1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Desire Browser häuft Daten im internen Speicher an

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Kingcold, 09.08.2010.

  1. Kingcold, 09.08.2010 #1
    Kingcold

    Kingcold Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Wie im titel schon beschrieben, häuft der Browser seit ich Froyo drauf habe ständig Daten im internen Speicher an, bis eine Warunung in der Statusleiste erscheint. Ich habe die version 2.2 schon lange drauf, die erste Version hatte ich von MoDaCo, nach dem offiziellen Release nochmal ein Custom Rom von letzterem und jetzt habe ich ein Cyanogen Rom drauf und weiterhin das Problem. Ich konnte bisweilen die Zusammenhänge nicht eruieren, auch weiss ich nicht was für Daten es sind welche im Speicher abgelegt werden. Was bis jetzt immer half, war es die Daten via Anwendungsmenü zu löschen, was leider den Nachteil hat, dass auch alle Logins und Passwörter gelöscht werden.
    Jemand der das selbe Problem hat oder weiss wie man dem Abhilfe schafft ohne einen anderen Brwoser zu verwenden.
     
  2. keiyuu, 09.08.2010 #2
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,460
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Also ich hatte das Problem auch immer, dass aus dem Nichts 90 mb im Browsercache waren. Seit LeeDroid 1. 8 ist der Fehler aber nicht mehr aufgetreten. Bei cyanogen und opendesire hatte ich den auch immer.
     
  3. rp51, 09.08.2010 #3
    rp51

    rp51 Android-Experte

    Beiträge:
    474
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.06.2010
    jap, me too.

    Leedroid rocks.
    ist echt nen Geiles ROM geworden.

    imo frißt das auch nicht so mega an der Akkuleistung wie das dumme Froyo;)
     

Diese Seite empfehlen