1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC EVO 3D - Erster Eindruck (laenglich)

Dieses Thema im Forum "HTC Evo 3D Forum" wurde erstellt von Eratosthenes, 05.02.2012.

  1. Eratosthenes, 05.02.2012 #1
    Eratosthenes

    Eratosthenes Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Moin, moin!

    Anbei mein Einstand hier im Forum...

    Da ja immer wieder gefragt wird, wie so ein EVO 3D so ist, hier mal mein erster Eindruck:

    Vorab
    Ich bin definitiv nicht der typische Smartphone Nutzer. Normalerweise bevorzuge ich "richtige Handies", da ich das Mobiltelefon hauptsaechlich zum Telefonieren benutze.

    Allerdings habe ich seit dem ersten Palm Pilot (1996 oder so) Kontakt zu PDAs und anschliessend auch Smartphones, sodass ich glaube, recht umfangreiche Erfahrungen mit der Bedienung von mobilen Geraeten zu haben.

    Auf der Suche nach einem guenstigen Android Geraet, das ich als Testgeraet zur Portierung einer mobilen Applikation benoetige, bin ich vor ein paar Tagen mehr- oder weniger zufaellig ueber das EVO 3D gestolpert.

    Zwar passte es eigentlich nicht in mein Beute-Schema (Preislimit << EUR 200,-) die technischen Daten haben mich dann aber doch ueberzeugt und ich habe es mir schlussendlich zugelegt.

    Da ich nicht spiele- und Kamera und die 3D-Funktion fuer mich uninteressant sind, werde ich nicht auf diese Funktionen eingehen.

    Zum Geraet - Aeusserlichkeiten
    Wie beinahe ueberall zu lesen, macht das EVO 3D aeusserlich eine gute Figur. Es ist mechanisch stabil, optisch-, wie haptisch hochwertig und hat, soweit ich es in den Medien und im Netz nachlesen konnte, einen unempfindlichen Touchscreen (scheint Gorilla Glas(tm) zu sein).

    Abgesehen von den Abmessungen - 4.3" Handies sind nun mal gross - sowie dem Gewicht, also alles- in allem sehr gute Voraussetzungen.

    Was die technischen Daten betrifft, ist das EVO 3D ueber jeden Zweifel erhaben. Insbesondere, wenn man den aktuellen Preis mit anderen, aehnlich leistungsfaehigen Produkten vergleicht.

    Einzig der verhaeltnismaessig kleine, interne Speicher (1GB RAM + 1GB Flash) koennte Anlass zur Kritik sein. Bei den aktuellen Preisen fuer SD-Karten halte ich dieses Manko allerdings fuer "mehr als verschmerzbar"...

    (Zum Lieferumfang der deutschen Version des Telefons gehoert uebrigens eine 8GB (Sandisk Class 4) SD Karte, sodass der Speicher im Normalfall alle mal ausreichend ist.)

    Die Bedienung
    Nach dem Auspacken und Aufladen erfolgte die Erstinbetriebnahme. Hieraus ergab sich der allererste Eindruck:

    • Die Bedienung ist, im Vergleich zu Smartphones mit resistivem Touchscreen sehr angenehm.
    • Der Bildschirmaufbau ist schnell, die Animationen sind weich und ruckeln nicht oder nur sehr wenig
    • Die HTC Oberfläche ist schoen aber anders als "normale" Android Geraete
    • Das Geraet liegt, vermutlich aufgrund seines Gewichtes und des gummierten Rueckendeckels, sehr gut in der Hand
    • Das Einzige, das mir etwas unangenehm aufgefallen ist, ist, dass der Deckel der Rueckseite sehr instabil wirkt. Wenn man, wie ich, Karten und Akku des Oefteren wechselt, koennte er evtl. irgendwann brechen. - Passiert ist dies allerdings bisher noch nicht
    Im taeglichen Einsatz
    Obwohl ich das EVO 3D auf Dauer wohl nicht als "alltags-Telefon" (s.o.) nutzen werde, habe ich es die letzten Tage trotzdem als mein haupt-Handy genutzt.

    Wie alle Dual-Core Androids hat auch das EVO 3D eine relativ kurze Akku-Standzeit. Laut Medienberichten soll der Akku, verglichen mit anderen Smartphones, nicht besonders lange halten. Dies wissend, habe ich ein wenig experimentiert.

