[How-To] Bootloader entsperren // Root // CustomRecovery // Custom Rom flashen - 2.3.

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Nexus S" wurde erstellt von anime, 14.08.2011.

  1. anime, 14.08.2011 #1
    anime

    anime Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    521
    Erhaltene Danke:
    460
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Hallo,

    ein Freund von mir hat die Anleitungen hier im Forum nicht verstanden und sich nicht getraut sein Nexus zu rooten. Ich habe ihm daraufhin versprochen ihm eine idiotensichere Anleitung zu schreiben und dabei sein werde, während er sein Nexus entsperrt und rootet :D Und ich dachte mir, dass ich diese Anleitung hier auch posten könnte, damit jeder auch was davon hat :)
    Für die Anleitung habe ich als Grundlage die Anleitungen in diesem Forum genommen und daher gehen auch die Credits für diese Anleitung auch an diese Personen.

    Wie immer der Disclaimer, ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Bricks oder Probleme.

    Credits:

    koush (aus dem XDA-Developers Forum)
    MoDaCo
    Paul O’Brien
    Chainfire
    cargo (für seine Anleitung)
    DregorBaer (für seine Anleitung)

    Was benötigt man?

    - Nexus S
    - USB Kabel
    - PC mit Windows/Linux OS
    - USB Treiber
    - SDK Tools
    - CustomRecovery
    - USB Treiber
    - ein Gehirn (mind. 13 Jahre) :D

    ..................................................................................................................................................................................................................................

    Wie gehe ich hervor?

    1) Bootloader entsperren

    ACHTUNG!!!

    Wenn ihr den Bootloader entsperrt, werden alle Daten, auch die auf der SD Karte komplett gelöscht!!!


    1. Schritt:
    - Ladet euch den Tools-Ordner herunter.
    [Mehr dazu in Schritt 6]
    (Downloadlink - ADB_tools_Nexus_rooten.rar)
    - Ladet euch die USB-Treiber herunter.
    [Mehr dazu in Schritt 4]
    (Downloadlink - treiber.zip)

    2. Schritt:
    - Die heruntergeladene "ADB_tools_Nexus_rooten.rar"-Datei müsst ihr entpacken und den daraus entstandenen "tools" Ordner kopiert ihr in das Wurzelverzeichnis eures Arbeitslaufwerkes. Unter Windows kopiert ihr den Ordner nach "C:\" und der entsprechende Dateipfad würde dann "C:\tools" heißen. Dies ist wichtig für die spätere Verwendung der Eingabeaufforderung (später wird dies erklärt, also keine Sorge ;))
    - Die heruntergeladene "Treiber.zip"-Datei müsst ihr entpacken und den daraus entstandenen "Treiber" Ordner kopiert ihr ebenfalls in das Wurzelverzeichnis eures Arbeitslaufwerkes.

    3. Schritt:
    Nun wollen wir in den Bootloader-Modus unseres Nexus S gelangen.
    Dazu müsst ihr folgendes tun:
    a) Schaltet euer Nexus S aus.
    b) Drückt die "Lautstärke hoch"-Taste. Diese Taste müsst ihr gedrückt halten. Bei gedrückter "Lautstärke hoch"-Taste nun den Powerbutton drücken.
    c) Nun sind wir im Standard-Bootloader des Nexus S oder auch "Fastboot Mode" genannt. In diesem Menü wird dann wieder mit den Lautstärketasten navigiert und mit dem PowerButton ausgewählt.

    4. Schritt:
    Verbindet euer Nexus S mit eurem Rechner (über USB).
    Hier wird Windows nun nach Treibern suchen und wir hoffen, dass es welche findet. Angezeigt wird dies durch ein PopUp unten rechts an der Taskleiste.
    Falls die Treiber von Windows nicht erkannt werden, müssen wir Windows ein wenig unter die Arme greifen.
    a) Dazu gehen wir auf dem PC unter Systemsteuerung in den Gerätemanager
    b) Hier sollten wir unter "Andere Geräte" ein "Android 1.0" finden. Mit einem Rechtsklick öffnen wir die Eigenschaften und wählen dann unter dem Reiter "Treiber" – "Treiber aktualisieren" oder "Treiber installieren"
    c) Nun geben wir den Treiber manuell aus dem "Treiber" Ordner, den wir in Schritt 1 heruntergeladen und unter "C:\" abgelegt/kopiert haben an und Windows beginnt diesen zu installieren.

