HTC Desire - Kalender u. Adressbuch mit Mac over Air

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von signspirit, 20.11.2010.

  1. signspirit, 20.11.2010 #1
    signspirit

    signspirit Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Hallo liebe Adnroid-Fans!
    Seid mir bitte nicht böse, dass ich einen neuen Thred öffne, aber nach tagelanger Suche unter anderem in diesem Forum habe ich nichts gefunden, dass mir weiter hilft.

    Ich habe ein Mac mit Snow Leopard und ein HTC Desire mit FW 2.2.
    Bislang habe ich das Adressbuch und den Kalender zwischen Mac und iPhone immer über mobileme synchronisiert. Nun soll das iPhone weichen und das Desire an dieser Stelle eintreten.

    Adressbuch:
    In den Einstellungen von Adressbuch am Mac konnte ich den zum Desire zugehörigen Google-Account angeben und alle Kontakte sind dadurch im HTC. Allerdings sind die Kontaktbilder extrem unauflösend (interpoliert: verschwommen) übertragen worden, sodass diese im Desire hast keinen Sinn mehr machen. Hat jemand eine Übertragungsidee ohne den Verlust der Originalauflösung? Im Google-Account jedes Bild neu einfügen würde auf gut deutsch Jahre dauern, ich müsste jedes Bild im Mac screenshoten und zuschneiden etc.

    Kalender:
    Der Patient Kalender ist die größte Herausforderung ohne Lösung. Leider funktioniert kein mobilme-Sync, dass wäre das Einfachste ;-) Mein Mac synct den Kalender mit meinem mobileme-Account. Mein iPhone und das iPhone meiner Freundin hängen ebenfalls am selben Account und syncen den Kalender over Air. Jetzt soll es reibungslos weiter funktionieren, nus dass ich jetzt das Desire habe.

    Ich habe alle vier Kalender vom Mac Adressbuch als *.ics exportiert und über den Browser des Macs in den Google-Account eingefügt. Allerdings lässt Google immer ein Termin draußen. Beispiel-Meldung: 502 Termine bearbeiten, 501 Termine hinzugefügt. Wer weiß, welcher eine Termin fehlt :mellow:. Wenn ich die bei Google hochgeladenen Kalender in iCal von Mac anzeigen lasse entsteht folgendes:

    - die vier Original-Kalender sind zu sehen
    - der erste Kalender von Google ist zu sehen
    - die nächsten drei Kalender von Google sind als Unterkalender zu sehen
    (sofern ich diese in den iCal-Einstellungen als Vertretung freigebe)

    Das ist keine Lösung!
    Ich möchte vier farblich getrennte Kalender haben und mit dem Mac, dem Desire und dem iPhone meiner Freundin den einen und selben Datensatz einsehen und bearbeiten. Jede Änderung soll auf allen Geräten möglichst zeitnah zu sehen sein. Die Farben der Kalender möchte ich selbst entscheiden und sie sollen auf jedem Gerät gleich sein.

    Gibt es vielleicht noch einen anderen Dienst außer mobileme und Google, der sich hier empfiehlt. Ich bin da recht experimentierfreudig, es muss nur funktionieren und darf nicht zu viel Arbeit bedeuten, wenn es erstmal funktioniert. Den Kalender im Mac brauche ich auf jeden Fall, da ich einen reinen Online-Kalender nicht vertraue. Ich sicher (exportiere) regelmäßig den Kalender und das Adressbuch im Mac als Dateien.

    Ich bin über jede Hilfe, jeden Ansatz zur Hilfe und jede Idee sehr dankbar und helfe selber gern, sofern ich ein paar Erfahrungen gesammelt habe.

    Gruß signspirit
     
  2. signspirit, 21.11.2010 #2
    signspirit

    signspirit Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Hat wirklich niemaz nd eine Idee oder bin ich einfach zu ungeduldig?
    Sorry, bin neu hier.
     
  3. jonnyswiss, 30.11.2010 #3
    jonnyswiss

    jonnyswiss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Ich tippe auf ersteres, denn ich habe auch schon gegoogelt und bisher keine Lösungen gefunden.

    Die Adressen alleine konnte ich wenigstens von Outlook mit "Android-Sync" abgleichen, aber da gehen weder Fotos noch sonst speziellere Einstellungen "rüber" und somit ist es nicht sehr befriedigend.
    Ob das mit Android-Syn auf einem Mac auch geht kann ich aber nicht beurteilen.

    Nur alleine mit den Fotos (was ja nicht zwingend ist, aber doch sehr hübsch) könnte man theoretisch Bilder von der SD-Karte her einfügen - wenn man auch wüsste, wohin das Adressbuch auch zugreift, eine Auswahl bietet es einem ja nicht, und wie der Ordner heissen soll weiss offenbar auch niemand.

    Oder zu gut deutsch:

    Alles klar, keiner weiss bescheid...
     

Diese Seite empfehlen