1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How To Root] Motorola Milestone Rooten / Android Version 2.2.1 / Anleitung

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Milestone" wurde erstellt von BaTTle1987, 28.07.2012.

  1. BaTTle1987, 28.07.2012 #1
    BaTTle1987

    BaTTle1987 Threadstarter Gast

    Hallo zusammen,

    an dieser Stelle möchte ich euch erklären wie ihr volle Rootrechte auf eurem Motorola Milestone erlangen könnt. Zu beachten ist hier das euer Motorola Milestone bereits über die aktuelle Firmware Version Android 2.2.1 (Froyo) verfügen muss.

    Zum Rooten eures Motorola Milestones benötigt ihr:

    RSD Lite: RSD Lite (v5.0)
    Vulnerable Recovery: Vulnerable Recovery
    G.O.T. OpenRecovery: G.O.T. OpenRecovery

    Sowie einen Vollständig aufgeladenen Akku (andernfalls kann es zu schwerwiegenden Problemen führen)

    Ausführung des Rootvorgangs:

    Nachdem ihr die benötigen Datein und das AKKU des Motorola Milestones vollständig aufgeladen habt, könnt ihr damit beginnen RSD Lite auf eurem PC zu installieren und die Archive von G.O.T. OpenRecovery und Vulnerable Recovery mit dem Programm Winrar auf eurem PC zu entpacken.

    Verbindet nun das Motorola Milestone per USB-Datenkabel mit dem PC/Laptop und kopiert aus den entpackten Ordner OR-GOTmod_v2.01 die Datein OpenRecovery, OpenRecovery-CFG und update.zip (diese Datei nicht entpacken) auf die Speicherkarte eures Motorola Milestones.

    Wichtig: Die Datein dürft ihr nicht in einen Unterordner kopieren, sondern müsst sie direkt auf die Speicherkarte übertragen.

    Nachdem ihr dieses getan habt müsst ihr jetzt euer Motorola Milestone ausschalten und schiebt dann die QWERTZ-Tastatur eures Handys auf.

    Drückt und haltet nun die Hoch-Taste des D-Pads (Steuerkreuz) und startet dabei euer Motorola Milestone, bis ihr im Bootloader landet.

    An dieser Stelle angelangt, müsst ihr nun das Programm RSD Lite öffnen, euer Handy Sollte von dem Programm automatisch erkannt werden. Sollte das bei euch nicht zutreffen benötigt ihr noch einen USB- Treiber, welchen ihr hier bekommen könnt: USB-Treiber

    Wählt nun im Programm RSD Lite unter Filename die Datei Vulnerable Recovery.sbf aus und klickt auf Start. Zudem müsst ihr zur gleichen Zeit auf eurem Motorola Milestone die Hoch-Taste des D-PAD (Steuerkreuzes) gedrückt halten.​

    Info: Solltet ihr die Hoch-Taste des D-Pads zuspät gedrückt haben, fährt euer Handy im Standard-Modus hoch und ihr müsst den Vorgang wiederholen.​

    Sobald das Programm RSD Lite nun mit dem Einspielen der Datei fertig ist, müsst ihr das Motorola Milestone im Recovery-Modus booten.

    Hierzu müsst ihr das Handy wieder ausschalten und dann mit gedrückter x-Tasteneustarten. Hierbei zu beachten ist das beide Tasten solange gehalten werden müssen bis das Warndreieck-Icon erscheint.

    Drückt nun die Lautstärke Taste "Hoch" und dann die Kamera-Taste, bis folgendes auf eurem Motorola Milestone zu sehen ist:

    Klickt jetzt auf apply sdcard: update.zip, um die auf der Speicherkarte hinterlegte G.O.T OpenRecovery zu starten. Hier müsst ihr jetzt nur noch den Punkt Root Phone anwählen, nach einer kurzen ladezeit müsst ihr anschließend nur noch auf reboot system klicken und eurer Motorola Milestone verfügt über Rootrechte.

    Ich hoffe das ich euch mit dieser Anleitung weiterhelfen konnte.

    LG: BaTTle

    Quelle
     
  2. Diamond-X, 28.07.2012 #2
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Deine Mühe in allen ehren, aber zum 1. ist die G.O.T. OR völlig veraltet, 2. gibt es schon genug Anleitungen zum Rooten des Milestones die um einiges übersichtlicher sind. Ich werde den Thread mal verschieben, damit er zumindest im richtigen Forum ist.
     
  3. Dieselfan, 17.12.2012 #3
    Dieselfan

    Dieselfan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.12.2012
    Toll, jetzt habe ich mein MS gerootet, habe die App "SuperUser" drauf, aber die Apps die original mit dem Smartphone mitgeliefert wurden, kann ich trotzdem nicht löschen.(z.B. Google Maps,Google View,Talk und anderer Firlefanz) Auch ein Verschieben solcher Apps auf die SD-Karte ist nicht möglich.
    Ich hatte eigentlich gedacht, durch das Rooten so etwas tun zu können, damit die besch...eidene "Zu wenig Speicher" - Anzeige verschwindet.
    Sehe oder mache ich etwas falsch? Am Rande bin auf dem Gebiet in Neudeutsch - ein newbe :biggrin:
     
  4. -FuFu-, 17.12.2012 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    um die Apps wie Maps zu löschen, brauchst du entweder einen Fileexplorer mit root unterstützung oder du nutzt einen Terminal Emulator...
    im Terminal nutzt man dazu Linux Befehle wie "cp" für kopieren, "rm" für löschen oder "ls" für das auflisten einens ordners...

    allerdings muß man das system dann noch remounten, der Fileexplorer ist die bessere alternative, ich kann mir nur noch immer nicht die kostenlose alternative zum rootexplorer merken ;)

    oder du sucht im Play Stor nach apps die diesem https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rootuninstaller.free
     
  5. Dieselfan, 17.12.2012 #5
    Dieselfan

    Dieselfan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.12.2012
    @Fufu
    Danke, ich habe in der Zwischenzeit mir "Uninstaller Pro" (3 Vorgänge frei) heruntergeladen und den internen Speicher ausgemistet. Hat ganz gut funktioniert. Außer bei "Facebock". Das habe ich zwar deinstallieren können, wenn ich aber im Play-Store runterscrolle, erscheint bei Facebock "Update"??
    Die App "Move2SD" habe ich anschließend noch installiert, und siehe da, ich konnte noch etliche Apps vom internen auf den externen Speicher (SD) schieben. Nur dabei wieder hat "Titanium Backup" gemotzt, ich solle es nicht verschieben, wegen App-Boot-Anfragen. Hab`s trotzdem verschoben und teste bei Gelegenheit.
    Sei gegrüßt und besinnliche Weihnachtstage. :tongue:
     
  6. 4711, 18.12.2012 #6
    4711

    4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    10.03.2010
  7. martin_austria, 07.12.2013 #7
    martin_austria

    martin_austria Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2013
    hi!

    @battle1987: vielen dank für dein posting. dank deinem posting konnte ich mein milestone endlich rooten. :w00t00:

    @diamond-x: ich habe fünf neuere/modernere wege versucht mein milestone zu rooten. alle haben nicht funktioniert. nur dieser beitrag von battle 1987.
     

Diese Seite empfehlen