[How-To] Root + ClockworkMod Recovery + Systemapps entfernen + Auslieferungszustand

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von Diamond-X, 16.09.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diamond-X, 16.09.2011 #1
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Nachdem sich das X3 ja immer größerer Beliebtheit erfreut und es schon mehrere Threads zum Thema Root gibt, werde ich in diesem Thread einmal komplett auflisten was ihr beachten müsst und wie ihr vorgehen solltet.
    Zunächst einmal muss ich sage, dass die Methoden, die hier beschrieben werden NICHT von mir sind, ich werde sie lediglich zusammenfassen und ins Deutsche übersetzen. Desweiteren weise ich jede Schuld von mir, falls ein Gerät einen Softwareschaden erleidet und nicht mehr funktionfähig ist.

    Dies ist eine Anleitung für Windows User. Eine Anleitung für Linux findet ihr HIER

    Zum Anfang:

    Was wird gemacht?

    -> Als erstes wird die ClockworkMod Recovery geflasht um ein Backup des gesamten Systems anzulegen, um danach alle Änderungen am System, wie Root, Custom ROMs etc. wieder rückgängig zu machen

    -> Als zweites wird gerootet.

    -> Als drittes und letztes werde ich noch erklären wie man nicht benötigte Systemprogramme entfernt

    Bevor ihr beginnt: schaut bitte, dass euer Akku mindestens 75% Akku oder mehr hat. Sollte der Akku während des Flashvorgangs leer gehen, kann das verheerende Folgen haben! Und noch einmal: Für eventuelle Schäden übernehme ich keine Verantwortung! Sichert vorher alle eure Daten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    Pipolino, T-Mobile.Pulse, noiceline und 14 andere haben sich bedankt.
  2. Diamond-X, 16.09.2011 #2
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    1. Flashen der ClockworkMod Recovery

    Zum flashen der ClockworkMod Recovery benötigt ihr erstmal zwei Dateien:

    Die ClockworkMod Recovery selbst: Den Anhang RecoveryClockmodByZaDkYn.zip betrachten
    und die Treiber, damit das X3 im FastbootMode erkannt wird: Den Anhang Treiber.zip betrachten
    Ladet diese beiden Dateien runter und entpackt sie.

    Zum Flashen:

    1. Zuerst müssen wir das Handy zum flashen vorbereiten. Dazu geht ihr in die Einstellungen unter Anwendungen und acht das Häkchen bei "Schnellstart" weg.

    2. Schaltet das Handy aus und wartet ein paar sekunden (eventuell müsst ihr den Akku kurz rausnehmen und wieder reinmachen)

    3. Bootet in den Fastboot Modus (VolDown+PowerButton drücken und gedrückt halten)
    Jetzt sollte das Huawei Logo erscheinen und auch bleiben. Wenn das Handy normal bootet habt ihr etwas falsch gemacht. Probiert es dann einfach noch einmal.

    4. Verbindet nun euer X3 mit dem PC. Windows wird euch eventuell mitteilen, dass er keine Treiber für das neu angeschlossene Gerät gefunden hat. Wenn das der Fall ist, geht in den Gerätemanager und installiert die vorher heruntergeladenen Treiber manuell. Das Gerät sollte nun als Android Sooner Single ADB Interface erkannt werden und ist bereit, Fastbootbefehle zu empfangen. Sollte Windows die Treiber automatisch installieren ist das auch kein Problem und ihr könnt getrost fortfahren ( auch wenn euer Telefon nicht als Android Sooner Single ADB Interface erkannt wird).

    5. Navigiert nun auf eurem PC in das Verzeichnis RecoveryClockmodByZaDkYn und startet die darin enthaltene Instalador.bat.

    Es öffnet sich ein DOS Fenster in dem etwas mit grüner Schrift auf schwarzem Hintergrund geschrieben ist. Ins englische übersetzt heißt das ungefähr

    6. Drückt irgendeine Taste und das Programm fängt an durchzulaufen. Ist das geschehen, drück ihr ein zweites Mal eine beliebige Taste und das Programm schließt sich. Schaut auf euer Handy und ihr seht, dass es in die ClockworkMod Recovery gebootet hat.

    Achtung: Wenn euer Telefon ausgeschaltet ist und ihr verbindet es via USB Kabel mit dem PC ist es normal, dass ihr in die CWM Recovery kommt. Das ist kein Fehler, sondern gewollt!

    [Selbst getestet am 16.09.2011 3:44 Uhr - Funktioniert!]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    Pipolino, T-Mobile.Pulse, woingenau und 17 andere haben sich bedankt.
  3. Diamond-X, 16.09.2011 #3
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    2. Flashen der Huawei Ideos X5 Firmware + Rooten

    Vorbereitung zum Flashen:

    Diese Version zum Rooten ist veraltet. Nehmt besser die neue weiter unten! Solltet ihr trotzdem diese Variante wählen, habt ihr die Energiesteuerung in der Benachrichtigungsleiste nicht mehr (auch nicht wenn ihr euer CWM Backup zurückspielt)

    1. Zuerst macht ihr ein Backup eures bestehenden Systems. Das ist wichtig, dass falls beim Flashen oder Rooten etwas schiefgeht und ihr euer System wiederherstellen müsst. Dazu bootet ihr wieder in die ClockworkMod Recovery (VolUp+on/off drücken und halten) und navigiert (mit VolUp/VolDown) zum Menüpunkt "backup and restore". Bestätigt (on/off Button) und wählt danach Backup aus. Jetzt wird euer komplettes System gesichert (Das kann ein paar Minuten dauern). Nachdem es durchgelaufen ist startet euer Handy mit "reboot system now" neu.

    2. Auf eurer SD Karte findet ihr nun einen neuen Ordner "clockworkmod". Diesen kopiert ihr am Besten auf eure Festplatte und bewahrt ihn sicher auf, denn ihr benötigt ihn, wenn ihr mal euer System zerschießt.

    3. Hier braucht ihr wieder zwei Files.
    Zum Ersten die Firmware des X5: U8650 (Malaysia + General)
    Und die update.zip zum anschließenden Rooten: update.zip

    4. Entpackt die Datei "U8650V100R001C223B826(Malaysia+General).zip". Darin befindet sich ein weiterer Ordner der genauso heißt. In diesem befindet sich dann noch ein Ordner mit dem Namen "dload". Diesen Ordner packt ihr dann auf eure SD Karte. Deaktiviert den USB-Speicher und navigiert auf eurem X3 nach "Einstellungen -> Speicher ->Software-Aktualisierung -> SD-Kartenaktualisierung." Drückt dann "Bestätigen -> Aktualisierung". Wartet bis der Prozess fertig ist und das Handy gebootet hat.

    5. Nun kommen wir zum Rooten. Packt die runtergeladene update.zip Datei auf eure SD Karte, schaltet das Handy aus, wartet ein paar sekunden und startet den recovery mode (VolUp+on/off button gedrückt halten bis das recovery Menü erscheint.) Danach wählt ihr mit den Lautstärketasten "apply update from sdcard" aus und bestätigt mit on/off. Wählt dann "update.zip" und bestätigt erneut mit on/off. Nun müsste am Ende "Install from sdcard complete" stehen. Wählt "reboot system now" aus und euer Gerät bootet neu. Wenn euer X3 nun gebootet hat, findet ihr im Appdrawer eine App mit dem Namen Superuser -> Eurer X3 ist jetzt gerootet!


    [Selbst getestet am 16.09.2011 4:35 Uhr - Funktioniert!]

