1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

How-To: Rooten & Flashen eines CR

Dieses Thema im Forum "Vodafone 845 Forum" wurde erstellt von Capmaan, 11.08.2010.

  1. Capmaan, 11.08.2010 #1
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Kleine Anleitung für Leute die Englisch nicht so gut verstehen:)



    Ich will darauf hinweisen, das für das Gerät der korrekte Treiber benötigt wird.
    Dieser wird bei Win7 automatisch mitgeliefert, aber bei XP z.B. muss er nachinstalliert werden. Zu finden ist er im Netz oder auf dem VF Image/ISO, welches sich bei USB automatisch öffnet. Hier könnt ihr den Treiber direkt runterladen.



    Superboot installieren:

    -Superboot herunterladen: 1.0-pulsemini-superboot.zip
    -ZIP-Datei extrahieren
    -Das Gerät in den Recovery-Mode starten. (Volume-Down+Roter Hörer+Power Button)
    ACHTUNG: Die Sanduhr bleibt auf dem Screen!
    -Windows: superboot-windows.bat anklicken
    -Mac: Terminal öffnen mit Pfad zu den extrahierten Dateien. 'chmod +x install-superboot-mac.sh' eingeben gefolgt von './install-superboot-mac.sh'
    -Linux: Terminal öffnen mit Pfad zu den extrahierten Dateien. 'chmod +x install-superboot-linux.sh' eingeben gefolgt von './install-superboot-linux.sh'



    Recovery einspielen

    -AmonRA 1.6.2 downloaden: 1.6.2-pulsemini-amonrarecovery.zip
    -Das Gerät in den Recovery-Mode starten. (Volume-Down+Roter Hörer+Power Button)
    ACHTUNG: Die Sanduhr bleibt auf dem Screen!
    -Windows: (Gerät muss via USB verbunden sein) 'install-recovery-windows.bat
    -Batterie entnehmen und das Telefon neustarten



    Recovery Mode

    -SD-Karten backupen
    -Ins Recovery booten mit 'Volume up'+'Grüner Hörer'+'Power Button'
    -Partition SD Card anwählen (mit D-PAD):
    -> “Partition sd card”
    -> swap-size = 0 MB
    -> Ext2-size = 512 ext
    -> FAT32-size = Remainder (automatic setting)
    -> Bestätige formatting/partitioning mit DPAD (20 sec.)
    -> SD:ext2 to ext3
    -> Bestätige EXT upgrade via DPAD (5 sec.)
    -> Volume Down um ins Hauptmenu zu kommen
    -> Power off anwählen



    Custom ROM flashen

    -Custom ROM downloaden
    -Custom ROM (zip-Datei) auf die SD-Karte kopieren
    -Zurück ins Recovery Mode
    -Gehe zu 'wipe' wo du folgendes anwählen musst:
    -> Wipe data/factory reset
    -> Wipe Dalvik-cache
    -> Wipe SD:ext partition. Confirm each step above via DPAD
    -> Volume Down um ins Hauptmenü zurückzukehren
    -Wähle 'flash zip from SD Card'. Dort solltest du das ROM anwählen können und den Flashvorgang bestätigen.
    -Durchflashen lassen
    -Danach auf 'reboot System' und das ganze System durchbooten lassen (kann eine Weile dauern)

    So das wars :D


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ü40 Anleitung von Hawkind
    Hier noch die sogenannte Ü40 Anleitung von Hawkwind. Danke!

    Allgemein
    Für diesen Vorgang braucht es Hardware und Software. Zum einen ein Vodafone 845, zum anderen einen Rechner, der günstigstenfalls mit Windows7 läuft. Bei XP muss evtl. der Gerätetreiber für das 845 manuell nachinstalliert werden. Brauchte ich nicht (Win7), kann hier deshalb auch nicht konkreter werden.


    Vorbereitungen
    Rechner: superboot.zip und amonrarecovery.zip runterladen (einfach den Links von Capmaan folgen) und entpacken. Schwieriger war das Auffinden von Custom ROMs. Bin im XDA-Forum fündig geworden. Autoren und Versionen gibt es einige. Einfach mal mutig sein und probieren bzw. downloaden. Diese gezipte/n Datei/en nicht entpacken.

    845: Sowohl 845 als auch die Micro-SD-Karte (im Folgenden ohne „Micro“) werden bei den nächsten Schritten komplett gebügelt, deshalb: BackUps von allen wichtigen Programmen/Daten erstellen und auf den Rechner exportieren (Kalender, Kontakte, Passwörter, etc.). Zur Sicherheit auch den gesamten Inhalt der SD-Karte auf den Rechner kopieren.


    Superboot installieren
    845 im Recovery-Mode 1 (gleichzeitig Lautstärke runter + Hörer auflegen + Einschaltknopf) starten (SIM- und SD-Karten dürfen im 845 sein). Auf dem Display passiert nix, abgesehen vom Erscheinen einer Sanduhr . 845 via USB mit Rechner verbinden. Auf dem Rechner im Superboot-Ordner die Datei superboot-windows.bat doppelklicken. Gefühlte 5 Sekunden warten, USB abklemmen, Batterie aus dem 845 nehmen und echte 5 Sekunden warten, wieder einbauen und weiter mit ...


    Recovery einspielen
    845 im Recovery-Mode 1 (gleichzeitig Lautstärke runter + Hörer auflegen + Einschaltknopf) starten (SIM- und SD-Karten dürfen im 845 sein). Auf dem Display passiert nix, abgesehen vom Erscheinen einer Sanduhr . 845 via USB mit Rechner verbinden. Auf dem Rechner im amonrarecovery-Ordner die Datei install-recovery-windows.bat doppelklicken. Gefühlte 5 Sekunden warten, USB abklemmen, Batterie aus dem 845 nehmen und echte 5 Sekunden warten, wieder einbauen und weiter mit ...


    Recovery Mode
    845 im Recovery-Mode 2 (gleichzeitig Lautstärke rauf + Hörer abnehmen + Einschaltknopf) starten. Die SIM-Karte kann, die SD-Karte MUSS im 845 sein. Es erscheint ein Auswahl-Menu, das mit der mittleren Taste (auch DPAD oder Trackpad genannt) gescrollt und bestätigt werden kann. Damit nun die folgenden Schritte ausführen:
    -> “Partition sd card”
    -> swap-size = 0 MB
    -> Ext2-size = 512 ext
    -> FAT32-size = Remainder (automatic setting)
    -> Bestätige formatting/partitioning mit DPAD (20 sec.)
    -> SD:ext2 to ext3
    -> Bestätige EXT upgrade via DPAD (5 sec.)
    -> Volume Down um ins Hauptmenu zu kommen
    -> Power off anwählen

    Jetzt noch die SD-Karte aus dem 845 raus und in den Rechner rein, das gewünschte Custom ROM als zip-Datei(!) auf die Karte kopieren, danach Karte wieder ins 845 stecken und weiter mit …



    Custom ROM flashen
    845 im Recovery-Mode 2 (gleichzeitig Lautstärke rauf + Hörer abnehmen + Einschaltknopf) starten (SIM-Karte kann, SD-Karte MUSS im 845 sein). Es erscheint wieder das Auswahl-Menu, das mit der mittleren Taste (auch DPAD oder Trackpad genannt) gescrollt und bestätigt werden kann. Damit folgende Schritte ausführen:
    -Gehe zu 'wipe' wo du folgendes anwählen musst:
    -> Wipe data/factory reset
    -> Wipe Dalvik-cache
    -> Wipe SD:ext partition. Confirm each step above via DPAD
    -> Volume Down um ins Hauptmenü zurückzukehren
    -Wähle 'flash zip from SD Card'. Dort solltest du das ROM anwählen können und den Flashvorgang bestätigen.
    -Durchflashen lassen
    -Danach auf 'reboot System' und das ganze System durchbooten lassen (kann eine Weile dauern)


    Ich hoffe ich konnte euch behilflich sein! Bei Fragen einfach an mich wenden :)


    ROMS: Pro Celestial V2 ROM
    Recovery: Original Recovery
    orig. ROM: Original ROM
    Themes: Div. Themes
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2011
    jegamo, delvos, Kisame und 21 andere haben sich bedankt.
  2. Hant, 11.08.2010 #2
    Hant

    Hant Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.08.2010
    klasse übersetzt :)
    was mir fehlt, wieso mache ich den z.b. ein Wipe Dalvik-cache ? Das man mir erklärt was ich da genau tue ?°! Ich verstehe das nicht als nicht Linux-Freak.
     