    Der Akku
    Im Normalfall (regelmaessige Nutzung, keine Ruecksicht auf eingeschaltete Schnittstellen (WLan, GPS, ...) haelt das EVO 3D bei mir durschnittlich einen Tag. Dabei hat es dann etwa eine halbe Stunde telefoniert, Mails abgerufen, natuerlich permanent den Wetterbericht aktualisiert, und "haufenweise" Apps aus dem Netz gezogen, schliesslich bin auch ich irgendwie ein Spielkind, wenn ich ein neues Gadget habe... :D

    Das ist OK, zumal ein zum Vergleich herangezogenes Samsung Galaxy Dual-Core (genaues Modell weiss ich nicht, jedenfalls mit OLED) bei eingeschaltetem Display nicht so lange haelt, wie das EVO 3D. Das "OLED-Problem" ist inzwischen ja auch in den Medien bekannt. Was ich allerdings nicht getestet habe, ist, ob das Samsung mit Stromspar-Apps (inverse Darstellung, weiss- auf schwarz) laenger haelt als LCDs...

    Sparfuchs-Betrieb
    Schalte ich WLan nur dann ein, wenn ich es wirklich benoetige, spiele ich nicht mit den Apps rum und surfe auch nicht im Netz oder auf dem Market Place, haelt das Telefon, ebenfalls bei ca. 1/2h Telefonieren pro Tag, gut zwei Tage durch. Insbesondere die sparsame Nutzung des WLan's bringt deutliche Besserung, was die Laufleistung betrifft.

    Kurz: Mein Vergleich Samsung vs. EVO 3D

    • Von der gefuehlten Leistung her, gibt es keine Unterschiede
      (Das Samsung ist vermutlich 'nen Tick schneller, praktisch wirkt sich dies aber nicht aus.)
    • Das Display des Samsungs ist, was die Darstellung betrifft, deutlich besser als das LCD des EVO 3D
      • Insbesondere ist die Darstellung des EVO 3D deutlich winkelabhaengiger als die des Galaxy
    • Von der Haptik, also wie es sich anfuehlt, gefaellt mir das EVO 3D deutlich besser. Es wirkt wesentlich stabiler und liegt, wie oben beschrieben, besser in der Hand
    • Die sonstige Bedienung (Touch, ...) ist bei beiden Geraeten gleichwertig.
    Der Alltag mit dem EVO 3D
    Insgesamt ist das EVO 3D alltagstauglicher als ich es erwartet habe. Einzig daran, wie ich ans Telefon gehen muss, wenn die Anzeige gesperrt ist, ist etwas umstaendlich. An "die Sache mit dem Ring" wird man sich aber sicher gewoehnen, wenn man das Geraet regelmaessig benutzt.

    Grund, weshalb ich bisher Abstand davon genommen habe, Smartphones als "mein Handy" zu benutzen, ist die Touch-Bedienung. Die fehlende, haptische Rueckmeldung (man hat keine echten Tasten), sowie die geringe Trefferquote bei kleinen Buttons, finde ich grausam.

    Das EVO 3D hat zwar diese Probleme - insbesondere bei der Tastatur im normalen Betrieb, also hochkant, lange ich gerne mal daneben - im Vergleich zu allen anderen Touch-Geraeten, die ich vorher hatte, ist die Bedienung aber noch Ausreichend und nervt mich nicht all zu oft.

    Ein zweites Problem, das ich bei laengerer Nutzung auch nicht mehr haben werde, ist, dass das Telefon, wenn man auf den Standby-Knopf (oben rechts am Geraeterand) drueckt, ab- und an mal nicht sperrt und "aus der Hosentasche heraus anruft"...

    Was mir nicht gefaellt
    Leider gibt es auch Negatives zu berichten (siehe meinen anderen Beitrag hier im Forum).

    Mein EVO 3D ist mir, seit ich es habe, ein paar Mal abgeschmiert. Der schlimmste derzeit auftretende Effekt ist, dass sich Kamera und LCD "verabschieden".

    Der Bildschirm, also auch die normale Oberflaeche, schalten auf 3D um, was zu fehlerhafter Darstellung fuehrt. Das Bild wirkt dann verschwommen und hat Doppelbilder, die Schrift ist zerrissen. Dies ist mir bisher immer in Verbindung mit einem Fehler der Kamera passiert. Die Kamera laesst sich nicht mehr nutzen.

