1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-to] unbricken eines Nexus S

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Nexus S" wurde erstellt von dysseus, 17.12.2011.

  1. dysseus, 17.12.2011 #1
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    How to unbrick a Nexus S

    Die Situation die vorliegt sieht folgendermasen aus... nichts geht mehr, nur noch schwarzerbildschirm, keine reaktionen seitens des Nexus S?
    Dann bist du hier richtig....


    1) Was wird benötigt:

    -LinuxMint (als installation, weil wir root-premissions benötigen)
    -Android SDK-Kit
    -unbrick-tool
    -Eine Firmware von SamMobile die mit Odin flashbar ist.
    -und natürlich diese Hilfe-Seite :)


    Speichert eure geladenen Dateien am besten auf einem Stick (ihr könnt aber auch von Linux aus auf die Windows Partition zugreifen oder die Dateien erst nach dem Start von Linux downloaden).

    2) Das vorgehen:

    -Werft den Rechner an und startet eine LinuxMint Live session ab CD oder USB-Stick.

    -Nun kopiert ihr das SDK-Kit in ein verzeichniss eurer wahl (zb Home) und entpakt es. Offnet nun den Ortner und wählt das Verzeichnis "tools" und führt die Datei Namens Android aus. Ein Fenster öffnet sich wo ihr Android SDK Platform-tools installieren könnt. Wenn fertig-> schliesen.

    -Im nächsten Schritt öffnet ihr unter den Linuxanwendungen ein Terminal:
    ---kopiert diesen Befehl hinein: gksudo gedit /etc/udev/rules.d/51-android.rules
    Ein Editor öffnet sich. Kopiert dort folgendes ein: SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idVendor}=="18d1", MODE="0666" Dan speichert ihr und schliesst das Fenster.

    -Das selbe noch mal, diesmal Kopiert ihr den Befehl: gedit .bashrc ins Terminal und in das sich öffnende Fenster (passt aber den Pfad an):
    #AndroidDev PATH
    export PATH=${PATH}:/home/<your-user-name>/Downloads/AndroidSDK/tools:/home/<your-user-name>/Downloads/AndroidSDK/platform-tools

    Speichern und schliesen.

    3) Das Nexus S

    -entfernt den Akku und setzt ihn wieder ein
    -öffnet das unbrick tool (rechtskick und mit Java starten) und stellt im dropdown-Menü auf Nexus S.
    -Stöpselt das Nexus S an den USB-Port
    -Drück nun erst den Vol-Up Button (halte Ihn gedrückt) und halte DANACH ZUSÄTZLICH den power button. Anschliesend mit gedrückten Tasten die "enable unbrick"-Schaltflache im unbricktool betätigen und warten. Bei der Donation-Meldung könnt ihr die Telefontasten loslassen. Es leuchten der Back- und der search-button.

    4) Das Flashen

    -öffnet euer Verzeichnis wo ihr die Stockrom gespeichert habt und entpackt sie komplett, bis nur noch .img dateien vorhanden sind (zB. xx-radio.img oder boot.img) Es sollten ca 7 .img-Dateien sein.
    geht nun wieder ins Terminal. Tippt sudo und einen Leerschlag ein. Jetzt könnt ihr bequem die Fastboot datei aus dem SDK-Toolkit per drag&drop ins terminal verschieben. Der pfad zur datei erscheint. Es sieht nun etwa so aus
    sudo /home/user/fastboot
    tippt nun den befehl ein den ihr ausführen wollt. In unserem Fall flash bootloader. Holt euch nun die Bootloader.img datei und fügt sie wieder per drag&drop ins terminal ein -> wieder erscheint der pfad. Drückt Enter und warted. Es dauert n paar zehntel-sekunden und der bootloader ist geflasht. Die ganze zeile sollte so ähnlich aussehen: sudo /home/user/fastboot flash bootloader /home/user/unterordner/bootloader.img

    Jetzt macht ihr das mit jeder .img-datei. Gebt aber den Befehl der entsprechenden Datei die ihr flashen wollt ein. zb "flash radio" oder "flash boot".
    Nochmal ein Bsp. sudo /home/user/fastboot flash radio /home/user/unterordner/xx-radio.img

    Welchen befehl ihr geben müsst könnt ihr am Namen der entsprechenden .img-Datei erahnen. Wenn ihr alle (ca)7 Dateien so geflasht habt, dan könnt ihr das Nexus S abstöpseln und normal Starten. Es ist nun wieder im auslieferungs zustand und ihr könnt neu rooten und gegebenenfalls auf ICS updaten (wenn ihr eine ICS-File findet die mit Odin flashbar ist, könnt ihr auch dreckt ICS flashen... aber ich habe leider keine gefunden. Die Daten von der SD-Karte bleiben bei dieser Prozedur erhalten.

    Noch ein Tipp um mit dem Terminal zuarbeiten: Wenn ihr einen befehl ausgeführt habt drückt den pfeil nach oben... so erscheint die letzte eingabe nochmal. So müsst ihr nur den alten .img-Pfad und den alten flash befehl löschen, den neuen befehl eintippen und drag&dropen.

    Ich weiss, es sieht mühsam und aufwändig aus... ist es aber nicht. :razz:

    und wenn noch Fragen da sind, einfach posten...

    Und ganz ganz wichtig: ohne VinoRosso wäre mein Nexus S immer noch gebrickt... somit hat er, von etwas weiter weg betrachtet, mein Telefon repariert. also VinoRosso Danke
    Allen anderen sei natürlich auch gedankt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
    anime, Nexus S und VinoRosso haben sich bedankt.
  2. Handymeister, 17.12.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,029
    Erhaltene Danke:
    23,482
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
  3. dysseus, 17.12.2011 #3
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Ne... odin usw hilft nichts. Ich beschreb mal mein problem so: ob mit oder ohne eingesetztem akku, passier gleich viel... nämlich gar nichts... Somit fallen die klassischen problemlösungen wie "neu flashen" usw. weg.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  4. VinoRosso, 17.12.2011 #4
    VinoRosso

    VinoRosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.03.2010
    [SOLVED] Really "bricked" Nexus S after bad update - xda-developers

    puuh das war hart, aber ich habs jetzt wieder in den bootloader geschafft, nach 6 h !!

    bisher hatte ich immer nur schwarzen screen...

    musste das linux installieren und dann android sdk unter linux einrichten + fastboot und dann den bootloader neu flashen...

    vorher ging nix, obwohl man eigentlich die batteieanzeige sehen sollte wenn man dieses tool unter linux ausgeführt hat...

    man man man...

    aber jetzt bin ich erleichtert :)

    VIel Glück ;-)
     
    flying fox, Nexus S und dysseus haben sich bedankt.
  5. dysseus, 17.12.2011 #5
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Hat das mit dem download modus bei dir funktioniert? Es heisst das die Suchen und Homebuttons leuchten müssen. Ist bei mir aber nicht der fall.... es leuchten Menü und zurück.
     
  6. VinoRosso, 18.12.2011 #6
    VinoRosso

    VinoRosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.03.2010
    du musst für den downloadmodus beide lautstärketasten+power drücken während du das tool ausführst.

    für den fastboot modus musst du lautstärke oben+power gedrückt halten.

    das mit dem downloadmodus hat bei mir nicht funktioniert, erst als ich in den fastboot bin konnte ich nen bootloader flashen.

    tasten haben immer andere geleuchtet, und ich habs oft versucht ;-)
     
    flying fox bedankt sich.
  7. dysseus, 18.12.2011 #7
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Ich danke dir aufjedenfall für deine unterstützung. Werde mich morgen nochmal ran setzen. Habe das sdk tool auf linux noch nicht richtig zum laufen bekommen da ich kein richtigen rechner zur verfügung habe...

    Aber der downloadmodus scheint bei mir zu funktioniere... es leuchten auf jedenfall die richtigen tasten... mal schauen :sly:

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  8. VinoRosso, 18.12.2011 #8
    VinoRosso

    VinoRosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.03.2010
    ich hab das ubuntu linux aus dem link von dem adam installiert.

    hab den wubi downloadlink genommen und parallel zum win7 installiert, hat einwandfrei geklappt.

    dann openjdk über den paketmanager installiert, das oracle java zu installieren war mir zu kompliziert, das geht nur manuell ;-)

    in einer vm soll das ganze wohl probleme machen, daher hab ichs so gemacht.

    Du bist erst im Downloadmodus wenn das tool von adam anzeigt "Download Modus" und das gelbe dreieck erscheint(Im tool nicht im handy)
     
    flying fox bedankt sich.
  9. flying fox, 18.12.2011 #9
    flying fox

    flying fox Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus S
    Den thread habe ich jetzt erst gesehen, daher schon woanders gepostet.
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Mit ubuntu etc kenne ich mich überhaupt nicht aus, mangels ordentlichem Datentarif kann ich 700MB auch nicht downloaden. Bin so auf Windows 7 angewiesen.

    Mein Nexus ist nach dem manuellen update auf ICS auch total gebricked. Display schwarz, keine Möglichkeit für Downloadmodus oder in den Bootloader zu kommen, nicht einmal ein Batterieladezeichen bein USB Anschluss an den PC. Wird auch nicht erkannt, nur ein kurzes Geräusch seitens des PCs beim Anschluss.

    Komme ich am Weg über ubuntu vorbei oder ist das die einzige Chance? Wäre sehr dankbar!!!!!!
     
  10. dysseus, 18.12.2011 #10
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Willkomen im kreise der gebrickten.
    Ich habs auch nich nicht wieder hin bekommen.
    An linux wirst du wohl kaum vorbei kommen. Habe bis jetzt noch keine andere lösung gefunden als mit dem tool.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    flying fox bedankt sich.
  11. coolfranz, 18.12.2011 #11
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    so, dann gehts hier weiter...

    Doch, hättest du das nicht mehr wärs düster!

    Nein, da musst du wohl durch, wenn du dien Nexus nicht einschicken willst!

    Evlt. noch ne Heft CD rumfliegen? Internet von nem Freund?

    Sehe grade, es geht mit Wubi auch, schau dir das mal an, damit kannst du ein Dualboot Windows Linux fast so einfach einrichten, wie man ein Windows Programm installiert!
     
    flying fox bedankt sich.
  12. VinoRosso, 18.12.2011 #12
    VinoRosso

    VinoRosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.03.2010
    also jungs wenn ihr euer nexus nicht als briefbeschwerer verwenden möchtet, kommt ihr daran nicht vorbei...

    Nehmt den wubi installer das geht schon. ich bin auch alles andere als linux profi, das schwierigste war java +android +fastboot einzurichten, das tool von adam hat bei mir ansonsten einwandfrei funktioniert.

    und ich hab auch ewig rumprobieren müssen bis ichs hinbekommen habe, weil ich immer was falsch gemacht hab.

    aber es ist definitiv möglich, die arbeit kann ich euch aber nicht abnehmen.

    allerdings hat das wubi ubuntu irgendwie mein bluetooth zerschossen, so dass ich windows jetzt doch komplett neu installiert hab :) ohne maus war das irgendwie nix ;-)

    bleibt dran!
     
    flying fox bedankt sich.
  13. flying fox, 18.12.2011 #13
    flying fox

    flying fox Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich bin jetzt an Ubuntu rangekommen, habe es installiert und nun gebootet. Die "Unbrick"-Datei hatte ich zuvor auf einen Datenstick kopiert, da ich unter Ubuntu ja nicht mehr an meine Windows-Downloads etc komme (habe ja nur die Möglichkeit, entweder Ubuntu oder Windows zu booten - ich dachte, ich hätte trotzdem Zugriff auf meine Windows-Dateien).
    Gut, Ubuntu gebootet - doch wie erwartet stehe ich an. Ich bekomme dieses "Unbrick"-Tool nicht zum Laufen, ich weiß nicht, wie ich es unter Ubuntu ausführen kann. Könnt ihr mir helfen, was ich tun soll? Thx!!!
     
  14. coolfranz, 18.12.2011 #14
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Du bist schon nach der Anleitung von Adam vorgegangen?

    Zitat:
    Insgesamt würde ich dir empfehlen den Thread und vor allem die Posts von AdamOutler auf bei den XDA SELBST zu lesen!

    PS: Die Anleitung die ich zitiert habe ist noch nicht ganz vollständig, was weiter zu tun ist hat AdamOutler in seinen nächsten Posts geschrieben!
     
    flying fox bedankt sich.
  15. flying fox, 18.12.2011 #15
    flying fox

    flying fox Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus S
    PS: "Dualboot mit Wubi", heißt das "entweder oder" oder laufen damit beide Systeme (virtuell) gleichzeitig bzw parallel. Wenn ja, wie bekäme ich das mit meinem Ubuntu download hin? Dzt kann ich ja nur entweder Ubuntu oder Windows booten... ich weiß, Anfänger ;)

    Alles längst gelesen, aber auch das Java file lässt sich bei mir unter ubuntu nicht zum Laufen bringen. Ich bin wirklich die threads durchgegangen, kämpfe ja schon seit gestern damit herum :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2011
  16. coolfranz, 18.12.2011 #16
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Dualboot heißt, dass du beide Systeme booten kannst, die aber logischerweise nicht parallel laufen!

    Ladt dir doch den Wubi installer runter und mach was der dir sagt/ google danach, da gibt es mehr als genügend Anleitungen!

    Machs halt dann so wie VinoRosso:


    dann openjdk über den paketmanager installiert, das oracle java zu installieren war mir zu kompliziert, das geht nur manuell ;-)

    Oder schau nach, wie man Programme unter Linux installiert!

    Deine bootloader Images hast du auch zu Hand? Weißt du wie du dann mit Fastboot flahen musst?

    Wobei ich dir da empfehlen würde, wenn dein Nexus so lange im Downloadmode bleibt, schnell Windows zu booten und dann mit der Anleitung http://www.android-hilfe.de/anleitu...ine-offizielle-gingerbread-rom-anleitung.html wieder ein Gingerbread zu flashen.

    Wie voll ist eigentl. ungefähr dein Akku?
     
    flying fox bedankt sich.
  17. flying fox, 18.12.2011 #17
    flying fox

    flying fox Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Phone:
    Nexus S
    Na ja ich hab eh per Wubi ubuntu installiert. Hatte nur gedacht, es gäbe über Wubi auch irgendeine "virtuelle" Lösung. Bei Ubuntu weiß ich nun eben nicht, wie ich Adams Unbrick-Tool zum Laufen bringe. Über alles andere mache ich mir Gedanken, wenn ich das herausgefunden hab.
    Und Akku - keine Ahnung, wie voll der noch ist, habe ich aus dem Nexus herausgenommen.....

    Letzte Frage vorerst (muss zu meinen kids): wenn ich unter Ubuntu Adams Tool anklicke, dann öffnet sich einfach die Datei - keine Anwendungsdatei wie unter Windows, die dieses Tool ausführen ließe. Was muss ich tun, damit dieses Tool unter Ubuntu startet (unter Windows tut es das ja, nur klarerweise ohne mein Nexus zu "reparieren".

    Sorry, dass ich Ubuntu "how to".... noch nicht gegoogelt habe....viel viel Stress heute.... vielleicht schaffe ich es noch heute Nacht, vielleicht finde ich hier noch eine Antwort. Auf jedenfall Danke, normalerweise poste ich mit Fragen erst, wenn ich durch Google nicht schlauer geworden bin... ;)
     
  18. coolfranz, 18.12.2011 #18
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Naja, das Problem bei einer virtuellen Lösung wird halt sein, dass das Debian Linux (in deinem Fall Ubuntu) dann nicht mehr den direkten Zugriff auf die USB Ports des Rechners hat...
    Hast du auf den Verify Java Link aus der Anleitung geklickt? Was erhältst du als Meldung?
    Wenn Java installiert ist sollte es mit
    weitergehen!

    Akku frage ich deshalb, da du mit nem leeren Akku + Odin Flash womöglich gleich wieder vor dem selben Problem stehst!

    Da du nicht weißt, wie voll dein Akku ist suchst du dir noch eine Anleitung zum Installieren von ADB /Fastboot unter Linux (mach das am besten bevordu mit dem Tool von Adam zu arbeiten anfängst).
    Dann kannst du gleich nachdem dein Gerät wieder erkannt wird die Bootloader mit Fastboot flashen...

    Hier noch ein Link zu den ICS Bootloadern mit Hinweisen zur Installation!
    [RADIO] [BOOTLOADER] new ics radio I9020XXKI1 and bootloader I9020XXKL1 - xda-developers

    Sollte sich wie gesagt per Rechtsklick starten lassen, wenn das Java korrekt installiert ist.
    Das Mit Windows kannst dir erst mal sparen, das bringt nichts!

    Wird schon klappen, so schwer ist es normal auch nicht Sachen unter Linux zu installieren/ einzurichten!

    PS falls noch nicht bekannt, Thread von AdamOutler selbst: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1397393
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    flying fox bedankt sich.
  19. VinoRosso, 18.12.2011 #19
    VinoRosso

    VinoRosso Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    26.03.2010
    Wenn Java korrekt installiert ist, dann gehts per rechtsklick ausführen mit java oder so ähnlich.

    hat bei mir aber nicht funktioniert, also bin ich per terminal ins verzeichnis des .jar file navigiert und habs mit "java -jar nameDesJarFIles.jar" gestartet

    aber wie gesagt, beides geht nur mit installiertem java.

    Java kannst du auch per terminal installieren.

    einfach "sudo apt-get install openjdk-7-jre" eingeben und der rest geht automatisch.
     
    flying fox bedankt sich.
  20. dysseus, 18.12.2011 #20
    dysseus

    dysseus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Hey Vino...

    Wärst du so nett und würdest mal ein etwas detailierteres how to schreiben.

    Bei mir funktioniert der download modus. Aber was genau mache ich danach? Ich habe schon jeden adb und jeden fastboot befehl ausprobiert, aber nichts passiert.

    Nun was für ein fileformat hast du den zum flashen vefohlen? Eine Zip? Oder eine image datei? Mot welchem befehl hast du den bootloader geflasht? Mit fastboot update....?

    Ich weis es sind viele fragen aber ohne diese antworten gehts bei mir nicht weirer...

    Danke auf jedenfall nochmal für deinen bisherigen support.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen