1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HOWTO] Root & CWM Retail 3.1 Galaxy Tab 10.1

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1" wurde erstellt von ShannonAUT, 30.06.2011.

  1. ShannonAUT, 30.06.2011 #1
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Der Guide wurde nicht von mir entwickelt sondern nur für euch ins Deutsche übersetzt und vereinfacht.
    Vielen Dank an den Urheber shep211 und den Tool Entwickler pershoot

    Soweit ich weiß klappt das nur, wenn man einen offenen Bootloader hat.
    Wie rausfinden ob das der Fall ist?
    Wenn ihr dieses Bild beim Neustart seht, habt ihr einen offenen Bootloader


    [​IMG]


    Disclaimer: Ich habe selbst nach der Anleitung geflashed/gerootet, sollte euer Tab dann aber lieber ein teurer Briefbeschwerer sein gebt nicht mir die Schuld.
    Alles lesen und verstehen bevor ihr anfangt!

    Benötigte Dateien:
    uploaded.to - where your files have to be uploaded to

    Section 1: cmd prompt vorbereiten

    Was?
    Vereinfacht gesagt einen cmd prompt shortcut erstellen, damit man als admin in den cmd kommt. (admin ist nicht nötig für winxp)

    1: Dateien runterladen
    2: Dateien entpacken und das nvflash Verzeichniss nach c:\ entpacken
    3: Öffnet c:\nvflash -> rechts klick im Folder und einen short cut erzeugen
    4: Im neuen Fenster schreibt ihr cmd dannach 2x enter drücken
    5: rechts klick cmd.exe & als admin starten
    6: cd c:\nvflash eingeben und enter
    7: Im cmd prompt sollte nun c:\nvflash stehen


    Section 2: Tablet in den nvflash ADX mode bringen

    1: Tablet ausschalten
    2: Vom PC abstecken
    3: Lautstärke hoch & Powerknopf gleichzeitig drücken
    4: Für 15 secs gedrückt halten
    5: Der Bildschirm bleibt schwarz.
    6: Nach den 15sec loslassen und am PC anstecken
    7: Nun sollte ein APX Gerät erkannt werden und nach einen Treiber fragen.
    8: Right click on the APX device
    9: Im Gerätemanager sollte das Tablet nun als NVIDIA USB Boot-recovery sichtbar sein


    Diesen Befehl im cmd prompt eingeben, ihr solltet einen schwarzen Bildschirm haben mit einem weißen Text oben links. Wenn dass nicht passiert, fangt noch mal bei Step 2.1 an.

    nvflash --bl bootloader.bin --go


    Section 3: Installieren von recovery-cwm_4.0.0.4-sam-tab-10.1 custom recovery

    nvflash --resume --download 8 recovery-cwm_4.0.0.4-sam-tab-10.1.img


    Section 4: CWM Android Backup dann Root

    Jetzt sollten wir custom recovery am Tablet haben.
    Nun begeben wir uns ins CWM und machen ein backup.
    1: Beim ausgeschaltenen Tablet Volume Down & Power Knopf drücken, warten bist der Bildschirm angeht und dann Powerknopf loslassen aber Volume Down gedrückt lassen.

    2: Wenn diese zwei Bilder auftauchen, dass linke auswählen und mit Powerknopf bestätigen.
    [​IMG]

    3: Dann auf backup and restore gehen und ein backup machen


    Section 5: SU Datei aufs Tablet spielen und installieren


    Tablet neustarten und die su_busybox_misc-sam_tab_10.1-061611.zip Datei auf das Tablet spielen.

    Wieder abdrehen und ins CWM booten, dort –install zip from sdcard auswählen , choose zip from sdcard, Datei auswählen und bestätigen.

    Nun könnt ihr neu starten und solltet root Rechte haben.
    Bei Fragen einfach eine PM und ich werde versuchen euch zu helfen.


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
  2. black83, 30.06.2011 #2
    black83

    black83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Ich empfehle zu warten. Das ganze scheint noch nicht ausgereift zu sein.
     
  3. ShannonAUT, 01.07.2011 #3
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Dazu kann ich nichts sagen, ich selbst hatte keine Probleme, keine Force Closes oder sonstiges.
    Natürlich birgt jeder Eingriff in die ROM / den Flashspeicher ein gewisses Risiko und jeder muss für sich selbst abwiegen ob er es machen möchte.

    Auf was basierst du deine Meinung, dass es nicht ausgereift ist? Gab es irgendwo Probleme? Wenn es einige gibt, kann ich ja darauf hinweisen und eventuelle workarounds erstellen.
     
  4. black83, 01.07.2011 #4
    black83

    black83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Weil es noch keine Möglichkeit gibt, um es bei einem fehlgeschlagenen flash zu retten. Das ist momentan so, als ob man sein Galaxy S mit gesperrtem download mode flasht...

    Erst mal muss der bootloader lock geknackt werden, dann kann man was riskieren. Vorher würde ich die Finger davon lassen. So richtig geht es eh erst los, wenn die endlich mal die EU beliefern.

    Ich glaube die Verschiebungen kommen wegen den Qualitätsmängeln.
    Bei XDA wird viel über ölartige Flecken auf dem Schirm berichtet, über Displays die sich an Ecken lösen, von eingeschlossenem Staub usw.
     
