1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC bootet nur noch in Fastboot

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire Z" wurde erstellt von Infest, 13.01.2012.

  1. Infest, 13.01.2012 #1
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Hallo Android Hilfe User,

    Bin kurz davor, das Handy zur Reperatur einzuschicken (habe Garantie), jedoch habe ich eine Custom Rom (Cyanogenmod) drauf und es ist leider S-off.
    Absturz erfolgte plötzlich bei normalem Betrieb, keine Updates oder ähnliches installiert zuvor.

    Komme jetzt nurnoch in den Fastboot Modus, obwohl ich eigentlich eine HBOOT mit S-off habe. Version: HBOOT-0.85.0005

    Was ich schon versucht habe, ist

    1. Recovery über PC10IMG.zip mit allen Möglichen Versionen erfolglos.
    2. Recovery über Fastboot Update PC10IMG.zip erfolglos, da die Signatur nicht stimmt.
    3. Goldcard erstellen leider nicht möglich, da ich nicht bis zu adb gelange. Habe über ein anderes HTC Smartphone eine Goldcard erstellt, scheint aber vielleicht nicht das selbe zu sein?

    Frage: Meine Hoffnung liegt darin, dass es eine update.zip mit einer Signatur gibt, die akzeptiert wird

    Mein Desire Z hat die CID VODAP102. Momentantan ist eine Vision PVT Ship S-Off installiert mit eMMC-boot.

    Hoffe auf Eure Hilfe, ansonsten schicke ich es ein, wobei meine Hoffnungen mit s-off nicht gerade hoch sind.
     
  2. john_coffee, 13.01.2012 #2
    john_coffee

    john_coffee Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    336
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Phone:
    OnePlus One
  3. dazw, 13.01.2012 #3
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
  4. Infest, 13.01.2012 #4
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das wäre klasse, wäre auch gleichzeitig meine letzte Hoffnung, ansonsten bleibt wohl nur die Möglichkeit übrig, es einzuschicken. :blushing:

    @dazw: Ja, habe den Thread bevor ich diesen Thread erstellt habe durchgelesen, und selbe Verfahrensweisen haben mir leider nicht weitergeholfen.
     
  5. dazw, 13.01.2012 #5
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Wenn der MMC defekt ist, kannst Du gar nichts mehr flashen.

    Ich wünsche Dir, dass die RUU irgendwie zu flashen ist, aber ich will Dir keine Hoffnung machen.
     
  6. Infest, 15.01.2012 #6
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das befürchte ich leider auch. Habe jetzt alles Mögliche bereits probiert und bin mit meinem Latein am Ende.

    Das Problem ist, dass die relevanten Fastboot Befehle nicht funktionieren. #

    Bevor ich es einschicke, möchte ich es z.B noch bricken, damit man nichtmal mehr in den Bootloader kommt und das "s-off" erkennt. Aber da funktionieren auch die Befehle wie erase boot oder hboot nicht.

    Hat hierzu jemand eine Idee, mit welchen Befehlen ich eventuell über Fastboot das Smartphone bricken könnte?
     
  7. dazw, 15.01.2012 #7
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Fastboot funktioniert nur mit einem ENG-Bootloader. Die Version 0.85.0005 ist der normale Bootloader und nicht voll fastboot-fähig!

    Es ist Betrug, wenn Du das Gerät absichtlich kaputt machst und dann Garantieleistungen von HTC einfordern willst.

    Bis jetzt hast Du einen Defekt, der schon in einigen Fällen (trotz S-OFF) repariert wurde. Es ist ein bekannter Hardwaredefekt. Weise halt in der Fehlerbeschreibung, die Du dem Handy beilegen musst, darauf hin, dass Du in diversen Foren gestöbert hast und es wohl einen Fehler des MMC ist.

