1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Desire PVT4 und root - CWM und RAmod

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von lal0r, 17.12.2010.

  1. lal0r, 17.12.2010 #1
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Hallo Community,

    Seit vorgestern bin ich auch (noch) stolzer Besitzer eines HTC Desire. Da ich mir die Möglichkeiten eines Root-Users mal anschauen wollte, habe ich versucht das Desire entsprechen zu flashen. Dies habe ich mit dem unrevoked 3 probiert, da dies als einfachste Lösung angepriesen wurde. Die Vorrausetzungen für das Rooten habe ich vorher gelesen und diese umgesetzt.

    Jetzt etwas mehr zu meinem Problem: Der Flash mit dem unrevoked-Tool lief soweit durch, allerdings tauchten nach dem Flashvorgang diverse Fehler auf und ein Backup konnte auch nicht durchgeführt werden. Also habe ich ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass es mittlerweile eine neue Hardwarerevision des Desire gibt. Es soll nicht mehr möglich sein, S-OFF Status zu erreichen (was auch immer das bedeutet, ich denke permanenter root). Um trotzdem Custom ROMS flashen zu können, solle man auf den RAmod mit unrevoked umschwenken, was ich dann auch getan habe.
    Dies funktionierte soweit, ich konnte auch ein nandroid Backup durchführen.

    Beschrieben ist das Ganze hier: Neue Hardwarerevision des HTC-Desire - Brutzelstube.de

    Also habe ich dann probiert, ein Custom-Rom zu flashen. Dabei handelte es sich um den CyanogenMod. Der Flash lief durch, allerdings hing es nach einem Neustart in einem Bootloop. Dies ließ sich auch nicht mehr ändern. Also habe ich über RAmod Recovery mein normales ROM zurückgeschrieben - alles wieder in Ordnung.

    Ich entschloss mich dann, das neueste Update für den ClockWorkMod, eben für die neue HW-Revision des Desire, zu flashen.
    Zu finden ist das Ganze auch in dem oben erwähnten Link oder direkt hier:
    http://www.brutzelstube.de/wp-content/uploads/2010/12/cwmr2513.img

    Dieser Flash lief ebenfalls durch, das erneute flashen des Cyanogenmod endete aber wieder im Bootloop.
    Also sattelte ich wieder auf den RAmod um und wollte ein anderes Custom-Rom flashen. Da ich mir einen erneuten Boot-Loop ersparen wollte, entschied ich mich für das gerootete Stock-ROM:
    gerootetes offizieles HTC Stock-Rom 2.29.405.2. mit Addons und Data2SD - Brutzelstube.de
    Das Teil bootet zwar durch, läuft aber total unrund. (Market stürzt ab, Wetter verschwindet immer wieder etc.)

    Was ich jetzt gern möchte: Ich möchte wieder vom RAmod auf den neuen Clockworkmod zurück. Wenn ich das mit unrevoked probiere, hängt sich der Vorgang bei "waiting for root (safe to restart now)" auf und ich muss den Akku entfernen, was dann natürlich in einem fehlerhaften Flashvorgang resultiert.

    Ich habe auch folgendes probiert, als der Bootloop auftauchte:
    Quelle: brutzelstube.de

    Dies schlug allerdings auch fehl, mit der Meldung "CID incorrect". Also irgendein Problem mit einer Goldcard? Ich habe aber, soweit ich weiß, ein ungebrandetes Desire. (o2)

    Gibt es jetzt eine Lösung, um wieder den angepassten ClockWorkMod zu installieren und zu hoffen, dass irgendein Custom-ROM vernünftig läuft?

    In aller Kürze:
    - RAMod ist installiert, keine Recovery mehr möglich
    - Custom-ROM ist installiert, welches aber nicht sauber läuft
    - Ich möchte gerne wieder auf Stock zurück oder den neuesten ClockWorkMod flashen.


    Ich danke schonmal herzlichst für eure Hilfe und hoffe meine Story ist nicht zu konfus!! Alleine komme ich anscheinend echt nicht mehr weiter. :ohmy:
     
  2. lal0r, 17.12.2010 #2
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Tja, jetzt scheint völlig Feierabend zu sein. Ich habe gerade versucht das RUU von der O2-Seite zu flashen. Dies sah zunächst vielversprechend aus, lief bis 50% durch. Dann ein Fehler, dass Dateien nicht gelesen werden konnten und ich mir ein vollständiges RUU besorgen soll.

    Jetzt bootet das Desire überhaupt nicht mehr. Komme auch nicht mehr in den Bootloader. Es erscheint lediglich ein schwarzer Bildschirm mit HTC-Logo und Ausrufezeichen in allen 4 Ecken des Displays. :(

    EDIT: Das Desire wird noch vom PC erkannt, ein erneuter Flash-Versuch mit dem RUU von o2 schlägt aber wieder an der gleichen Stelle fehl.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
  3. mr.stylo, 17.12.2010 #3
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Lese und teste am besten mal den Tread durch.
     
  4. lal0r, 17.12.2010 #4
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Danke, das bringt etwas Licht ins Dunkel.

    Ich benötige also ein (o2) RUU, welches mit dem Bootloader 0.93.0001 läuft? Dass ich diesen Loader habe, wird mir nämlich angezeigt.

    Habe bereits gegoogelt und auch welche gefunden. Allerdings brechen alle mit Fehler 110 oder eben Fehler 131 ab, wenn sie nicht passen. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
  5. mr.stylo, 17.12.2010 #5
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Zumindest darf das RUU nicht einen älteren Bootloader haben. Aber weiss nicht ob du eine Coldcard eingelegt haben musst zu flashen. Da musst du wohl auf jemand andern warten, ich habe mein Desire erst seit zwei Wochen und kenn mich noch nicht so gut damit aus. Probiere am besten noch ein wenig hier zu lesen. Und offizielle RUU's findest du hier Shipped ROMs

    Edit: Da du ja nicht unbedingt das O2 Branding brauchst: probier doch mal ein RUU für das freie Desire zu flashen. Für das O2 brauchst du fast sicher eine Goldcard.
    Was die Custom-Roms angeht: Hattest du auch eine ext-Partition auf der SD-Karte gemacht? Und ich würde die Finger von Data2SD lassen, das ist erstens noch ziemlich instabil, und ausserdem ist die Performance auch schlechter, nur bei Benchmark hast du mehr Punkte.
    Und S-Off ist nicht Permanent-Root. Gerootet hast du mit unrevoket. S-Off ist dafür da dass /system im Betrieb beschreibbar ist und du per fastboot flashen kannst, bringt dir wahrscheinlich nichts im Moment
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
  6. cargo, 17.12.2010 #6
    cargo

    cargo Gast

    @lal0r
    ...dass Dateien nicht gelesen werden konnten und ich mir ein vollständiges RUU besorgen soll.

    Evtl. ist deine RUU Datei nicht vollständig? Nochmals runterladen...:cool2:

    Gruß cargo
     
  7. lal0r, 17.12.2010 #7
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Das RUU direkt von HTC (also das freie) bricht mit dem Fehler 131 ab. Also scheine ich doch eine Art Branding zu haben.
    Für das Custom ROM habe ich gar nichts verändert, auch keine Partition erstellt.

    Das habe ich jetzt schon 3mal getan. Ein korrupter Download war auch mein erster Gedanke, aber der Fehler trat auch in dem Thread auf, auf den mr. stylo in der ersten Antwort verwiesen hatte.
     
  8. mr.stylo, 17.12.2010 #8
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Fehler 131 heist eigendlich dass du eine Goldcard einsetzen musst. Kennst du niemanden mit einem HTC-Android-Phone? Dann könntest du dir da eine Goldcard besorgen. Das ROM das du flashen wolltest, das original gerootete, braucht ohne die Add-Ons keine ext-Partition, aber vielleicht hast du davor nicht gewipt.
     
  9. lal0r, 17.12.2010 #9
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Das ist richtig, ich habe nicht gewiped.
    Ich kenne leider niemanden mit einem HTC Android, aber ich habe doch selbst auch eine GoldCard? Habe mir mal den Inhalt der SD-Karte mit einem Kartenleser angeschaut und dort ist noch alles drauf.

    Edit: Das Original o2 RUU würde ja auch funktionieren, wenn es nicht mit dem anderen Fehler (110) abbrechen würde. Ich habe aus dem RUU mal das eigentliche ROM extrahiert, welches ich dann ja so rein theoretisch direkt auf die SD-Karte legen könnte als PB99IMG.zip. Aber dann bräuchte ich ja einen Bootloader, den ich grad nicht habe. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2010
  10. mr.stylo, 18.12.2010 #10
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Dann weisst du schonmal warum das ROM nicht oder mit sehr vielen FC funktioniert hat. Da hast du schonmal etwas gelernt.
    Ein RUU mit Branding kannst du ohne Goldcard nicht einspielen.
    Kannst du nochmal probieren per unrevorked ein Recovery draufzuflashen?
     
  11. lal0r, 18.12.2010 #11
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    unrevoked erkennt das Teil gar nicht mehr.
    Ich kriege ja nur einen Blackscreen mit HTC-Logo und vier Ausrufezeichen in den Ecken. Mehr tut sich nicht. :(

    Ich habe mal weiter geforscht und gelesen, dass der 110 Fehler bei o2 beim 2.2 Update oft aufgetreten ist. Eine Lösung habe ich allerdings noch nicht gefunden.
     
  12. mr.stylo, 18.12.2010 #12
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Probier mal in dem Screen mit den Ausrufezeichen Vol+ zu drücken und festhalten und danach power-taste kurz drücken

    Edit: Die Lösung beim O2 update war die folgende: http://www.pcwelt.de/news/O-Update-Problem-beim-HTC-Desire-behoben-1008162.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2010
  13. lal0r, 18.12.2010 #13
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Das mit dem Volumetasten haut nicht mehr hin, es ist ja auch kein Loader mehr drauf, den ich damit starten könnte.
    Die Lösung bei PCWelt versuche ich eigentlich die ganze Zeit, aber Fehler 110 tritt immer noch auf.

    Jetzt muss ich auch erstmal ins Bett. Morgen gehts weiter mit dem Spaß.
    Ich danke Dir schon vielmals!
     
  14. mr.stylo, 18.12.2010 #14
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Dann musst du eine Goldcard haben, da wirst du nicht drum herum kommen. Du findest bestimmt irgendwo jemanden mit einem HTC-Phone mit Android, es muss nichtmal ein Desire sein.
    Ich geh auch mal pennen. Wünsche dir schonmal viel Glück für morgen. Ich helfe immer gerne.
     
    lal0r bedankt sich.
  15. lal0r, 18.12.2010 #15
    lal0r

    lal0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Update: Mein Desire lebt wieder. Ich war beim Händler meines Vertrauens und habe mir eine GoldCard erstellt. Dann konnte ich das HTC-Rom flashen, mit der richtigen Bootloader-Version.
    Ich kann also jetzt immer wieder mit der Goldcard zurück auf Standard, also quasi nichts kaputt machen?
     
  16. Tonno, 18.12.2010 #16
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Man kann auch das Handy so zerstören, dass selbst eine Goldcard mit RUU nicht mehr hilft... Also fühl dich nicht zu sicher :mellow:
     

Diese Seite empfehlen