    5. Schritt:
    Nun starten wir die Konsole am Windows-PC. Dazu öffnen wir die "Eingabeaufforderung" (zu finden unter "Start" - "Alle Programme" - "Zubehör")

    6. Schritt:
    a) In der Konsole gibt ihr zunächst "cd C:\tools" ein (wichtig ohne Anführungzeichen!). Mit diesem Befehl wechselt ihr in den "Tools" Ordner, den ihr im 1.Schritt heruntergeladen habt.
    b) Jetzt gibt ihr "fastboot devices" ein, um zu sehen, ob euer Nexus S erkannt wurde.

    7.Schritt:
    Wenn es erkannt wurde, kommt nun der entscheidene Befehl, der den Bootloader eures Nexus S entsperrt.
    Ihr gibt nun "fastboot oem unlock" ein, dann müsst ihr auf euer Nexus mit den Laut/Leiser Tasten den Punkt "ja unlock" auswählen, und mit den PowerButton bestätigen. Nun ist euer Bootloader entsperrt :smile:

    Wenn ihr noch die CustomRecovery Clockwork installieren wollt, dann könnt ihr direkt weitermachen mit der 1.Möglichkeit des zweiten Punktes:

    ..................................................................................................................................................................................................................................

    2) CustomRecovery Clockwork installieren

    Hier haben wir zwei Möglichkeiten, um eine CustomRecovery auf unser Nexus S zum Laufen zu bringen. Die erste Möglichkeit funktioniert nur in Verbindung mit der Eingabeaufforderung. Die zweite ist die einfache Variante.

    1.Möglichkeit:

    1.Schritt:
    Ladet euch die CustomRecovery "Clockwork" aus dem XDA-Thread herunter.
    [RECOVERY][MOD][8.3.11] Clockwork 4.0.1.4 New wipe & confirm menus. For ALL variants - xda-developers
    (Achtung!! Darauf achten, das die richtige Recovery für das Nexus S (I9023) heruntergeladen wird. Nicht die Datei, für das Nexus S 4G!!)

    2.Schritt:
    Das heruntergelade CustomRecovery Image (Bsp.: "4014-cyan.img" oder in eurer gewünschten Farbe) kopiert ihr in den "tools" Ordner den ihr im ersten Schritt des ersten Punktes "Bootloader entsperren" heruntergeladen habt. Also nach "C:\tools" und der Dateipfad müsste für diese Datei nun "C:\tools\4014-cyan.img" lauten.

    3.Schritt:
    Nun gibt ihr in der Eingabeaufforderung "fastboot flash recovery 4014-cyan.img" ein und bestätigt mit "Enter" (der Name der Recovery kann auch anders heißen, es kommt drauf an in welcher Farbe ihr es heruntergeladen habt und auf die Versionsnummer)

    4.Schritt:
    Ihr habt nun die CustomRecovery installiert. Um in die Recovery zu gelangen
    wählt ihr im "Fastboot Modus" vom Nexus den Punkt "Recovery" mit den Laut/Leiser Tasten aus und bestätigt mit den PowerButton.

    2.Möglichkeit:

    a) Nachdem ihr euren Bootloader entsperrt habt, müsst ihr euer Nexus rooten, um ganz einfach die CustomRecovery zu installieren. Wie ihr euer Nexus rooted, erfährt ihr in Punkt 3.
    b) Wenn euer Nexus gerootet ist, sucht ihr über den Android-Market den "RomManager" und installiert ihn.
    c) Jetzt starten ihr das Programm und wählt dann "ClockworkMod Recovery installieren" – während der Installation kommt eine Nachfrage nach Root rechten, die ihr dann auch erlaubt.
    d) Ist dies geschehen, habt ihr nun eine CustomRecovery auf eurem Nexus S installiert und könnt Roms flashen.

