1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HowTo] Odys Next root

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Next" wurde erstellt von Hatschi18, 25.07.2012.

  1. Hatschi18, 25.07.2012 #1
    Hatschi18

    Hatschi18 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    25.07.2012
    Nach stundenlanger Quälerei und Informationssuche und etlichen Problemen, habe ich nun mein Next erfolgreich gerootet. Da es anscheinend keine vereinfachte Anleitung im Netz dazu gibt, hier mein Beitrag:


    1. Solltet ihr Sachen wie PdaNET oder SuperOneClick genutzt haben, so deinstalliert alles und entfernt alle Treiber im Gerätemanager (Rechtsklick und dann Deinstallieren, ein Haken bei "Treiber mit löschen" setzen.
    2. Ladet euch dieses von Wusel bereitgestelltes Archive herunter: http://www.android-hilfe.de/odys-allgemein/187726-adb-connecten.html#post2502083 Entpackt es irgendwohin.
    3. Aktiviert das "USB Debugging" auf dem Next: Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging und verbindet es mit dem Computer
    4. Als USB Treiber habe ich PDANET benutzt (USB Stecker entfernen, PDANET installieren, er sagt dann wann ihr das Tablet wieder verbinden sollt. Neustart nicht vergessen). Ob das nun zwingend erfolderlich ist, kann ich nicht sagen. Eventuell tut es auch der Treiber aus dem oben genannten Archive. WICHTIG: Nach Installation -> NEUSTART. Sollte danach wieder ein Treiber installiert werden -> NEUSTART.
    5. Entpackten Ordner von ADB (Wusels Archive) öffnen. Dann aus dem Ordner "rkflashtool" die Datei "android_winusb.inf" nach in den Ordner "usb_driver" kopieren/ersetzen.
    6. "ADB_AddVendor.vbs" doppelklick. Sollte er euch nach einer ID fragen, so tragt folgende ein: "0x2207"
    7. NEUSTART (Ja, die sind leider allesamt notwendig). (PS: Das Tablet kann ab Schritt 3 die gesamte Zeit über am PC angeschlossen bleiben)
    8. Nun prüfen wir das Lebenszeichen, öffnet "devices.bat" im Ordner. Keine Panik, zunächst kommt: "Waiting for device", danach das er den Port wechselt (ist ja auch nichts neues^^), kurze Zeit später (5sec) kommt dann endlich eine ID und die Konsolenanwendung hat das Tablet gefunden.
    9. Nun einfach "mkroot.bat" ausführen. Ich musste das Tablet danach manuell neustarten.

    Notwendig war für mich Schritt 5 & 6, damit ich endlich ein Lebenszeichen erhielt. Bevor man sich mit Treibern zuschießt, einfach mal alles runter und sich für eine Treiberquelle entscheiden. Selbst wenn nach einigen Neustarts der Gerätemanager rumzickt, geht zu Schritt 5 über.

    PS: Ich habe immer noch "PCI-Kommunikationscontroller (einfach)" mit einem Ausrufezeichen markiert im Gerätemanager und es klappt trotzdem.
    (Kleine Info als Ermutigung :smile: )


    Sollte Schritt 8 erfolgreich sein, so hat es auch mit 99% Warscheinlichkeit geklappt. Das meist gefundene Problem war die Kommunikation zwischen Tablet und PC, bzw. die Treibergeschichte. Zum Root testen kann ich folgendes App aus dem Markt empfehlen: "Root Check"
     
    betabox, gironimo, feuervogel.eva und 6 andere haben sich bedankt.
  2. redbull1, 21.10.2012 #2
    redbull1

    redbull1 Android-Guru

    Beiträge:
    2,823
    Erhaltene Danke:
    1,165
    Registriert seit:
    26.09.2012
    Phone:
    Note 4 N910F, Note2 N7100, Oneplus one 64 gb
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    @ Hatschi18,

    vielen Dank hat beim erstenmal alles bestens geklappt.

    mfg redbull1
     
  3. Rudilein, 09.11.2012 #3
    Rudilein

    Rudilein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Hallo Hatschi18,

    vielen Dank für Deine Anleitung.
    Habe damit mein Protab 3xxl gerootet.
    Ich habe testweise bei Punkt 5 angefangen.
    Hat vollkommen gereicht.

