1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HowTo] DLNA auf Ubuntu nutzen!

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Milestone 2" wurde erstellt von dodotech, 18.12.2010.

  1. dodotech, 18.12.2010 #1
    dodotech

    dodotech Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,426
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Hallo Gemeinde!

    Da viele das Problem haben, DLNA unter Ubuntu nicht zum laufen bekommen, hier ein ausführliches HowTo! :)

    Vorbereitung:

    Als erstes öffnet ihr euren Terminal, und gebt folgendes dort ein:

    Nun Installiert sich mediatomb auf eurem Rechner, welches wir für die spätere DLNA freigabe benötigen!

    Als nächstes starten wir nach der Installation einmal mediatomb im Terminal! Dazu gebt ihr einfach "mediatomb" in euer Terminal ein damit sich die Konfigurationsdatei und Datenbank anlegt. und beendet es kurz darauf wieder über Strg + C.


    Nun wechselt man in den versteckten Ordner /.mediatomb unter Home und öffnet die Konfigurationsdatei config.xml mit einem beliebigen Editor.

    Dort sucht man sich dann den Eintrag:
    und ändert das "no" in
    "yes"

    Wollt ihr AVI Dateien, oder DivX Dateien mit Streamen, müsst ihr diese dann noch in der Config.xml erlauben!!

    Dies macht ihr, indem ihr euch den Eintrag:
    raussucht, und einfach diese Zeilen unten mit drann hängt:

    Dies speichert ihr nun ab, und macht die Config.xml wieder zu! Nun haben wir mediatomb erfolgreich konfiguriert und können beginnen!!

    Ihr geht wieder ins Terminal, und gebt mediatomb ein!! Legt den Terminal unten ab, und könnt nun Dateien streamen zwischen eurem Milestone 2 und eurem Ubuntu/Linux Rechnern! :)

    Möschtet ihr über den Rechner aufs Handy zugreifen, müsst ihr einfach im Terminal mediatomb+ eure Ip Adresse auf dem Milestone benutzen, und es öffnet sich ein Editor, der euch die Dateien anzeigt!

    [​IMG]


    Viel Spaß beim Streamen! :)
     
    Lip bedankt sich.
  2. Neukrank, 26.01.2011 #2
    Neukrank

    Neukrank Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Nur eine kurze Info meinerseits zu diesem tollen Tutorial von dodotech (Danke!).
    Da es bei mir mit dem DLNA-Client auf meinem Defy (ich weiß, falsches Forum:o) nicht ganz geklappt hat (Medien werden trotz angelegter Profile in Mediatomb vom Stock-Player nicht abgespielt), nutze ich als "Vermittler" das Tool UPnPlay und dann entsprechend den Rockplayer/den VPlayer. Läuft von der Performance mit meinem Defy @ 1GHz ganz ordentlich (22-25fps für MBit-Xvid)
    Ansonsten kann man in der config.xml noch entsprechende Transcoding-Profile anlegen, die das Ganze dann noch am Android-Phone beschleunigen können. Ich habe eine Ubuntu-Server-NAS mit Pentium-DC, der das auch mit 720p Material schaffen sollte. Dazu aber dann mal irgendwann mehr:)
     
    Lip bedankt sich.
  3. Lip, 02.06.2011 #3
    Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    418
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    danke, funktioniert sehr gut!
     

Diese Seite empfehlen