1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HSPA+ oder LTE oder beides?

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von ulbi, 20.10.2011.

  1. ulbi, 20.10.2011 #1
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
    Man liest lauter verschiedene Meldungen überall.
    Kann leider kein englisch sonst hätte ich mir mal die Vorstellung angesehen.
    Kann es jetzt HSPA+ und LTE generell, oder gibts LTE wegen den Frequenzen nur für die Usa? Versteh das nicht so ganz...:confused2:

    Kann mich da bitte jemand aufklären?
     
  2. field1987, 20.10.2011 #2
    field1987

    field1987 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,430
    Erhaltene Danke:
    333
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Das hab ich so verstanden: Die Europäer bekommen das HSPA+ Modell (welches dünner sein soll) - wir haben ja noch so gut wie kein funktionierendes LTE Netz (bzw. der Ausbau wird noch Jahre brauchen). Die Armis bekommen das LTE Modell!
     
  3. ulbi, 20.10.2011 #3
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
    Also wenn ich mir die Karten von Telekom und Vodafone ansehe, dann haben wir schon ziemlich viel Lte. Haben die Amis denn schon flächendeckendes Lte bzw. mehr als wir?
    Das war mir eigentlich ziemlich wichtig beim nächsten Nexus. Grade weil das Lte auf 800 Mhz ja so gut durch Wände geht. Kann mir ja bald nicht vorstellen das es Samsung Nexus kein Lte bekommt, Samsung dann aber fast zum gleichen Zeitpunkt ein S2 Lte bringt.
    Das würd ich Mist finden.:(

    Aber ich hatte gestern auch irgendwo auf nem Foto ein Bild gesehen wo hinter LTE in Klammern (US) gestanden hat.
     
  4. ulbi, 20.10.2011 #4
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
    Wobei ich auch glaube das LTE nur eine Ergänzung ist, denn sie können bei der lte Version ja nicht dann Hspa+ bzw cdma einfach weg lassen. Vielleicht hat auch nur die 32 Gb Version Lte?
     
  5. Handymeister, 20.10.2011 #5
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,579
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Was hat denn nun die Speicherausstattung mit dem Funkstandard zu tun?
     
    trk bedankt sich.
  6. Brausepaul, 20.10.2011 #6
    Brausepaul

    Brausepaul Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Kann man denn ein in den USA gekauftes Handy problemlos in Deutschland / Europa betreiben?
     
  7. stetre76, 20.10.2011 #7
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,182
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    kommt auf den Provider an, von dem man es gekauft hat...

    wenn's ein verizon Gerät ist, dann nicht, da die nicht den GSM Standard sondern CDMA verwenden.
     
  8. Brausepaul, 20.10.2011 #8
    Brausepaul

    Brausepaul Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Wo findet man denn Informationen über die Vertreiber? Ich habe mein Nexus S bei Best Buy gekauft, das müsste meines Wissens damals T-Mobile gewesen sein.
     
  9. GMoN, 20.10.2011 #9
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,137
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Ob das Nexus hier mit LTE oder ohne kommt, bestimmen die Provider. In diesem Fall wird es wohl Vodafone sein. Vodafone und auch die anderen Provider wollen mit LTE derzeit aber nur dem stationären DSL Anschluss Konkurrenz machen. Für Smartphones braucht man die theoretisch höhrere Geschwindigkeit auch garnicht. Da reicht HSDPA locker aus.

    Ich bin sogar froh, dass LTE hier wohl nicht kommen wird, denn die LTE Module sollen tierisch viel Strom verbrauchen. Von Qualcomm und auch Apple kam diese Aussage. Und der Akku ist leider die Schwachstelle beim GN. Viel zu klein mit 1750mAh. Ich hoffe auch, dass da noch ne Extended Version kommt mit mehr als 2000mAh, sonst wird man wieder zum AJ (Akku Jockey).
     
  10. Melkor, 20.10.2011 #10
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    LTE braucht mehr Strom weil, es eine weitere Antenne ist, die zusätzlich zu 3G und GSM in Betrieb ist...
    Außerdem gehen bisher nur Daten darüber.

    Deshalb sollte man das nicht als Nachteil sehen, das Gerät wird günstiger und HSPA+ wird tagsüber unterm Strich auch genauso viel Durchsatz leisten
     
  11. Android-Jeck, 20.10.2011 #11
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Beiträge:
    2,215
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    21.09.2009
    Ich bin mir nicht sicher,wie Vodafone das technisch realisiert,aber über deren LTE Modems ist Telefonie möglich...die bieten ja sogar Telefon Flats,quasi Surf & Phone an.

    Aber was ihr bedenken solltet ist,dass ihr erstmal schauen müsst,ob euer Anbieter LTE Optionen zu den Handytarifen anbietet und was diese kosten. Nur,weil ein Gerät einen LTE Chip besitzt,könnt ihr es noch lange nicht nutzen...