    Danke
    Rudilein
     
  4. anonymouz, 29.12.2012 #4
    anonymouz

    anonymouz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2012
    sry, ich finde das tut könnte ausführlicher sein

    muss man zb. bei pdanet installation und dem zeitpunkt des wiederanschliessens
    auf dem next den usb-speicher aktivieren?

    muss die sd-card im next verbleiben oder muss man die rausnehmen?


    edit: habe es deaktiviert gelassen, da es auch ohne aktivierung erkannt wird, also wird das wohl reichen, sd-card rausnehmen fällt damit auch eher aus dem rahmen
    falls es jemand interessant findet, und hier noch keine antwort kam ^^

    edit: auf win7 starter od. home ist das leider fast unmöglich mit dem rooten,
    da die usb-treiber jedesmal automatisch installiert werden, wenn einmal ein win update dafür geladen wurde, habe alles probiert, von registry editieren bis normale update/system einstellungen..
    könnt verzweifeln :/

    und beide .bat dateien funktionieren auf klick bei mir nicht auf windows 7/acer aspire one - öffnen sich kurz dann ist sense..
    habe sie versucht per eingabeaufforderung manuell zu starten
    bekam diese meldung: devices.bat kann syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitet werden

    edit: hatte vergessen das alles auf c: liegen muss, danach funktionieren die .bat problemlos

    aber ansonsten danke für die mühe/tut
    ist schliesslich auch das einzigste brauchbare im netz
    nur leider komme ich noch nicht an ein ergebnis :/

    wo zum beutlin ist hier ein danke schön/bedanken button lol?

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2012
  5. anonymouz, 31.12.2012 #5
    anonymouz

    anonymouz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2012
    irgendwie recht tot hier, wenn man das mal so sagen kann

    ich sitz jetzt um die 9 stunden am rooten über win 7 starter
    die hölle erstmal die auto treiber-installation abzuschalten
    dann geht kein einziger adb-treiber, und wenn ich installation erzwinge
    sagt mir der gerätemanager das gerät kann nicht gestartet werden mit ausrufe-zeichen-symbol... bzw. antwortet es auch nicht..

    mkroot.bat sagt mir nach killen der zweiten adb.exe im taskexplorer (durch netstat -o gefunden, sonst geht garnichts):

    * daemon started successfully *
    error: protocol fault (no status)
    Restarting ADB with root permission ...
    * daemon not running. starting it now *
    * daemon started successfully *
    error: device not found
    Remounting /system RW ...
    error: device not found
    usw.

    kann jemand irgendwie helfen, oder wenigstens mal hallo sagen.. lol
    ich weiss nichtmehr weiter..

    superoneclick klappt nicht
    die leerzeile in der adb_usb.inf löschen hilft nicht
    adb sdk alles mögliche de-/installieren keine änderungen
    google usb treiber geht nicht
    odys next screen ausschalten oder wechselndes an und aus des massenspeicher funktioniert nicht
    keine ahnung hab ich noch was vergessen?
    achja pdanet geht bis tablet/phone anschliessen, dann jedesmal error 103/104 egal mit welchen treiber, ich hab ca. 10-12 ausprobiert

    das lustigste, check root.apk sagt mir ich wäre root, bins aber nicht
    tja.. guten rutsch auf jeden leute..

    ich hab ja denn nen ganzes neues jahr zum probieren..
    bis denn
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2012
  6. anonymouz, 03.01.2013 #6
    anonymouz

    anonymouz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2012
    tja, leider kann man hier scheinbar auch keine beiträge editieren.