    ..................................................................................................................................................................................................................................

    3) Rooten


    Hier haben wir ebenfalls zwei Möglichkeiten, um das Nexus S zu rooten. Die erste ist die einfache Variante. Die zweite Möglichkeit funktioniert nur in Verbindung mit der CustomRecovery.

    1.Möglichkeit:


    Ihr rooted euer Nexus S nach dieser idiotensicheren Anleitung:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...1-click-root-gingerbreak-nur-bis-2-3-3-a.html

    2.Möglichkeit:

    a) Aus dem heruntergeladenen "tools" Ordner kopiert ihr die Datei "su-2.3.6.1-ef-signed.zip" in das Wurzelverzeichnis eurer SD Karte (nicht umbennen oder entpacken).

    b) Als nächstes bootet ihr euer Nexus in die CustomRecovery (Erst in den Fastboot Modus, dann dort zu den Punkt "Recovery" navigieren und mit den PowerButton bestätigen)

    c) Jetzt seid ihr in der CustomRecovery. Wählt dort nun den Punkt "install zip from sdcard" und dann "choose zip from sdcard". Nun sucht ihr nach der Datei "su-2.3.6.1-ef-signed.zip" (die ihr zuvor auf eure SD Karte gespeichert habt) und bestätigt diese. Ihr müsst dann auf "Yes..." navigieren, bestätigen und die SuperUser Datei wird installiert.

    d) Anschließen geht ihr auf "Go Back" bis ihr im Recovery Hauptmenü seid und dort wählt ihr den ersten Punkt "reboot system now". Euer Nexus wird neugestartet und ist nun gerootet :D

    ..................................................................................................................................................................................................................................

    4) Custom Rom flashen


    Zuerst braucht ihr überhaupt eine Custom Rom, die ihr flashen könnt.
    Hier ist eine Sammlung der meisten Custom Roms, die es für unser Nexus S gibt (man sollte auch ein bisschen Englisch können)
    [REF] Complete List of Roms | Kernels | Rooting/Other Guides for Nexus S (GSM) - xda-developers
    Und hier wird auf Deutsch darüber diskutiert:
    Custom-Roms für Nexus S auf Android-Hilfe.de
    Zu einer Custom Rom gehört auch meistens ein Custom Kernel. Die sind ebenfalls hier zu finden:
    [REF] Complete List of Roms | Kernels | Rooting/Other Guides for Nexus S (GSM) - xda-developers

    Und hier erscheinen immer wieder neue Roms oder sie werden aktualisiert (also schaut gelegentlich mal dort vorbei ;)):
    Nexus S Android Development - xda-developers

    1.Schritt:
    Ladet euch eure gewünschte Rom herunter und kopiert sie auf die SD Karte (eine Custom Rom ist immer eine .zip Datei)

    2.Schritt:
    Nun geht ihr in die CustomRecovery
    (erst in den Fastboot Modus, dann dort zu den Punkt "Recovery" navigieren und mit den PowerButton bestätigen)

    3.Schritt:
    Jetzt führt ihr ein "Fullwipe" durch. Das heißt:
    a) ihr navigiert zu "wipe data/factory reset", bestätigen, zu "Yes -- delete all user data" navigieren und bestätigen und dann auf "Go Back" zurück ins Hauptmenü der Recovery.
    b) ihr navigiert zu "wipe cache partition", bestätigen, zu "Yes - Wipe Cache" navigieren und bestätigen und dann auf "Go Back" zurück ins Hauptmenü der Recovery.
    c) ihr navigiert zu "advanced", bestätigen, zu "Wipe Dalvik Cache" und dann zu "Yes - Wipe Dalvik Cache" navigieren und bestätigen und dann auf "Go Back" zurück ins Hauptmenü der Recovery.