    Die einzige, mir bekannte Moeglichkeit, den normalen Betrieb wieder herzustellen, ist, den Akku aus dem Geraet zu entfernen und einen Kaltstart durchzufuehren. Insbesondere mit dem instabilen Rueckendeckel ist dies sicher keine perfekte Loesung... :(

    Was ich hoffe, ist, dass dieses Problem mit einem der naechsten System-Updates beseitigt wird.

    Sonstiges
    Was mir ausserdem noch positiv am EVO 3D aufgefallen ist, ist das guenstige Zubehoer.

    • Beim grossen Internet-Buchladen gab es fuer <EUR 5,- eine Docking Station mit Ladegeraet, die sogar noch brauchbare Kritiken hat.
    • Die Displayfolien (von Mumba glaube ich) sind adhaesiv, schoen stabil und lassen sich beinahe ohne Blasen "montieren". Der Bedienung hat die Folie keinerlei Abbruch getan.
    • USB Ladegeraete gibt's beim Online-Verbimmler fuer <EUR 3,-
    • und auch die Auto-Halterung + 12V Lader kostet vermutlich <EUR 10,-
    Dies ist insgesamt sehr, sehr gut.

    pro's, cons's

    Kommen wir so langsam zu einem Ende:

    positiv

    • Verarbeitung
    • Geschwindigkeit
    • Bedienung
    • PREIS
    • Android 4 kommt noch fuer das EVO 3D
    • guenstiges Zubehoer
    neutral

    • Akku Standzeit (noch OK)
    • Groesse - aber das weiss man vor dem Kauf
    negativ

    • Abstuerze
    Mein Fazit
    Insgesamt, insbesondere, wenn man den aktuellen Preis betrachtet, ein G*ILES Gadget und ein schoenes (Android) Smartphone.

    UND TUESS
    Hoffe geholfen zu haben. ;->

    In diesem Sinne...


    CU DK

    P.S.: Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.
    P².S.: Comments welcome... ;->
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
    nikostra, gabel und hundekopf23 haben sich bedankt.
  2. masterflok, 05.02.2012 #2
    masterflok

    masterflok Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    393
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Schon mal in Betracht gezogen, dass dein Gerät defekt ist? Weder tritt dies bei mir auf noch hab ich bis jetzt davon gelesen.
     
  3. Dosilasol, 05.02.2012 #3
    Dosilasol

    Dosilasol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    dito! könnte wirklich ein Defekt sein!

    ps: schöne Zusammenfassung!
     
  4. Eratosthenes, 05.02.2012 #4
    Eratosthenes

    Eratosthenes Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Moin, moin!
    Ehrlich gesagt: Nein!

    Ausserdem haben sich in meinem Thread zu diesem Thema (klick) inzwischen zwei Leute mit aehnlichen Erfahrungen gefunden. => Ich denke mal, dass die Software des Telefons, wie so vieles heutzutage, mit der heissen Nadel gestrickt ist.

    In diesem Sinne...

    CU DK
     
  5. Onkelpappe, 05.02.2012 #5
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Habs nun auch 2 Wochen und hatte bis jetzt weder nen Absturz noch irgendwelche Display Fehler.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk
     
  6. Eratosthenes, 05.02.2012 #6
    Eratosthenes

    Eratosthenes Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Moin, moin!

    Das sieht bei mir ein wenig anders aus. Allerdings bin ich auch, siehe oben, nicht der typische Smartphone-User.

    Bei mir hat sich bisher
    - die Kamera verabschiedet
    - das LCD hat fehlerhaft dargestellt
    - der Takmanager ist abgeschmiert
    - die Wettervorhersage auch
    - ganz zu schweigen vom Marktplatz
    - usw.

    Das finde ich, wie geschrieben, nicht so schlimm, zu mal man (noch) hoffen kann, dass es zukuenftig gefixt wird.

    Wesentlich schlimmer finde ich da schon den letzten Sicherheits-Bug von HTC (Stand 02.2012, siehe g**gle). Bis vor ein paar Tagen - oder evtl. immer noch ?! - konnte man einfach so, per Java, die Daten des WiFi Zuganges inkl. Passwort ausgeben lassen.

