1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Installation von ClockworkMod-Recovery + permanentes Root

Dieses Thema im Forum "Anleitung für ZTE Skate und baugleiche Geräte" wurde erstellt von SlowFast, 29.10.2011.

  1. SlowFast, 29.10.2011 #1
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Guten Abend,

    ich habe mich heute mal ran gesetzt und auf mein MedionP4310 das ClockworkMod-Recovery geflasht und es im Anschluss gleich gerootet.

    Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass dies ein reiner Erfahrungsbericht ist. Ich übernehme keine Haftung dafür, dass bei euch etwas schief läuft. Ihr begebt euch auf diesem Wege in die tiefsten Tiefen eures Smartphones und nehmt Veränderungen vor. Das dabei im schlimmsten Fall das Telefon Schaden nehmen/die Garantie bzw. Gewährleistung erlöschen kann, versteht sich von selbst.

    Es wird empfohlen den Akku des Phones vollständig aufzuladen und das How-To einmal vollständig zu lesen bevor begonnen wird!!!
    Eine bestehende Internetverbindung ist während des Vorgangs Voraussetzung!



    [Edit von FelixL]

    Bitte vergewissert euch hier das für euer Stock-ROM ein Recovery verfügbar ist bevor ihr flasht!
    Wenn nicht könnt ihr im Garantiefall nicht vom CustomRecovery zurück. Falls euer ROM nicht in der Liste ist gibt es dort Instruktionen wie ihr das Recovery sichern könnt. Bitte stellt es dann auch anderen dort zur Verfügung.
    [Ende des Edits]


    Aber fangen wir an.

    Man benötigt für die nachfolgend beschriebenen Vorgänge folgende Treiber/Pakete:

    -- Das Treiberpaket von ZTE, welches sich auf dem Telefon befindet und beim erstmaligen Plugin am USB-Port per Autorun startet. Diese Treiber sind notwendig, damit das Smartphone im Normalzustand unter Windows ordentlich funktioniert.
    Sollte bei jemandem dieses Paket aus irgendeinem Grund nicht automatisch starten kann man alternativ das von Doman75 hochgeladene Treiberpaket nutzen.

    -- Das TWM_Fantastic_T3_Root_Packge.rar - 12.14 MB in dem sich ClockworkMod und Root befinden.

    -- Die zusätzlich benötigten Fastboot-Treiber welche benötigt werden, damit der PC auch im Fastbootmodus auf das Phone zugreifen kann, installieren wir im späteren Verlauf mit einem kleinen Trick…

    Na dann mal los:

    1. Schritt:
    Zu aller erst schalten wir das Telefon an und lassen es vollständig booten. Anschließend schließen wir es am USB-Port an und installieren, soweit noch nicht geschehen, die originalen Windowstreiber über die Autorunfunktion des Phones.
    Es sollte nun in der „Sytemsteuerung“-->„Geräte und Drucker“ (nicht Geräte-Manger) ein „AndroidPhone“ erscheinen.
    Wenn dem so ist, lassen wir das „Geräte und Drucker“-Fenster offen und gehen im Smartphone auf „Einstellungen“-->“Anwendung“-->“Entwicklung“, setzen bei USB-Debugging den Haken und bestätigen die Warnung mit „OK“.

    2. Schritt:
    Nun entpacken wir das „TWM_Fantastic_T3_Root_Package“ und starten durch Doppelklick die „0_Install_CWM_recovery.bat“.
    Daraufhin sollte das Phone neustarten und beim Betreiberlogo stehen bleiben. Es befindet sich jetzt im Fastboot-Modus für den uns derzeit noch die Treiber fehlen, aber keine Panik. In dem Ausführungsfenster sollte nun „waiting for the phone“ stehen.
    Wir begeben uns wieder in das „Geräte und Drucker“-Fenster und stellen fest, das hier nun ein unbekanntes Gerät aufgetaucht ist. Nun machen wir einen Rechtsklick auf dieses Gerät und starten die „Problembehandlung“. Windows analysiert das Problem und stellt fest, dass der entsprechende Treiber fehlt. Wären wir von allein gar nicht drauf gekommen :)
    Es bietet uns aber auch die entsprechende Lösung indem es uns anbietet online nach Treibern zu suchen, was wir gerne annehmen. Kurze Zeit später taucht ein „AndroidFastboot“-Gerät auf und das Problem ist gelöst.