    Dir wird hier im Forum niemand helfen HTC zu betrügen. Bitte unterlasse in Zukunft die Fragen nach Tipps und Tricks um Dein Gerät zu bricken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
  8. ucblue, 15.01.2012 #8
    ucblue

    ucblue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Hallo DAZW

    wenn du hier jemanden Betrug vorwerfen tust dann solltest du mal die anderen Fragen hier im Forum anschauen... !

    wenn ich die Beiträge bezüglich defekten MMc chips hier lese und dann die Antworten von HTC bezüglich kein Garantie anspruch dessen Hardware lese halte ich das eher für Betrug, und macht es dann schwer dem User den Hardware defekt nachzuweisen obwohl er im recht ist !
    der user muss dann erst mal 30 Euro bezahlen für den Rückversand und dann noch das Handy reparieren lassen in vorkasse gehen und dann mit dem Rechtsanwalt den Garantie anspruch einklagen.
    was ist hier jetzt gerecht !
    Deine Aussage auf keinen Fall!
    wenn dieser User jetzt mit Absicht sein Handy kaputt macht dann würde ich Dir recht geben (ist doch schon kaputt) , aber was dieser User nur möchte ist ein schnell repariertes Handy und ich glaube dafür ist das Forum hier im Android Hilfe da das man sich hier gegenseitig weiter hilft deine Aussage hilft niemanden nur HTC ... :thumbdn:


     
  9. Nimrod, 15.01.2012 #9
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,858
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ich will mich ja (eigentlich) nicht einmischen, aber das ist Schwachsinn. Mit dem rooten und dem Aufspielen einer anderen Firmware verzichtet der "User" auf den Garantieanspruch. Ob diese Veränderung dann auch tatsächlich an dem Problem Schuld ist - was in diesem Falle eher nicht der Fall sein sollte - ist dabei völlig egal. Du kannst dabei nur auf Kulanz des Herstellers hoffen.
    Und das Handy mutwillig zu zerstören und dann Anspruch auf Garantie erheben ist Betrug, ich weiß nicht genau was du daran bezweifelst. dazw hat ja nicht gesagt, dass er seinen mmc absichtlich kaputt gemacht hat und wirft ihm auch keinen Betrug vor.
    Und was du mit den "anderen Fragen hier im Forum" meinst, weiß ich jetzt auch nicht genau... Und das mit den 30€ Rückversand kann ich auch nicht so richtig glauben, hab allerdings auch noch kein HTC eingeschickt.
     
  10. Infest, 15.01.2012 #10
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Der Anstoß für die Frage war eigentlich genau die Diskussion aus dem Thread, den du hier gepostet hast (http://www.android-hilfe.de/root-ha...tet-nicht-mehr-system-partition-kaputt-3.html).

    Darin heißt es:
    Und daraufhin die Antwort:

    Das ganze funktioniert bei mir leider aber nicht. Muss mich jetzt schon seit Tagen mit dem Problem beschäftigen, obwohl es sich ganz klar um ein Fehler seitens HTC handelt, den ich jetzt ausbügeln muss, als armer Student hat man nicht das Geld, einfach so mal ein neues Smartphone zu kaufen.

    Für 400 Euro kann man denke ich schon ein Gerät erwarten, dass funktioniert und offensichtlich ist es hier so, dass wenn es einfriert, man nicht den Akku ziehen darf (sonst geht der Chip kaputt). Egal ob gerootet oder ungerootet. Also ist das Gerät ab Werk schon mangelhaft. Es muss eine Gewährleistung stattfinden, nur leider ist mein Smartphone schon älter als 6 Monate, und ich muss nun den Fehler beweisen, obwohl HTC eigentlich bei der Masse an Leuten mit dem Problem Wissen sollte, dass sie ziemliche Scheiße gebaut haben.

