1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How To] Komplett flüssiges + Stabiles Android 4 via CyanogenMod 9 fürs Gio

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Gio (S5660)" wurde erstellt von BulletMe, 01.06.2012.

  1. BulletMe, 01.06.2012 #1
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Hi Leute,
    ich hab mich in letzer Zeit extrem viel mit meinem Gio im Zusammenhang mit CyanogenMod 9 beschäftigt. Was ich erreichen wollte waren Folgende Dinge:

    1. Ein stabiles System, ohne random Crashes, Abstürzenden Apps etc.

    2. Ein flüssiges System, ohne Ruckler
    3. Eine ROM verwenden die Android 4 "eingebaut" hat.

    Ich übernehme KEINE Haftung für Schäden an euren Handys.

    Inhaltsverzeichniss:

    1. Allgemeines zur Rom
    2. Wo es die Rom gibt
    3. Sauberes Flashen der Rom
    4. Einrichten der Rom
    5. Fun haben^^



    1: Gleich vorweg: Die ROM hat noch nen Bug der einige von euch sicher intressieren wird:
    Die Kamera Funktioniert noch nicht, bzw. der Sucher geht nicht, das Foto machen schon. Ansonsten ist mir noch nichts Aufgefallen, es funktioniert alles bestens.

    2: Die Rom besorgen:

    Die Rom gibt es im WWW, dem Internet, oder wie auch immer man es nennen will^^
    Ich erspar euch die Suche nach der Rom und verlinke sie einfach:
    Klick me!

    Wenn ihr auf der Seite seid, klickt ihr ganz oben einfach auf "Download", wählt auf der Folgenden seite "Samsung Galaxy Gio S5660" :)O Wie kommt er nur dadrauf? xD ), es folgt eine neue Seite, auf der ihr die Daten eures Handys sehen könnt.
    Falls ihr damit unzufrieden seid, kauft euch ein Neues^^
    Hier klickt ihr unten links neben "Troubleshooting" auf "Releases".
    Rechts neben "Realeases" sollte "Troubleshooting" stehen, sonst habt entweder ihr oder ich etwas an den Augen :D
    Ich verwende in meinem Fall das Nightly Realease vom 13 Mai, (13 May 2012)
    Die Überschrift sieht so aus:
    Nightly for Samsung Galaxy Gio S5660 (13 May 2012)

    Falls es neue Releases gibt, sucht nach der oben genannten Überschrift.
    Aber wahrscheinlich werde ich diesen Thread dann eh updaten, also eigentlich isses egal... Naja ich hab ein gutes Gewissen wenn es dabei steht :D

    Jetz kommt das Flashen, vergesst nicht Eure Apps zu sichern! (Mit Titanum backup z.B.), denn Euer Handy wird bei diesem Vorgang
    komplett leergeputz. Eure Speicherkarte bleibt unebrührt
    Ich selbst sichere auch meine sms, mit SMS backup and restore (Kostenlose App im Play store).

    Wichtig: Verwendet das
    "signed cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4only.zip"CWM aus diesem Post: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ry-cwm-recovery-fuer-das-gio.html#post2571875
    Ansonsten könnte es stress geben.


    Grüße an NoobAnd an diesem Punkt ;)

    3: Die Rom Flashen

    3.1: Ihr ladet die Rom runter, die Datei heißt dann "cm_gio-ota-eng.13052012.zip".
    3.2 Diese packt ihr auf eure SD-Karte.
    3.3 Wir booten in den Recovery, und machen Folgendes:
    3.3.a: Wipe data/factory reset <-- Handy wipen
    3.3.b: Wipe cache partition <-- Cache wipen
    3.3.c: Dalvik Cache wipen, dazu geht ihr auf advanced und dann Wipe Dalvik Cache
    Wozu der Dalvik Cache da ist, könnt ihr hier lesen: Was genau ist der Dalvik Cache? - Android Forum - AndroidPIT
    3.4 Wieder zurück ins normale Recovery Menü, und ganz normal die Rom flashen. (Heißt: Ihr geht ganz zum Anfang vom Recovery Menü, wählt dann "Install zip from Sd-card", dann "choose zip" und dann sucht ihr die Datei aus.
    Falls Ihr die gleiche version verwendet wie ich, heißt sie "cm_gio-ota-eng.13052012.zip", die anderen versionen sollten ähnlich heißen.

    3.5 Nach dem Flashen Schritt 3.3 wiederhohlen (auch die Unterpunkte).
    Dadurch ist eine komplett saubere Installation gewährleistet.

    Nachdem ihr den komischen Google Startassistenten erfolgreich durchgemacht habt, geht ihr erstmal ins Menü.
    Da gibts noch ein kleines tutorial von Android wie ihr die Appliste bedient xDD
    Ich werde das jetz etwas kürzer schreiben, d.h.
    Appliste --> Einstellungen --> Launcher -->...
    Heißt ihr sollt in die Appliste, dann auf Einstellungen, dann auf Launcher usw.

    Also los gehts mit Punkt 4, das Einrichten von CyanogenMod 9, für maximale Performance, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit^^

    4.1: Appliste --> Einstellungen --> Launcher --> Apps --> Haken bei "Mit App-Seiten verbinden" raus.
    (Wenn ihr wollt das man bei den Apps weiterscrollen kann, und dann im Widget - Teil landet, lest bitte den Nachtrag)
    Danach wieder zurück.
    4.2: Appliste --> Einstellungen --> Leistung (Bei der Warnung auf OK gehen) --> "Dithering" haken raus (Ich sehe keinen optischen unterschied,
    aber es kostet leistung, deswegen raus^^), "16-bit-Transparenz" haken rein.
    4.3: Appliste --> Einstellungen --> Leistung --> Speicherverwaltung --> "Freigabe von Resourcen" haken rein, "Kernel Samepage Merging" haken rein. --> zRam auf deaktiviert setzen.
    Bei zRam könnt ihr auch auf 10 bzw 18% gehen, Jedoch verschwendet man Leistung, denn die Cpu arbeitet zusätzlich um den Ram zu komprimieren
    oder zu dekomprimieren.
    Wieder zurück, jetz übertakten wir ein wenig (wir sind immernoch bei Leistung)
    4.4: Appliste --> Einstellungen --> Leistung --> Prozessor --> "Minimale CPU Frequenz" auf 122 Mhz um Akku zu sparen,
    "Maximale CPU Frequenz" müsst ihr selbst herausfinden, ist von Handy zu Handy unterschiedlich. (800 ist Standard)
    (Wenn ihr es zu hoch setzt, merk ihr es daran, das euer Handy sich oft aufhängt oder random Crasht/Rebootet.)
    Bei "CPU-Regler" solltet ihr "Interactive" oder "InteractiveX" oder "Ondemand" nehmen.
    Dann noch den Haken bei "Beim Booten einstellen" rein und fertig.

    In dem nächsten Spoiler sind noch erklärungen von den Cpu-Govenors ;)

    Ondemand:

    Verfügbar und standard in den Meisten Kernels. Wenn die Cpu auslastung einen bestimmten punkt erreicht, wird ondemand den CPU-Takt sofort auf die Leistung die benötigt wird erhöhen, und den Takt langsam (schrittweise) senken wenn wenig Leistung nicht benötigt wird.


    Conservative

    Gibt es in Manchen Kernels. Es ist das Selbe wie „Ondemand“, aber es erhöht den CPU-Takt nicht so schnell wie „Ondemand“, um den Takt nicht zu viel zu erhöhen, um Akku zu sparen. Mit Conservativ wird euer Gio weniger responsiv (also etwas langsamer auf z.B. tippen auf den Screen) reagieren, aber der Akku wird länger durchhalten.




    Performance:

    Verfügbar in den meisten Kernels. Hiermit wird der CPU-Takt auf dem wert halten, der als Maximum eingestellt ist. Hiermit Hat das Gio dauerhaft die Maximale Leistung, aber der Akku

    wird leergesaugt, und nicht lange durchhalten ;) Also nicht für den Alltagsgebrauch zu empfehlen, eher um zu testen ob ein bestimmter maximaler CPU-Takt Stabil ist. (Ob euer Gio abstürzt, sich aufhängt, plötzlich rebootet etc.)