  5. ShannonAUT, 01.07.2011 #5
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Über die Displayfehler habe ich gelesen, bin ich (bis jetzt) gottseidank nicht betroffen.
    Wegen Root, wenn der bootloader offen ist (voraussetzung für diesen root) küsste man das Backup einfach einspielen können oder?
     
  6. jim_hardcore, 01.07.2011 #6
    jim_hardcore

    jim_hardcore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    250
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Rooten kann man es über eine andere Methode auch mit gelocktem Bootloader, habe ich ja auch gemacht und kann auch ganz normal backups machen und wieder restoren, warum auch nicht...
     
  7. Malcom, 06.07.2011 #7
    Malcom

    Malcom Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Wie sieht denn das Bild beim Neustart seht, wenn man keinen offenen Bootloader hat?
    Mir ist auch nicht klar ob die Procedure für das Galayx Tab 10.V (P7100) ist oder nicht?
     
  8. ShannonAUT, 06.07.2011 #8
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Wenn du kein Schloss oder ein zugesperrtes siehst, hast du einen geschlossenen Bootloader. Dieser Guide ist für das Galaxy Tab 10.1 und nicht für die V Version :)
     
  9. Ring, 15.07.2011 #9
    Ring

    Ring Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Hi
    Hab da mal eine frage wie mache ich einen short cut
    danke ring
     
  10. ShannonAUT, 15.07.2011 #10
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Sorry für mein "Denglisch" :)
    Ein Short Cut ist beim deutschen Windows eine Verknüpfung.

    Dieser Teil ist aber nur bei Vista/win7 notwendig um als Admin in die Kommandokonsole (cmd.exe) zu kommen.
     
  11. Ring, 15.07.2011 #11
    Ring

    Ring Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Ahh danke für die rasche antwort
     
  12. Ring, 16.07.2011 #12
    Ring

    Ring Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011

    Hallo ich nochmal
    hab nun noch ein prob
    ich komme bis hier
    Im Gerätemanager sollte das Tablet nun als NVIDIA USB Boot-recovery sichtbar sein
    ist es auch wenn ich jetzt den befehl
    nvflash --bl bootloader.bin --go eingebe

    kommt die fehlermeldung
    Nvflash started
    rcm version 0x4
    Command send failed <usb write failed>

    was soll ich machen
    danke schon mal für die hilfe
     
  13. ShannonAUT, 17.07.2011 #13
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Bist du dir sicher, dass du einen offenen Bootloader hast? (das offene Schloss wenn du dein Tablet neu startest? erstes Bild in diesem Thread)
     
  14. Ring, 17.07.2011 #14
    Ring

    Ring Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Ja das schloss ist offen wie es hier zu sehen ist
     
  15. gokpog, 18.07.2011 #15
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Das ist doch das Bild des geschlossen bootloaders, oder? Beim offenen ist der Bügel richtig zur Seite gedreht und auf. Mein Startbild sieht jedenfalls genauso aus und mein bootloader ist geschlossen.

    Es gibt eine einfache Anleitung, wie man CWM per Odin flasht und danach kann man die tools mit root von pershoot flashen.
    [CWM][ROOT] Flash CWM recovery to locked tab with ODIN - xda-developers
     
  16. Ring, 18.07.2011 #16
    Ring

    Ring Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Hi
    Das Bild am anfang des beitrages bedeutet offen
     
  17. gokpog, 18.07.2011 #17
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    OK, dann habe ich wohl irgendwas falsch gemacht. Jedenfalls wollte bei mir nur die Odin Variante klappen. Daher ging ich von einem gesperrten bootloader aus.
     
  18. ShannonAUT, 18.07.2011 #18
    ShannonAUT

    ShannonAUT Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Bei mir selbst klappte es und ich habe auch das Bild wie am Anfang des Threads. Seltsam seltsam.

    @Ring, du kannst es ja per Odin probieren, wenn du es dir zutraust. (Link von gokpog) ist nicht wirklich schwerer und wenn du was brauchst kannst dich ja bei mir per PN melden.

    EDIT:

    Hat sicher erledigt. Das 10.1 V!! nach diesem Guide zu rooten klappt natürlich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
  19. Seeky, 13.08.2011 #19
    Seeky

    Seeky Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Ich hab es ganz anders gemacht.
    Bei mir kommt nämlich garkein symbol von einem "schloss".

    Gerootet
    superuser installiert
    Rom Manager installiert
    und dann ClockwordMod Recovery installiert ... und siehe da ich kann in den CWM booten mit powertaste und volume down :)
     
  20. yci

    yci Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    22.02.2010
    Hab es genauso gemacht.
    Ganz normal rooten über die .zip, beschrieben hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...1608-howto-root-my-galaxy-tab-10-1-p7500.html
    Superuser hatte ich dann schon..?
    Rom Manager über den Market laden, oben CWM installieren auswählen, Root-Rechte zuteilen auf Nachfrage, anschließend ins Recovery Booten und ein Backup erstellen.
    Hat super ohne Probleme geklappt.
     
    B4ckup bedankt sich.

Diese Seite empfehlen