    3.Schritt:
    Gleichzeitig sollte die „0_Install_CWM_recovery.bat“ damit beginnen das ClockworkMod auf das Phone zu flashen. Wenn dem nicht so ist, schließen wir das Ausführungsfenster und starten den Vorgang per Doppelklick auf „0_Install_CWM_recovery.bat“ neu.
    Anschließend sollte das Phone neu booten und wieder bis zur PIN-Eingabe durchlaufen.

    4. Schritt / Backup des StockROM [Kann man weglassen, sollte man aber nicht!]:
    Statt die PIN-Nummer einzugeben schalten wir das Telefon erst mal aus und starten es dann unter gleichzeitigem drücken UND halten(!) der Lauter-Taste+Home-Taste(ganz links) ein. Es sollte nun das ClockworkMod-Recovery Menü erscheinen, welches wir mit den Lauter/Leiser-Tasten(für hoch und runter), der Home-Taste(zum Bestätigen) und der Rücktaste(für Zurück) bedienen können.
    Wir navigieren mit der Leiser-Taste zu dem Punkt „backup and restore“ und bestätigen mit der Home-Taste. Im Folgenden bestätigen wir den Punkt „backup“ und warten bis nach vollständigem Backup unseres Systems wieder das ClockworkMod-Recovery Menü zusehen ist.
    Wir bestätigen den Punkt „reboot system now“ und das Phone bootet wieder bis zur PIN-Eingabe.
    Wir geben die PIN-Nummer ein und warten bis das Phone vollständig gebootet ist. Im Datei-Explorer sollte nun im Order „clockworkmod“-->“backup“ ein Ordner sein in dem sich unser eben erstelltes Backup befindet, welches wir sinnvollerweise in „StockROM.ohneRoot“ umbenennen.

    5. Schritt:
    Wenn wir Schritt 4 übersprungen haben geben wir an dieser Stelle unsere PIN-Nummer ein und warten bis das Phone vollständig gebootet ist. Ansonsten starten wir direkt mit einem Doppelklick auf „1_Install_Android_2.3.4_root.bat“ ODER „1_Install_Android_2.3.5_root.bat“ je nachdem, welche Androidversion auf unserem Phone ist (bei den deutschen Phones MedionP4310 und BaseLutea2 sollte es sich derzeit ausschließlich um Android 2.3.5 handeln).
    Wie bereits beim flashen des CWM startet nun das Phone in den Fastboot-Modus und es wird die SuperuserApp, welche uns das begehrte permanente Root verschafft, draufgeflasht.
    Abschließend sollte das Phone eigenständig wieder vollständig booten und wir haben im AppDrawer ein neues Icon namens „Superuser“.

    GESCHAFFT!!! :razz:

    Anmerkung1:
    Man kann nun noch mit derselben Prozedur wie im Schritt 5 die „2_Install_BootScreen.bat“ ausführen um den Bootscreen von bspw. Medion/Base auszutauschen, aber das ist Geschmackssache.

    Anmerkung 2:
    Ich persönlich empfehle nun noch auf einen anderen Launcher wie „GO Launcher EX“ umzusteigen, da dieser das Phone wesentlich flüssiger laufen lässt, aber das ist ebenfalls Geschmackssache.

    Anmerkung 3:
    Sollte im Anschluss jemand mit Hilfe des „ES Datei-Explorers“, dem man ja nun Root-Rechte einräumen kann, anfangen bestimmte Systemapps, wie z.B. die ALDI-Apps beim P4310, zu deinstallieren. Empfiehlt es sich nach der Deinstallation einen „kleinen Wipe“(Cache+DalvikCache) mit Hilfe des ClockworkMod-Recovery zu machen.
    Die Anleitung dafür klemm ich mir, da sie bereits in diesem THREAD von bhf erstellt wurde. Danke dafür.

    Das wars von mir, VIEL SPAß!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.04.2014
    mokrumm, Torakin, josine01 und 42 andere haben sich bedankt.
  2. SlowFast, 29.10.2011 #2
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Freifeld für Ergänzungen
     
  3. SlowFast, 29.10.2011 #3
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Freifeld für Ergänzungen
     
  4. Droidpirat, 29.10.2011 #4
    Droidpirat

    Droidpirat Android-Experte

    Beiträge:
    512
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Genauso so eine Anleitung habe ich etwas kurzer geschrieben. Aber die ist sehr ausführlich. Paar Bilder währen von Vorteil.

    Send by Droidpirat
     
  5. Stoik, 29.10.2011 #5
    Stoik

    Stoik Android-Experte

    Beiträge:
    598
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Nabend,
    danke das scheint alles soweit geklappt zu haben. Nur werde ich mit der Superuser.apk nicht schlau da ist nur unter Optionen was zu finden ansonsten auch keine Log oder Apps.. bzw. wie kann ich diesen ES Datei-Explorers rootrechte geben?

    Danke
     
  6. SlowFast, 29.10.2011 #6
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Schön, dass es funktioniert hat, das beruhigt mich. Hätte ja sein können, dass ich etwas vergessen habe... :)

    Du startest den ES Datei Explorer und in dem Moment, wo du eine Interaktion (z.B. löschen von Systemdatein) ausführen möchtest die Rootrechte benötigt geht ein Fenster auf in dem du diese Rechte einräumen kannst.

    Denk aber bitte vorm löschen von Systemdatein/apps vorher zweimal drüber nach, ob du sie wirklich löschen möchtest und mach falls noch nicht geschehen ein Backup deines Systems!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
  7. Stoik, 29.10.2011 #7
    Stoik

    Stoik Android-Experte

    Beiträge:
    598
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Okay,
    glaube hat geklappt mit dem SU, mit den Explorer kann ich auf den Smartphone speicher zugreifen wo die ordner.. etc, mnt, root, superboot etc. sind. Oder geht das bei dem Explorer auch ohne root?

    Die weitere Frage .. wo kann ich die Aldi apps löschen? Habe immo nur unter /system/app die apks gefunden aber das sind ja die Install-Files oder liege ich da falsch?

    Gruss
     
  8. SlowFast, 29.10.2011 #8
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Ja, da liegst du falsch. Die musst du auf jeden Fall löschen, wenn du die Apps loswerden möchtest.

    Denk dran, nach dem Löschen einen kleinen Wipe (siehe oben) zu machen, sonst hast du tote Icons im Drawer...
     
  9. Stoik, 29.10.2011 #9
    Stoik

    Stoik Android-Experte

    Beiträge:
    598
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Oki, da ziehe ich mir von den sachen mal noch die apks aufs Windows.

    Nachtrag: was mir noch aufgefallen ist nach dem Flash hab ich paar Apps mehr.. Streetview und Börsten teil und FCC war noch da wie kam das.. nu
    sind die aber wieder weg..

    Besten dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
  10. Stoik, 29.10.2011 #10
    Stoik

    Stoik Android-Experte

    Beiträge:
    598
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Alter Inhalt Entfernt / Nachtrag:

    Nun klappt es Problem war der ES_File_Explorer den ich mir geladen habe. Irgendwie hat dieser keine Root-Rechte bekommen.

    Habe mir dann mal bei Google nach "Root Explorer apk" gesucht und installiert.
    Und nach dem Start der App kam gleich die Anfrage ob ich Root Zugriff möchte.

    Habe mir noch den Droid Explorer dazu geladen und die .apk die ich Löschen wollte vorher noch auf mein PC geladen.

    ...

    Also das Tutorial hier funktioniert, prima!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
  11. oloss, 30.10.2011 #11
    oloss

    oloss Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Bei mir ging´s nur mit der LEISER-Taste+Home-Taste in den CWM!!
     
    Roobie02 bedankt sich.
  12. rlx78, 30.10.2011 #12
    rlx78

    rlx78 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Vielen vielen Dank für dieses absolut idiotensichere how-to :)

    Dank Dir bin ich nun auch Superuser meine Adroids :>
     
  13. SlowFast, 30.10.2011 #13
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Bist du dir da sicher? Das kann eigentlich nicht sein...


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  14. FelixL, 31.10.2011 #14
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Bei fast allen Geräten die ich kenne ist es die Leiser-Taste, z.B. auch beim ZTE Blade. Kannst du das nochmal prüfen SlowFast? Die Lauter-Taste hat eine andere Funktion beim Blade, den sogenannten TPT, der auch partitionieren kann und sehr mächtig ist.
     
  15. SlowFast, 31.10.2011 #15
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Hab es gestern Abend als die Frage aufkam und eben noch einmal überprüft.

    Es ist so, wie Doman75 es HIER beschrieben hat und wie es auch im How-To steht.

    Lauter+Home bringt einen ins CWM-Recovery -- Wenn man es bereits installiert hat.
    Leiser+Home bringt einen in den Fastboot-Modus aus dem ich dann auch nur noch rauskommen, wenn ich etwas flashe oder den Akku entnehme...

    Wie man beim Skate ein TPT auslöst habe ich noch nicht herausgefunden. Ich vermute, dass es auch per USB-Debugging und Fastboot geht. Vielleicht kann chris67 was dazu sagen?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
  16. chris67, 31.10.2011 #16
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Am Skate kommt man über [Vol+] + [Home] + [Power] in das Android System Recovery (wobei beim Staraddict die Tasten [Home] und [Menu] vertauscht sind und daher an diesem Gerät die [Menu]-Taste statt der [Home]-Taste gedrückt werden muss).

    Dort gibt es die Punkte *Lupe rauskram*:

    - reboot system now
    - aply sd-card: update.zip
    - wipe data/factory reset
    - wipe cache partition

    [Vol-] + [Home] + [Power] bringt ohne CWM nur dauerhaft den grünen Androiden
    [Vol+] + [Power] beeindruckt das Gerät nicht, es fährt ganz normal hoch (Gilt auch für [Vol+] + [Menü] + [Power] oder [Vol+] + [Back] + [Power])
    [Vol-] + [Power]: FTM (Gilt auch für [Vol-] + [Menü] + [Power] oder [Vol-] + [Back] + [Power])
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2011
  17. wulle, 01.11.2011 #17
    wulle

    wulle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Hmmm, leider scheitere ich leider schon bei Schritt 2: Nachdem in Schritt 1 das P4310 erfolgreich als AndroidPhone angezeigt wird, versuche ich das besagte Skript zu starten. Hier wird im DOS-Fenster gezeigt, dass zunächst ein Daemon-Prozess gestartet wird, jedoch dann kommt die Meldung "No device found" ... angeschlossen ist das Gerät aber und USB-Debugging ist auch aktiviert. Win7 wird eingesetzt, habe zusätzlich mal die Treiber aus der PCSuite installiert, leider auch kein Unterschied.

    Irgendeinen Tipp wie ich weitermachen kann?
     
  18. SlowFast, 01.11.2011 #18
    SlowFast

    SlowFast Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Hmm, das ist ja eigenartig, startet er denn wenigstens das Phone neu und bleibt dann beim Medion-Logo stehen, oder bricht er sofort ab?
     
  19. wulle, 01.11.2011 #19
    wulle

    wulle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Nö, passiert gar nichts, kein Reboot, nix. Im DOS-Fenster steht halt, dass er das Device nicht findet ... also irgendwie so, als ob ich es gar nicht angeschlossen hätte. Habe es gerade mal über das Netbook (da ist auch Win7 drauf) versucht, kommt die gleiche Geschichte.

    Werde morgen mal versuchen, es manuell ins FastBoot zu bekommen... schauen wir mal weiter.

    Schöne Grüße, Wulle
     
  20. Dral, 01.11.2011 #20
    Dral

    Dral Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hallo!

    Auch ich würde mein Medion Life P4310 auf Gingerbread 3.3.5 gerne rooten, aber der Megaupload-Link funktioniert bei mir irgendwie nicht. Funktioniert er bei euch? Könnte mir jemand das TWM_Fantastic_T3_Root_Package gegebenenfalls per E-Mail zuschicken? Würde mich freuen, dieses ganze vorinstallierte Zeug von Aldi und Medion loszuwerden.

    lg

    Edit:

    Vielen dank an Küchenprofi, der mir das Programm hat zukommen lassen. Ich bin beeindruckt - so flott habe ich noch nie Hilfe in einem Forum bekommen! :laugh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
    Küchenprofi bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. twm_fantastic_t3_root_package

    ,
  2. cwm zte skate