    Powersave:

    Gibt es in manchen Kernels. Eigentlich das gegenteil von „performance“. Hiermit wird der CPU-Takt auf dem wert halten, der als Minimum eingestellt ist. Und zwar immer. Hiermit wird der Akku eures Gios am längsten halten (Außer euer minimal Eingestellter Takt liegt bei 900 Mhz
    ;) ). Da der Minimal-takt aber meist zwischen 122 Mhz und 320 Mhz liegt, wird euer Gio ruckeln wie sau, wenn ich das mal so sagen darf^^ Nicht gerade für den Alltagsgebrauch zu empfehlen^^

    Interactive:

    Der „Interactive“ ist schwer zu erklären^^

    Wenn die Cpu aus dem Leerlauf auswacht (also Leistung benötigt wird), wird ein Timer gestartet.
    Wenn die Cpu nach dem Zweiten Ticken des Timers auf 100% Auslastung ist, wird die CPU sofort auf den Maximalen Takt getaktet.
    Allgemein gesagt: Es funktioniert zwar nicht wie „Ondemand“, ist aber im Endeffekt fast das selbe. Allerdings wird mit „Interactive“ eine höhere Leistung erzielt als mit „Ondemand“, da es etwas aggresiver ist (bei der geschwindigkeit wie der Takt erhöht wird).


    InteractiveX
    :

    Leicht veränderter „Interactive“ govenor, wenn der Bildschirm des Handys aus ist, wird die Cpu unter 400 Mhz getaktet. Außerdem ist er etwas aggresiver als Ondemand, aber doch nicht sooo Aggressiv wie „Interactive“ xD Er übertaktet erst wenn die CPU über längere Zeit stark beansprucht wird.



    Smartass:


    Eine mischung aus „Ondemand“, „Interactive“. Aber wenig Akku-freundlich, und meiner meinung nach auch weniger flüssig im Launcher. (Subjektive meinung natürlich, aber mein geschultes Auge erkennt dann doch einige Ruckler xD )



    SmartassV2:


    Verbesserte Version von „Smartass“, aber auch nicht viel besser in meinen Augen^^


    SavagedZen
    :

    Wieder eine Variante von „Smartass“^^

    Aber irgendwie merke ich selbst keinen Unterschied zu Smartass/SmartassV2, und kann euch leider auch keine genauen infos geben was der unterschied zu „Smartass/SmartassV2“ ist.


    MinMax:


    Eigentlich am „Conservative“ govenor angelegt, aber auch hier wurde etwas vom „Smartass“ govenor verwendet^^
    Auch hier kann ich leider keine genauen infos geben wie genau es funktioniert, aber ich benutze ihn nicht, denn nach langem testen ist mir aufgefallen, das der Akku nicht merkbar länger hält, aber der Launcher trotzdem manchmal ruckelt.


    Scary:


    Ein govenor über den man im Internet so gut wie nichts findet. Anscheinend basiert er auch auf „Conservative“, hat aber auch Teile von „Smartass“ eingebaut. Was ich total wiedersprüchlich finde, denn „Conservative“ steht eigentlich für langsames CPU skalieren, „Smartass“ jedoch für schnelles Cpu skalieren xD Naja er läuft schön flüssig, aber aufgrund der unklarheit verwende ich ihn nicht^^

    Die Tastatur einstellen

    4.5: Die Standard-Tastatur des Gio hängt etwas mit standard-Einstellungen, aber so könnt ihr das ändern:
    4.5.1: Appliste --> Einstellungen --> Sprache & Eingabe --> Bei "Android Tastatur" "klickt^^" ihr rechts auf diese 3 schieber
    4.5.2: Dann macht ihr bei "Bei Tastendruck vibrieren" haken raus, und bei "Ton bei Tastendruck" auch. Das popup lass ich drin,
    falls ihr es nicht wollt, Haken raus und punkt 4.5.3 überspringen.
    4.5.3: Popup einstellen: Ihr seid immer noch in den Einstellungen für die Tastatur, hier wählt ihr ganz unten "Erweiterte Einstellungen"
    und stellt ganz oben "Tasten-Pop-up" auf "Keine Verzögerung"

    Kleine Anmerkung am Rande: Das W-lan funktioniert anscheinend nur richtig, wenn die Mobilfunktdaten ausgeschaltet sind.
    Das erreicht ihr so:

    Appliste --> Einstellungen --> Ganz oben, direkt unter Datenverbrauch auf "Mehr..." --> Mobilfunknetze --> Bei "Daten Aktiviert" den haken raus

    Vielen dank an Niola an diesem Punkt :)

    Nun ist das Gio perfekt eingestellt, und läuft. Falls euch noch dinge Fehlen oder ihr noch sachen wissen wollt, einfach fragen, ich helfe euch so gut ich kann.