    4.Schritt:

    Wählt nun den Punkt "install zip from sdcard" und dann "choose zip from sdcard". Nun sucht ihr nach eurer Rom (die ihr zuvor auf eure SD Karte gespeichert habt) und bestätigt diese. Ihr müsst dann auf "Yes..." navigieren, bestätigen und eure Wunschrom wird installiert. Ihr müsst jetzt nur noch neustarten und euer Nexus genießen :thumbsup:



    Und nun viel Spaß mit eurem Nexus S!:thumbsup::thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011
    black_bottom, motoroller, Beitschi79 und 18 andere haben sich bedankt.
  2. zs77706, 14.08.2011 #2
    zs77706

    zs77706 Gesperrt

    Beiträge:
    625
    Erhaltene Danke:
    208
    Registriert seit:
    02.04.2011
    meins war ja vorher schon fertig, aber alle die es noch vor sich haben oder sich bis jetzt nicht trauten, haben hier nun die ultimative anleitung. IDIOTENSICHER!
    THX für deine arbeit
     
  3. rentaric, 14.08.2011 #3
    rentaric

    rentaric Android-Experte

    Beiträge:
    702
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    09.05.2011
    3) 2) b) wird ein Problem geben, wenn man strikt der Anleitung folgt, auch wenn du die Lösung weiter unten zitiert hast.

    Idiotensicherer wäre es nach 2) direkt im CWM recovery zu bleiben, die "SD-Karte" über "Recovery > Mount and storage > Mount USB" zu mounten und dann die su.zip auf die SD-Karte zu kopieren. Danach kann man bei 3) 2) c) weitermachen.
     
    anime bedankt sich.
  4. Cartman99, 15.08.2011 #4
    Cartman99

    Cartman99 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Warum nimmt man denn nicht die aktuelle "su-2.3.6.3-efgh-signed.zip" Datei?
     
  5. anime, 15.08.2011 #5
    anime

    anime Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    521
    Erhaltene Danke:
    460
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Ich hatte nur die 2.3.6.1, hast du einen Downloadlink für die neue Version? Dann downloade ich diese, füge sie in den "tools" Ordner ein und lade es nochmal hoch.
     
  6. Cartman99, 15.08.2011 #6
    Cartman99

    Cartman99 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Klick ---> su-2.3.6.3-efgh-signed.zip
     
    fubbes und anime haben sich bedankt.
  7. anime, 16.08.2011 #7
    anime

    anime Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    521
    Erhaltene Danke:
    460
    Registriert seit:
    03.04.2010
    So, die Datei habe ich hinzugefügt und nochmal hochgeladen :)
     
    mymilestone bedankt sich.
  8. loevenwong, 29.08.2011 #8
    loevenwong

    loevenwong Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Danke für Deine Mühe! :thumbup:
    Eine Frage habe ich dazu: Was geht davon auch noch mit 2.3.4 ?
    Kann ich alles durchführen, bis auf 1-click-root?

    Danke und Gruß
    Timo
     
  9. elk80, 30.08.2011 #9
    elk80

    elk80 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    23.04.2011
    hallo :)

    Muss man das Nexus rooten bevor man eine custom ROM aufspielt oder kann man den 3. Punkt überspringen?

    lg
     
  10. rentaric, 30.08.2011 #10
    rentaric

    rentaric Android-Experte

    Beiträge:
    702
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Ne brauchst Punkt 3 nicht unbedingt, die meisten custom ROMs sind eh schon gerootet.
     
    elk80 bedankt sich.
  11. elk80, 14.09.2011 #11
    elk80

    elk80 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    23.04.2011
    davon würde ich persönlich abraten.
    hab mir damit gerade die recovery kaputt gemacht.

    die app fliegt jetzt erstmal runter ;)
     
  12. Handymeister, 14.09.2011 #12
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Was meinst Du damit? Was konkret hast Du gemacht und was ist passiert?
     
