1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HowTo] ICS 4.0.4 rooten (Locked Bootloader)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro" wurde erstellt von chrisdroidX, 09.06.2012.

  1. chrisdroidX, 09.06.2012 #1
    chrisdroidX

    chrisdroidX Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Diese Anleitung basiert auf meinem Vorgehen beim Sk17i. Auf andere 2011er Xperias lässt es sich wahrscheinlich übertragen, dennoch überhaupt keine Gewähr von mir!

    Das Vorgehen habe ich nicht selber entdeckt sondern bin nach diesen Anleitungen vorgegangen: (Also bedankt euch auch bei denen)
    [Tutorial]Root.Xperia 4.0.4 ROM | 4.1.B.0.431 - xda-developers (Anleitung 1)
    [ROOT+BB+CWM] ICS and non rootable GB build - xda-developers (Anleitung 2)

    Ihr benötigt:
    gerootetes Gingerbreadsystem (evtl Downgraden von ICS, kommt man nicht drumrum)
    Xperia-ROOT.rev3.zip
    Sorgfalt (genau lesen!)

    Diesen Schritt falls benötigt VOR den folgenden ausführen!
    Für den Fall dass ihr ein GB-System geflasht habt, welches nicht dem Generic German Trade (1249-1887) entspricht ihr eine kurze Anleitung (root benötigt): Ob ihr betroffen seid lässt sich übers Service menü (*#*#7378423#*#*) Service info, Software info, Customization Version feststellen. Nachteile sind z.b. Theater mit der Tastatur, außerdem gibt es mit dem CentralEurope die Stromsparmodus-App nicht die ich für sehr nützlich halte.
    Mittels rootexplorer (an "mount R/w" denken!) /system/build.prop wie folgt bearbeiten:
    für xxxx-xxxx müsst ihr den entsprechenden CDA-Code einsetzen (entspricht nicht der SI-Nr!). Für German Trade ohne Branding ist das 1249-1778
    ro.semc.version.cust=xxxx-xxxx
    ro.product.name=SK17i_xxxx-xxxx (die Modell-NR sinngemäß belassen
    in der build.prop keine weiteren Einträge, auch wenn sie einen fremden CDA-Code enthalten ändern!
    nun in in /system/etc/customization/settings/cust.prop den Eintrag ro.semc.version.cust=xxxx-xxxx bearbeiten. Immer ans speichern denken und lieber zweimal überprüfen.
    Nun rebooten! (Sehr wichtig!) Durch die veränderten CDA-Codes wird eure nachher von SEUS die gewünschte Softwareversion installiert (CDA-Trick nach dieser Anleitung erstellt: xda-developers - View Single Post - [SOLVED] force update by editing build.prop, Also: [WIP] list of CDA strings!)

    Schritt 1
    Hintertürchen für Root unter ICS öffnen:
    Eurer Gerät an den PC anschließen, PC Companion etc killen und entsprechend Anleitung 1 (s.o.) die 01-local-prop.cmd ausführen. Bei Erfolg (wird euch angezeigt) das Gerät ausschalten und bis nach dem Update nicht mehr starten lassen, NICHT Rebooten.

    Schritt 2
    Nun mittels SEUS auf ICS ohne Factory Reset (
    sehr wichtig) aktualisieren. ICS macht noch einige Anpassungen und fährt dann hoch.

    Schritt3
    Jetzt nach Anleitung 1 vorgehen und die
    02-push-root-files.cmd ausführen (USB-Debugging und Unbekannte Quellen aktivieren). Handy rebootet von selbst und es ist vollbracht.

    Wer diese Anleitung unübersichtlich findet: Wenn ich Zeit finde, werde ich sie evtl neugestalten. MODS: Ihr dürft es gerne für Übersichtlichkeit/Rechtschreibung/wasauchimmer editieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    indianer125, ragalthar, Aram1s und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. fragfutter, 10.06.2012 #2
    fragfutter

    fragfutter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    15.08.2009
    root mit locked bootloader fuer sk17i (mini pro) mit ICS 4.0.4

    siehe [TUTORIAL] ROOTING SK17i ICS 4.0.4 FW 4.1.B.0.431 - xda-developers und Main: {GUIDE} Install ICS ( Ice Cream Sandwich) on Xperia™ Smartphones, Root and Downgrade to Gingerbread

    1. per seus oder pc companing android 4.0.4 flashen (durchaus mit factory reset).
    2. in den settings usb debug modus und unbekannt quellen aktivieren
    3. mit flashtool einen 4.0.3 kernel von neo V (mt11i) flashen (nur den kernel, das Ding bootet nicht mehr sauber, das display kann nicht mehr angesteuert werden, die back taste leuchtet, dann resetet es sich. einfach mit 4. anfangen)
    4. root mit doomlords xperia 2011 scripts ([ROOT] Rooting Toolkit for Xperia 2011 ICS [FW:.562]{LOCKED & UNLOCKED BOOTLOADERS} - xda-developers) (tmp link, android emulator hack, su push)
    5. wieder den 4.0.4 kernel von xperia mini pro flashen.
     
    erazor bedankt sich.
  3. Aram1s, 16.06.2012 #3
    Aram1s

    Aram1s Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2012
    Hallo,

    ich habe jetzt ICS auf meinem Xperia Mini Pro und würde gerne die Crapware entfernen...
    Gibt es eine möglichkeit einen Root ohne Bootloader Unlock oder neuen Kernel und co durchzuführen?

