1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Desire löscht Daten automatisch etc.

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Senftupe, 04.08.2010.

  1. Senftupe, 04.08.2010 #1
    Senftupe

    Senftupe Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Hallo leider habe ich voll das Problem mit der Desiree und zwar kopiere ich z.B. mp3 alben in den Ordner mp3, oder videos in den ordner videos oder .cbr Dateien in den Ordner comics. Solange die Verbindung mit dem USB Kabel besteht sieht man, dass die Daten auf der SD Karte sind. Entfernt man das Kabel. Egal ob einfach rausziehen oder per entkoppeln am PC, kann es sein, dass die Dateien weg sind oder nur noch ein leerer Dateiordner da ist. (Vorher: 1 Ordner mit 10 mp3s, danach nur noch 1 leerer Ordner. )

    Ebenfalls habe ich das Problem, dass ich es nicht schaffe Videos auf dem HTC abzuspielen. Ich hab schon zig umwandler probiert, aber entweder kommt eine Fehlermeldung beim Start des Videos oder es wurde automatisch wie gerade beschriebn gelöscht oder es kommt nur der ton aber kein Bild. Habe die Konvertierung mit den Programmen xmedia recode, format factory, dvdvideosoft free studio uvm. probiert. Ging alles in die Hose :-(

    Ich habe dann das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und seitdem gehen die cbr Datein über das app acv nicht mehr auf und es erscheint auch dabei eine Fehlermeldung. Alles ganz große Kacke.
    Wäre echt super wenn ich Hilfe bekommen würde. Danke vorab.

    [​IMG]


    ahh gerade wieder das gleiche. ich lege einen Ordner auf der SD Karte mit dem Namen ebooks an und kopiere einige rein, dann entkoppeln und schwupp sind sie von der SD Karte verschwunden. Ausser dem Ordner bleibt nichts übrig. Ah so a scheiss. :-((((((((((((((((((((



    jetzt hab ich die MiniSD in eine Adapterkarte gesteckt und die Daten direkt am Laptop draufgezogen und
    wie ich das Scheisshandy wieder gebootet hatte war wieder alles weg. I flipp nu aus :-((
     
  2. mogli, 04.08.2010 #2
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    ich hatte das selbe problem
    schaumal in den lost dir ordner der wird immer grösser^^

    formatier die karte neu 32bit (in windows)vergiss nee sicherung nicht^^
    und melde das handy ordendlich ab bei windows bevor du die verbindung löscht da dürfte das desire auch empfindlich sein

    bei mir ist noch das 2.2 ubdate dazwischen gekommen!


    seither keine probleme dieser art
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
    Senftupe bedankt sich.
  3. keiyuu, 04.08.2010 #3
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,460
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Hab das Problem seit jeher. Daten raufpacken, Kabel raus und entweder ist der Ordner, die Datei weg oder nur 0 kb groß. ich geh dann immer auf nur laden, bevor ich das Kabel abziehe. hilft meistens.
     
    Senftupe bedankt sich.
  4. mnjhuz76, 04.08.2010 #4
    mnjhuz76

    mnjhuz76 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Also erfahrungsgemäß gibt es eine Reihe Geräte, die sehr empfindlich auf stumpfes Rausziehen des USB-Kabels reagieren, weil das Schreiben der Daten gerne zeitverzögert abläuft und somit u.U. der Schreibvorgang beim Trennen noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Das Ergebnis ist im einfachsten Fall eine fehlende Datei, mir sind aber auch bereits komplett korrupte (und damit so ohne Weiteres nicht mehr lesbare) Dateisysteme untergekommen. Der sichere Weg ist vor dem physikalischen Trennen des Kabels, das Laufwerk im Betriebssystem auszuhängen (umount unter UNIX bzw. "Hardware sicher entfernen"/Rechtsklick auf das Laufwerk --> Trennen unter Windows). So wird sichergestellt, daß alle ausstehenden Schreibvorgänge abgeschlossen werden und das Medium getrennt werden kann.

    Cheers,
    Peter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
    Senftupe bedankt sich.
  5. fotia1980, 04.08.2010 #5
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    433
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    LG G4 LG-H818P
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wearable:
    LG Watch Urbane LG-W150
    In der Regel deutet das was Ihr beschreibt darauf hin dass das Dateisystem einen Fehler hat. Das formatieren sollte das Problem lösen, ansonsten kann auch ein defekt der SD-Karte vorliegen!

    Das einfache abziehen und "Sicheres Entfernen", kann verursachen, dass die Speicherkarte vom Gerät nicht mehr gemountet werden kann, da der Windows Flag fürs mappen nicht gelöscht wurde.
     
    Senftupe bedankt sich.
  6. mogli, 04.08.2010 #6
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    ja noch was nach dem sicheren entfernen

    wenn du nur am gerät die usb art umschaltest und wieder auf festplattenmodus gehst erkennt windows das nicht von alleine
    zieh kurz das kabel raus und rein dann is gleich wieder im system angemeldet

    das hat aber nix mit dem desire zu tun das liegt an windows
     
    Senftupe bedankt sich.
  7. fotia1980, 04.08.2010 #7
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    433
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    LG G4 LG-H818P
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wearable:
    LG Watch Urbane LG-W150
    Stimmt (unter XP). Windows 7 erkennt es
     
    Senftupe bedankt sich.
  8. Senftupe, 04.08.2010 #8
    Senftupe

    Senftupe Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010

    ok probier ich gleich mal. vielen Danke an alle Helfer :D:D ToiToiToi

    ich hab es auch schon mit dem sicheren entfernen - entkoppeln - ladezustand - kabel trennen probiert, was leider auch keine Abhilfe gebracht hat. Formatiert habe ich die SD Karte auch schon mal direkt über das HTC.

    ich formatier das Ding jetzt mal über windows und teste ggf. eine andere Speicherkarte.
     
  9. GBLstyle, 04.08.2010 #9
    GBLstyle

    GBLstyle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ja genau
     
  10. Senftupe, 07.08.2010 #10
    Senftupe

    Senftupe Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Also ich habe die 32 GB Speicherkarte mit FAT 32 formatiert und wiedermal alles draufgezogen. diesmal habe ich die Microcard in eine Adapterkarte eingesteckt und direkt am Notebook alles rübergezogen. Habe die Karte rausgenommen und auch wieder reingeschoben. Alles war drauf. Also ich die Karte dann in mein HTC eingebaut habe, waren alle mp3 und der Film drauf. Ja super. Aber leider waren weder die ecomics noch die ebooks drauf. wieder ein leerer Ordner. LOL. Also irgendwie glaub ich liegt es am Disire, dann wenn ich die Karte aus dem Notebook entferne hätten ja dann die Daten auch weg sein müssen, oder? es fehlt immer erst etwas wenn ichs wieder ins HTC einsteck.

    Gehen 32 GB Karten allgemein vllt. überhaupt nicht oder nur nicht mit der 2.1 Version? Habe gerade alles auf die beiliegende 4 GB Karte gepackt und
    die wurde komplett angenommen und (noch) nichts gelöscht.

    Leider dauert es ja noch etwas bis die Telekom das 2.2 Froyo für mein Desire rausbringt. Wenn ich es jetzt auf das gerootete froyo umstelle kann ich es später wieder dowengraden und auf die Telekomversion umstellen, wegen evtl. Garantie/Gewährleistungsansprüchen die ja vllt kommen können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
  11. donklaos, 13.08.2010 #11
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Ich werd auch noch wahnsinnig mit meiner neuen 32GB-Karte:
    - neue Karte unter W7 3h lang formatiert -> Desire erkennt sie
    - alles von alter 4GB-Karte auf PC gesichert
    - mit Adapter auf neue kopiert
    -> PC stürzt mittendrin ab oder viele Daten landen nach augenscheinlich erfolgreichem Kopieren im "LOST.DIR"-Verzeichnis.
    Alles nochmal von vorne, diesmal aber Kopieren über USB-Verbindung auf Desire.
    Auf XP und W7 selbes Prozedere.
    Was kann man tun bzw. was hab ich falsch gemacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2010
  12. Turricanus, 13.08.2010 #12
    Turricanus

    Turricanus Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    14.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Das sieht mir nicht nur nach einem Problem des Desires aus. Ich denke das bei günstigeren microsd karten mit 32 Gbdie qualität eher mies ist.oder man fällt auf Fälschungen rein.
    Vielleicht hat das Desire auch Probleme mit den Karten aber zurzeit würde ich den Fehler eher bei den Karten suchen.
     
  13. donklaos, 13.08.2010 #13
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Weitere nervenzerreissende Tests haben ergeben:
    sobald die Daten erfolgreich via USB auf das Desire kopiert wurden, erscheinen sie auch im Windows-Explorer am PC.
    Zieh ich nun das Kabel raus (es erscheint "SD-Karte wird vorbereitet"), wandern viele dieser Daten in den "LOST.DIR"-Ordner, also ERST DANN!
    Somit muss das ein Problem des Datenmanagements im Desire sein.
     
  14. elknipso, 13.08.2010 #14
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Beiträge:
    4,307
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    23.05.2009
    Generell sollte man Datenträger sauber abmelden unter Windows bevor man diese entfernt. Mache das aber beim Desire in 98% der Fälle nicht, und hatte auch noch keine Probleme damit.

    Aber man muss es ja nicht unbedingt darauf ankommen lassen :).
     
  15. donklaos, 13.08.2010 #15
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Bringt leider auch keine Änderung.
    Ich kann nicht glauben, das hier sonst keiner dieses Problem hat(te)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2010
  16. Scanna, 13.08.2010 #16
    Scanna

    Scanna Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,633
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    20.07.2010
    welche SD-Karte hast du denn?
    32GB ist klar, aber ein premiumhersteller oder ein lowcostbrand vom elektrodiscounter?

    da es ja leute gibt bei denen es funzt und andere bei denen es nicht funzt...

    teste mal aus:
    du hast sicher nen bekannten der ne aehnlich-grosse SD-karte hat.
    leih dir mal seine, wenn es ne andere marke ist, und teste mal aus ob diese bei dir fehlerfrei laeuft.

    einziger weg auszuschliessen was nicht die ursache ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2010
  17. donklaos, 14.08.2010 #17
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Aber warum tritt der Fehler nicht schon unter Windoof auf sondern erst, sobald ich das Handy vom PC getrennt habe? Dann wandern viele eben überspielte Daten in den "LOST.DIR"-Ordner.
    Übrigens geht jetzt keine Google-Navigation mehr.
     
  18. Scanna, 14.08.2010 #18
    Scanna

    Scanna Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,633
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    20.07.2010
    mit der nav hat das erst mal gar nix zu tun. die ist unabhaengig von der SD, ausser du hast app2sd am laufen und eben auf der SD die app.


    schlechte SD-karten koennen speicherkartenmanagmentfehler erzeugen. aehnlich wie schlechte cd-rohlinge schnell kaputt gehen oder einfach nicht richtig lesbar sind, so ist es auch mit SD-karten.

    letztenendlich kann es ja auch einfach an windows liegen, daher musst du ja austesten ob es mit SD-karten anderer hersteller funktioniert oder nicht. da kannst du einiges ausschliessen. aber ohne vergleich bleibt es bei mutmassungen, du bleibst unzufrieden, htc behaelt in deinen augen die schuld usw.
     
  19. donklaos, 15.08.2010 #19
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Trotzdem geht die Nav nicht mehr, vll hat der Datentransfer einen wichtigen Ordner verschluckt und ich weiß nicht, welchen. Mit der alten Karte geht´s noch.
    Diese "LOST.DIR"-Sache ist mit der orig. Karte (4 GB) auch immer wieder vorgekommen, nur nicht so oft. Deshalb schiebe ich die Schuld auf Android, auch weil ich über USB oder Cardreader am PC einwandfrei auf die Karte und ihre Dateien zugreifen kann.
    Ob ein Hardreset was helfen würde? Wie geht ihr mit diesem Problem (so ihr es denn habt) um?
     
  20. Senftupe, 09.09.2010 #20
    Senftupe

    Senftupe Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    also bei mir lag es wohl leider echt an der billigen China Karte :-(
    Mit froyo war da auch keine Verbesserung zu sehen.
     

Diese Seite empfehlen