  13. elk80, 14.09.2011 #13
    elk80

    elk80 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    23.04.2011
    naja, der rommanager meinte , dass andere recovery systeme außer CWM nur von der pro version unterstützt werden und wollte CWM installieren (obwohl ich schon CWM drauf hatte) und nach 15 min war der ladebalken immernoch da und dann hab ichs beendet.
    dann hab ich gleich nachgeguckt ob sich was getan hat und im bootloader kam schon die meldung, dass entweder das recovery oder die ROM fehlerhaft ist.
    joa.. dann versucht ins recovery zu kommen.. nix. bootloader wurde wieder geladen.
    jetzt hab ichs mir per fastboot draufgemacht.

    lg
     
  14. Handymeister, 14.09.2011 #14
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    ein Freund von ROM-Manager bin ich auch nicht und das Forum ist ja auch voll von Fehlern und Problemen. Geflasht wird auch eigentlich nur im Recovery selbst.

    Aber die letzten Updates des Recoverys habe ich auch einfach mal über den ROM-Manager gemacht und das auch schon bei den beiden letzen Updates.

    Jedes Mal verläuft die Installation fehlerfrei. Nach einem Reboot war aber kein Recovery mehr drauf und ich landete immer im Bootloader (wie Du). Der Zweite Versuch mit dem ROM-Manager hat dafür bisher immer geklappt. Schon komisch.

    Aber Fastboot ist in jedem Fall empfehlenswerter!

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  15. elk80, 14.09.2011 #15
    elk80

    elk80 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    23.04.2011
    naja, ich verwende ihn auf jetzt auf jeden fall nicht mehr.


    und ist es normal, dass da so oft "-no" steht?

    sieht dann zb so aus:

    hab version 5.0.2.0

    oder soll ich hierfür ein neues thema aufmachen?
     
  16. Handymeister, 14.09.2011 #16
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Ja das gehört so. Du sollst ja auf keinen Fall versehentlich auf "Install" kommen, daher muss man dort erst hinnavigieren :)
     
    elk80 bedankt sich.
  17. druzil, 19.09.2011 #17
    druzil

    druzil Android-Experte

    Beiträge:
    682
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Galaxy S7
    Bin jetzt ein wenig verwirrt.
    Ich wollte mich heute auch mal an das ganze Thema heran wagen. Mein NXS hat 2.3.4 und ich wollte mir wahrscheinlich die cyanogen mod drauf machen.
    Kann ich der Anleitung also stur folgen, oder wäre eine andere Anleitung ratsamer? Vielleicht ja auch nur für den Punkt mit dem Rom-Manager?
    Gruß Druzil

    EDIT: Ich hab mich dann einfach mal an die Anleitung gehalten und siehe da,.... es hat geklappt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2011
  18. unzaga, 05.11.2011 #18
    unzaga

    unzaga Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Hallo,ich brauche mal Hilfe!

    Habe nach Anleitung den Bootloader ensperrt,kein Problem!

    Gerooted,ebenfalls kein Problem!

    Danach die Cusom Recovery aus dem Markt installiert und fertig!

    Wenn ich nun mein Backup Rom einspielen möchte,oder ein anderes gehe ich auf install recovery usw. ,dann startet das nexus neu und es kommt ein Ausrufezeichen (darunter das Android mänchen ) und ich kann nur per Batterie raus neu starten!
    Was habe ich falls gemacht und wie komme ich in den genuss mein Backup wieder einzuspielen?

    Das selbe passiert auch über Lautstärke oben und Power,dann auf Recovery und er bleibt da hängen!

    Ps wo krieg ich die orginal Stock her?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
  19. Handymeister, 05.11.2011 #19
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    ich kann leider nicht ganz nachvollziehen, was Du genau gemacht hast!
    - Hast die Installation des CWM-Recoverys geklappt? Kommt Du dort hinein?
    - Wo gehst Du auf "install recovery"?
    - Wann kommt das Ausrufezeichen? Nach dem Installieren Deines Backups?
    - Woher ist das Backup überhaupt?

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  20. unzaga, 05.11.2011 #20
    unzaga

    unzaga Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    16.08.2010
    So habe eine andere CWN installiert und es klappt!
    Habe ein Backup meines systems gemacht, und rommanager findet nichts,ist wohl nicht als Zip hinterlegt!
    Wie bekomme ich es genau so als Zip hin das ich mein altes Backup retten kann?
     

Diese Seite empfehlen