    Tia wir sind bei Punkt 5 angelangt:

    Have Fun!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2012
    syscrh und Niola haben sich bedankt.
  2. BulletMe, 02.06.2012 #2
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Nachtrag:

    Wer CyanogenMod9 installiert hat, und gerne die App-Aeite mit der Widgets-Seite verbunden haben möchte,
    aber troztdem keine (oder wenige) Ruckler in Kauf nehmen will, der sollte sich das LagFreeV3 Script, und das Ram optimizer Script installieren:
    LagFreeV3
    Aber die Seitenindikator (Bei den Launcher - Einstellungen zu finden) müsst ihr trotzdem deaktivieren, sonst ruckelts doch noch selten^^
    Auch diese kleinen Ruckler lassen sich noch in den Griff bekommen, und zwar wenn ihr den minimalen CPU tackt von 122 Mhz
    auf 320 Mhz erhöht. Das erhöht den Akku verbrauch auch leicht, sollte sich aber nicht wesentlich auf die laufzeit auswirken.
    Ich bleib aber bei deaktiviertem Seitenindikator, weils besser aussieht und schneller is xD

    Auch für die, die App und Widget seiten nicht unbedingt verbunden haben wollen, kann ich das Script nur empfehlen.
    Es holt echt übel was aus eurem Gio raus, glaubt mir^^ Der Aufwand lohnt sich^^

    Ps: Ihr braucht damit es funktioniert eine Ext4 partiton, und CWM 4/5.

    Wie ihr eine Ext4 partition macht lest ihr hier: Anleitung ext4
    Und das CWM das ich verwendet habe gibts aus diesem Post: CWM 5.0.2.7
    Ich habe die "signed cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4only.zip" (die Obere) verwendet, da wir ja eine custom Rom (CyanogenMod 9) haben.

    Einfach Sd-Karte nehmen, nach Anleitung ne Ext4 Partition erstellen, das Script draufpacken, per CWM installieren, neustarten und freuen^^

    Wie ihr das Ram optimizer Script installiert:

    1. Ihr ladet es euch von hier runter
    2. Ihr entpackt die Zip datei auf eure SD-karte
    3. Steckt die SD-Karte ins Handy, kopiert die zuvor kopierte "S97Ramscript" Datei per root explorer
    ins Verzeichnis "system/etc/init.d"
    4. Ändert die Berechtigungen (Permissions), das heißt einfach lange auf die datei drücken,
    dann auf "Permissions" gehen, alle häkchen rein, und klickt auf OK.


    Fertig, wieder neustarten, nun läuft auch dieses Script.


    Jetz is aber wirklich schluss^^
    ROSA FTW!!

    HAVE FUN!
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
    Niola bedankt sich.
  3. syscrh, 02.06.2012 #3
    syscrh

    syscrh Android-Ikone

    Beiträge:
    5,090
    Erhaltene Danke:
    1,809
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Du könntest noch eine Anleitung schreiben, wie man wieder auf die Stock-ROM zurück kommt? Wäre super! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
  4. BulletMe, 02.06.2012 #4
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Um auf eine Stock-Rom zurück zu kommen, musst du diese über Odin Flashen.
    Das heißt du gehst in diesen Thread, Suchst dir Eine Firmware aus, lädst sie runter, und Flashst sie per Odin.
    Falls du nicht weißt wie das geht, dazu gibts bereits hier eine Anleitung.