    So etwas ist meiner Meinung nach nicht nur grob fahrlaessig, das ist eine ganz schoene Katastrophe.

    Wie geschrieben: Da sieht man, dass das Zeugs mit 'ner ziemlich heissen Nadel zusammengestrickt ist.

    Da ich in den letzten Tagen (noch) kein Sicherheitsupdate bekommen habe, hoffe ich mal, das mein Geraet gepatched ist. Ich werde es die naechsten Tage mal testen...

    In diesem Sinne...

    CU DK, der eigentlich lieber ein Android ohne Hersteller-spezifische Anpassungen (u. Bugs) haette... ;->
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
  7. Onkelpappe, 05.02.2012 #7
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Und wieso sollte beim nicht normalen smartphone User die cam oder sonst was mehr abstürzen?

    Ich tippe immernoch auf einen Hardware defekt. Und Sicherheitslöcher in so komplexen Geräten wie nem smartphone sind normal. Das hat auch nix mit ner heissen Nadel zu tun sondern mit den Massen an Quellcode. Und HTC arbeitet ja schon lange an nem patch.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk
     
  8. Eratosthenes, 05.02.2012 #8
    Eratosthenes

    Eratosthenes Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Moin, moin!

    Also (im Detail, aber das interessiert vermutlich eh niemanden... :D ):
    Da ich gerade damit herumexperimentiere, die Netzwerkverbindung automatisch an- u. abzuschalten, habe ich momentan einfach mehr Abstuerze. Anscheinend koennen verschiedene Apps nicht richtig damit umgehen, wenn sie Aufgerufen werden, waehrend das Netzwerk gerade initialisiert wird.

    Bei einigen Apps (z.B. Marktplatz, Wetter) kann ich das reproduzieren, auch wenn ich das Netz manuell einschalte, kurz bevor ich sie aufrufe. Mal werfen sie eine Fehlermeldung, dass noch keine Verbindung da ist und mal stuerzen sie eben ab.

    Ich vermute mal, dass Du derartige Experimente nicht machst... ;->>>

    Da sich inzwischen (siehe oben) bereits zwei Leute gemeldet haben, die ein aehnliches Problem mit Anzeige u. Kamera haben, gehe ich davon aus, dass das wohl doch nicht so einzigartig ist.

    Bevor ich davon ausgehe, dass das Telefon defekt ist, werde ich es wohl erst mal eine Weile "normal" benutzen. Ausserdem ist, wie geschrieben, der Fehler mit Anzeige u. Kamera erst zwei- oder drei Mal aufgetreten.

    In diesem Sinne...

    CU DK

    P.S.: @der aktuelle Bug: Fehler passieren, allerdings sollte ein derartiger Showstopper, wie das mit dem WiFi in der Validierung auffallen und die Version duerfte nicht freigegeben werden. => Vielleicht hapert es ja an der Endkontrolle...
     
  9. masterflok, 05.02.2012 #9
    masterflok

    masterflok Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    393
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Solltest du aber, denn dein Gerät ist definitiv defekt.

    Meins funktioniert 1a, der 3D Effekt schaltet sich perfekt hinzu, wenn solche Fotos, Videos oder Spiele aufgerufen werden. Auch kam es noch zu keinem Absturz irgendwelcher Programm, und ich benutze mein Gerät sehr intensiv! Das es bei dir offensichtlich programmunabhängig zu so groben Ausfällen kommt, zeigt doch schon, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Hardware-Defekt vorliegt.


    Was mich an deinem Bericht tierisch stört, ist die Tatsache, dass ein Lese den Eindruck bekommt die von dir beschriebenen Fehler sein normal bei dem EVO 3D :thumbdn:
     
  10. paidroid, 05.02.2012 #10
    paidroid

    paidroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    07.01.2010
    Bin ganz deiner Meinung.

    @Eratosthenes und die anderen paar die scheinbar diese Fehler haben

    Ihr solltet mal in Erwägung ziehen, dass ihr entweder defekte Geräte (Montags Geräte) habt, oder das irgendein Bedienungsfehler vorliegt.
    Diese Fehler treten bei den meisten Usern eben nicht auf weshalb man nicht von einem Softwaredefekt ausgehen kann.
     
  11. Onkelpappe, 05.02.2012 #11
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    ich hab jetzt ein wenig mit dem wetter widget und dem market rumgespielt und in diversen kombinationen wlan/mobiles netz aktiviert und deaktiviert, nur absturz kam keiner.

    wie hast denn die cam gecrasht? wenns reproduzierbar ist sollte es ja auch auf jedem evo gehen.

    und zum thema quallitätskontrolle, es kommt immer wieder vor, dass autos vom band laufen die bei minusgraden den motor zersägen weil kein öl mehr im kreislauf ist, umfallen wenn sie nem elch ausweichen müssen :-D oder in flammen aufgehen wenn sie zu lang in der sonne stehen.

    egal welches moderne gerät, es gibt immer eine kilometerlange bug und bugfix liste.
     
  12. Jigha, 05.02.2012 #12
    Jigha

    Jigha Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Schöne Zusammenfassung :) Ich stimme den anderen Autoren zu und denke, dass es sich bei den beschriebenen Negativpunkten teils um rückgaberechtfertigende Fehler handelt.

    Was mich interessiert: wo hast du denn die Dockingstation für den angegebenen Preis gefunden?
     
  13. HaPeWe, 06.02.2012 #13
    HaPeWe

    HaPeWe Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Nur weil ein Fehler bei den meisten Usern nicht auftritt bedeutet es nicht, dass es sich nicht um einen Softwarefehler handelt.

    Um dies Einzugrenzen müsste man die Bedingungen prüfen und schauen ob der Fehler reproduzierbar ist.

    (hypothetisches) Beispiel:
    Wenn sich das Handy jedesmal zurücksetzen würde, wenn 5 Minuten nach einem eingehenden Gespräch eine USB-Verbindung bei gleichzeitiger WLAN Verbindung mit einer WEP64 Verschlüsselung hergestellt würde, dann würde dieser Fehler vielleicht Jahrelang unentdeckt bleiben - es wäre dennoch ein Software- und kein Bedienfehler.
     
  14. Onkelpappe, 06.02.2012 #14
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    deswegen habe ich ja auch gefragt wie ers genau reproduziert ums an meinem handy zu testen ;-)

    und genau solche fehler sinds auch die, egal wie gut die quallitäts sicherung ist, einfach mal durchrutschen können.

    man muss sich auch einfach mal vor augen halten, dass wir inzwischen mehr performance in unserer hosentasche tragen als vor 10 jahren noch in nem desktop pc gesteckt hat. trotzdem wird immer alles billiger und kurzlebiger.
     
  15. Albero, 06.02.2012 #15
    Albero

    Albero Android-Experte

    Beiträge:
    794
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    HTC Evo 3D, HTC One M7, Samsung Galaxy S7Edge
    Ja, das stimmt! Mein Desktop PC vor 11 Jahren hatte 4 GB Speicher und der Arbeitsspeicher war irgendwas im MB Bereich. Da hat sich schon ordentlich was getan!
    Oder mein Palm IIIx Organizer den ich im Jahr 2000 hatte... Das war ja schon ein Highlight auf das mich viele angesprochen haben. Dabei konnte das Display nur Grau und Grau darstellen, hatte nur Kalender, Kontakte und Taschenrechner drauf. Von Spaltmaßen oder Staubkörnern war da noch keine Rede, obwohl diese Geräte auch nicht billig waren.

    Gesendet mit meinem HTC EVO 3D
     
  16. Onkelpappe, 06.02.2012 #16
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    nicht billig is gut, das zeug war schweine teuer. is zwar fast 30 jahre her, aber vom ersten pc den wir im haus hatten hab ich noch die rechnung an der wand hängen, war nen 8086 für die firma und hat so viel wie heute nen golf gekostet.(spiele für den junior aka mich waren trotzdem drauf)

    klar war da noch jede lötstelle kontrolliert und jede komponente durchgemessen.
     
  17. ChuckJoe, 06.02.2012 #17
    ChuckJoe

    ChuckJoe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    so habs mir mal gerade im saturn online shop bestellt..... und hoffe einfach mal das ich es noch diese Woche in den Händen halte... nachdem ich in den Markt gefahren bin und vor meinen Augen das letzte Gerät im Laden verkauft wurde :(:sneaky:
     
  18. jurrasstoil, 06.02.2012 #18
    jurrasstoil

    jurrasstoil Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Hatte es am 31.1. um ~19 uhr bestellt und am 2.2. geliefert bekommen. Saturns online shop ist angenehm flott. Schneller geht es nur per Express oder wenn man Glück hat und früh morgens bestellt. Meins wurde sogar erst am 1.2. um 20 uhr verschickt.

    On Topic:
    Hab mit meinem evo jetzt schon ausgiebig rumgefriemelt und konnte es bis jetzt erst im Task Manager irgendwie zu einem Reboot bringen und ein mal musste ich Opera force closen, was aber eher an Opera lag. Den Task Manager Reboot konnte ich aber (noch?) nicht reproduzieren.
     
  19. Eratosthenes, 06.02.2012 #19
    Eratosthenes

    Eratosthenes Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Moin, moin!

    Sehr schoen zu sehen, dass das Forum hier einen ziemlichen Zuspruch hat. Das ist interessant und macht es auf jeden Fall interessant... :D

    Also: Vielleicht noch ein Statement (mein finales) zum Thema ob das Geraet defekt ist...

    Inzwischen, nachdem das Resetten per Menue nichts geholfen hat, habe einen Hardreset (Akku raus, dann warten) durchgefuehrt. Seither laeuft das Telefon einwandfrei. => Auch bei mir stuerzt also nun nichts mehr ab, wenn ich waehrend der Bedienung das WLan an- und ausschalte.

    Anscheinend hatte sich das Geraet vorher, bei meinen Experimenten mit der Android API ein wenig "verschluckt" und lief einfach nicht mehr so richtig.

    Wie geschrieben (s.o.) ich hatte einiges ausprobiert. Z.B. habe ich alle Dienste angehalten, per Programm alles moegliche "gekillt" und auch sonst vieles gemacht, das man als normaler Anwender nicht tut.

    Was mich enttaeuscht, ist, dass sich das Telefon auf diese Art (anscheinend, ich habe mir nicht die Muehe gemacht es "reproduzierbar" in diesen Zustand zu bringen) aus der Ruhe bringen laesst und nicht mehr stabil laeuft.

    Wie im ersten Post des Threads beschrieben: Ich finde es enttaeuschend, dass man das Geraet in diesen Zustand versetzen kann.

    Und noch mal an alle: Das Geraet funktioniert inzwischen einwandfrei und ich gehe _NICHT_ davon aus, dass etwas defekt ist und denke vorlaeufig auch nicht darueber nach, es umzutauschen.

    @Jigha: Die Dockingstation habe ich bei Amazon bestellt. Hat Eur 4,90 gekostet + , ich glaube, EUR 2,- Versand. Netzteil u. USB Kabel sind im Lieferumfang.

    War der letzte Artikel im Angebot. Anschliessend war das Angebot nicht mehr zu sehen. Das Photo der Docking Station entsprach optisch genau dem der anderen guenstigen Angebote.

    Solltest Du Interesse an dem Teil haben, schick mir eine PN mit Deiner eMail, dann lass' ich Dir 'nen Link auf den Artikel zukommen. Du solltest so zumindest beim Haendler anfragen koennen, ob er die Teile wieder zu diesem Preis anbieten wird...

    @Sicherheitsluecke - Falls es jemanden interessiert:
    Mein EVO 3D hat, im Auslieferungszustand - SW Version siehe meinen Thread zum Kamera-Fehler - die Sicherheitsluecke nicht mehr. _ZUM_GLUECK_.

    WiFiInfo gibt nur noch Daten zum WLan, also SSID, Signalstaerke, usw. aus (siehe Screenshot).

    [​IMG]

    Was meiner Meinung nach bleibt, ist trotzdem ein uebler Beigeschmack, da man nicht weiss, welche Eastereggs sich noch so in der Firmware verstecken. Immerhin soll es ja Leute geben, die mit Geraeten, wie dem EVO 3D, auch sicherheitsrelevante Dinge machen...

    Wuensche Euch einen schoenen Abend noch.

    In diesem Sinne...

    CU DK
     
  20. Onkelpappe, 06.02.2012 #20
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    schön zu hören dass es deinem evo wieder besser geht.

    mir ist eh unverständlich wieso htc nen nicht benötigten taskmanager mitliefert.

    und wie bei jeder software isses so, dass es instabil werden kann wenn man ausversehen abhängigkeiten killt^^
     

Diese Seite empfehlen