    Der allergrößte Witz ist ja darauf noch, dass sie bei denjenigen, bei denen es repariert wurde, denselben Chip wiederverbauen. Das zeigt mir ganz deutlich, dass es sich hier um Qualitätsprobleme handelt und es wundert mich nicht, dass HTC Mitte August aufeinmal so schnell das Desire S (was ja noch viel stärker betroffen ist) vom Markt genommen hat.

    @ dazw: Wäre HTC fairer zu den Kunden (Stichwort Rückrufaktion bei Autos findet man sowas immer wieder, Gang und Gebe) müsste ich mich nicht mit so etwas beschäftigen, wie ich mein HTC unter Gewährleistung kriege. Und bitte vergiss bei deiner Antwort hierauf das rooten.

    Zu deiner Beruhigung: Werde nächste Woche das Handy mit "s-off" einschicken und schauen was passiert. Sollte ich bei einer Reparatur wieder den buggy chip kriegen, werde ich das Handy ziemlich bald verkaufen, bevor ich es wieder einschicken oder gänzlich Gewährleistung verliere. Schließlich ist es ja keine beruhigende Perspektive zu Wissen, dass wenn das HTC einfriert, man den Akku nicht ziehen darf, da es sich hier um einen sensiblen Chip handelt.
     
  11. ucblue, 15.01.2012 #11
    ucblue

    ucblue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Hallo Nimrod
    ich wollte mich auch nicht einmischen, aber nachdem ich auch schon von Freunden von diesem Problem erfahren habe und ich dann im Internet die Beiträge dazu gelesen habe, ist es bedauerlich das eine Firma HTC solche Garantie Fälle so behandelt, ich spüre an deiner Schreibweise das du dich in diesem Thema nicht eingelesen hast, ich selber habe eine Motorola und war gewillt ein HTC zu kaufen und habe mich deshalb mit diesem Thema beschäftigt und habe einiges über das HTC desire erfahren, werde aber dieses Handy jetzt nicht kaufen da ich befürchten muss, dass ich dann auch so ein Buggy Chip bekomme, meine nächstes Handy ist ein Motorola Razr ...
    ich habe mal paar links für Dich hier zusammen gestellt bei diesen links wenn du diese liest wirst du sehen das ich kein SCHWACHSINN erzählt habe!

    Bezüglich Garantie Anspruch http://www.android-hilfe.de/802265-post1.html
    "Fazit: Durch das Rooten mag man die ohnehin wertlose HTC-Garantie verlieren, die Gewährleistung bleibt aber bestehen. Bei offensichtlichen Hardwarefehlern hat man gar kein Problem, im Übrigen steht man Beweisproblemen gegenüber, um zu belegen, dass der Fehler nicht vom Rooten kommt. Im Zweifelsfall ist natürlichbder Gang zum Anwalt ratsam."

    Bezüglich Kosten:
    http://www.android-hilfe.de/1864603-post82.html
    xda-developers - View Single Post - [solved]BRICKed: inside eMMC's dead, with E:Can't open /cache/recovery/log
    http://www.android-hilfe.de/1839342-post69.html

    und vieles Mehr...

    Bezüglich Handy mutwillig zerstören: wenn du richtig gelesen hättest, was Infest angefragt hat, dann hättest du daraus lesen können das das Handy bereits kaputt ist.
    Was will oder kann er da noch mutwillig zerstören ?
    Ich glaube der sicherste weg eine Garantie von HTC zu bekommen wäre das Handy einfach komplett abschalten zu können, seien wir doch mal ehrlich daran würde doch jeder in dieser Situation denken , Infest hat dazu sogar was gelesen was Ihn dazu ermutigt hat das zu tun und sogar hier im Forum, lese doch einfach mal genauer!
    Es ist wirklich ein Armutszeugnis von HTC das die sowas mit den Kunden machen.
    Ich arbeite in der Industrie wenn bei uns so ein Buggy chip rausgehen würde , würden wir den Kunden dafür nicht noch weiter dafür bestraffen!
    Infest hat bestimmt schon viele stunden verbracht damit das Handy wieder hinzubekommen und jetzt muss er auch noch um die garantie bangen.
    Ich denke die ehrlichen und unbedarften User werden dann eben um die Gewährleistung gebracht wenn Sie nicht in die Trickkiste greifen bei HTC!

    Außerdem gibt es hier im Forum massenweise Beiträge wie man einen Handy wieder in den Urzustand bekommt um Garantie zu bekommen wenn die adb befehle noch gehen.....leider hat Infest keine adb befehle mehr um sein Handy wieder S-on zu machen
    @ Infest, hoffe du gehörst zu den Glücklichen Kunden bei HTC die Ihr Handy repariert bekommen , hilfreich dabei ist paar beiträge aus dem XDA forum mitzuschicken, die beweisen das die Hardware ( MMC Chip) einen Fehler hat .


     
  12. garak, 16.01.2012 #12
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,794
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Du kannst uns gerne ähnliche Beiträge melden, dann gehen wir auch dagegen vor. Fakt ist jedoch, unabhängig was andere schreiben, ist und bleibt es ein Betrugsversuch den wir in diesem Forum auf keinen Fall dulden, geschweige denn auch noch unterstützen. Also bitte überdenke deine Wortwahl.

    Erst einmal muss unterschieden werden zwischen Gewährleistung und Garantie. Die Gewährleistung kann kein Hersteller dadurch umgehen, dass ein Benutzer eine andere Software einspielt. Aber Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und dadurch hat er das Recht eigene Regeln festzulegen. Von daher ist er bezogen auf die Garantie durchaus im Recht.

    Das ist eine sehr einseitige Sichtweise, wie alles andere in deinem Beitrag auch. Natürlich hilft man sich in einem Forum untereinander, aber nur im legalen Rahmen. Und nur nach den Regeln die der Forumsbetreiber aufstellt. Und die Moderatoren sind angehalten dafür zu sorgen, dass in diesem Forum nichts stattfindet, was den Betreiber in rechtliche Schwierigkeiten bringt. Und da niemand gezwungen wird an diesem Forum teilzunehmen, ist es auch nicht richtig einem Moderatoren Vorwürfe zu machen, wenn dieser das Hausrecht durchsetzt.

    Ich kann verstehen, dass du verärgert bist, weil du der irrigen Meinung bist HTC wäre unter allen Umständen verpflichtet seine Geräte kostenlos zu reparieren. Dem ist leider nicht so aber dafür kann in diesem Forum niemand etwas. Daher meine Bitte an dich zukünftig ein wenig zurückhaltender mit deinem Zorn auf andere in diesem Forum zu sein.
     
  13. ucblue, 16.01.2012 #13
    ucblue

    ucblue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.03.2011
    was soll das ganze jetzt hier...sind wir bei der stasi?
    kann man nicht mal seine eigene Meinung dazu sagen?
    bin bisschen enttäuscht über den umgang hier miteinander??
    UND NOCHMAL FÜR DICH , Das Handy ist schon KAPUTT !!!!
    ich finde es genauso wie du nicht gerade die feine Art noch ein defektes Handy noch vollens kaputt zu machen ( ja vielleicht ist das auch Betrug?) damit man seine Garantie bekommt, würde HTC anders mit den Kunden umgehen würden solchen gedanken erst gar nicht entstehen!
    Ausserdem hat man auch erfolgversprächende chancen das Handy trotzdem repariert zu bekommen, auch wenn man es so weg schickt wie es ist, nur hat man damit evtl mehr ärger bis man es auf Gewährleistung (Gewährleistung bleibt aber bestehen bei offensichtlixhen Hardwarefehlern) wieder repariert bekommt, weil der Kunde nach 6 Monaten in beweispflicht ist......
    Deswegen weiss ich nicht wieso Ihr jetzt auf mir und Infest bezüglich dieser Nachfrage rumhackt , Ich habe in meinen schreiben Infest sogar empfohlen das er aus dem XDA Forum beweise für den Buggy Chip mitschicken soll... und was er für möglichkeiten hat ..... und das er sein HTC nicht noch weiter flashen soll damit es noch weniger funktioniert... um Gewährleistung einzufordern.
    Und lese mal bitte die Dinge wie HTC mit den Kunden umgeht....!

     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
  14. ucblue, 16.01.2012 #14
    ucblue

    ucblue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.03.2011
    achso , nochmal was , gut das wir in Deutschland ein Gesetz haben und nicht irriger Meinung sein müssen das HTC nur wenn es großzügig mit uns umgeht Ihre defekt Hardware repariert ( oder den Verkäufer dieser Hardware auf den Kosten dann sitzen lässt, den nach 6 Monaten ist der Verkäufer verantwortlich), notfalls gibt Verbraucherschutz und Anwälte dafür , nur der Student hat evtl. nicht das Geld dieses einzufordern , soviel zu deiner Irriger Meinung von mir !


     
  15. Nimrod, 16.01.2012 #15
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,858
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Kann schon sein das ich mich nicht so intensiv damit beschäftigt habe, ganz einfach weil ich das Problem nicht habe. Ich habe aber damals die Diskussion schon mitverfolgt und weiß worums geht. Das mit dem Preis wusste ich nicht (hab ich ja auch so geschrieben), allerdings handelt es sich auch um einen Kostenvoranschlag und nicht nur den Versand. Das das Überteuert ist steht allerdings auch außer Frage.
    "Bezüglich Handy mutwillig zerstören": Ich habe durchaus richtig gelesen. Aber nur weil es nicht mehr funktioniert darf (LAUT GESETZ, von allem anderen sei jetzt mal abgesehen) er das Handy nicht weiter zerstören. Wenn dein Auto ein Motorschaden hat, ists auch kaputt. Aber deshalb darfst du noch lange nicht das Getriebe zerstören (Wenn weißt was ich meine). Wer weiß was bei dem mutwilligen Zerstören noch drauf gehen könnte, dann ists nicht nur der MMC sondern auch die CPU (wie wahrscheinlich das ist sei jetzt mal dahingestellt, es geht ja ums Prinzip).
    Nicht das ich wüsste. Natürlich kannst du deine eigene Meinung sagen. Aber das darf nicht gegen die Regeln verstoßen, du darfst auch keinen Polizisten beleidigen und darauf hoffen, ungeschoren davon zu kommen. (Okay, meine Vergleiche sind heute nicht die besten ;))

    UND: Das beim rooten die Gewährleistung enthalten bleibt, kann durchaus sein, aber beweis mal, das du dadurch den Hardwarefehler nicht selbst verursacht hat. Du kannst nicht wirklich beweisen das es ein "offensichtlicher Hardwarefehler" ist. Aber allem Anschein nach ist da HTC da recht kulant und repariert den Schaden auf Garantie/Gewährleistung. Auch wenn es wohl Ausnahmen gibt. Beitrage mitschicken könnte auf jeden Fall helfen, das hat ja keiner bezweifelt oder?

    P.S.: Komm mal zur Ruhe und fühl dich nicht gleich beleidigt...
     
  16. Infest, 16.01.2012 #16
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Werde morgen das Smartphone zur Reparatur schicken, werde es nun mit dem ehrlichen Weg und detaillierter Beschreibung zum Problem tun und kann dann nur hoffen, dass ich es ersetzt bekomme.

    Ein Verlust des Gerätes nach nur wenigen Monaten ist - egal ob Eingriff oder nicht - einfach nicht i.O, vor allem bei dem Preis.

    Werde euch dann berichten, wie der weitere Verlauf ist.
     
  17. dazw, 16.01.2012 #17
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Ein paar Tipps zum Schluss:

    - Stoße die nicht mit der Nase auf S-OFF ;)
    - Schick eine ausführliche Fehlerbeschreibung mit. Links zu unterschiedlichen Threads (XDA etc) zeigen, dass Du Dich mit der Materie auseinandergesetzt hast. Druck ruhig ein paar Posts mit der besagten Fehlermeldung aus.

    Ich drück Dir die Daumen!
     
  18. ucblue, 16.01.2012 #18
    ucblue

    ucblue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.03.2011
    in welchem Beitrag sollte ich gesagt haben dass er das Handy mutwillig zerstören soll?
    das einzige was ich geschrieben habe war der Gedanke das man sich wünscht das Handy wäre ganz tot, um besser, oder einfacher Garantie zu bekommen.
    Und bezüglich Garantie, mein letztes HTC Handy habe ich mal mit einer falschen Version vom Hboot geflashed und dabei bricked
    Ich habe es bezüglich Garantie zu meinem Händler gebracht und erwartet das es nicht repariert wird, bezüglich rooten flashen, man konnte ganz deutlich s-off erkennen und so weiter, Händler hat es eingeschickt und hat mir sogar gut zugesprochen das ich es bald wieder repariert zurück habe ….
    Du wirst es nicht glauben was passiert ist, das Handy wurde tatsächlich nicht repariert, aber die Begründung war nicht wegen rooten Garantie verloren, sondern, es liegt ein Wasserschaden vor :ohmy: .....*** hallo***, wobei ich genau weiß das dieses Handy anders ums leben kam …..das ist doch zum brüllen oder, gerootes Handy und eigentlich hätte ich jede Begründung die hinsichtlich flashen rooten usw gekommen wäre akzeptiert aber Wasserschaden???? ich habe dann das ganze aber nicht weiter verfolgt bezüglich Garantieanspruch usw war ja selber schuld und habe brav die 25 Euro für den rückversand bezahlt….
    Ich bring mal ein Beispiel ,
    bin ich mal dran :bored: ... ich Tanke mit einem Benziner Diesel und danach ist der Motor kaputt zur Werkstatt dann als Begründung wird nicht unter Garantieanspruch repariert weil ich zu schnell gefahren bin.... ich glaub diesen Autofahrer würde es auch aus den Socken hauen und zu dieser Werkstatt auf keinen Fall mehr ein Auto bringen….

     
  19. Nimrod, 16.01.2012 #19
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,858
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Gesagt hast dus nicht, aber es sollte darauf hindeuten (so hab ich deine Hinweise zumindest gedeutet). Aber egal. Lassen wirs, das Thema ist ja geklärt.

    @Infest: Viel Glück, bin gespannt auf das Ergebnis.
     
  20. Infest, 23.01.2012 #20
    Infest

    Infest Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2011
    So, Update meinerseits,

    Das Smartphone ist heute zurückgekommen, die Hauptplatine wurde ausgetauscht bzw. ich habe ein komplett neues Desire Z (refurbished) erhalten. Super Sache!

    Dazu hin hat es den Samsung SEM04G Chip verbaut, also nichtmehr diesen M4G2DE, den ich in meinem vermutete bzw. der, mit den es diese Probleme gab. :thumbup:

    Da ich von diesem noch nicht von solchen Problemen gehört habe, und bis jetzt alles anstandslos funktioniert, werde ich das Desire Z weiter benutzen. Hatte ja eine Weile mit dem Gedanken gespielt, das Handy zu verkaufen, aber wenn es mit diesem Chip nun ohne Bedenken funktioniert, werde ich erstmal noch eine Weile damit "unterwegs" sein.

    Vielen Dank nochmal allen die hier Tipps gegeben haben, das ausführliche Schreiben war sicherlich ein positiver Faktor, aber andererseits bin ich auch echt froh, dass das jetzt so schnell und so reibungslos funktioniert hat, denn ehrlich gesagt hatte ich nicht damit gerechnet!
     

Diese Seite empfehlen