1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HowTo] Unrooten und zurück zum Originalzustand mit S-ON

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Incredible S" wurde erstellt von cargo, 24.11.2011.

  1. cargo, 24.11.2011 #1
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Hier gibt's eine kurze Anleitung, um das Incredible S, unrooten und komplett auf den Original Zustand zurückstellen zu können.



    Vorausssetzung:
    - adb/fastboot ist eingerichtet (http://www.android-hilfe.de/anleitu...db-fastboot-fuer-windows-android-sdk_r13.html)
    - HTCDriver3.0.0.007.zip oder HTC Sync herunterladen und installieren


    Schritt1:
    Aus dem Anhang die hboot Datei herunterladen, und in hboot.img umbennen. (<-- diese ist aus der 2.30.405.1er HTC RUU, und nur für die 2.30.405.1er HTC RUU.exe)
    (die md5 Checksumme: c0845e6348123828f918fdb48b74f349)
    Oder hier schon fertig umbenannt downloaden.

    Für andere RUU's evtl. auch mit branding, muß eine andere hboot Datei geflasht werden.
    Wie ihr zu dieser hboot.img Datei kommt, steht hier.
    Folgt dieser Anleitung um die Rom.zip aus der RUU.exe zu extrahieren.
    Aus dieser Rom.zip, kann dann die benötigte hboot_xxx.img Datei, entpackt werden.
    Woher bekomme ich eine Rom.zip?
    Jeder kann die benötigte Rom.zip Datei sich selber „erstellen“.
    So wird es gemacht:
    Eine zum Incredible s passende RUU herunterladen.
    Die exe Datei dann per Doppelklick ausführen, aber nicht ganz durchführen.
    Als nächstes Windows Taste+R drücken (= Ausführen)
    Hier dann %TEMP% eingeben. Enter
    Im Neugeöffneten Fenster in der Suche nach Rom.zip suchen lassen
    Die gefundene Rom.zip Datei an einen anderen Ort kopieren.
    Das Installationsfenster der RUU.exe kann nun wieder geschlossen werden.
    Fertig


    Schritt2:
    Zuerst muß die Systempartition wieder zu ext3 formatiert werden, falls diese auf ext4 formatiert wurde.
    Mit dem 4extRecovery kann das unkompliziert gemacht werden.



    Schritt3:
    Diese RUU.exe herunterladen und ausführen:
    RUU_Vivo_Gingerbread_S_HTC_WWE_2.30.405.1_Radio_20 .2808.30.085AU_3805.06.03.03_M_release_199308_sign ed

    ACHTUNG:

    Diese RUU ist nur für freie Geräte, ohne branding.
    Für Branding Geräte, entsprechende RUU.exe herunterladen und benutzen.
    Auch die hboot.img aus einer eventuellen anderen RUU.exe verwenden!!!
    (also nicht die vom Anhang!)
    Woher ihr die bekommt? Siehe den Punkt "Woher bekomme ich eine Rom.zip? "



    Schritt4:
    Den Bootloader mit dem Downgrade Tool von Alpharev downgraden:
    http://alpharev.nl/vivo_downgrade.img

    Wichtig!! Genau so vorgehen wie hier beschrieben:

    - Incredible S per USB mit dem PC Verbinden
    - wenn vorhanden, in den Einstellungen-> Power den Schnellstart deaktivieren
    - USB Debugging im Incredible S aktivieren
    - in den Fastboot Mode starten
    - per Eingabeaufforderung das eintippen: fastboot flash hboot vivo_downgrade.img (android sdk tools wird benötigt (siehe Vorausssetzung!!), mit der downgrader Datei im tools Ordner)
    - fastboot reboot-bootloader und nichts anderes machen - im Fastboot Modus bleiben!!



    Schritt5:
    - Die richtige hboot.img Datei -SEHR WICHTIG- in den tools Ordner kopieren, oder für brandingfreie Geräte, siehe Anhang (hbootxx.img umbennen in hboot.img)
    - dann nochmal per Eingabeaufforderung und fastboot flashen: fastboot flash hboot hboot.img
    - fastboot reboot-bootloader <-- Nicht vergessen wichtig.



    Schritt6:
    Nun nochmal zur Sicherheit, die verwendete RUU.exe flashen.

    Wie flashe ich eine RUU.exe Datei?
    Zum flashen einer RUU Datei muß der HTC_Treiber bzw. HTC Sync installiert sein.
    Das Incredible S ist eingeschaltet und wird per USB Kabel mit dem Windows PC verbunden.
    Es muß nichts weiter am Incredible S eingestellt werden.
    Am Windows PC dann die richtige RUU.exe Datei ausführen und den Anweisungen folgen.

     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2011
    lkoiu, heady2k, FrankRr und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. cargo, 26.11.2011 #2
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    frei
     
  3. cargo, 28.11.2011 #3
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Ich hab nun diese Anleitung eingestellt.
    Sollte jemand ein Problem erkennen oder was anderes haben, einfach melden.

