1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Desire: Android 2.1 mit OpenGl ES 2.0 und Vpnc??

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Docdoc, 23.02.2010.

  1. Docdoc, 23.02.2010 #1
    Docdoc

    Docdoc Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Hallo,

    wie sieht´s eigentlich beim HTC Desire und Android 2.1 mit dem ``OpenGl Es 2.0``-Support aus?

    Ist Vpnc(VPN Connections for android) auf Android 2.1 verfügbar?

    mfg
     
  2. Docdoc, 24.02.2010 #2
    Docdoc

    Docdoc Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Keine Idee?
     
  3. Deanna, 24.02.2010 #3
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Hm, vielleicht versteht keiner so recht, was DU meinst.

    VPNs kannst Du doch schon standardmäßig unter 2.1 einrichten. Hab das allerdings unter Android noch nie benutzt, von daher weiß ich nicht, ob es das ist, was Du meinst
     
    Docdoc bedankt sich.
  4. Docdoc, 24.02.2010 #4
    Docdoc

    Docdoc Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Hallo,
    danke erstmal für die Antwort,
    es geht um die Internet Verbindung über Vpn an der Uni bei Uns.
    Meine Frage ist,ob die VPN-verbindung unter Android 2.1 wie z.b. beim Ei-phon
    unterstützt wird???(also die Unterstützung von Cisco IPSec VPN unter Android 2.1??)
    Ich hatte bis jetzt ein Windows Mobile Handy gehabt,um die VPN-verbindung aufbauen zu können,hatte ich ein Programm installiert namens Bluefire VPN.
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2010
  5. Schlumpf, 24.02.2010 #5
    Schlumpf

    Schlumpf Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Du hättest auch erstmal ein wenig Google bemühen können, denn genau mit deiner Frage "Bluefire VPN Android" findet man einige Informationen zu dem Thema. Für ältere Android-Geräte gibts hier
    Secure Android Mobile Platform | Mocana DSF for Android
    was kostenpflichtiges, und hier
    eth0.Open-Dev.de Fnord
    was kostenloses, was root voraussetzt.
    Bei Version 2.1 wie es das Desire hatsolltest du die Verbindung - gesetzt du kennst die Parameter - wie Deanna schon schreibt direkt nutzen können, ohne zusätzliche Software zu installieren ;)
     
    Docdoc bedankt sich.
  6. Docdoc, 24.02.2010 #6
    Docdoc

    Docdoc Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.02.2010
    glaube mir,ich habe genug gegoogelt bevor ich diese Frage stellte aber nichts genaues gefunden,wie gesagt es geht nicht nur um Vpn-unterstützung sondern um die die Unterstützung von Cisco IPSec VPN unter Android 2.1;)
     
  7. Schlumpf, 24.02.2010 #7
    Schlumpf

    Schlumpf Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    13.02.2010
  8. Chris87, 25.02.2010 #8
    Chris87

    Chris87 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    418
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    18.10.2009
    Soviel ich weiß unterstützt Android kein Cisco VPN. Auf dem Milestone läuft es jedenfalls mit dem nativen Android VPN Client nicht.
     
  9. Bball, 25.02.2010 #9
    Bball

    Bball Gast

    Da das Desire hardwareseitig so gut wie identisch zum Nexus One ist, wird es auch OpenGL ES 2.0 Support erhalten, sobald dieser offiziell per API im SDK/NDK verfügbar ist.
    Noch gibt es keinen Zugriff per API im SDK/NDK, allerdings ist der nötige Code bereits im Open Source Projekt vorhanden, so dass davon auszugehen ist, dass eines der kommenden Updates offiziellen Support bringen wird.
     
  10. robertpic71, 26.02.2010 #10
    robertpic71

    robertpic71 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.06.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Auch bei der Version 2.1 brauchst du für IPSec ala iPhone root-Zugriff.
    Der eingebaute VPN hat noch immer die gleichen Protokolle wie Version 1.6:

    [​IMG]

    Wie man sieht, gibt es zwar IPSec-Varianten im eingebauten VPN, aber keine "pure" IPSec-Lösung wo mit IPSec getunnelt und verschlüsselt wird.
    Das VPN hat noch einige andere Schwachstellen und wurde seit Version 1.6 nicht groß weiterentwickelt...

    Voraussetzungen für VPN Connections sind:
    root-Rechte / su
    busybox
    tun.ko modul

    Normalerweise ergeben sich die Voraussetzungen mit dem ersten Custom-Rom. Es geht aber auch ohne Custom-Rom, dann muss man aber
    su, busybox und tun.ko manuell installieren.

    Das tun.ko muss speziell für den Modell compiliert sein.

    BTW: Mocana ist Framework, wenn man selber VPN-Lösungen (ein)bauen will.
     
  11. Docdoc, 09.03.2010 #11
    Docdoc

    Docdoc Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.02.2010
  12. TheFredd, 02.06.2010 #12
    TheFredd

    TheFredd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.03.2010

    Mal ne Frage dazu, root zugriff, busybox und das tun.ko hab ich drauf, scheitere aber an der einrichtung-.-'

    kann mir jemand von euch weiterhelfen was ich an den einzelnen stellen bei dem vpn network eintragen muss wenn ich euch die .conf datei bzw. .pcf datei zeige? oder muss ich da die admins des netzwerks fragen?

    geht um ein uni-netzwerk

    wär klasse wenn mir jmd weiterhlefn könnte!
     

Diese Seite empfehlen