    Ich habe vor einem 1/4 Jahr in diesem Forum gelesen, dass dies mit einem OneClickTool gehen würde stimmt das?

    MfG
    Aram1s
     
  4. statler, 16.06.2012 #4
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    momentan wird es nur so gehen.
     
  5. Dexxmor, 16.06.2012 #5
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Was ist so schwer daran, kurz die angepinnten Threads zu lesen? :sneaky:

    VERSCHOBEN
     
    statler bedankt sich.
  6. Aram1s, 03.07.2012 #6
    Aram1s

    Aram1s Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2012
    Ich bin grade darn hab nur leider das nicht rebooten über lesen *LALALALALALA*
    Naja via Wotan wieder .058 drauf und dann halt von vorne.... So jetzt Push files.....
    O gott immer dieser Nerven Kitzel ;D
    gestartet und... worked! Succesfully rooted :) Thx Dude
     
  7. shaved, 07.07.2012 #7
    shaved

    shaved Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Danke chrisdroidx, super Anleitung. Ich habe noch die .58 Version drauf und Theater mit der Hardware Tastatur gehabt. Ist das dann der gleiche cda-code für deutsch?

    Gesendet von meinem SK17i mit Tapatalk

    GELÖST: Oben steht Generic German Trade (1249-1887); unten 1778- das hat mich fragen lassen. Steht aber klar bei Dir da: GB- System... Habe ich überlesen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2012
  8. erazor, 28.07.2012 #8
    erazor

    erazor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    354
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Phone:
    Sony Z3 Compact
    Tablet:
    Samsung Tab S 7.7
    Hat super funktioniert! :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2012
  9. lauraspapa0308, 31.07.2012 #9
    lauraspapa0308

    lauraspapa0308 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2012
    Phone:
    HTC One M7
    ich wollte unbedingt wissen was daran der Unterschied ist ?

    und dennoch hab ich eine weitere Frage unzwar wie Rootet man das ding ?

    Danke im vorraus an euch

    Gruß Maurice
     
  10. statler, 01.08.2012 #10
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    Man rootet es so wie es oben beschrieben wurde.

    Gesendet von meinem GT-P3110 mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. Wurzelmann44, 07.08.2012 #11
    Wurzelmann44

    Wurzelmann44 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    07.02.2012
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 9
    Wollte nur mal ein Feedback geben:

    Bei mir hat es, entsprechend der dreistufigen Anleitung, problemlos funktioniert. Dankeschön fürs posten! :smile:

    Allerdings hab ich bis jetzt noch nicht verstanden wofür die Anleitung 2 gut sein soll/bzw warum die überhaupt verlinkt wird. Hat mich zu Beginn eher verwirrt....
     
  12. DonaldDark, 18.08.2012 #12
    DonaldDark

    DonaldDark Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z3,Sony Xperia Mini Pro
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 4.10
    Wearable:
    Sony Smartwatch 3
    Ich habe alles so gemacht und das hat super funktioniert.Mir ist mal aufgefallen, das wenn ich ROOT habe und mit einem Flashtool die unnützen Apps runter schmeißen will, dann sagt mir das Tool ich hätte keine Schreibrecht.Also muss halt Titanium ran.

    Edit: Habe gerade ein wenig rumprobiert lag wohl an der Busybox, jetzt gehts
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2012
  13. aleckmido, 12.09.2012 #13
    aleckmido

    aleckmido Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2012
    Servus Android Helfer,


    ich habe mir folgendes Smartphone zugelegt : http://www.amazon.de/gp/product/B0051XZINU/ref=oh_details_o01_s00_i00 (welche Version ist das eigentlich? )

    Ich habe keine Lust auf Crapware welche Akku und Rechenleistung verschwendet.
    Ich habe mir hier schon diverse Artikel zum rooten und entfernen der Crapware durchgelesen.
    Nur weiß ich noch nicht ganz, ob sich das wirklich für mich lohnt. In einigen Posts konnte ich rauslesen, dass es mit der neuen FW möglich ist die Crapware einfach zu deaktivieren.

    Lohnt sich das rooten dennoch?

    Gibt es ein Howto für d.a.u´s ? :=)


    Danke schonmal für die Antworten

    Gruß

    Chris
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  14. girouno, 12.09.2012 #14
    girouno

    girouno Gast

  15. dartcobra, 07.10.2012 #15
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Ich glaub ich hab mein Mini geschrottet. :crying:
    Habe mich an die Anleitung gehalten und den Kernel geflasht. Dann doomlord 2011-er ics ausgeführt. Damit fing das Problem an. Da stand dann erfolgreich gestartet und dann passierte 15 min nix. Bin dann nervös geworden und hab den Kontakt unter brochen und zurück geflasht auf sk17i. Alles gut... ich dachte,vielleicht was übersehen.
    Also nochmal den Neo-kernel drauf und wieder zergrush gestartet.
    JETZT GEHT GAR NIX MEHR !!! Kann das Phone nicht einschalten aber zergrush will das ich debugging einschalte und das ich nicht im MTP - Modus bin.
    Aber nach dem Flashen hsb ich doch gar keinen zugriff mehr darauf!
    Zurückflashrn klappt auch nicht mehr. Flashtool beschwert sich über dasselbe!

    Dartcobra

    Edit: hab das ganze Spiel nur mit dem Sk17i-kernel nochmal durchgezogen. Läuft wieder wie vorher-also ohne root- komme irgendwie nicht weiter. Weder mit der Kernel-methode noch mit downgrade auf xx.42.
    :-(((
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
  16. haesi, 07.10.2012 #16
    haesi

    haesi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Hallo,
    bin zwar nach einer anderen Methode vorgegangen aber hatte ein ähnliches Erlebnis. Geholfen hat mir, dem Abschalten des Telefons durch entfernen des Akkus nachzuhelfen. Also, Kernel flashen, abschalten: Akku raus. Geholfen hat mir die Aussage aus dem XDA Forum, das beim flashen eines 'artfremden' Kernels das Handi zickt (Bildschirm aus, LED an usw.) dies aber normal ist. Ergo: Wenn schon das ganze Handi zickt, warum sollte grade der Powerknopf normal funktionieren?

    Vielleicht hilft es Dir ja weiter, meine Schritte hatte ich ja schon in Deinem anderen Fred beschrieben.

    LG
     
  17. dartcobra, 07.10.2012 #17
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Das mit dem rumzicken hab ich auch gelesen.Das Schlimme ist nicht zu wissen wann der Ablauf richtig verläuft. Bei meinem Xperia Play ging das rooten ohne Probleme mit Zergrush. Dauerte ca. 5min mit starten und reboot. Und nun sitz ich gespannt davor,weiß das es länger dauern wird,weiß aber nicht wielange. steht nirgens.
    ich will den ganzen Mist runter haben und bin mit beiden Methoden gescheitert,bzw vorsichtig geworden.
    Denke das ich es per Kernel-flash nochmal versuchen werde.
    Also nach dem flash auf den Neo-kernel "hartes" Ausschalten durch Akku ziehen? Hhhmmm...Restrisiko ist schon da...

    Bin gerade froh das es läuft-ohne root.Leider...

    Oder liegt es an der Version? Hab nach dem ganzen Sche.. über SEUS 4.1.B.0.587 drauf gemacht.
    Vielleicht klappt das mit der noch nicht?
    gruss dartcobra

    Edit: so...kernel geflasht,zergrush gestartet. Meldung bisher lautet: daemon started successfully.
    Nu läuft es...aber wie lang...oder ist das bereits verkehrt? ( bisherige Laufzeit: ca 5min)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
  18. haesi, 07.10.2012 #18
    haesi

    haesi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Wichtig: Meine Vorgehensweise bezieht sich nicht auf die in diesem Thread beschriebene Anleitung!

    Hallo,
    ich habe in Kurzform folgende Schritte gemacht:

    1. Handi auf 'Stand' gebracht: ICS 4.04
    2. Kernel 4.03 geflasht
    3. Handi ausschalten
    4. Handi in den 'flashmode' bringen (vol down Taste drücken und USB anstecken) (wichtig: Flashtools beednen!)
    5. Rooten (mit DoomLord Tools)
    6. Akku raus
    7. Akku rein
    8. Handi in den 'flashmode bringen (s.o.)
    9. Kernel 4.04 geflasht
    10. Akku raus
    11. Akku rein
    12. einschalten
    12. Freuen :)
    13. Anmeldung bei Google
    14. X-Tools aus Play Store installieren
    15. X-Tools starten, root bestätigen und CWM installieren (ist ein Menüpunkt in den X-Tools)
    16. Reparaturdatei für y/z Tastatur Problem auf SD Karte kopieren
    17. Reboot in den Recovery Mode
    18. Reparaturdatei einspielen
    19. Reboot

    Anmerkung:
    Bitte nicht die DoomLord V.4 (also die neueste) nehmen. Damit klappt es nicht!

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
    dartcobra bedankt sich.
  19. dartcobra, 07.10.2012 #19
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Habs hinbekommen.Der Trick war - glaube ich - mein Antivirenprog.
    Hattes es lediglich deaktiviert...reichte wohl nicht.Deinstallation war nötig. Hab nochmal den Downgrade in Angriff genommen. In dem Falle allerdings mit der neusten 4er Version von Doomlord.
    Werde aber das X-Tool mal testen.zwecks Tastatur,falls das Umschreiben im System nicht klappt,danke für deine Hilfe.
    Okay...hab nun bloß auf die xx.62 OTA aktuallisiert,aber mein Play läuft damit auch sehr flüssig.

    gruss dartcobra
     
  20. statler, 07.10.2012 #20
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    Welches anti ist das wo man nicht richtig deaktivieren kann ?
    Nur zu Info für andere das man damit Probleme gibt.

    Gesendet von meinem GT-P5100 mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen