1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HP hat den Android Kernel Code veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "HP Touchpad Forum" wurde erstellt von perpe, 08.02.2012.

  1. perpe, 08.02.2012 #1
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Gerad auf Rootzwiki gelese, HP hat den Android Kernel Code, der versehentlich mit Android ausgeliferten TouchPads veröffentlicht. Oder besser gesagt den Code an "green" zugeschickt, der eins der besagten TPs sein eigen nennt und auch bissl anwaltlichen Druck hat ausüben lassen.

    Alle Infos gibt es dazu auf The other touchpad kernel source from HP (android dump) - RootzWiki

    Was heisst das jetzt für uns?
    Aus dem Code ist ersichtlich, das ein ganz anderes Team für die Android Version eingesetzt wurde, dadurch sind manche Hardware Komponenten ganz anders als im webOS Kernel implementiert, dazu gehören z.B. Bluetooth, Audio und Touchscreen. Den WiFi Treiber hat hab jedoch nicht mitgegeben, da wird noch nach gehakt.

    Der Code wird jetzt wohl analysiert und sinnvolle Änderungen in den CM9 Code übernommen.

    Bei mir läuft er auch grad durch, bin mal gespannt ob Ubuntu damit auch booten mag :D
     
    TheJakal und schipi haben sich bedankt.
  2. schipi, 08.02.2012 #2
    schipi

    schipi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Ich habe mich mal durch den Beitrag bei RootzWiki gelesen und so, wie ich das verstanden habe, werden wir auf Dauer wohl ein richtig cooles und stabil laufendes Android TP bekommen können.

    So, wie CM bisher gearbeitet hat, wird es wohl auch nur 2 Wochen dauern, bis alles gecodet und online ist ;)
     
  3. perpe, 08.02.2012 #3
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Ja klar, 2 Wochen :D

    Das Problem das wir keinen 3.x Kernel haben bleibt ja immer noch und das einige Bibliotheken Closed Source sind auch, wie z.B. Kamera, Hardware unterstützt Grafik/Video, Sound...Zum teil werden diese Bilbliotheken von anderen Android Geräten "ausgeliehen". Damit das auch weiter hin klappt ist halt ein 3er Kernel notwendig.

    Ist aber trotzdem ein guter Schritt von HP und ein paar Bugs werden sich mit dem neuen Code beseitigen lassen.

    Ubuntu hat natürlich mit dem neuen Kernel nicht gebootet, wäre auch zu schön gewesen. Werd jetzt aber auch versuchen Bluetooth und Touchscreen aus dem Kernel in meinen zu portieren.
     
  4. schipi, 08.02.2012 #4
    schipi

    schipi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Bluetooth und vor allem Touchscreen wäre ja auch schon mal ein großer Schritt nach vorne ......

    ...... bis in 2 Wochen dann :)
     
  5. perpe, 08.02.2012 #5
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Touchscreen hab ich schon lange, die Implementierung gefällt mir nur nicht, bzw. ist bissl buggy und hat seine Aussetzer. Im neuen Code scheint es besser gelöst zu sein.
    Bluetooth nervt mich schon die ganze Zeit, weil es einfach nicht gehen will, mir fehlt eine Kleinigkeit damit es angeht, irgendwas blockiert und ich find es nicht. Im neuen Code ist das auch anders gelöst, also hoffe ich mal das es damit geht.
     
  6. schipi, 08.02.2012 #6
    schipi

    schipi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Na ja, von so Sachen wie Programierung etc. hab ich überhaupt keine Ahnung - aber man muss ja auch nicht alles können ;)Ich warte halt immer ab, bis von CM was Neues kommt und freu mich dann wie Bolle drüber .....
     
  7. Nseries, 08.02.2012 #7
    Nseries

    Nseries Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Bin nur einer von den usern... aber ist Bluetooth nicht total unwichtig? Wie sieht denn jetzt mit Video Beschleunigung sowohl für die Ui und für Videos aus? Das ics ist ja noch recht ruckelig so...
     
  8. perpe, 08.02.2012 #8
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Klar muss man nicht alles können, meine Kenntnisse reichen dafür auch nicht wirklich aus, aber man lernt ja auch beim Versuchen :)
    Mit Programmieren für Android habe ich mich z.B. so gar nicht auseinander gesetzt, da gibt es deutlich bessere als mich und ich freu mich auch immer wie ein Kleinkind, wenn Android auf dem TP bissl besser läuft als zuvor.

    Bei Ubuntu wollte ich eigentlich auch warten, aber der Thread auf XDA hat mich dann heiss gemacht. Der TE dort hat aber selber dazu nicht viel beigetragen, also selbst ist die Frau :D
    Mache meine kleinen Fortschritte und langsam wird es.
     