    Wichtig nochmal zum hboot Downgrade:
    Die HTC RUU 2.30.405.1 und die hboot.img aus dem Anhang, funktionieren nur für Incredible S ohne branding.
    Für Geräte mit branding, egal ob T-Mobile, O2 oder Vodafone, bitte entsprechende RUU.exe suchen, und daraus die hboot Datei wie oben beschrieben verwenden.

    Jeder Eingriff in den Bootloader ist gefährlich.
    Sollte was falsch eingetippt oder sonst was falsch gemacht werden, kann der Bootloader zerstört werden, und das Incredible S startet nicht mehr.
    Stichwort: brick!!
     
  4. Flashi, 28.11.2011 #4
    Flashi

    Flashi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Phone:
    Motorola Razr i
    Erst einmal Danke für die Anleitung :thumbsup:

    Ich hätte da noch ein paar Verständnisfragen:
    Vielleicht kommt man ja mal in die Verlegenheit zurück zu wollen :unsure:


    Schritt 3 bedeutet RUU flashen . Richtig ?

    Ist danach auch meine Radio original, oder muss ich die vorher separat flashen ?
    ( habe im Moment die .27 drauf)

    Habe mit Revulotionary S-OFF gesetzt, klappt der Bootloader downgrade trotzdem mit Alpharev ?

    Gruss

    Thomas
     
  5. cargo, 28.11.2011 #5
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Richtig.

    Danach ist alles original auch das Radio.
    In den RUU.exe Dateien stehen die entsprechenden Software und Radio Versionen in der Bezeichnung drinnen.

    Also wenn das nicht mehr funktionieren sollte, kommt man nicht mehr zu einer original Software zurück.

    Ja das funzt schon. Früher gab es AplharevX, daher der Alpharev Downgrader.
    Im laufe des Jahres haben sich unrEVOked und Alpharev zusammengetan, und heraus kam Revolutionary.
     
    Flashi bedankt sich.
  6. P-A-O, 28.11.2011 #6
    P-A-O

    P-A-O Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Eine kleine Anregung vielleicht noch zum sehr gut geschriebenen Tut. Benenne doch die HBOOT selbst um und lad sie nochmal hoch. Klar ist es nicht zuviel verlangt die Datei nach dem download kurz zu ändern aber es würde u.U. die Fragen derer ersparen die das vergessen. Ist mir bei all den Dateien die man braucht z.B. auch passiert das den Punkt anfangs irgendwie überlesen habe ;)
     
  7. cargo, 29.11.2011 #7
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    @P-A-O
    Danke für dein Feedback.
    Nein ich werde die hboot Datei so belassen.
    Nicht weil ich es nicht machen will sondern jeder der am hboot "herumspielt" muß sich darüber im klaren sein, geht dabei was schief, kann das Incredible S nicht mehr starten, sowas wäre dann ein klassischer brick.

    Ich möchte das sich jeder der das macht, alles genau durchliest.
    Nur so werden Fehler vermieden, und die User überlegen dabei.

    Du mußt bedenken, es gibt auch (noch) relativ unerfahrene User, die würden alles nur Stur abtippen oder abschreiben, sind sich aber nicht genau bewußt was da oder warum es gemacht wird.

    Und sollten Fragen auftreten, helfen wir uns doch gegenseitig...gell?
     
  8. P-A-O, 29.11.2011 #8
    P-A-O

    P-A-O Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Hast Recht. Ich hab selber noch absolut keinen Plan von Android und versteh bei manchen Dingen nur Bahnhof. Von dem her hast du Recht wenn du sagst das sich die Leute das lieber ganz genau durchlesen bevor das geheule danach groß ist. Habs ja auch mit einigen Fragen und den zusammengewürfelten Anleitungen hinbekommen. Jetzt steht alles Schritt für Schritt in einem Beitrag, da sollten es alle schaffen.

    Sent from my HTC Incredible S using Tapatalk
     
  9. HiJo12, 04.12.2011 #9
    HiJo12

    HiJo12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2011
    nur noch 2 fragen: 1 fastboot ist im htc menü der punkt, wenn ich beim starten lautstärke leise und power drücke richtig??
    2 muss usb-debugging aktiviert sein?? auch wenn des dumm kommt, aber will halt nichts falsch machen un frag deshalb nommal!! :)
    außerdem: muss ich nach schritt 5 der anleitung dann erst rebooten befor ich flashe oder was mus ich tun??
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2011
  10. FrankRr, 04.12.2011 #10
    FrankRr

    FrankRr Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Hi Marco,

    danke für die Anleitung.

