1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HOW_TO] get R/W via adb on '/system/...' - Sony Tablet S

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Sony Tablet S" wurde erstellt von obicom, 19.02.2012.

  1. obicom, 19.02.2012 #1
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Das Problem:
    Es scheint beim Sony Tablet S nicht möglich zu sein, direkt über adb in den Ordner '/system/...' zu "pushen". Man bekommt grundsätzlich eine Fehlermeldung, dass das Dateisystem auf "Read Only" gemountet ist.
    (siehe angehangenen Scrennshot)

    Ein 'adb remount' wird auch mit einem kurzen und knappen 'Operation not permitted' quittiert. (siehe auch angehangenen Scrennshot)

    Versucht man nun über die 'adb shell' mit dem "normale mount Befehl" des Systems über "mount -o remount,rw" die benötigten Rechte zu erlangen, wird dies mit einer Fehlermeldung verweigert, das die genutzten Parameter falsch seien.

    Somit ist es erst mal nicht möglich, Dateien die man versehentlich gelöscht oder verändert hat und die nun zu "Force Closed" führen, über 'adb' wieder herzustellen.

    Die Lösung:
    Der Busybox 'mount' Befehl kann anscheinend bei weitem mehr und dadurch kann man nun über die adb shell den System Ordner auf "Read-Write" mounten um ggfs. benötigten Dateien dort wieder hinein zu kopieren.

    Sollte man noch keine 'busybox' auf seinem system haben, muss man zuerst über adb push 'busybox' in 'data/local/tmp' kopieren (der '/data/...' ist von Haus aus auf 'rw' gemountet) und dann dort über den Befehl:

    Schreibzugriff auf 'system/usr/' zu erlangen. Das kopieren von Busybox sollte eigentlich nicht nötig sein, da 'busybox' schon über das root Skript installiert wurde. Wenn ihr also im '/system/xbin/' Ordner schon eine Datei 'busybox' habt, könnt ihr euch die Schritte 1,3 und 5 sparen und gleich mit 2,4 und 6 weiter machen.

    Hier der Ablauf im Detail:

    1. Erst mal im Windows 'busybox' in den Ordner kopieren, wo die adb.exe liegt
    2. MS-DOS Eingabeaufforderung öffnen und in den gleichen Ordner wechseln, z.B. mit 'cd c:\android-sdk\tools\'
    3. In der Console nun 'adb push busybox /data/local/tmp' eingeben
    4. 'adb shell' eingeben .. und nun in der Shell ein 'su', um root Rechte zu bekommen
    5. mit 'cd /data/local/tmp' in den Ordner wechseln und mit 'ls' kontrollieren ob busybox dort angekommen ist
    6. danach nun endlich 'busybox mount -o rw,remount /dev/block/mmcblk0p2 /system' eingeben, um Schreibrechte auf '/system/...' zu erlangen.

    Nun kann man mit den (hoffentlich) bekannten Linux Kommandos lustig Verzeichnisse anlegen, Rechte ändern und Dateien kopieren bzw. löschen.

    Der Nutzen:
    Den Trick sollte man sich merken, denn im Notfall wird das jedem so gehen, der über 'adb push' Dateien in den System Ordner, oder dessen Unter-Ordner, kopieren oder über die 'adb shell' Veränderungen an Rechten erreichen will. das gleiche gilt für das Onlegen von Ordner oder Löschen von Dateien.

    P.s.: Die 'busybox.zip' im Anhang muss man natürlich erst entpacken, bevor man die per adb pusht, ist klar, oder? :o
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    Vectra_C26, Patrick89bvb, Nexus-Bald und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. Andyvantastic, 22.03.2012 #2
    Andyvantastic

    Andyvantastic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G2
    bekomme immer den hinweis:

    failed to copy busybox to /data/local/tmp no such file or directory....


    geb ich dann adb shell ein kommt das:

    exec /system/bin/sh failed: no such file or directory (2)




    man man man... -.-
     
  3. obicom, 22.03.2012 #3
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Dann vermute ich mal, das du etwas falsch machst.
    Das tabelt ist aber mit dem PC verbunden und die adb Treiber wurden im Geräte Manager mit eingebunden? Ich vermute fast, das du nicht richtig mit dem Tablet verbunden bist. USB Debugging ist auch am Tablet eingeschaltet?

    Was kommt denn wenn du 'adb devices' eingibst?
     
  4. Andyvantastic, 22.03.2012 #4
    Andyvantastic

    Andyvantastic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G2
    dann steht da :

    List of Devices attached
    42890c1421f2117 recovery


    anderster erkennt er s nich

    bildschirm bleibt ja schwarz beim hochfahren
     
  5. Andyvantastic, 22.03.2012 #5
    Andyvantastic

    Andyvantastic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G2
    achso....

    im gerätetreiber steht mtp usbgerät mim ausrufezeichen...
    aber.....:

    egal welchen treiber ich runterlade erzeigt immer nen fehler an....
    habe automatic treiber plaplapla alles probiert
     
  6. obicom, 22.03.2012 #6
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Dann vermute ich mal, das du in einem Status bist, in dem du einfach noch keinen Zugriff auf das Dateisystem des Tablets hast. Damit sieht es erst mal schlecht aus.
     
  7. Andyvantastic, 22.03.2012 #7
    Andyvantastic

    Andyvantastic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G2
    ok und wi bekomme ich den :confused2:



    sag mir nich ich muss den enschicken--...
     
  8. obicom, 22.03.2012 #8
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Ok, dann sach ich wohl besser nix.
    Aus der Ferne hab ich sonst erst mal keine Idee.
    Hätte ich das Gerät in der Hand, würde ich verschiedene Dinge ausprobieren, die hier aber jetzt schlecht beschreiben kann, bzw. den Rahmen sprengen würden.

    Wenn du nicht durch die 'Brick Protection' vorgesorgt hast, dann sieht es halt einfach erst mal schlecht aus.
     
    Andyvantastic bedankt sich.
  9. Andyvantastic, 23.03.2012 #9
    Andyvantastic

    Andyvantastic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G2
    ok...dann werde ich es einschicken...
     

Diese Seite empfehlen