    Hm da in deiner Signatur steht, du hast/hattest ein gio mit. 2.3.6 schätze ich mal,
    das du die Stock - Rom einfach per One package Option flashen können wirst.
    Aber das siehst du ja dann ;)

    Bei fragen steh ich immer zur Seite: BulletMe, dein Freund und Helfer :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
  5. syscrh, 02.06.2012 #5
    syscrh

    syscrh Android-Ikone

    Beiträge:
    5,090
    Erhaltene Danke:
    1,809
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Dein erster Link funktioniert nicht: http://www.android-hilfe.de/root-ha...52-original-samsung-galaxy-gio-firmwares.html ;)
     
  6. BulletMe, 02.06.2012 #6
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Mist xD danke für die info :)
    Habs ausgebessert ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
  7. der-hamster, 05.06.2012 #7
    der-hamster

    der-hamster Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
    bleibt nur zu hoffen das die jungs das "Kameraproblem" hinkriegen. Ich bin von Stockrom auf cm9 und dann wieder zurück. Ich kann mich nicht entscheiden. *schnief*
     
  8. Sherron, 06.06.2012 #8
    Sherron

    Sherron Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.04.2012
    Für mich leider nach wie vor ein no-go :(. Ich habe ein Smartphone mit einer Kamera gekauft (auch wenn das eine eher schlechte ist) möchte aber diese dennoch flüssig und ohne Probleme benutzen können.

    Und so einen wirklichen brachialen Geschwindigkeitsunterschied zum Stock Rom konnte ich nicht erkennen.
     
  9. BulletMe, 06.06.2012 #9
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Hm der kamera bug is anscheinend echt störend für einige^^
    Naja das wird bestimmt noch gefixt, aber die müssen sich erstmal nen Treiber dazu besorgen/selbst coden, und ich denke das wird noch etwas dauern.
    Mir is das egal, Ich mach eh keine Fotos^^

    Zum Thema Geschwindigkeit, Ich finde im gegensatz zur 2.3.3 oder 2.3.6 geht das Gio voll ab^^
    V.a der Launcher läuft extrem flüssig im Gegensatz zur stock-rom (meine subjektive meinung^^)

    mfg BulletMe
     
  10. lolske, 06.06.2012 #10
    lolske

    lolske Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Wenn ich jetzt die maximale Cpu Frequenz auf 825 anstatt 800 stell ist das Handy doch nicht etwa automatisch übertaktet oder doch ?
     
  11. der-hamster, 06.06.2012 #11
    der-hamster

    der-hamster Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
    "Ähm* Was glaubst du was du machst wenn du die CPU hochdrehst ? :huh::glare: Warte, überleg, ach ja. Ü B E R T A K T E N.

    Oder auf was bezieht sich deine Frage ? :biggrin:

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:45 Uhr wurde um 17:48 Uhr ergänzt:

    Die Kamera an sich geht. Nur die Vorschau nicht !! Noch nicht. Die Jungs von XDA machen das schon.

    subjektiv fand ich es etwas schneller, allerdings mit den original Einstellungen von CM9. Wenn man den Regler der CPU allerdings etwas hochdreht dann ........... geht die Post ab.
     
  12. BulletMe, 07.06.2012 #12
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Keine Ahnung was du mit "Automatisch" meinst xD
    Wenn du es auf 825 erhöhst, ist der Maximale Takt des Prozessors auf 825 Mhz erhöht, bis du dein Handy rebootest (neustartest).
    Wenn du möchtest das es dauerhaft um die 25 Mhz übertaktet wird, musst du den Haken bei "Beim booten einstellen" reinmachen.

    Jap, auf jeden fall^^

    Ja auch so geht es etwas schneller, aber um dem Handy richtig "Feuer unterm Hintern" zu machen, einfach CPU min. Takt auf 320 hoch, und von 800 auch ein bisschen nach oben gehen ;)

    mfg BulletMe :)
     
  13. der-hamster, 07.06.2012 #13
    der-hamster

    der-hamster Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
    @Bullet,

    finde ich gut das du die Anleitzung ins DEutsche gebracht hast.

    Ich werde mir die CM9 heute Abend mal wieder draufladen. Muß mal wieder was zu basteln haben.
     
  14. BulletMe, 09.06.2012 #14
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Erstmal danke für das lob/kompliment was auch immer :)
    Mann freut sich wenn man merkt das sich seine Arbeit gelohnt hat :)

    An diesem Punkt kann ich gleich noch erwähnen dass Lob/kritik auch erwünscht sin ;)

    Ich werde dann später auchnoch eine Erklärung zu den verschiedenen CPU govenor's ergänzen, aber die muss ich erst noch fertig übersetzen^^

    Was diesen Teil angeht:
    Ich habe sie nicht übersetzt^^ das is alles rein von mir Selbst geschrieben^^

    Oder versteh ich was falsch? xD

    Da haben wir bestimmt etwas gemeinsam, ich bastel auch die ganze Zeit überall rum :D
     
    der-hamster bedankt sich.
  15. NoobAnd, 09.06.2012 #15
    NoobAnd

    NoobAnd Android-Experte

    Beiträge:
    669
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Vielen Dank für die sehr ausführliche Beschreibung.

    Bei "3.4 Wieder zurück ins normale Recovery Menü, und ganz normal die Rom flashen."
    meinst du, dass man "install zip from sdcard" auswählt und dann "choose zip from sdcard" und dann die entsprechende Datei auswählen, oder?
    Das ist nämlich der einzige Punkt an dem du nicht so ausführlich bist.
     
  16. BulletMe, 09.06.2012 #16
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Genau^^

    Du gehst ganz zum Anfang vom Recovery Menü, wählst dann "Install zip from Sd-card", dann "choose zip" und dann suchst du die Datei aus.
    Falls du die gleiche version verwendest wie ich, heißt sie "cm_gio-ota-eng.13052012.zip", die anderen versionen sollten ähnlich heißen.

    Ich werde den Punkt dann auch noch ausführlicher machen, wenn ich die Beschreibung der Einzelnen CPU Govenors hinzufüge.


    mfg BulletMe :)
     
  17. NoobAnd, 09.06.2012 #17
    NoobAnd

    NoobAnd Android-Experte

    Beiträge:
    669
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Mist :(

    Dann hab ich es richtig gemacht, aber es will nicht funktionieren. :(
    Wenn ich das ICS eingespielt habe, dann zeigt mein GIO am Anfang kurz den Samsung-Schriftzug, der verschwindet aber gleich wieder (mit einem sehr seltsamen Schummern am linken Rand). Danach habe ich versucht, mit CWM das Backup von Gingerbread wieder her zu stellen. Dabei hat mir CWM dann einen Fehler beim Formatieren eines bestimmten Ordners gebracht (weiß leider nicht mehr welcher). Danach half nur noch Odin und Titanium Backup, um den Status Quo wieder her zu stellen. :crying:

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:05 Uhr wurde um 17:15 Uhr ergänzt:

    Oh, was mir noch aufgefallen ist:
    Ich konnte den Dalvik Cache nicht löschen. Wenn ich auf "advanced" klicke und das Löschen des Dalvik Caches auswähle, dann komme ich extrem kurz auf den nächsten Schirm (wo man unter vielen "no"s das Löschen auswählen kann), dann ist CWM aber sofort wieder auf der "Startseite". Das ist bei mir reproduziertbar.
     
  18. BulletMe, 09.06.2012 #18
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    O.o sowas ist mir noch nie passiert. (Und ich flashe jeden Tag min. 2-3 mal^^)
    Das mit dem cache Wipen kommt mir aber durchaus bekannt vor, Das lag bei mir daran dass CWM nicht richtig installiert war.
    Hast du die Version die Ich verlinkt habe installiert?
    Falls ja, hast du schon versucht es nochmal zu installieren?
     
  19. NoobAnd, 09.06.2012 #19
    NoobAnd

    NoobAnd Android-Experte

    Beiträge:
    669
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Ich hab aus dem verlinkten Thread die "signed_cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4+rfs.zip".
    Ich war mir nicht ganz sicher, welche ich brauche und da ich vorher mal mit Odin die Default Ginger Bread von sams drauf gemacht habe, hab ich mich für die ext4+rfs entschieden.

    Ich hab's zweimal versucht - immer das gleiche Ergebnis.
     
  20. BulletMe, 09.06.2012 #20
    BulletMe

    BulletMe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Ich zitiere mich selbst: ;)

    Verschs mit der "signed cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4only.zip".
    Die lässt sich wie ein rom Ganz einfach flashen.
    Die Zip auf die Speicherkarte kopieren (Wichtig ist, das alle Dateien die man flashen will, sei es Rom oder CWM oder Scripts, DIREKT auf der Speicherkarte sind. Also NICHT in irgendeinem Ordner oder so) , dann:
    "install zip" --> "choose zip" --> "signed cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4only.zip" auswählen, es wird über das alte "signed_cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4+rfs.zip" drüberinstalliert :)

    Zur sicherheit aber noch einen Neustart machen^^
     

Diese Seite empfehlen