1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HOW TO] Wenn RSD Lite einfach nichts findet

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von Andreatandroid, 07.03.2011.

  1. Andreatandroid, 07.03.2011 #1
    Andreatandroid

    Andreatandroid Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Hallo,

    der ein, oder andere weiss noch, dass ich es einfach nicht hinbekommen habe mich auf meinem Heimatlaptop mit RSD-Lite zu verbinden. Heute habe ich nochmals ein paar Minuten investiert und wurde belohnt. Falls es mal wieder jemanden gibt hier meine Vorgehensweise:

    - Handy befindet sich die gesamte Zeit im Bootloader Modus hier noch nicht angesteckt
    - Motorola Software und Treiber deinstalliert
    - RSD Lite deinstalliert
    Ab hier solltet ihr euch auf eurem Computer auskennen und wissen was ihr da macht:
    - mit regedit die Registry geöffnet > nach "Motorola" gesucht und alles was sich entfernen lies entfernt, wenn ich mir sicher war gleich den ganzen Ordner.
    - das beste Tool, was ich je gefunden habe geöffnet ( Take Control ) und alle Dateien die mit "mot" im Ordner C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository zu finden waren mit Take Control in meine Macht übernommen.
    - dann im Explorer diese Dateien alle gelöscht.
    - Neustart
    - Regcleaner
    - Neustart
    - Motorola Treiber aus flash Thread installiert
    - RSD-Lite installiert
    - Neustart
    - RSD-Lite als Administrator starten Häkchen gesetzt
    - RSD-Lite gestartet und Telefon angestöpselt
    - gewartet bis Treiber installiert ist
    - RSD-Lite findet nichts
    - Neustart
    - RSD-Lite gestartet und Telefon angestöpselt
    - RSD-Lite findet, das Telefon sofort
    - flash...


    So sicher ein paar unnötige Schritte dabei, aber so hat es endlich funktioniert und ich habe nun auch nach dem flashen Zugriff auf das Gerät, ohne Bootloader Modus.

    Die Schritte mit TakeControl kann man sich eventuell sparen, wenn man mehr als die Win7Premium Version hat.

    grüße
    André
    :D
     
    swapstick bedankt sich.
  2. swapstick, 19.08.2011 #2
    swapstick

    swapstick Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Hallo,

    Hab auch etliche Tage verbracht um es auf einen Win7 Schleppi ans
    fliegen zu bekommen.

    Ich musste erst folgende Software deinstalliern:
    "Silex Tech Virtual Link Driver and Software"

    Dann wurde das Defy auch sofort erkannt.

    Hinweis gab`s im XDA Developer Forum , wo auf Probleme mit
    der Belkin Software hingewiesen wurd (Programme arbeiten ähnlich)

    Gruss
     
  3. Casius, 19.08.2011 #3
    Casius

    Casius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,466
    Erhaltene Danke:
    374
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Großes Problem sind hier einige USB 2.1 Schlapptops. Da gab es damals zwar einen Standart, aber die wichen soweit von allem ab, dass das Installieren von Standarthardware schon zur Glückssache wurde. Ein Supporter von Irgendwo würde jetzt dazu raten, einen neuen Chipsatztreiber zu installieren. Ja mehr geht nicht. Wenn es nicht klappt, ist das Gerät zu dem Notebooke einfach nicht kompatibel. Kur gesagt, man muss es so hinnehmen, oder Hp, Toshiba, Compaqu verklagen. :cool2:

    Die 2.2er USB Geräte sind von den Problemen weit weg.
     
  4. molex, 19.08.2011 #4
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Was bleibt denn dann noch übrig, was nicht schon bereits im Flashthread steht?
     
  5. sony_tj, 02.06.2013 #5
    sony_tj

    sony_tj Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2012
    habe keine mot dateien gefunden im win ordner, sonst alles genauso gemacht und funktioniert nicht, komme aber in recovery und boorloader modus rein, weiß nur nicht wie lange der akku noch hält :/
     
  6. Jakobodopoulus, 03.06.2013 #6
    Jakobodopoulus

    Jakobodopoulus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2013
    Komme mit Take Control nicht klar, Anleitung hab ich dazu nirgendwo eine gefunden.
    Kann mir da jmd helfen?

    Edit: Und was bedeutet Regcleaner?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2013
  7. Cua, 03.06.2013 #7
    Cua

    Cua Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    15,289
    Erhaltene Danke:
    20,798
    Registriert seit:
    25.02.2013
    RegCleaner ist ein Programm, dass deine Windows-Registry auf leere bzw. Ungültige Einträge untersucht und diese dann löscht...
     
  8. Jakobodopoulus, 03.06.2013 #8
    Jakobodopoulus

    Jakobodopoulus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2013
    RegCleaner habe ich gefunden und installiert.
    Ansonsten alle Schritte wie oben durchgeführt, TakeControl hat sich mir immer noch nicht offenbart und die Dateien manuell zu übernehmen funktioniert nicht.
     
  9. sony_tj, 04.06.2013 #9
    sony_tj

    sony_tj Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2012
    ich habe auch versucht alles zu löschen, und selbst mit total uninstaller, der vermutlich noch mehr registrierungseinträge löscht, als man selber kann, hat nichts gebracht.

    habe dann RSD 4.9 plus motorola mobile device für die treiber auf dem Rechner meines Mitbewohners installiert und defy wurde sofort gefunden, und konnte flashen und akku grad laden lassen bei 100% gutes zeichen.
    hatte halt vorher das defy auch mit meinem rechner gerootet und geflashed und aus unerklärlichen gründen hat ein anderer unbefangener rechner sofort reagiert
    probiert das mal aus!
     

Diese Seite empfehlen