  9. schipi, 08.02.2012 #9
    schipi

    schipi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.03.2011
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    . . . . und in 2 Wochen werden wir dan ein richtig cooles Touchpad mit einem fast perfekten ICS haben :D


    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
  10. TheJakal, 08.02.2012 #10
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    absolut top was du so alles mit dem tp hantierst perpe ;) ... macht immer spaß zu lesen. warte auch gespannt auf was "für den normalo" nutzbares :)!

    und die geschichte mit dem kernel ist echt klasse. vor allem, dass hp sich da nach und nach offen zeigt für diese projekte.
     
  11. perpe, 08.02.2012 #11
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Naja, ich versuche es zu mindest.
    Das ganze ist halt bissl kompliziert, weil ich auch bissl vorausschauend vorgehen muss. Bin oberflächlich betrachtet kein Schritt weiter als vor ein paar Wochen. Problem ist, abgesehen davon das einiges an Hardware noch nicht geht, das ganze auch so zu haben, dass es mit Ubuntu 12.04 dann auch funktioniert. Da war das Problem, die Grafik mit dem CM7 Kernel zwar mit der aktuellen Ubuntu Version geht aber nicht mit der Alpha von 12.04. Mit dem webOS Kernel geht es jedoch, da für Ubuntu ich auch nicht auf Bibliotheken von anderen Geräte zugreifen kann, wie bei Android, hab ich jetzt mich für den webOS Kernel entschieden, evt. kann man dann später diese Bibliotheken von webOS nehmen. webOS ist halt näher an einer normalen Linux Distro als Android. Mit dem webOS Kernel ging jedoch noch weniger Hardware. Jetzt habe ich quasi den Code beide Kernels vermischt :D
    Ergebins ist soweit ok, sprich ich habe die "zukunftssicherheit" vom webOS Kernel mit der funktionalität des CM7 Kernels mit Ubuntu. D.H. es funktionieren WiFi, Akku und Ladegerät, einfache Grafik (nicht Hardware unterstützt, aber hofffentlich das später mit webOS Bibliotheken), USBnet, ermöglicht über USB Datenaustausch als auch Openssh, so das ich vieles auch am PC machen kann. CPU Taktung und Bildschirmhelligkeit gehen über Commandozeile, richtig einzubinden ist also nur "kosmetisch".
    Lagesensor ist auch verfügbar, zwar noch keine Screenrotation, aber müsste auch klappen, da bei Grafik mit webOS Kernel auch randr funktioniert, was mit CM7 Kernel wiederum nicht ging. Hab da auch nen Script für, muss es noch umschreiben.

    Sind aber eben noch die selben großen Baustellen wie vor ein paar Wochen: Bluetooth, Sound, Hardware Grafikunterstützung.
    Und Touchscreen ist so ne Sache, es funktioniert, hat aber seine aussetzer manchmal. Manchmal ist es gar nicht so einfach festzustellen, ob ein Bug an mir und dem Kernel liegt oder an Ubuntu allgemein. Bin da recht froh einen Laptop mit Touchscreen zu haben. Seit einem Update funktioniert z.B. easystroke nicht mehr, ist um one touch Gesten eingaben zu können, hab ewig versucht es wieder zum Laufen zu bringen, bis ich kapiert hatte das es ein Ubuntu Bug ist, da es auch auf dem Laptop nicht mehr geht, auch so kann man Zeit verschwenden :-/

    Jetzt kommt halt bissl neuer Wind mit dem neuen Code, habs mir gestern zwar noch angesehn, war aber schon zu spät am Abend, Heut abend mal das eine oder andere näher angucken. März/April wird auch spannend, wenn HP sich an ihrer Timeline für openWebOS hält, wird es wohl da nochmal bissl Kernel Source geben.
     
  12. zotac, 08.02.2012 #12
    zotac

    zotac Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,227
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Naja, dalingrin zeigt sich nicht so begeistert bei Twitter:

    "Kernel source from HP would have been more helpful earlier in development. Don't expect huge gains from this source."
    "It will help with things like serial console and Bluetooth. Most other areas it *might* with will be minor."

    --> https://twitter.com/#!/dalingrin
     
  13. perpe, 08.02.2012 #13
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Klar, hat er ja auch recht. Wirklich was gebracht hätte nur ein 3.x Kernel, den wird HP aber sicher nicht für uns erstellen. Grade für Android, das meiste haben Dalingrin und Co. ja schon gemacht. Ist daher nicht viel neues drin. Wie ich eingangs schon schrieb, im Grunde nur Bluetooth, Touchscreen und leicht beim Sound. Alles andere haben Dalingrin und co. schon erledigt, sind auch die Teile, die ich vom CM7 Kernel übernommen habe. Mir kommt das sehr entgegen, da ja meine Baustellen, grad Bluetooth nerv sehr.
     