    ALSO..

    ich habs jetzt endlich geschafft, basierend auf thread-start

    man sollte das gerät auf jeden fall kurz vor punkt 9.
    also vor starten der mkroot.bat, neustarten
    sodass odys next im hochfahr-modus ist, während man die mkroot.bat klickt

    macht man es nicht, bekommt man bei der devices.bat und mkroot.bat
    jedes mal die meldung, das gerät/device wäre offline

    desweiteren hat die installation des pdanet bei mir jedes mal nicht funktioniert
    er brach mit einen error 103/104 ab..
    thread-starter schrieb zwar alle usb-treiber deinstallieren,
    aber das wird schwierig bei deaktivierten bzw. versteckten alten treibern
    abhilfe schafft das tool usbdeview, mit welchem man jeden usb-treiber deinstallieren sollte, vorteil hier, es zeigt auch inaktive treiber an
    die die probleme scheinbar meist verursachen
    bis auf die usb-hubs, habe ich alles deinstalliert, windows 7 wird das später wieder richten ^^

    im c:\benutzer\.android die adb_usb.ini überprüfen ob evtl. eine leerzeile existiert, nach dem 0x2207 eintrag, diese löschen

    das waren alle meine fehlerquellen, die ich finden konnte, und die meine probleme im nachhinein verursachten..
    zur endgültigen prüfung empfehle ich eher das app: "root checker - basic"
    das vom thread-starter empfohlene app "root check" gibt auch ohne root
    eine meldung aus, man wäre root.. root checker - basic ist da genauer

    aber nach mkroot.bat meldungen/infos und einem automatischem neustarts
    des geräts, sollte man eigentlich auch so schon sicher sein können
    das man root bzw. superuser geworden ist

    mein odys next hat keine probleme/ausrufezeichen im gerätemanager
    und startete wie gesagt, automatisch neu

    danke trotzallem für das tut, ohnedem ich es noch viel schwieriger hätte

    was mir hier leider garnicht gefällt, ist die tote community
    nicht eine antwort oder "Hilfe" seit tagen
    man sollte vielleicht mal über den namen android-hilfe.de nachdenken ^^

    bye bin raus hier
     
  7. Themonlight13, 11.01.2013 #7
    Themonlight13

    Themonlight13 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.01.2013
    Tablet:
    Odys Next
    Hallo Liebe Android Hilfe Community,
    Das Rooten klappt nicht, jedoch scheint es ein Problem mit meinem PC zu sein, wenn ich das Tablet anschließe, habe ich sofort zugriff auf die Daten im Nano Flash Speicher jedoch nicht auf den Speicher des Tablets und wenn ich versuche, die Treiber aus dem Thema hier (http://www.android-hilfe.de/odys-allgemein/187726-adb-connecten.html#post2502083 ) über den Gerätemanager zu ändern sagt dieser nur: " Treiber auf dem Aktuellsten Stand, keine Änderungen vorgenommen" und auch die Restlichen im Tutorial (http://www.android-hilfe.de/root-custom-roms-modding-fuer-odys-next/278070-howto-odys-next-root.html ) beschriebenen schritte gehen nicht.


    Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2013
  8. FoxMan60, 09.08.2013 #8
    FoxMan60

    FoxMan60 Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2013
    Hallo,
    ich bin hier neu und habe das Forum gefunden, weil ich auch Probleme hatte, meinen Odys Next sichtbar zu machen. Das ist mir gelungen, ohne die Hinweise hier wäre es nicht machbar gewesen.
    Dafür zunächst ein großes Danke.

    Nachdem es auf meinem Arbeitrechner (Win7 64Bit) nicht funktioniert hat, habe ich einen nackten WinXP Rechner genommen und alles wie folgt durchgeführt:

    - Gerät verbinden

    - Gerät wird von Windows erkannt

    - Geräte-Manager öffnen und den Treiber aus adb-1.0.29\usb_driver installieren.

    !!! Vorher den Treiber android_winusb.inf durch den aus dem Verzeichnis
    rkflashtool ersetzen !!!

    - Rechner neu booten

    - ADB_AddVendor.vbs starten und 0x2207 übernehmen.

    - Rechner neu booten

    - ADB Shell.vbs starten. Auf dem Desktop erscheint ein Icon.

    - Programm über das neue Icon starten.

    - Anschließend devices.bat starten. dort sollte dann das Gerät erscheinen.

    Andere Dinge, z.B. wie weiter oben beschrieben, habe ich nicht durchführen müssen. Ich habe alles dann noch einmal auf meinen Win7-Rechner wiederholt. Den alten Treiber (also nicht den aus dem Verzeichnis rkflashtool) habe ich vorher deinstallieren und löschen lassen.
    Danach ging es auch auf meinem Win7-Rechner.

