[How-To] Installation eines Community-Betriebssystems (~Custom-ROM)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Xperia X8" wurde erstellt von email.filtering, 08.07.2011.

  1. email.filtering, 08.07.2011 #1
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Die neue Anleitung für den ClockworkMod folgt demnächst.

    Interessierte blättern bis dahin bitte zur Seite 12 vor und lesen diesen Beitrag.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2012
  2. TheAskerPro, 17.07.2011 #2
    TheAskerPro

    TheAskerPro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Könnte eventuel jemand mal (wenn er zeit und lust hat)
    ein tutorial vom download bis zum Schluss machen

    Danke im voraus : )
     
  3. Blacksony, 19.07.2011 #3
    Blacksony

    Blacksony Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Also als erstes muss dein X8 einen aktivierten Root-Zugang und ein installiertes xRecovery haben.

    Falls das noch nicht so ist: http://www.android-hilfe.de/root-ha...a-x8/68878-rootanleitung-xperia-x8-2-1-a.html

    und hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...eria-x8/70070-how-xrecovery-installieren.html

    !Wichtig!

    Bevor du jetzt irgendetwas anderes machst solltest du mittels xRecovery (X8 neu starten und wenn das weiße "Sony Ericsson"-Logo erscheint die Zurück-Taste drücken) ein Backup ("Backup and Restore" => "Backup") machen. So kannst du, für den Fall, dass du was verbockst, alles wieder auf den derzeitigen Zustand zurücksetzen.

    -----

    Hast du das musst du dir nur noch ein Custom-ROM deiner Wahl aussuchen, welches du dir am besten von den xda-developers holst. Alle Threads mit dem [ROM]-Tag handeln von Custom-ROMs. Brauchst du nur durchlesen ob es dir gefällt und dann der entsprechenden Anleitung folgen, die meist so aussieht:
    • Custom-ROM herunterladen und entpacken
    • Die entpackten *.md5- & *.img-Dateien auf die Speicherkarte in den Ordner /xrecovery/backup/mein-wunsch-rom/ schieben (statt "mein-wunsch-rom" kann natürlich auch jede andere Bezeichnung genommen werden)
    • xRecovery starten
    • "Factory Reset" wählen (Achtung! Sämtliche Dateien wie, Kontakte oder Apps, werden gelöscht! Vorher lieber ein Backup mit z.B. MyBackup machen.)
    • "Backup and Restore" => "Restore"

    Für den Fall, dass du zur 2.1er von SE zurück willst, einfach dessen Backup mittels xRecovery wiederherstellen oder das Gerät mit Hilfe von SEUS (~Sony Ericsson Update Service) neu flashen.

    Hoffe ich konnte dir helfen,
    Blacksony
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2012
    Charley, mwtrue, Androjaner und eine weitere Person haben sich bedankt.
  4. TheAskerPro, 20.07.2011 #4
    TheAskerPro

    TheAskerPro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Danke für die ausführliche Antwort.
    Werds gleich mal probieren :)

    P.s.: Juhu!!!!
    ich habs geschafft!!
    (cyanogen mod 7 android 2.3.4 dual touch) :w00t00:
    thx
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.08.2011
  5. Blacksony, 26.07.2011 #5
    Blacksony

    Blacksony Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Freut mich, dass ich dir helfen konnte. :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  6. email.filtering, 26.07.2011 #6
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Danke Blacksony für Deine Arbeit!

    Kleine Ergänzung: Wer zur 2.1er von SE zurück will, kann entweder sein Backup per xRecovery wiederherstellen, oder das X8 mittels SEUS neu flashen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  7. TheAskerPro, 26.07.2011 #7
    TheAskerPro

    TheAskerPro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Ebenfalls eine kleine Ergänzung: Ich habe die heruntergeladene Custom-ROM (*. rar-Format) entpackt und dann in den Ordner /xrecovery/backup kopiert. Dann musste ich nur noch ins xRecovery booten und über "Backup & Restore" die entsprechende Datei wiederherstellen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  8. Blacksony, 26.07.2011 #8
    Blacksony

    Blacksony Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Danke hab ich wohl vergessen :)
    Hab beides noch Ergänzt.
    Eventuell könnte man dieses Tut. doch in einen Sticky Thread kopieren..?
     