  14. son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Das sich HP offen zeigt....

    ...nachdem sie einen Brief von einem Anwalt erhalten haben ;)
     
  15. perpe, 05.03.2012 #15
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Muss das jetzt mal hoch holen...

    HP arbeiten ja gerade an OpenWebOS, dazu gibt es auf HP's open source webOS roadmap | webOS Nation eine Roadmap, wann welcher Code als OpenSource veröffentlicht wird. Für diesen Monat ist neuer Kernel Code angekündigt, dabei wird sich HP von WebOS Modifikationen verabschieden und zu einem regulären Linux Kernel wechseln. (ohne es mal weiter zu erklären)
    Jetzt hab ich was ganz tolles gelesen, die News ist zwar älter, macht mich aber ganz aufgeregt: Soll ein 3.3er Kernel sein und auch die Android Treiber mit drin haben. Das wäre mal sowas von genial, sowohl für Android als auch für andere Linux Distributionen. Link zur alten News Linux Kernel für webOS wird Android-Treiber beinhalten | webOS Blog , die ich jetzt erst entdeckt haben. Ich glaub, ich werd den Monat mit warten auf den Code verbringen :w00t00:

    Edit: wenns wirklich ein 3.3er Kernel wird, hätten wir den aktuellsten Kernel auf unsrem Tablet

    Edit 2: Noch ein Link direkt zu HP WebOS Developer Blog, mit der Aussage, das es ein 3.3er Kernel wird ->http://developer.palm.com/blog/2012/02/sams-blog-march-deliverables/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2012
    silv, junebug, Splasher und eine weitere Person haben sich bedankt.
  16. Splasher, 05.03.2012 #16
    Splasher

    Splasher Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Würde dass heißen, dass android auf unserem Touchpad bald noch besser läuft?
     
  17. perpe, 05.03.2012 #17
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Mit einem 3er Kernel auf jeden Fall, da Android 4 eigentlich für den 3.0,5(?) Kernel ist, wenn wir nun einen 3.3er bekommen würden, würde es wohl nicht nur besser laufen sondern würde auch etwas Zukunfssicherheit bringen. Aktuell haben wir noch einen 2.6.35 Kernel, die CM9 Entwickler um Dalingrin arbeiten zwar auch an einem 3.0.5 Kernel jedoch geht die Arbeit bissl schleppend voran, schliesslich haben sie noch ein paar andere Baustellen. HP würde ihnen damit einiges an Arbeit abnehmen, auch wenn der HP Kernel nicht ganz für Android optimiert sein wird.
    In dem Artikel steht zwar der Kernel würde auch mit den Treibern für Android kommen, nach ein bisschen mehr lesen und googlen, hab ich jedoch herausgefunden, das dies ein allgemeines Feature des 3.3er Kernels, das sie damit auch Android booten lässt. Jedoch ist in der Version wohl die Leistung in Android schwächer, sprich der Kernel müsste noch angepasst werden um optimal zu laufen. Ist aber immer noch weniger Arbeit als gänzlich einen 3er Kernel selber zusammenzustellen und sicher auch immer noch besser als ein 2-6-35 Kernel, da in der 3er Version sehr viel am Kernel optimiert wurde und einige Bugs entfernt worden sind.

    Das ganze verspricht sehr interessant zu werden. Der 3.3er Kernel wird allgemein erst diesen Monat in der Finalen Version veröffentlicht, ich hoffe das HP dann ein paar Tage später nachzieht und auch unseren Veröffentlicht.
     
    freak2k bedankt sich.
  18. freak2k, 06.03.2012 #18
    freak2k

    freak2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Das hört sich ja sehr vielversprechend an. Mal abwarten. Vllt werden mit den dann enthaltenen treibern auch die letzten Baustellen aus dem weg geräumt.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  19. b-rabbit1984, 25.03.2012 #19
    b-rabbit1984

    b-rabbit1984 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Hay und weiß schon jemand wann Dez Kernel genau kommt vielleicht?

    Mfg

    Gesendet von meinem LG-P990 mit Tapatalk
     
  20. perpe, 25.03.2012 #20
    perpe

    perpe Threadstarter Gast

    Die haben jetzt was veröffentlicht leider nicht für den TP, mal schauen ob noch was kommt, sieht aber im Moment nicht danach aus :-/
     

Diese Seite empfehlen