flipout bekommt. Und jetzt funktioniert es, dass ich die Apps auf die Speicherkarte bekomme!!!! Yippie!!!!

    Deine Beschreibung war super gut. Ich habe zwar Kenntnisse am PC aber mit dem Android Handy bin ich ein Frischling. Ich habe es aber dank Deiner Anleitung beim ersten Versuch geschafft. WOW!!!

    Ich bedanke mich vielmals!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße

    Tina
     
    Trebor87 bedankt sich.
  19. Trebor87, 15.12.2011 #19
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Tablet:
    HP Touchpad
    Hallo Tina!

    Ich danke dir für deine Rückmeldung und dafür das ich mit dir mit der Anleitung weiter helfen konnte... :)

    LG
    Trebor87
     
  20. darkiltis, 03.01.2012 #20
    darkiltis

    darkiltis Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Ich hab trotz der Anleitung 2 ernsthafte Probleme:

    1. Mir zeigt es nach der Anwendung des Minitool Partition Wizard nur die kleine Partition an die für die Apps gedacht war. Wie kann ich das ändern bzw. rückgängig machen?

    2. Universal Androoter meldet :"sorry! i can not root this device :("

    hilfe?!?
    mfg
     

Diese Seite empfehlen