    Vielleicht hilfts wem anders, ich hing bei Schritt 5 (hboot flashen). Mit der aus Deinem Anhang gab es immer folgendes:

    writing 'hboot'...
    FAILED (remote: image error! (Platform check fail))

    Habe dann die hboot aus der Rom.zip genommen, damit gings sofort. Da scheint es irgendwie Unterschiede zu geben.

    Danke,
    Frank.
     
  11. cargo, 04.12.2011 #11
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Welche Rom.zip hast du verwendet? Versionsnummer?

    Und welche RUU hast du geflasht?
     
  12. cargo, 04.12.2011 #12
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2011
  13. HiJo12, 04.12.2011 #13
    HiJo12

    HiJo12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2011
    ich mein deine anleitung (http://www.android-hilfe.de/anleitu...rooten-zurueck-zum-originalzustand-mit-s.html)
    !!! Ist diese Anleitung eigentlich dann so richtig, da ich nach der anleitung bei den posts gelesen hab, das es da probleme mit dem hboot gab(schritt 5)
     
  14. cargo, 04.12.2011 #14
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    @HiJo12

    Also, in den fastboot Mode starten, richtig mit Leistertaste + Power.
    Dann bist du im HBOOT Mode.
    Nun noch einmal nur die Powertaste drücken, und es wird in den fastboot Mode gestartet.

    USB Debugging muß aktiviert sein, ja. Hab es in die Anleitung nun mit reingeschrieben.

    Nach dem Punkt 5, und fastboot reboot-bootloader, kannst du im fastboot Mode bleiben, und die RUU nochmal ausführen.

    Ja, die Anleitung ist so auf jeden Fall richtig.
    Es kommt immer auf die richtige RUU.exe Version und der dazu gehörenden HBOOT Datei an.
    Evtl. wurde die aus dem Anhang auch nicht komplett heruntergeladen, oder fehlerhaft entpackt.
    Ich könnte diese auch nochmal erneut hochladen.

    Ich warte auch noch auf eine Antwort von FrankRr.

    Edit:
    (Hab die md5 Summe verglichen, die HBOOT aus der Anlage passt auf jeden Fall. md5 Summe: md5 Checksumme: c0845e6348123828f918fdb48b74f349)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2011
    HiJo12 bedankt sich.
  15. HiJo12, 04.12.2011 #15
    HiJo12

    HiJo12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2011
    sorry jetzt aber noch eine letzte frage, die hat sich grad aufgetan: wenn ich des hboot_1.13.0000_CRC_8a731c6e_0401.zip heruntergeladen habe, dann klicke ich ja auf entpacken, un wenns des entpackt hat, dann auf L-Maustaste auf umbenennen. mussich dann nur "hboot" schreiben und enter oder "hboot.img", weil bei eigenschaften steht, das es ne img ist, deshalb weiß ichs nicht??
    danke für deine AW!! auf für die hilfe un die ganzen AWs möchte ich mich bedanken!!
     
  16. cargo, 04.12.2011 #16
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Also die Datei in hboot.img umbenennen.
    Nicht hboot.img.img!!

    Ach weißt du was, hier siehe Anhang:
    Die Datei: 'hboot_1.13.0000_CRC_8a731c6e_0401.img', fertig umbenannt in hboot.img. Nur noch entpacken.

    Wichtig: Diese hboot.img ist nur für die 2.30.405.1er RUU Version!!
     

    Anhänge:

    • hboot.zip
      Dateigröße:
      260.1 KB
      Aufrufe:
      477
    Thorak und HiJo12 haben sich bedankt.
  17. HiJo12, 04.12.2011 #17
    HiJo12

    HiJo12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2011
    also ich bin jetzt vor dem downgraden des bootloaders. ich komm aber mit dem usb-kabel im InCs nicht in den hboot-mode!! habs unzählige mahle probiert!! geht des dann auch wenn ich es erst ohne usb in den hboot mode versetze und dann usb kabel anstecke un dann in fastboot mode??? danke für aws
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2011
  18. Sh4dy21, 04.12.2011 #18
    Sh4dy21

    Sh4dy21 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.07.2011
    Woher weiß ich ob ich ext4 oder ext 3 habe?
     
  19. cargo, 04.12.2011 #19
    cargo

    cargo Threadstarter Gast

    Na dann USB Kabel abziehen, in den fastboot Mode starten, und USB Kabel wieder verbinden.

    @ Sh4dy21
    Steht doch im 4ExtRecovery.
     
    HiJo12 bedankt sich.
  20. HiJo12, 05.12.2011 #20
    HiJo12

    HiJo12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2011
    hab das handy erfolgreich entrootet!!! Danke an alle die mir geholfen haben!! bis dann HIJO12 :)noch eine frage: hab dann noch die speicherkarte formatiert, da die ja partitionen hatte!! reicht das, also die formatierung?? und wenn da nixmehr mit revolutionary oder s-off steht ist alles sauber, richtig??
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2011

Diese Seite empfehlen