    Übrigens, unter Windows 8 habe ich den Odys Next nicht zum Laufen bekommen. Ich kann zwar auf das Gerät zugreifen, den Treiber bekomme ich aber nicht installiert, weil Windows 8 das Gerät nicht in den Gerätemanager einträgt

    Vielleicht helfen die Hinweise jemanden sich neu "zu sammeln", falls es nicht auf Anhieb geht.

    Nochmals Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
  9. topsurfer, 10.10.2013 #9
    topsurfer

    topsurfer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    133
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.10.2013
    Phone:
    Honor 6 Plus
    Hallo,
    ich bekomme in den nächsten Tagen auch ein Odys Next (Rückläufer), und will es auch rooten.

    Frage:
    Bei Odys gibt es ja ein Update zum download, sollte man dies vor oder nach dem rooten durchführen?
    Und es ist wohl "nur" 4.0 drauf, update auf 4.1 möchte ich schon.
    Erst rooten und dann updaten oder umgedreht?

    Danke für Hilfe,
    Martin (Android-Neuling ...)
     
  10. FoxMan60, 10.10.2013 #10
    FoxMan60

    FoxMan60 Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2013
    Meine Kiste macht alles was sie soll. Ich werde einen Teufel tun und irgendetwas ändern. Kann man vorab erfahren, was damit geändert wird.
    An Deiner Stelle würde ich es erst einmal nutzen.
     
  11. Themonlight13, 10.10.2013 #11
    Themonlight13

    Themonlight13 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.01.2013
    Tablet:
    Odys Next
    Hallo Topsurfer,
    eig. sollte es egal sein was du als erstes machst ;)
    LG

    Beim Rooten wird natürlich nichts groß geändert außer dass man erweiterten zugriff auf sein Gerät bekommt und selbst sachen verändern kann.
    Was beim Update neu ist weiß ich selbst nicht, da ich meines nur gerootet habe aber es wäre IMMER empfehlenswert sobald ein Update draßen ist, dieses Auch zu installieren, weil eig. immer Bugs, Sicherheitslücken etc behoben werden
    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.10.2013
  12. starscratcher, 09.11.2013 #12
    starscratcher

    starscratcher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2013
    Hallo.
    Ich weiß, es gibt schon ein paar Threads, wo es um das Rooten des Next'
    geht.
    Aber ich verzweifle mittlerweile.

    Ich habe jetzt 3 Anleitungen zum Rooten getestet, die ja soooo einfach sein sollen, aber es hat noch keine einzige von denen funktioniert.

    Ich habe alle Schritte befolgt, und auch wiederholt.
    Vergeblich.
    Es scheitert immer daran, dass das Odys Next nicht von ADB erkannt wird.

    Kann mir jemand eine ausführliche Anleitung geben, die für jeden Idioten verständlich ist?

    Ich verwende Windows 7 Home Premium 64-Bit.

    - Gruß,
    starscratcher
     
  13. hävksitol, 10.11.2013 #13
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hallo, starscratcher,
    ich habe Deine Frage hierher verschoben, da sich die Forenregeln wünschen, daß neue Threads nur dann eröffnet werden, wenn es noch keinen zu dem Thema gibt - letzteres ist aber, wie Du selbst weißt, nicht der Fall.

    Zu Deinem Problem:
    Win7 macht in der 64-Bit-Version immer wieder Schwierigkeiten beim Installieren der Treiber (ohne daß ersichtlich wäre, warum die Installation dann auf einem anderen PC, auf dem ebenfalls Win7-64 läuft, anstandslos klappt).
    Der schnellste und einfachste Weg, Dein Tablet zu rooten, wäre deswegen die Nutzung eines anderen PCs (vorzugsweise mit einem 32-Bit-Windows).
     
  14. starscratcher, 10.11.2013 #14
    starscratcher

    starscratcher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2013
    Danke, ich war mir nicht wirklich sicher, wo ich das nun reintun sollte. ^^

    Also: Ich muss das also über z.B. Windows XP machen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.11.2013
  15. hävksitol, 11.11.2013 #15
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Es besteht die begründete Hoffnung (& das meine ich ganz ohne Ironie), daß es unter XP klappt.
     
  16. husvun10, 14.02.2014 #16
    husvun10

    husvun10 Gast

    Hallo und vielen Dank für deine Anleitung, Hatschi18!

    Leider fehlten mir dort ein paar Schritte, sodass ich auch erst blöd dastand.
    Ich habe das NEXT aber dennoch erfolgreich gerootet und möchte deswegen das HowTo etwas ergänzen.

    Hier erkläre ich, wie ich mein NEXT mit Windows 7 64bit gerootet habe:


    1. Ich übernehm das mal von Hatschi18. Da ich nicht weiß, was das überhaupt ist, habe ich diesen ersten Schritt übersprungen:
    2. Ladet euch dieses von Wusel bereitgestellte Archiv herunter: http://www.android-hilfe.de/odys-allgemein/187726-adb-connecten.html#post2502083
    3. Entpackt das Archiv und verschiebt den Ordner nach Laufwerk C:\ (bei mir war der Pfad dann so: C:\adb-1.0.29) um keine Probleme mit Adminrechten zu bekommen.
    4. Aus dem Wusel-Ordner rkflashtool die Datei android_winusb.inf in den Ordner usb_driver kopieren und ersetzen.
    5. Verbindet das laufende NEXT per USB-Kabel mit dem PC (PS: Verbindungskabel in den USB-Port USB PC am NEXT stecken). Das NEXT fragt nun, ob es den USB-Speicher aktivieren soll. Belasst das einfach so und macht einfach nichts.
    6. ADB_AddVendor.vbs im Wusel-Ordner doppelklicken. Sollte er euch nach einer ID fragen, so tragt folgende ein: 0x2207
    7. Es folgt eine Meldung, dass eine Datei erstellt wurde. Bestätigt diese und startet den PC neu (das NEXT kann am PC angeschlossen bleiben).
    8. Drückt den Windows-Start-Button und gebt in der Suchleiste Geräte-Manager ein und startet diesen. Das NEXT sollte dort unter Andere Geräte - NEXT erscheinen mit einem gelben Zeichen mit Ausrufezeichen.
    9. Rechtsklick auf NEXT und drückt Treibersoftware aktualisieren -> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen -> den Ordner "usb_driver" auf dem Wusel-Ordner auswählen (bei mir C:\adb-1.0.29\usb_driver), Haken bei Unterordner einbeziehen setzen und Weiter drücken. Nun sollte der Treiber gefunden und installiert werden. Windows wird fragen, ob man ihn wirklich installieren will, was man mit Ja beantwortet. Nach der Installation wird im Gerätemanager statt Andere Geräte nun Android Phone angezeigt. (Eventuell ist zuerst ein PC-Neustart notwendig)
    10. Nun prüfen wir das Lebenszeichen: öffnet devices.bat im Wusel-Ordner.Zunächst kommt Waiting for device, danach dass er den Port wechselt, kurze Zeit später (ein paar Sekunden) kommt dann endlich eine ID und die Konsolenanwendung hat das Tablet gefunden.
    11. Nun mkroot.bat ausführen (es ist eine Internetverbindung notwendig, da eine Datei namens Superuser-3.1.3-arm-signed.zip heruntergeladen wird). Wenn das Skript durchgelaufen ist, sagt es, dass das NEXT neu gestartet wird. Ich musste das Tablet allerdings manuell neustarten.
    12. Nun sollte das NEXT gerootet sein :smile:
    13. (ich hab mir dann im Play Store eine Root-Check-App installiert und geprüft. Als mir Rootrechte angezeigt wurden, bin ich wieder in den Gerätemanager und habe diesen vorher installierten USB-Treiber wieder deinstalliert um mein Windows nicht vollzumüllen :winki:. Dazu war das NEXT am PC noch angeschlossen)


    Ich hoffe, damit konnte ich ein paar Win 7 Nutzer eine Freude bereiten.


    PS: Ich werde vermutlich nicht mehr erreichbar sein, da ich kein aktiver User dieses Forums bin.
     

Diese Seite empfehlen