1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Installieren eines Nandroid-Backups

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Milestone" wurde erstellt von eybee1970, 11.02.2011.

  1. eybee1970, 11.02.2011 #1
    eybee1970

    eybee1970 Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Da es immer wieder mal zu Fragen kommt, wie man z.B. das APAC-Froyo-Nandroid am besten installieren soll, hab ich einfach mal das HowTo von G.O.T.-2.2.1 von anime als Vorlage genommen für diese Anleitung!

    Es wird hier nur die Möglichkeit des 'Clean Install' behandelt (also mit Factory Reset und komplettem Neuaufsetzen Eurers Steins danach!). In diversen anderen spezifischen Nandroid-Posts wird auch auf andere Möglichkeiten verwiesen, die es oftmals erlauben, Eure Daten zu 'retten' und/oder diese anschliessend wieder einzuspielen, z.B. hier: http://www.android-hilfe.de/custom-...edene-nandroid-versionen-fuers-milestone.html



    Credits:

    anime

    Was benötigt man?

    - Milestone
    - evtl. USB Kabel (ausser bei direktem DL des nandroids über das MS)
    - evtl. PC mit Windows/Linux OS (ausser bei direktem DL des nandroids über das MS)
    - OpenRecovery Androidiani 3.3


    Wie gehe ich hervor?


    1. Schritt:
    Ladet euch die neueste OpenRecovery von Androidiani herunter. Es ist sehr wichtig, dass ihr diese OpenRecovery benutzt.
    Downloadlink - OpenRecovery-3_3.zip

    2. Schritt:
    Die heruntergeladene Datei müsst ihr entpacken und den daraus entstandenen Ordner "OpenRecovery" und die "update.zip" file in das Wurzelverzeichniss eurer SD Karte kopieren.


    3. Schritt:
    Ladet euch das Nandroid Backup Eurer Wahl herunter, entpackt es und kopiert es auf eure SD Karte nach "/sdcard/nandroid/openrecovery/".


    4. Schritt:

    Schaltet euer Milestone aus
    und geht jetzt in die Recovery. [Das heißt, ihr benutzt jetzt den OpenRecovery-Ordner und die update.zip file, die ihr im ersten Schritt heruntergeladen habt. Indem ihr euch in die Recovery bootet

    a) Dazu drückt ihr gleichzeitig erst die Kamera Taste (kurz vorher) und die Powertaste, bis ein Dreieck mit einem Ausrufezeichen erscheint.
    b) Dann drückt ihr die Lautstärketaste nach oben und gleichzeitig die Kamera Taste.
    c) Dann erscheint das Menu und mit der Steuerung "apply sdcard:update.zip" auswählen.

    5. Schritt:
    Nun wählt ihr in der OR den Menüpunkt "Wipe Data Factory Reset" aus und bestätigt dann mit "YES".

    6. Schritt:

    Wenn ihr dann wieder im Menu seid, wählt ihr "Nandroid".
    Dann wählt ihr "Nandroid Restore" ('restore all').
    Jetzt wählt ihr die Datei aus (also die Datei, die ihr vorher nach
    /sdcard/nandroid/openrecovery/ kopiert habt)
    (Der Restore-Vorgang dauert ca. 2-4 min!)

    7. Schritt:

    Jetzt geht ihr auf "Reboot System" und siehe da: Ihr habt nun das ROM Eurer Wahl installiert!!! ;)

     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
    anime, Sakaschi, Keija und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Merowinger2k, 27.02.2011 #2
    Merowinger2k

    Merowinger2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Hi,

    habe das gerade einmal getestet...da fehlt beim Nandroid Restore noch die Angabe, was man restoren soll. Wenn schon, dann sollte das Tutorial ja auch der letzte Dumme (z.B. ich ^^) vestehen. Restore all? Restore selected? Wenn letzteres, dann welche Punkte auswählen?
     
  3. Sakaschi, 27.02.2011 #3
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    restore all.

    lg.^^
     
  4. extempore, 12.04.2011 #4
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Hai, ich bin zwar frisch im Forum angemeldet, habe aber schon seit einiger Zeit gelesen und hoffe, dass meine Frage nicht allzu kindisch erscheint.

    Ich habe deine Anleitung und die von AleviDroid (HOW TO -- CyanogenMod auf dem Milestone) durchgelesen und fand einige unterschiede. Kannst du mir evtl. erklären, wer nun recht hat? :unsure:

    1. Dort steht, dass man noch RSD Lite verwenden muss, sonst kommt es zu Fehlern (s. Punkt 2). Stimmt das? Gab es sonst Fehler bei deiner Variante?

    2. Was von beidem ist richtig?

    • Dort steht: Die aktuelle Version von CM nicht entpacken und in den Ordner /sdcard/openrecovery/updates kopieren.
    • Hier steht: Die aktuelle Version von CM doch entpacken und in den Ordner /sdcard/nandroid/openrecovery/ kopieren.

    3. Magst du persönlich CM6 oder CM7 lieber und warum?:smile:

    Vielen Dank im Voraus und falls jemand sonst die Fragen beantworten kann, dann nur zu! :smile:
     
  5. TheSpiritof69, 12.04.2011 #5
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Diese Anleitung hier dreht sich um das restoren eines nandroid-Backups um das System zu flashen, AleviDroid bezieht sich auf das "reguläre" einspielen von CM6/7 über eine update.zip.

    Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge..
     
  6. extempore, 12.04.2011 #6
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Danke für die Antwort!

    Bedeutet das also, dass ich mein originales Froyo nach dieser Anleitung nicht durch CM6 ersetzen kann und nur das How-To von AleviDroid nutzen kann?

    Die Variante von eybee1970 ist nämlich leichter. :winki:

    Außerdem:
    Ich kann ja als nandroid-Backup einfach ein frisch runtergeladenes CM6/7 nehmen?...
     
  7. TheSpiritof69, 12.04.2011 #7
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Beide Anleitungen sind richtig, nur eben andere Dinge.

    Du kannst sowohl ein CM6/7-nandroid flashen um CM zu verwenden oder den Weg über die Update.zip nehmen.

    Wieso die Variante von eybee leichter ist seh ich zwar nicht, weil du bei beiden über die OR gehst, dazu musst du auch bei beiden die vulnerable Recovery flashen..

    Höchstens ein paar kleinere Einstellungen sind evtl im nandroid schon enthalten, wie Keyboard-Layout o.ä. aber das ist über die OR auch nur 3 Klicks beim Update.zip...
     
  8. extempore, 12.04.2011 #8
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Leichter, weil man nichts mit RDS lite machen muss. ;) Ich verstehe immer noch nicht was "alte verwunbare Recovery" bedeutet.

    Noch eine letzte wichtige Frage, wenn du Zeit hast: Wenn ich z.B. irgendwas in einen falschen Ordner kopiere, und aus irgendwelchen Gründen das Stein sich nicht mehr starten lässt, habe ich dann immer noch die Möglichkeit auf die SD-Karte über USB zu zugreifen?

    Und vllt: welches MOD nutzt du selbst?
     
  9. TheSpiritof69, 12.04.2011 #9
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    RSDlite musste auch bei der nandroid Methode nutzen. nandroid ist ein Teil der OpenRecovery, die kannst du nur verwenden wenn du die vulnerable Recovery geflasht hast, die flasht du über RSDlite :)

    Wenn der Stein nicht startet auch kein Zugriff auf die SD, es sei denn du nimmst sie raus und steckst sie am PC in einen SD-Reader, aber durch reines Kopieren in einen falschen Ordner auf der SD-Karte sollte man den Stein nicht bricken können.

    Ich selbst nutze seit Release CM7.
     
    extempore bedankt sich.
  10. extempore, 12.04.2011 #10
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Ok, vielen Dank für die Antworten. Ich werde nun herumprobieren. :)

    Aber zuerst nur CM6 -- soll ja angeblich noch stabiler als CM7 laufen, das noch sehr frisch ist.
     
  11. TheSpiritof69, 12.04.2011 #11
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Frisch isses nun auch nicht mehr *g

    Anfang Februar war initial release.

    Ich hab auch eigentlich keine Probleme damit :)
     
  12. extempore, 12.04.2011 #12
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Trotzdem gibt's jede Woche ein neues Release und CM6 ist Final (glaub ich). :)

    Hast keine Probleme, weil du erfahrener bist und alles fixen kannst. ;)
     
  13. TheSpiritof69, 12.04.2011 #13
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Das mag sein, aber es gibt auch keine Fixes mehr für CM6 dann ;)

    Aber das bleibt dir wohl überlassen ;)

    Ich bin gerne bleeding-edge unterwegs ;>
     
  14. extempore, 12.04.2011 #14
    extempore

    extempore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Dann werde ich einfach mal hoffen, dass es keine Fixes gibt, weil es nun perfekt geworden ist. :)
     
  15. spider, 26.06.2011 #15
    spider

    spider Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy s7 edge
    Ich haue es mal hier rein, stelle grade fest das ich kein Nandroid mehr erstellen kann:blink:

    Es bleibt stehen bei "system: dumping"

    Vorher keine Probs gehabt, habe die CM7 von Elektrosmok vom 22.06, weiß aber nicht ob es daran liegt, fiel mehr erst heute auf.

    OR und update.zip erneuern hat auch nix gebracht. Bevor ich von vorn anfang mit flashen etc. wollte ich mal Nachfragen.
     
  16. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    daten der sd-card sichern, diese formatieren, backup zurückspielen. fertig
     
    spider bedankt sich.

Diese Seite empfehlen