1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] DSI-Fix in ROMs einbinden (kein Workaround!)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Milestone" wurde erstellt von papadawg, 04.07.2011.

  1. papadawg, 04.07.2011 #1
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Vorwort

    Spätestens, wenn man sein Milestone auf die Froyo Version geupdatet hat, dürfte einem aufgefallen sein, dass etwas gewaltig schief läuft. Freezes, schwarzes Display, spontane Reboots, usw gehörten bei den Meisten zum Tagesprogramm.

    Verantwortlich für die aufgelisteten Symptome sind sogenannte DSI-Errors, die seit dem APAC-Leak, bishin zur offiziellen Stock 2.2.1 ständige Begleiter des Froyo-Users waren. Die Ursache dieses massiven Bugs ist der Kernel in den bereits erwähnten ROMS und aufgrund des gelockten Bootloaders, ist es Moddern auch nicht möglich einen eigenen Kernel zu schreiben. Deshalb sind auch User von Custom-Roms, wie CM7 oder Miui betroffen, da man dort immer den neuesten Kernel, der offiziell zur Verfügung steht verwendet.

    Mit der Zeit wurde einem klar, dass Motorola bereits vor dem Update von dem Fehler wusste und auch nicht vor hat diese jemals zu beheben.
    Ein Versuch, die Errors endlich loszuwerden kam von nadlabak. Dieser bestand jedoch jedoch "bloß" aus einem Workaround, mit dem man zwar keine DSI-Errors mehr hatte, jedoch Ruckler, Tearing und niedrigere FPS in Kauf nehmen musste. Somit war eine flüssige Bedienung ausgeschlossen.

    Monate sind vergangen und Nadlabak releaste einen echten DSI-Fix, komplett ohne Tearing oder sonstige Haken. In diesem How-To zeige ich Euch, wie Ihr diesen Fix in eure ROM einbindet und somit ein komplett neues Froyo-Erlebnis genießen könnt :D

    Was wird benötigt?

    - Gerootetes Milestone
    - Root Explorer
    - dsifix.ko (https://github.com/nadlabak/android...aw/gingerbread/prebuilt/lib/modules/dsifix.ko)

    Wie gehe ich vor?

    1. Die Datei dsifix.ko wird in den Ordner /system/lib/modules kopiert und die Rechte auf 644 gesetzt.
    2. a) Für Custom-ROMs: Die Datei init.mapphone_umts.rc im Ordner /system/etc/rootfs/ bearbeiten und folgende Zeile einfügen: insmod /system/lib/modules/dsifix.ko
    2. b) Für Stock-ROMs: die selbige Zeile wird in die Datei mot_boot_mode in /system/bin/ eingefügt.

    Was ist zu beachten?


    Dieser Fix ist nicht präventiv, sondern interventiv, d.h er beugt den DSI-Errors nicht vor, sondern greift ein, sobald diese eintreten und sorgt erst dann dafür, dass keine weiteren mehr folgen. Im Endeffekt hat es keinen Unterschied für den Endverbraucher, jedoch darf man sich nicht wundern, wenn man im Log weiterhin einige Zeilen mit DSI-Errors entdeckt.

    Credits

    - nadlabak
    - TheSpiritof69


    Dies ist mein erstes How-To, deshalb würde ich mich über Feedback und Ergänzungsvorschläge freuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
    Gregor901, dxb, powercon und 5 andere haben sich bedankt.
  2. TheSpiritof69, 04.07.2011 #2
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Rot markiertes muss entweder in der Zeile raus, oder vorher das Modul in den entsprechenden Ordner kopieren, ansonsten is recht soweit ;)
     
    k1l und papadawg haben sich bedankt.
  3. papadawg, 04.07.2011 #3
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    hab ich wohl übersehen, wurde aber gerade korrigiert :)
     
  4. christian7301, 04.07.2011 #4
    christian7301

    christian7301 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,810
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Sieht schon mal gut aus und werde schauen obs noch Reboots und sonstiges gibt.:)
     
  5. Milestoneman, 04.07.2011 #5
    Milestoneman

    Milestoneman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2010
    Mach mal vor dem insmod einen Zeilumbruch. Nicht dass man das zusammen schreibt.
     
  6. Milestoneman, 04.07.2011 #6
    Milestoneman

    Milestoneman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2010
    War gerade bei meiner Auflösung schlecht zu erkennen, deswegen der Hinweis....
     
  7. -FuFu-, 04.07.2011 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    vergessen anzugeben, das wenn es kleine mod_boot_mode.bin gibt, das man eine mot_boot_mode selbst erstellen muß und die originale in mot_boot_mode.bin umbenennen muß, sonst wird das nichts...

    und die mot_boot_mode sollte dann so aussehen
    Code:
    #!/system/bin/sh
    export PATH=/system/bin:$PATH
    
    #run original script
    mot_boot_mode.bin
    
    #load modules
    insmod /system/lib/modules/dsifix.ko
    und man sollte erwähnen, das die dsifix.ko auch die entsprechenden rechte haben muß ;) ich glaub 644 reichte aus, ich setzt bei modulen aber immer 755, sicher ist sicher ^^

    und wer keinerlei anderer mods wie memhack oder oc einsetzt, die schon die mod_boot_mode geändert haben, der kann die dsi_fix.zip aus dem anhang hier per OpenRecovery apply update einspielen...
     

    Anhänge:

    dxb, Wartezimmer und TheSpiritof69 haben sich bedankt.
  8. christian7301, 05.07.2011 #8
    christian7301

    christian7301 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,810
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Nach obiger Methode scheint es aber auch zu funktionieren, denn laut OS Monitor, scheint der DSI-Fix immer nach dem 4. DSI-Error einzugreifen.

    Es kommt dann die Meldung:
    DSI-fix: scheduling error recovery

    Dann noch einmal ein Error mit
    omapdss DSI error: DSI error, ESD detected

    Dann gehts wieder ganz normal ohne Errors weiter.

    Also klappt es doch oder irre ich mich hier?
     
  9. TheSpiritof69, 05.07.2011 #9
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Das ist schon richtig, wie papadawg schrieb ist das Modul nicht präventiv, verhindert also DSI errors sondern verhindert bei Auftreten die dezent unangenehme Folge des kernel panics, heisst also DSI errors treten auf, werden abgefangen und recovered und das Handy friert oder rebootet nicht.
     
  10. christian7301, 05.07.2011 #10
    christian7301

    christian7301 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,810
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Funktioniert bestens! Hatte bisher noch keinen Reboot und man hat auch kein störendes Tearing wie beim alten DSI-Fix.
     
  11. 7thdiamond, 05.07.2011 #11
    7thdiamond

    7thdiamond Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Phone:
    Nexus 5; Jiayu S3 Adv.
    hab ich richtig verstanden, dass der fix noch nicht bei cm7 eigebunden ist?
     
  12. TheSpiritof69, 05.07.2011 #12
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Nö, da kommt er her, da isser drin seit mind. 2 Releases.
     
    7thdiamond bedankt sich.
  13. 7thdiamond, 05.07.2011 #13
    7thdiamond

    7thdiamond Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Phone:
    Nexus 5; Jiayu S3 Adv.
    hab mich nämlich gewundert, da ich eigentlich dachte, dass nadlabak das schon länger eingebunden hatte. dachte schon, dass das noch ein neuerer lösungsweg sei.
    wie immer vielen dank für den geduldigen umgang mit nervigen halbwissenden ;)
     
  14. meile, 06.07.2011 #14
    meile

    meile Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Funktioniert super. Das milestone reagiert viel schneller.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  15. kliroland, 12.07.2011 #15
    kliroland

    kliroland Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Klappt bei mir leider nicht, ich bekomme immer eine Fehlermeldung in der OR:

    "Can't open /sdcard/.../dsi_fix.zip (bad)
    Installation aborted"

    Habe die Datei schon mehrmals neu heruntergeladen und auf die SD-Karte gepackt, aber immer kommt die gleiche Meldung.:confused:

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Schon mal danke,
    kliroland
     
  16. TheSpiritof69, 12.07.2011 #16
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Auf welchem ROM?
     
  17. kliroland, 12.07.2011 #17
    kliroland

    kliroland Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Stock ROM 2.2.1, gerootet mit Minimod OR
     
  18. Timotime, 13.07.2011 #18
    Timotime

    Timotime Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Spielt es eine Rolle, wo genau ich die Zeile einsetze ? Oder kann ich sie einfach irgendwo reinschmeißen ?

    Edit: Hab über die Suche herausgefunden, dass es keine Rolle spielt an welcher Stelle es eingesetzt wird. Dann sage ich mal, vielen Dank für dieses Tutorial.

    Gruß

    EDIT: Jetzt hab ich doch noch eine Frage. Hab das Handy rebootet und im Terminal: insmod "/system/lib/modules/dsifix.ko" eingegeben. Er sagt mir dann:

    insmod: init_module /system/lib/modules/dsifix.ko failes (Operation not permitted).

    Ist das in Ordnung ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
  19. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    Root rechte haste?
     
  20. Timotime, 13.07.2011 #20
    Timotime

    Timotime Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Jau sollte ich besitzen.

    ICh hab das Gefühl ich lade die Datei nicht richtig von der Seite herunter. Ich mach nen rechtsclick auf den Link und dann "link speichern unter".

    ODer muss ich den Link ganz normal öffnen und dann "Seite speichern unter". Stell ich mich echt gerade so doof an ? :D

    Wie groß muss die Datei im RootExplorer sein ?

    Wenn ich die Datei als Text öffne im Root Explorer, ist es gewollt das dort großteils Hyroglyphen zu sehen sind ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011

Diese Seite empfehlen