  9. viruz, 30.07.2011 #9
    viruz

    viruz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2009
  10. Blacksony, 30.07.2011 #10
    Blacksony

    Blacksony Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Hast du aufs Baseband geachtet?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2011
  11. Dexxmor, 01.08.2011 #11
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Brauchst das Baseband xxx015! Mit dem 06er wird's nicht funktionieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  12. email.filtering, 03.08.2011 #12
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Wichtige Ergänzung: Zumindest beim Wiederherstellen von floyo (0.30 oder 1.0) benötigt man mindestens 550 MiB freien Speicherplatzes in der FAT-Partition auf der microSD(HC). Sonst bekommt man einen MD5-Prüfsummenfehler.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2011
  13. Wiesel6, 06.08.2011 #13
    Wiesel6

    Wiesel6 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Ich habe auf der EXT2-Partition 850 MB und auf der FAT32 3,3 GB frei und bekomme trotzdem einen MD5-Prüfsummenfehler. Hast du noch eine Erklärung, woran das liegen kann?
    Habe mir die Floyo 1.00 aus deiner Dropbox geladen.

    Edit: Dieses Floyo 1.0 von xda geht. Gibt es zwischen "deinem" und dem hackdroid nen Unterschied?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  14. email.filtering, 06.08.2011 #14
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Die Änderungen habe ich in die Textdatei geschrieben und beziehen sich ausschließlich auf die Aktualität der einzelnen Apps, jedoch nicht auf irgendwelche Einstellungen. Zudem habe ich die Dateien höher komprimiert, was Speicherplatz, Traffic usw. spart.

    Interessant, dass Du bei so vielem freien Speicherplatz einen MD5-Prüfsummenfehler erhältst. Der Speicherplatz wird lediglich in der FAT-Partition benötigt; und zwar zweimal - jeweils einmal fürs alte und fürs neue Betriebssystem, was an der Arbeitsweise von xRecovery liegt und bei den ganzen ClockworkMods anderer Smartphones nicht der Fall ist.


    P.s.: Könnte es vielleicht daran liegen, dass ich vor dem Einspielen eines Backups stets die Cache- & Datenpartition sowie den Dalvik-Cache lösche und daher weniger freier Speicherplatz benötigt wird?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2011
  15. Wiesel6, 06.08.2011 #15
    Wiesel6

    Wiesel6 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Das hatte ich auch alles vorher immer gemacht. Eventuell gibt es Probleme, wenn eine Linux-Partion mit drauf ist.

    So, jetzt habe ich eine 2 GB Speicherkarte genommen und nur den Ordner xrecovery drauf gemacht; mit den insgesamt 3 Versionen (XDA, "deine mit und ohne Templates"), also so um die 500 MB belegt.
    Jetzt hat es funktioniert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  16. Borito15, 07.08.2011 #16
    Borito15

    Borito15 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Ich habe ein Problem bei meinem X8. Ich wollte eigentlich nach einem Video bei YouTube meinem Handy eine neue Firmware verpassen. Aber dann steht da immer nur "Sony Ericsson" und dann in rot weiß "hackdroid". Was soll ich denn bloß machen? War schon gestern und heute am verzweifeln.

    Bitte um schnelle Antwort.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
  17. email.filtering, 07.08.2011 #17
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Du solltest mal xRecovery starten und dort die Punkte "Factory reset (full wipe)" und bei "Advanced options" den Punkt "Wipe Dalvik Cache" ausführen. Dadurch werden Cache- & Datenparitition sowie der Dalvik-Cache gelöscht. Oft ist damit das Problem des Bootloops behoben.

    Hilft das nichts, solltest Du Floyo erneut aufspielen, im Extremfall komplett von vorne beginnen (also das X8 per SEUS auf die 2.1er von SE flashen).

    Wichtig ist, dass Du das Baseband beachtest und eine flotte Speicherkarte (mindestens class 6) nutzt.
     
  18. Borito15, 07.08.2011 #18
    Borito15

    Borito15 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Hallo,
    ich habe eine frage ..
    wie mache ich froyo auf mein xperia x8 ?
    also ich bin bei superoneklick auf root gegangen und habe superuser drauf.
    Wie bekomme ich Froyo auf mein Handy ?
     
  19. CocoaTea, 07.08.2011 #19
    CocoaTea

    CocoaTea Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    18.07.2011
  20. AndroidWilly, 08.08.2011 #20
    AndroidWilly

    AndroidWilly Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    16.01.2011
    installiere dir zu erst eine xRecovery&Busybox dann kannst du Custom Rom´s flashen! ;) Nutz die Installationsvariante 2, ist einfacher!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2011
    Borito15 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen