1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Umgang mit dem RomManager und Flashen von ROMs

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Desire Z" wurde erstellt von Razor22, 21.02.2012.

  1. Razor22, 21.02.2012 #1
    Razor22

    Razor22 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Phone:
    Nexus 4, iPhone 5
    Anleitung zur Benutzung des RomManagers bzw. Flashen von ROMs

    Vorwort: Zunächst einmal ist wichtig, das diese App nur auf gerooteten und ausgewählten Geräten funktioniert und sich diese Anleitung auf das Desire Z bezieht. Deshalb können manche Schritte leicht abgewandelt sein, wenn ihr ein anderes Gerät besitzt.
    Auch übernehme ich keinerlei Haftung für alle Aktionen, die ihr beim Befolgen dieser Anleitung durchführt und für dabei zerstörte Geräte. Es ist möglich, dass ich etwas falsch beschrieben habe und Funktionen nicht richtig verstanden und vermittelt habe.
    Desweiteren ist es notwendig sich mit dem Thema Rooten/Flashen etc. grundlegend auseinanderzusetzen, damit verstanden ist, was ihr für Operationen vollzieht. Wer gründlich liest, konzentriert arbeitet und sein Gehirn einsetzt, dürfte mit der Anwendung ohne Probleme klarkommen.

    1. Was ist der RomManager?
    Der RomManager ist ein Tool, das die Nutzung gerooteter Smartphones insbesondere in Bezug auf ROMs und Backups/Recovery erheblich erleichtert.
    Über ihn kann man „ClockworkMod Recovery“ (im Folgenden: CWM) installieren, ein alternatives Recovery System für das Android-Gerät.
    Hier die Funktionen im Überblick (manche Funktionen sind nur für die Premiumversion verfügbar):

    -ClockworkMod Recovery installieren
    -Neustart ins Recovery-System
    -ROMs von der SD-Karte
    -ROMs herunterladen
    -aktuelle ROM auf Updates prüfen
    -Verwalten und Wiederherstellen von Backups
    -Sichern der aktuellen ROM (Komplettbackup)
    -Berechtigungen korrigieren
    -SD-Karte partitionieren (für App2SD und Swap)
    -Alternative Recovery-Systeme installieren
    -alte CMW-Systeme installieren (bei Inkompatibilität)

    2. Wie bekomme ich den RomManager?
    Ihr könnt den RomManager entweder kostenlos über den Market beziehen oder ihn auf der Homepage des Entwicklers herunterladen:

    1. Market-Link
    https://market.android.com/details?id=com.koushikdutta.rommanager&hl=de

    2. Entwickler
    ClockworkMod
    Wenn ihr ihn über die CWM-Page geladen habt, installiert ihn über einen Datei Manager oder Apps wie „Android Assistant“ auf euerm Gerät (WICHTIG: unter Einstellungen/Anwendungen „Unbekannte Quellen“ aktivieren!).

    3. Installieren von ClockworkMod Recovery
    Um den RomManager jetzt richtig nutzen zu können, müsst ihr zunächst in der App den ersten Punkt anwählen: „ClockworkMod Recovery installieren“. Danach wird über eure Datenverbindung die aktuelle Version heruntergeladen und danach installiert.
    Jetzt seid ihr im Besitz eines Recovery-Systems, mit dem ihr alle weiteren Aktionen vollziehen könnt.

    Wichtig für alle Nutzer verschiedener Rooting Guides (z.B. XDA, Cyanogen):
    Wenn ihr CWM schon im Zuge einer dieser Guides installiert habt könnt ihr dieses im RomManager-Menü (Menü-Taste des DZ ruft das Menü auf) nach Anwählen des Punktes "manuelle Installation" und Auswahl eures Gerätes angeben, sodass keine Neuinstallation erforderlich ist.
    (Danke an magnummandel für den Vorschlag!)

    Wichtig für Nutzer der Geräte bei denen Kompatibilitätsprobleme mit verschiedenen CWM Versionen auftreten:
    Wenn euch bekannt ist, dass euer Gerät nicht von der aktuellen Version unterstützt ist oder Probleme auftreten, könnt ihr im untersten Punkt des RomManagers "Alle ClockworkMod Recovery-Systeme" anzeigen lassen und eine kompatible Version auswählen.

    Um CWM Recovery aufzurufen gibt es 2 Möglichkeiten:

    3.1 Im RomManager den Punkt „Neustart ins Recovery-System“ anwählen und bestätigen. Danach fährt das Gerät herunter und bootet ins R-System.

    3.2 Beim ausgeschalteten Gerät (kein Fastboot!-ggf. Akku kurz entfernen) die Leiser-Taste gedrückt halten und kurz die Power-Taste drücken. Danach bootet das Gerät in das Menü mit den drei grünen Androiden unten. Dort wählt ihr mittels Leiser-/Lauter-Taste den Punkt „Recovery“ aus und bestätigt mit einem kurzen Drücken eurer Power-Taste.

    Glückwunsch! Die Einrichtung ist somit beendet.

    4. Und jetzt?
    Jetzt, da ihr CWM installiert habt, könnt ihr im Recovery-System noch weitere Optionen auswählen, die sich teils aber wiederholen:

    -System neu starten
    -ein Update von der SD-Karte ausführen
    -das Gerät Wipen (Hardreset)
    -Zip-Dateien installieren (Custom ROMs, veränderte System-Images)
    -Backups/Recovery
    -Mounten/Formatieren
    -SD-Karte partitionieren
    -Gerät wieder ausschalten
    Die Navigation erfolgt wieder über die Lauter-/Leiser-Tasten und ihr bestätigt mit einem Druck auf das Pad unten. Die Sensortaste für „Zurück“ funktioniert auch hier.

    5. Eine Custom ROM flashen
    Um eure erste Custom ROM zu flashen könnt ihr wie folgt vorgehen:

    5.1 Überlegt euch zunächst einmal, welche ROM ihr denn gerne Nutzen oder auch nur Ausprobieren wollt.
    Auswahlhilfen gibt es hier:
    Hilfe zur Auswahl einer ROM mit Erfahrungsberichten:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...82-rom-ubersicht-mit-erfahrungsberichten.html
    Alle ROMs, die hier bis jetzt vorgestellt wurden:
    Custom-Roms für HTC Desire Z auf Android-Hilfe.de
    Und von mir persönlich noch einmal 3 ROMs, die ich empfehlen kann:

    http://www.android-hilfe.de/custom-...237-rom-virtuous-unity-sense-3-0-pyramid.html

    http://www.android-hilfe.de/custom-...om-virtuous-affinity-sense-3-5-runnymede.html

    Beides sind ROMs mit Sense 3/3.5, die deshalb auch eher Wert auf Optik legen, als auf Geschwindigkeit. Ich persönlich habe mir eine Swap-Partition eingerichtet und bin mit der Geschwindigkeit zufrieden (dazu später mehr).

    Diese CyanogenMod 7.2.0 Version ist eher die schnelle Rom, mit der jeder, der kein Sense braucht, auch glücklich werden kann:
    [ROM] [January 31] CM7 - PyroMod - Stable Version 2.3.7 - xda-developers
    Letzen Endes ist es eine persönliche Entscheidung, in der sicherlich viele Faktoren eine Rolle spielen. Probiert verschiedene aus und findet selbst heraus, was euch am besten gefällt.

    5.2 Damit ihr die ROM auch aufspielen könnt, müsst ihr das jeweilige ZIP-Archiv herunterladen und auf eurer SD-Karte speichern. Wie ihr das anstellt, ist euch selbst überlassen. Am einfachsten ist es das Smartphone über USB zu verbinden (Festplattenmodus) und die Datei in das Root-Verzeichnis zu kopieren, sprich nicht in Unterordner, sondern direkt auf eure SD-Karte. Das macht es später einfacher.
    Eine weitere Möglichkeit ist es, die ROM über den Manager direkt zu laden, was ich allerdings persönlich nie machen musste, da ich diese Variante für sinnvoller halte, um auch den Umgang mit dem System zu lernen.


    5.3 Bootet über eine der oben beschrieben Möglichkeiten ins Recovery-System. Bevor ihr jetzt fleißig flasht, seid euch darüber im Klaren, dass euer komplettes bisheriges System gelöscht wird! Fertigt also ein Backup eures Systems, der Kontakte, SMS, Mails etc. an. Eine Anleitung für ein komplettes Backup findet ihr hier:
    http://www.android-hilfe.de/android...estore-nandoid-titanium-backup-my-backup.html
    Einzelne Backups von Apps etc. werden dort kurz angeschnitten, aber dafür gibt es extra Threads.

    5.4 Damit ihr später alles ohne Einschränkungen nutzen könnt, empfiehlt es sich, alles zu wipen, sprich alles zu löschen, was vorher im System-Abteil gespeichert war. Bei einem Update einer ROM oder von einzelnen Komponenten ist dies nicht immer zwingend notwendig bzw. manchmal auch sinnfrei (Warum alles Löschen, wenn man nur einen Teil des Systems ersetzen will?;)).
    Hierfür müsst ihr im Recovery-Menü den Punkt „wipe data/factory reset“ anwählen, bestätigen und kurz warten bis der Vorgang abgeschlossen ist. Unter „advanced“ könnt ihr den Rest noch wipen und dann seid ihr bereit fürs Aufspielen einer ROM.

    5.5 Um die ROM aufzuspielen wählt ihr jetzt im CWM Hauptmenü den Punkt „install zip from sdcard“ aus und danach „choose zip from sdcard“ um ein Archiv auszuwählen.
    Dieses wählt ihr aus und bestätigt, sodas im folgenden die neue ROM aufgespielt wird. Danach bootet das Gerät selbstständig neu und läd in das neue System. Dieser Vorgang kann bis zu 5 Minuten (manchmal auch mehr) dauern und dabei kann das Gerät auch warm werden. Wenn es euch nicht die Hand wegschmort braucht ihr euch keine Sorgen zu machen ;).

    6. Weitere Funktionen des Managers
    Die meisten Funktionen sind sicherlich selbsterklärend. Auf das Backup bin ich oben schon mit einem Link eingegangen (Bedankt euch dort, wenn es euch geholfen hat!), die Swap-Partition bzw. die Ext-Partition habe ich allerdings noch nicht erklärt.
    Auch hier möchte ich eher verweisen, da es dieses Tutorial sicherlich zu ausführlich werden würde, wenn ich alles behandeln würde, was möglich ist.

    6.1 Eine Swap-Partition ist eine Art Auslagerungsdatei, die genutzt wird, wenn der Arbeitsspeicher eines Gerätes nicht ausreicht. Bei manchen Sense-ROMs ist diese sicherlich sinnvoll, aber sie kann auch bei anderen (unterstützen) ROMs ein flüssigeres Arbeiten ermöglichen. Der Manager ermöglicht die Partitionierung der SD-Karte, damit die Swap-Partition eingerichtet werden kann. Das Alles hat Nimrod in seinem Thread super erläutert:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...z/163755-howto-swap-partition-einrichten.html
    6.2 Die Ext-Partition werde ich hier nicht weiter behandeln, habe aber gerade auch keinen Link auf die Schnelle gefunden. Das werde ich selbstverständlich Nachholen.

    7. Weiterführende Links zum Thema:
    HTC Desire HD – Rootanleitung « MIUI GERMANY | MIUI
    ClockworkMod Recovery installieren [Anleitung]

    Alles weitere fragt, korrigiert und wenns euch geholfen hat, dürft ihr euch auch bedanken! :)

    Gruß, Razor22
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2012
    aalemann, manuuuuuu, WeeDStarRx3 und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Razor22, 21.02.2012 #2
    Razor22

    Razor22 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Phone:
    Nexus 4, iPhone 5
    /*Platzhalter*/
     
  3. Nimrod, 22.02.2012 #3
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Top! Schön geschrieben, gibt's eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Bitte anpinnen :)

    @dazw: Könnte man vielleicht ein "Anleitungen"-Forumsbereich einrichten? Gibt's ja in den anderen Geräte-Foren auch. Und so langsam wird es bei den angepinnten Threads im root-Bereich unübersichtlich :)


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. magnummandel, 22.02.2012 #4
    magnummandel

    magnummandel Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Top-Guide! Alles wichtige drin, Anfängerfreundlich. So muss es sein. Und danke an dazw für die schnelle Umsetzung von Nimrods Gliederungsvorschlag ;)

    Was man evtl. noch erwähnen könnte: Wenn man CWM schon im Zuge eines Rooting Guides (z.B. XDA, Cyanogen) installiert hat, man dies im RomManager angeben kann, ohne eine Neuinstallation des Recovery.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2012
  5. Razor22, 22.02.2012 #5
    Razor22

    Razor22 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Phone:
    Nexus 4, iPhone 5
    Danke für das Lob! Ich hab mir Mühe gegeben und hoffe, dass dadurch etwas mehr Ordnung und weniger Fragen auftauchen. Jetzt kann wenigstens jeder hierher verweisen ;).

    @magnummandel: Ist das so okay? Ich wollte die Funktionen jetzt nicht komplett testen und habe mehr aus der Erinnerung hinzugefügt. Ansonsten bin ich aber auch für jede Art der Kritik offen!
     
  6. magnummandel, 22.02.2012 #6
    magnummandel

    magnummandel Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    ja, so habe ich mir das vorgestellt ;)
     
  7. aalemann, 11.05.2014 #7
    aalemann

    aalemann Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    vielen Dank für den sehr ausführlichen Guide! :thumbsup:
     
  8. Venne, 13.11.2014 #8
    Venne

    Venne Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.08.2010
    Kann ich auch per Rom Manager wieder das Stock Recovery Flaschen?
     

Diese Seite empfehlen