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  12. Melkor, 20.10.2011 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @Android-Jeck
    "über deren LTE Modems ist Telefonie möglich" - ist VOIP, also keine klassische Telefonie wie über 2G und 3G möglich ist

    Die Telekomtarife sind zudem auch im LTE Netz nutzbar - es gibt also keine Unterscheidung
     
  13. ulbi, 20.10.2011 #13
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
    @Handymeister

    Die Überlegung ging eher in die Richtung höherer Preis->bessere Ausstattung.

    @alle

    Wie Melkor schon sagt, kann ich zb bei der Telekom die LTE Tarife mit dem Handy nutzen.
    Es geht ja vor allem drum, das LTE durch die Reichweite auch indoor besser verfügbar ist.
    Die Frage ist halt, mit welchen Frequenzen sie es ausstatten.
     
  14. ulbi, 20.10.2011 #14
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
  15. Wingnut, 20.10.2011 #15
    Wingnut

    Wingnut Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,283
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich werde die HDSPA+ Version nehmen.

    1. Sie ist dünner
    2. Lohnt sich LTE sowieso noch nicht
     
  16. Handymeister, 20.10.2011 #16
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,579
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    soll LTE, aufgrund der derzeitigen noch nicht so ganz ausgereiften Chips, auch wesentlich stromhungriger sein als HSPA+?

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  17. ulbi, 20.10.2011 #17
    ulbi

    ulbi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.08.2009
    Also prinzipiell soll LTE sehr viel weniger Strom verbrauchen als Hspa.
    Allerdings müssten ja dann zumindest Gsm und Lte zusammen laufen, weil ja wie gesagt, die Telefonie auf Ltebasis noch nicht fertig ist.
    Das würde dann wohl einen etwas höheren Stromverbrauch bedeuten.

    GSM Arena ist doch eine vertrauenswürdige Quelle soweit ich weiss, oder?
     
    Handymeister bedankt sich.
  18. jehaa, 20.10.2011 #18
    jehaa

    jehaa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.03.2011
    also die lte version soll etwas dicker werden (nicht weiter definiert).
    was wäre, wenn die dickere version nicht nur ne lte-antenne drin hat sondern auch nen stärkeren akku? okay is vllt wunschdenken, aber hey, dafür is nen forum ja da.
     
  19. Pearf, 03.11.2011 #19
    Pearf

    Pearf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2010
    LTE ist mal abgesehen von der Geschwindigkeit sehr viel besser als HSDPA, da dort ertens höhere Reichweiten und in Fahrzeugen wesentlich stabilere Verbindungen möglich sind. Als Vergleich kann man GSM alsp 1g heranziehen. Dort wo einem die UMTS/HSDPA Verbindung abreißt und kein telefonieren möglich ist bekommt man wenn man GSM erzwingt meist eine gute stabile Verbindung.

    Aus diesem Gründen bin ich SEHR an eine LTE Version des GN interessiert.

    Ich weiß aus einer verlässlichen Quelle das VF ab Frühjahr 2012 auch LTE für Mobilfunkverträge vermarkten wird...

    Leider, soweit ich das jetzt recherchieren konnte, ist die aktuelle LTE Version CDMA/LTE und geht nur im Verizon Netz in den USA. Der Rest der Welt bekommt GSM/HSPA+, so wie wir. Es wird vermutlich in absehbarer Zeit keine GSM/LTE Version geben was ich sehr schade finde :(

    Grüße
     
  20. Lubomir, 14.11.2011 #20
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Ich würde es mir vielleicht holen wenn es LTE kann. Wenn es kein LTE kann werde ich es mir garantiert nicht holen, da ich keinen Vorteil darin sehe.

    Bei mir gibts von jeden Anbieter hier GSM und EDGE. Kein UMTS, kein HSPA,...
    Wenn ich also das Mobilfunk verwende, ist es so extremst langsam, dass ich dabei noch ein Buch lesen könnte.
    Jetzt denkt ihr - ja, dann nimm zuhause WLAN mit DSL. Pustekuchen. Das DSL hat hier 384kbits!

    ABER: LTE von Vodafone mit getesteten 21Mbit geht hier einwandfrei! JETZT. Nicht irgendwann in Zukunft oder sonstigem.

    Auch kann ich es mittlerweile mit gewöhnliche Datentarife mitbenutzen!
    LTE bei Vodafone ab sofort in allen MobileInternet-Flat-Tarifen - teltarif.de News


    Ich kann ein Handy ohne LTE fast gar nicht gebrauchen. Da geht maximal ICQ darüber wobei ich dann auch disconnects habe!
     

Diese Seite empfehlen