  3. heizung845, 11.08.2010 #3
    heizung845

    heizung845 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
    Hant bedankt sich.
  4. Capmaan, 11.08.2010 #4
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Ein Wipe löscht alles auf dem Gerät (Einstellungen, Apps usw.) Dies muss getan werden, damit das neue ROM ohne Probleme läuft. Falls es ein Non-Wipe Update ist (was Angezeigt wird) muss kein Wipe getan werden, d.h. alle Daten, Einstellungen usw. Bleiben erhalten!
    Hoffe konnte helfen :D

    Sent from my Vodafone 845 using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2011
  5. Hant, 12.08.2010 #5
    Hant

    Hant Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.08.2010
    wie klasse is das den? :D Geil :)

    Ich habe es im nach hinein beim machen auch verstanden. Aber ich tue sowas ungern wenn ich ned blick was ich genau tue, schließlich geht es hier schlimmstenfalls um ein 130€ Gerät ;)
     
  6. Bob@Nexus, 23.08.2010 #6
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Ich hätte 2 kleine Fragen zu Root und Custom ROM

    1. Kann ich das 845 auch vor dem ROM Flash und nach dem Superboot u. Rcovery einspielen mit nandroid Backup machen?

    2. Hab ich nach dem ROM und Recovery Flash vollen Root Zugang (Kann ich auch dann z.B. auchTitaniumBackup nutzen)

    Danke
     
  7. Capmaan, 23.08.2010 #7
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    1. Das geht glaube ich erst wenn du ein recovery hast!
    2. Jap ich glaub das ist so richtig!
     
  8. Bob@Nexus, 23.08.2010 #8
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    alles klar, dann wird gleich mal fröhlich gerootet wenn ich das 845 habe
     
  9. KidStealth, 24.08.2010 #9
    KidStealth

    KidStealth Gast

    wenn man aufmerksam liest klappts auch! :) (Stichwort: Volume up / Volume down)

    seit 10 Minuten Vodafone weg -> Custom 1.3.2 drauf und macht spass ^^
     
  10. SweetAsThePunch, 24.08.2010 #10
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Kannst du bitte mal Linpack installieren und einen Benchmark machen?
    Danke!
     
  11. KidStealth, 24.08.2010 #11
    KidStealth

    KidStealth Gast

    ist notiert (möglicherweise allerdings erst heute abend)

    Mal gucken, ob ich hier auf der Arbeit zwischendrin etwas Zeit finde, um im Market zu stöbern.
     
  12. Capmaan, 24.08.2010 #12
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    wollte ich auch schon machen, finde aber linpack nicht im market!
     
  13. SweetAsThePunch, 24.08.2010 #13
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    tinyurl.com/36ypak5
    ;-)
     
  14. Fritz12, 24.08.2010 #14
    Fritz12

    Fritz12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Ich finde leider keinen roten Hörer für den Recovery-Modus. Gebt mir doch bitte einen Tipp welche Taste das sein soll, danke.
     
  15. Capmaan, 24.08.2010 #15
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    wie meinst du das "im Recovery-Mode"? Roter Hörer, der um aufzulegen :S
     
  16. Fritz12, 24.08.2010 #16
    Fritz12

    Fritz12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Es geht um diesen Schritt:

    -Das Gerät in den Recovery-Mode starten. (Volume-Down+Roter Hörer+Power Button)

    Bei mir finde ich keinen roten Hörer zum Auflegen, der taucht erst beim Telefonieren auf.
     
  17. KidStealth, 24.08.2010 #17
    KidStealth

    KidStealth Gast

    :tongue: der "rote Hörer" ist die Taste ganz rechts (der Hörer mit den nach unten zeigenden Ohrmuscheln).
    Hast ja recht... rot ist der erst, wenn die Lämpchen vom 845 angehen ^^
     
  18. Fritz12, 24.08.2010 #18
    Fritz12

    Fritz12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Danke, jetzt weiß ich was mit grüner und roter Hörer gemeinst ist.

    Jetzt bin ich bei folgendem Schritt gelandet:

    Recovery Mode

    -SD-Karten backupen
    -Ins Recovery booten mit 'Volume up'+'Grüner Hörer'+'Power Button'
    -Partition SD Card anwählen (mit D-PAD):


    Das Auswahlmenü wird mir angezeigt, aber die Auswahl steht auf der zweiten Zeile (USB-MS toggle) und läßt sich nicht veschieben. Wie komme ich zu D-Pad?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2010
  19. KidStealth, 24.08.2010 #19
    KidStealth

    KidStealth Gast

    hey Fritz,

    D-Pad ist die mittlere Taste auf dem 845... sowas wie ein kleines, optisches Trackpad. In dem du mit dem Finger über den "Knopf" fährst, kannst du dich in Menüs entsprechend bewegen.

    Im Recoverymode kannst du damit also in den Menüpunkten hoch- bzw. 'runterscrollen.
     
  20. Fritz12, 24.08.2010 #20
    Fritz12

    Fritz12 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Danke, hat alles gut geklappt!
     

Diese Seite empfehlen