1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Streak gebricked, hängt beim Dell-Logo? [Recovery-Guide]

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Dell Streak" wurde erstellt von Horscht, 25.11.2010.

  1. Horscht, 25.11.2010 #1
    Horscht

    Horscht Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    (Nachfolgendes natürlich komplett auf eigene Gefahr, ich übernehme für nix die Verantwortung. :D )


    Da die Frage ja immer wieder kommt, dachte ich mir, ich mache mal einen separaten Thread daraus. Eventuell kann ihn einer der Mods oben anpinnen.

    Zunächst einmal: Wirklich gebrickte Streaks gibt es eigentlich fast nicht. Solange das Teil noch in den Fastboot-Modus zu bringen ist, sollte es eigentlich immer recoverbar sein.

    Desweiteren denke ich, dass mancher, der vermeintlich am Dell-Logo hängt, einfach nur übersieht, dass der erste Boot des OS nach Neuaufspielen locker 5 Minuten, teilweise auch länger dauern kann. An dieser Stelle ist einfach Geduld gefragt. Das Ding einfach mal in Ruhe lassen und kurz was anderes erledigen. :)

    Wenn aber wirklich nix mehr geht (Fastboot muss natürlich gehen), dann sollte es inzwischen mit folgender Anleitung relativ einfach möglich sein, ein Streak, egal in welchem Zustand und was aktuell drauf ist, wieder zum Leben zu erwecken und dabei auch gleich auf 2.2 zu aktualisieren. Warum ist das so? Weil die scheinbar einzige Voraussetzung, dass das Streak ein auf der SD-Karte abgelegtes Froyo-Update.pkg flasht, die dazu passende Stock-(also Dell-)Recovery ist. Und diese ist für die Froyo-Updatepakete verfügbar.

    Mit dieser Prozedur schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe: Zum einen erweckt man sein Streak wieder zum Leben, zum zweiten wird das Froyo-System auf diese Weise in exakt dergleichen Art und Weise geflasht, wie wenn man den offiziellen OTA-Weg gehen würde (da wird nämlich genau dasselbe .pkg runtergeladen und dieses dann auf genau dieselbe Weise geflasht). Kleinere Probleme, die es bei den ersten Flashversuchen von Froyo via Fastboot gab (z.B. das bekannte 720p-Camcorder-Problem), treten nach diesem Flash nicht auf.

    Die aktuell 3 verfügbaren Dell-Froyopakete (also das 309_11548, das 309_0 und das 315_0_12332) lassen sich nach meiner Erfahrung übrigens problemlos nach dieser Anleitung und mit dem hier verwendeten Recovery-Image flashen. Man muss also nicht auf irgendwas downgraden, wenn man z.B. die 309 drauf hat und auf die 315 gehen möchte. Einfach das Recovery flashen (je nach dem, wie man die 309 draufbekam, ist das eventuell auch schon drauf) und dann wie hier beschrieben vorgehen.


    Der Prozess in wenigen Worten für die, die keine Step-by-Step-Anleitung brauchen:

    1. Aktuelles Froyo-Update runterladen, auf SD-Karte packen (via PC, wenn Streak tot ist), nach Update.pkg umbenennen und Karte wieder ins Streak stecken.
    2. Das 309er Stock-Recovery-Image besorgen und via Fastboot flashen.
    3. Ins Recovery booten, Option 2, Kamerataste, auf den nächsten Recoveryscreen warten, nochmal Kamerataste -> dem Flashvorgang zuschauen.
    4. Wenn fertig, dann fertig.


    Hier nun die detaillierte Version:

    1. Lade Dir hier das aktuelle Froyo-Update von Dell runter.
    2. Kopiere dieses am PC mittels Cardreader auf die SD-Karte ins Hauptverzeichnis und benenne die Datei dann nach "Update.pkg" um. Das große "U" KÖNNTE auch wichtig sein; ich habs nie anders probiert. SD-Karte wieder ins Streak stecken.
    3. Besorge Dir hier das Dell-Recovery-Image, welches mit allen drei derzeit erhältlichen offiziellen Froyo-Updatepaketen kompatibel ist.
    4. Flashe dieses Image genauso wie in der bekannten Downgradeanleitung in Schritt 3. Dazu benötigst Du das in jener Anleitung in Schritt 2 verlinkte Paket. Dieses auspacken und dann das o.g. Dell-Recovery-Image in das gleiche Verzeichnis packen, dann die recovery.stock.new.img (die in jener Downgradeanleitung nun eigentlich geflasht werden würde) nach irgendwas umbenennen und das neue Recovery aus Schritt 3 nach recovery.stock.new.img umbennenen. Du kannst die Dateinamen auch lassen, wie sie sind, und stattdessen in der stock.bat die Datei, die er flasht, umbennenen. Jacke wie Hose, Hauptsache, es wird das in Schritt 3 runtergeladene neue Dell-Recovery geflasht.
    5. Am Ende des Flashvorgangs rebootet das Streak automatisch. Hier am besten schnell sein und sofort, wenn nach dem Flashen der weiße Bildschirm ausgeht, die beiden Vol-Tasten gedrückt halten. So kommst Du ins Recovery.
    6. Hier nun den zweiten Punkt auswählen und KRÄFTIG die Kamerataste drücken.
    7. Nach wenigen Sekunden sollte der Dell-Recovery-Bildschirm erscheinen (schwarz mit blauer Schrift, oben steht eine Versionsnummer, die wie das Baseband aussieht, also "GAUSirgendwas"). Durch einen weiteren Druck auf die Kamerataste wird der Flashvorgang gestartet. Es läuft erst hier ein Balken durch, dann wechselt der Screen zu einer anderen Ansicht, wo nochmal ein Balken durchläuft. Wenn er fertig ist, bootet er nochmal kurz in den weißen Fastboot-Screen, macht einen Factory Reset und bootet dann automatisch neu und ins OS hinein.

    Das OS startet nun zum ersten Mal, und das kann locker 5-7 Minuten dauern.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2011
    Andronoob bedankt sich.
  2. lala, 29.11.2010 #2
    lala

    lala Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.10.2010
    bis punkt 7 ist alles super aber dann! Also das letzte ist die Auswahl ... was ich sehe

    Wird der Bildschirm schwarz und das war es (habe 15 min gewartet es kommt nichts mehr)

    Habe das Streak_315_12332_00.pkg umbenannt in Update.pkg auf der SD Karte
    Booten mit dem alten Image (orginal 1.6 mit R00t) geht auch nicht mehr ... zureucksetzen auf defaults habe ich auch schon gemacht.
    jemand eine Idee?

    Update: wenn ich das alte Recover Image installiere (6114KB) kommt clockworkMod Recovery v1.8.1.7 da kann ich aber nur von einer Zip Updaten... bringt also nix ... odeR?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2010
  3. zehni, 29.11.2010 #3
    zehni

    zehni Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Genu das gleiche Problem hatte ich auch. Nichts ging mehr. Dann kam der Recovery Modus. Dann die Meldung, dass kein Zugriff auf die SD Karte möglich ist, sodass es mir irgendwann zu doof wurde und ich dann bei Dell angerufen habe und das Teil einschicken musste. Lt Service auf Garantie, sprich ohne Kosten. Und jetzt warte ich darauf dass der Streifen bald zurückkommt.:tongue:

    Gruß Zehni
     
  4. Horscht, 30.11.2010 #4
    Horscht

    Horscht Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Jo, es scheint wohl ab und zu tatsächlich Geräte zu geben, die nach dem ersten Recovery-Screen nicht mehr in den zweiten kommen, bzw. es dort dann nicht weitergeht. Zu diesem Problem habe ich leider auch keine Idee.
     
  5. lala, 30.11.2010 #5
    lala

    lala Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.10.2010
    es geht wieder ...
    mit der recovery_6267.img konnte ich ein 2.2 einspielen vielen Dank !!!!
     
  6. smutje64, 03.12.2010 #6
    smutje64

    smutje64 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.10.2010
    verschoben
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2010
  7. elton2504, 20.12.2010 #7
    elton2504

    elton2504 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2010
    kannst du mir vllt den link für das genannte recovery schicken?
     
  8. lala, 03.01.2011 #8
    lala

    lala Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.10.2010
    nur das files direkt
     
  9. Fatalico, 13.01.2011 #9
    Fatalico

    Fatalico Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hallo guten Abend.
    Ich lese schon eine Weile in diesem Forum und habe mich nun mal angemeldet, da ich wie ich glaube mein Dell Streak zerschossen habe.

    Hatte das Medamarkt 1.6 drauf und hatte im November per OTA auf 2.2 geupdatet. Später hatte ich das ClockworkRecovery draufgehauen. Ich glaube um den Overclock Kernel draufzukriegen. Klappte super.
    Jetz wollte ich das ClockworkRecovery wieder runter haben um das neue Update draufzuhauen wo der RedirectFehler behoben wurde.
    siehe hier:
    (UPDATED 12-14-10
    A. Here is the latest Android 2.2 update for the unlocked phones that are currently on Dell version 3.09 or 3.15 that fixes the issue with browser redirect errors:
    http://mobileupdate.dell.com/PackageProductionLocations/Streak_318_12821_00.pkg )

    So stieß ich hier auf die Anleitung im ersten Post.
    Ich bin der Anleitung gefolgt und kam bis zum ersten Fastbootflash der recovery.img (309er Stock-Recovery-Image) (Punkt 4)

    Gerät wurde erkannt, der erste Punkt lief durch und dann stand die Sache still bei "erase cache" .

    fastboot-windows.exe -i 0x413c -w
    erasing 'userdata'... OKAY
    erasing 'cache'...

    Nach 3 min hörte ich den WindowsSound "USB-Verbindung unterbrochen" und das Streak ging einfach aus.
    In der Dos-Konsole stand sowas wie "disconnected" glaub ich.
    Seit dem bleibt der Bildschirm dunkel und nix geht mehr. Kein Logo kein blinken der LEDs . NIX
    Akku raus, SD-Card raus, Sim-Card raus, Ladegerät ab. 10 min gewartet,, hat nix geholfen. Auch laaaaanges drücken der ON-Taste bringt nichts.

    In der stock.bat steht als einer der erstern Punkte:
    fastboot-windows.exe -i 0x413c erase system

    Heißt das, das hier das System gelöscht wurde??? :scared::scared::scared:
    Aber ich glaube bis dahin isser ja garnich gekommen, oder. :(
    Könnt Ihr mir helfen, oder zumindest erklären, was da schief gelaufen ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2011
  10. UKSheep, 13.01.2011 #10
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Hi,

    also was genau da bei dir schief gelaufen ist, kann ich dir nicht sagen. Aber es hört sich nicht gut an. Solltest du das Streak nicht mehr an bekommen (auch nicht in den Fastboot Modus) wird dir nichts übrig bleiben als das Gerät ein zu schicken. Sagst natürlich nichts von dem Vorfall ;) sondern er ging von dem einen auf den anderen Tag nicht mehr... fertig ;)

    MfG

    UKSheep
     
  11. Fatalico, 13.01.2011 #11
    Fatalico

    Fatalico Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hallo...
    Ist es wirklich so schlimm? Dann kann das ja jedem jederzeit passieren, wenn ich so lese wie manch einer sich durch die Recovery´s hangelt, auf der Suche nach dem Passenden.
    Gibts am Streak nich irgend einen versteckten Resetknopp wie beim Routern :winki: ? Scherz

    Wenn ich dem Dell-Garantieservice die Geschehnisse verschweige, kriegen die das dann nicht trotzdem raus? Falls die das jute Stück irgendwie aktivieren können und finden den ClockworkMod, is die Garantie futsch nehme ich an.
    Kann ich meine SD-Karte einfach behalten, wenn ich das Paket losschicke?
    Fragen über Fragen... :smile:
     
  12. ixi

    ixi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,093
    Erhaltene Danke:
    311
    Registriert seit:
    22.12.2009
    audinator und ich hatten das gleiche Problem:

    Uns wurde ein neues Gerät kommentarlos zu geschickt, ob es überprüft wurde, dass weiß ich nicht. Jedenfalls hatte ich ne Folie und ne neue IMEI
     
  13. WonkoDV, 12.03.2011 #13
    WonkoDV

    WonkoDV Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2010
    link zu 4. ist tot
     
  14. TimoBeil, 14.03.2011 #14
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    OK, ist in Arbeit; Autor des verlinkten Tut wurde angeschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2011

Diese Seite empfehlen