    UPDATE 16.9.2011 - Neue (einfachere) Methode zum Rooten

    Mit dieser Methode könnt ihr euer X3 rooten ohne eine andere FW aufzuspielen:

    - ladet euch diese Datei herunter: su.zip
    - packt diese auf eure SD Karte und geht erneut in die CWM
    - wählt mit den Lautstärketasten "install zip from sdcard" und wählt "chose zip from sdcard" wählt dann die su.zip aus (bestätigt wird mit dem Powerknopf)
    - durchlaufen lassen und euer X3 ist gerootet

    Wenn ich nach der zweiten Methode rooted könnt ihr Schritt 3 überspringen!

    [Selbst getestet am 16.09.2011 14:50 Uhr - Funktioniert!]
     

    Anhänge:

    • su.zip
      Dateigröße:
      289.9 KB
      Aufrufe:
      4,119
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.2013
    MegaTheLance, woingenau, noiceline und 21 andere haben sich bedankt.
  4. Diamond-X, 16.09.2011 #4
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    3. Fixen der Frontkamera, des Kompass und der APN

    Dieser Schritt ist nur nötig wenn ihr die U8650 Firmware geflasht habt!

    1. Frontkamera aktivieren
    - Ladet euch aus dem Market die App "Root Explorer" herunter und installiert sie.
    - Startet den Root Explorer und bestätigt die Superuseranfrage. Navigiert dann nach /system, klickt rechts oben auf "Mount R/W" und sucht die Datei "build.prop". Lange draufdrücken bis das Menü erscheint. Wählt dann "Open in Text Editor" und sucht folgenden Eintrag:
    Code:
    ro.config.hw_front_camera=false
    und ändert diesen in:
    Code:
    ro.config.hw_front_camera=true
    Drückt nun auf Menü und wählt "Save Changes".
    Startet euer Gerät neu und die Frontkamera funktioniert wieder.

    [Selbst getestet am 16.09.2011 4:50 Uhr - Funktioniert!]

    2. Compass aktivieren
    - ladet euch die App GPS Status & Toolbox runter und installiert diese
    - aktiviert gps und startet die app
    - drückt die Menütaste wählt Werkzeuge aus und dann Kompass-Kalibrierung.
    -folgt den anweisungen, drückt ok und der kompass funktioniert wieder

    [Selbst getestet am 16.09.2011 5:03 Uhr - Funktioniert!]

    3. Einrichten der APN
    - navigiert nach "Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerke -> Mobilfunknetze -> Zugangspunkte
    - drückt Menü und wählt neuer APN
    - richtet euch eure APNs ein und alles sollte funktionieren

    [Selbst getestet am 16.09.2011 5:12 Uhr - Funktioniert!]

    4. Logcat Workaround
    - http://www.android-hilfe.de/root-ha...ivierung-kernel-logging-logcat-meldungen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2011
    Lawwe, Silverblade, IngoPan und 4 andere haben sich bedankt.
  5. Diamond-X, 16.09.2011 #5
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    4. Entfernen von Systemapps

    Android liefert sehr viele Apps mit, die die meisten nciht brauchen. Wie man diese entfernen kann zeige ich euch hier:
    - benötigt wird wieder Root Explorer
    - starten und nach /system/app navigieren
    - rechts oben wieder "Mount R/W drücken"
    - nun könnt ihr entweder durch langes drücken auf die app oder durch Merhfachauswahl (Menü -> Multi-select) Apps löschen. Löscht dabei immer die .apk und die .odex (falls vorhanden)

    Genaueres dazu findet ihr hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...elche-apps-duerfen-geloescht-werden-root.html

    /!\VORSICHT!!! Einige Apps in diesem Ordner tragen wesentlich zur Funktionalität des Telefons bei und dürfen nciht gelöscht werden! Eine Liste mit Apps die man problemlos löschen kann werde ich noch erstellen und posten!/!\​
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
    noiceline, Lawwe, Volker22 und 6 andere haben sich bedankt.
  6. Diamond-X, 16.09.2011 #6
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    5. Zurück zum Auslieferungszustand

    Solltet ihr euer Gerät mal einschicken müssen oder ihr seid mit der X5 Software unzufrieden könnt ihr ganz einfach zurückflashen:
    - packt den in Punkt 2 genannten Ordner auf eure SD Karte, bootet wieder in die ClockworkMod Recovery
    - navigiert wieder zu "backup and restore" und wählt dieses mal "restore" aus
    - wählt dann das Backup au und bestätigt mit on/off. Euer X3 sollte nun wieder die Originalsoftware draufhaben

    Solltet ihr vergessen haben ein Backup zu machen oder ihr habt den Ordner mit dem Backup versehentlich gelöscht, hier ist meines von einem jungfräulichen X3:
    Stock. Erstellt auf eurer SD Karte einen ordner "clockworkmod" und darin einen Ordner "backup". In diesen Entpackt ihr dann die heruntergeladene Datei

    Update 21.9.2011

    Wenn ihr die ClockworkMod recovery nicht mehr wollt und stattdessen die originale recovery, geht folgendermaßen vor:
    -ladet euch die originale Recovery runter: Den Anhang Original Recovery.zip betrachten
    -fügt diese in den CWM Ordner ein, den ihr vorher heruntergeladen habt und ersetzt die darin enthaltene
    -ab hier geht ihr vor wie ab Schritt 1.2. beschrieben
    -eure recovery ist wieder original

    Falls Bedarf an einer Methode via Android-SDK besteht, sagt Bescheid (Beide Methoden funktionieren)

    Wenn ihr vorgegangen seid wie beschrieben, ist alles wie am Anfang als ihr euer Telefon gekauft habt. Root ist weg, die Recovery ist wieder original, alle Systemapps sind wieder da und es ist nicht mehr nachweisbar, dass ihr irgendwas geändert habt.

    [Selbst getestet am 21.09.2011 23:03 Uhr - Funktioniert!]

    Alternative:

    Zurück auf Stock-ROM (2.3.5) durch offizielles Huawei-Update:

    -Ladet euch unter folgender Seite das Software-Update herunter: Huawei Device Deutschland - IDEOS X3
    - Plaziert die Datei "Update.app" aus dem gerade heruntergeladenen Update auf der SD-Karte im Ordner "dload". Falls der Ordner nicht existiert, muss er angelegt werden.
    - Schalte das X3 ein und halte folgende Tasten gleichzeitig gedrückt: [Power] + [Lautstärke hoch] + [Lautstärke runter]
    - Als nächstes solltet ihr über den Updatevorgang informiert werden. Das X3 startet mitunter mehrmals neu.

    Das Update selbst flasht euch eine komplette Stock-ROM auf Basis von Android 2.3.5, aktualisiert das Baseband und flasht auch wieder die originale Recovery. Rootrechte sind ebenfalls entfernt.
    [Hinzugefügt durch MorphX]
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2013
    Macmol, dg5fdg, fenie und 12 andere haben sich bedankt.
  7. Diamond-X, 16.09.2011 #7
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    6. Sonstiges

    Fragen, Änderungsvorschläge etc. bitte hier posten: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ockworkmod-recovery-systemapps-entfernen.html
    Weist mich bitte auch auf Schreibfehler oder sinnlosen Satzbau hin. Kann schonmal vorkommen, dass ich wirres Zeug schreib :D

    Special Thanks to:
    - [8] und Ryuk für die Tolle Zusammenarbeit wie man das Problem der originalen recovery löst
    - nochmal [8] für die Anleitung zum flashen der CWM
    - Gigadoc2 für die Anleitung unter Linux
    - Gottseth für die (zwar nicht mehr aktuelle) Anleitung zum rooten über die X5 Firmware
    und natürlich dem Team von XDA-Dev sowie McSpoon vom modaco Team
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    MegaTheLance, noiceline, smorrow5781 und 43 andere haben sich bedankt.
  8. Diamond-X, 15.04.2012 #8
    Diamond-X

    Diamond-X Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    15.04.2012 - Anleitung unter Linux hinzugefügt und Gigadoc2 in die Credits mit eingefügt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen