1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. renewehle, 14.11.2010 #1
    renewehle

    renewehle Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    folgendes Problem steht bei mir an: Ich habe mir ein freies HTC Desire in Deutschland gekauft. Das Handy möchte ich nun gern auch in Japan bei NTT Docomo verwenden. Leider funktioniert das nicht.
    Wenn ich die SIM Karte eingelegt habe und das Handy starte, sieht noch alles OK aus. Aber das Handy will den Google Account nicht synchronisieren. Das Gerät behautet, das Passwort wäre falsch und ich sollte es erneut eingeben. Dem ist aber nicht so, das Passwort ist 1000%ig korrekt.

    Was hat der Provider hier gemacht? Das Samsung S wird ja auch von Docomo verkauft, also muss es gehen. Sicherlich wäre es sinnvoll direkt vor Ort zu Fragen aber meine Sprachkenntnisse reichen nicht aus, daher zähle ich auf Eure Tips. Tausend Dank.
     
  2. jans, 15.11.2010 #2
    jans

    jans Fortgeschrittenes Mitglied

    Also nur ne vermutung. Bzw Idee mach dein pw einfach also keine Sonderzeichen oder so die haben da drüben ja nen anderen Zeichensatz.
    Hoffe es hilft .
     
  3. renewehle, 15.11.2010 #3
    renewehle

    renewehle Threadstarter Neuer Benutzer

    Das mit dem Passwort schließe ich aus, da die Eingabe ja über ein normales Eingabefeld erfolgt. Wie gesagt, es ist ein deutsches Handy, nur der Provider ich japanisch.
     
  4. jans, 15.11.2010 #4
    jans

    jans Fortgeschrittenes Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2010
  5. Matschi21, 15.11.2010 #5
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Bin auch ziemlich sicher, dass es daran liegt:)
    Du tippst zwar mit ner deutschen Tastatur. Aber das Passwort wird ja via umts übertragen und da fehlt dann das Zeichen.
    Via WLAN gehts auch nich?
     
  6. renewehle, 16.11.2010 #6
    renewehle

    renewehle Threadstarter Neuer Benutzer

    Habe es so nach Deinem Vorschlag umgesetzt, jedoch ohne Erfolg, wie ich mir dachte.
     
  7. Matschi21, 16.11.2010 #7
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Japanisches Tastaturlayout probiert?
     
  8. renewehle, 16.11.2010 #8
    renewehle

    renewehle Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe 2 Eingabemethoden getestet, einmal die Standart "Touch Input" und eine extra installierte (mit japanischer Sprachunterstützung) "OpenWnn/Flick support". Bei beiden gab es keine erfolgreiche Anmeldung, als ob es kein 3G gäbe.
     
  9. Alefthau, 16.11.2010 #9
    Alefthau

    Alefthau Fortgeschrittenes Mitglied

  10. renewehle, 17.11.2010 #10
    renewehle

    renewehle Threadstarter Neuer Benutzer

    Das klingt ähnlich, stimmt. Aber der Artikel ist von 2007 und mein Vertrag wurde dieses Jahr neu erstellt. Kann dann also doch auch wieder nicht sein. Ich drucke es mal aus und berichte.

    Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar.
     
  11. jans, 18.11.2010 #11
    jans

    jans Fortgeschrittenes Mitglied

    Hmm versuch doch mal spasseshalber n neues Konto zu machen. Dann weiss man mal ob es an der authentifizierung liegt oder am alten Konto.