1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Legend mit Kmail?

Dieses Thema im Forum "HTC Legend Forum" wurde erstellt von revealed, 28.03.2010.

  1. revealed, 28.03.2010 #1
    revealed

    revealed Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Hallo!

    Ich nutze SuSE Linux 11.2; Dies eigentlich fast ausschliesslich. Ich wäre sehr daran interessiert, das HTC Legend möglichst direkt und einfach mit Kmail oder dem KDE Adressbuch zu syncen.

    Falls jemand einen einfachen, möglichst direkten Weg dafür kennt, oder erarbeitet... Dann würde ich mich massiv darüber freuen, zu erfahren, wie das geht. :)

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß,

    R

    PS.: Derzeit nutze ich "ExportContacts" von Rishi Srivatsavai aus dem Market um eine CSV Datei auf die SD-Karte zu schreiben. Diese kann ich dann normalerweise via USB importieren (via Datenträger). Also quasi import vom USB Massenspeicher. Ich schrecke davor zurück diese sensiblen Daten quer durchs Internet zu schicken und derartiges.

    Das Telefon wird übrigens momentan bei mir so erkannt ohne weiteres zutun:
    Code:
    [18481.515083] usb 2-2.3: new high speed USB device using ehci_hcd and address 5
    [18481.614212] usb 2-2.3: New USB device found, idVendor=0bb4, idProduct=0c97
    [18481.614229] usb 2-2.3: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
    [18481.614240] usb 2-2.3: Product: Android Phone
    [18481.614248] usb 2-2.3: Manufacturer: HTC
    [18481.614255] usb 2-2.3: SerialNumber: HT03GNX02139
    [18481.614391] usb 2-2.3: configuration #1 chosen from 1 choice
    [18481.630034] scsi8 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
    [18481.635265] usb-storage: device found at 5
    [18481.635268] usb-storage: waiting for device to settle before scanning
    [18482.638317] scsi 8:0:0:0: Direct-Access     HTC      Android Phone    0100 PQ: 0 ANSI: 2
    [18482.638761] sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg5 type 0
    [18482.647050] usb-storage: device scan complete
    [18482.652792] sd 8:0:0:0: [sdd] Attached SCSI removable disk
    [18490.594443] sd 8:0:0:0: [sdd] 3854336 512-byte logical blocks: (1.97 GB/1.83 GiB)
    [18490.598681] sd 8:0:0:0: [sdd] Assuming drive cache: write through
    [18490.614806] sd 8:0:0:0: [sdd] Assuming drive cache: write through
    [18490.614822]  sdd: sdd1
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
  2. YB_5, 28.03.2010 #2
    YB_5

    YB_5 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Also ich nutze auch KDE und versuche schon länger vergeblich über Akonadi an die Googledienste zu kommen. Das Syncen mit dem Kalender oder den Kontakten klappt noch nicht so richtig. Daher werden sie wohl auch nicht auf meinem Legend ankommen.

    Kann ich aber alles noch nicht testen, da ich ja noch keines habe.
     
  3. revealed, 28.03.2010 #3
    revealed

    revealed Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Hallo.

    Im Prinzip ist das glaube ich eher eine Android geschichte, als eine HTC Legend spezifische.

    Jedenfalls der import von CSV ist sehr umständlich. Viele Felder sind ohne große Umstände garnicht definierbar. Ein kürzerer Weg ist ein Export vom Goggle Webinterface, beispielsweise zu VCF. Dieses kann ich dann in kadressbook importieren.

    Aber das ist ja auch kein Sync mit dem Telefon an sich. Das hat ja auch im direkten Sinne auch nicht so direkt was mit HTC zu tun. Eher mit Android.

    Einen Exchange Server betreiben oder so finde ich auch n bissl arg krass. Und 10 Tools starten oder auch "nur" 3 damit ich importieren kann finde ich auch krass.

    Schön wäre es eigentlich wenn man gleich im kadressbook -> importieren wählen könnte.

    Mit opensync bin ich auch nicht weitergekommen.

    Das sind alles umwege... ich wills direkt irgendwie? Ich finde es einen Wiederspruch gnome programme installieren zu müssen für Sync...

    Das ist mir zu umständlich mein ich. Gibts denn irgendwelche Bashbefehle oder so, die man in der shell abfeuern kann um das Telefon abzufragen?

    Plaintext oder so? Wo speichert android denn das Telefonbuch im Telefon rein `?
    Mit grep und awk und sort oder so was notdürftig scripten?

    Ich meine Beispielsweise... Das File nehmen. Kopie zum bearbeiten zwischenspeichern. Mit anderer Datei oder Datenbank oder Schnittstelle oder irgendwas abgleichen und wieder ablegen?

    Irgendwie sowas?

    Zur not fänd ich noch ein HTC Sync für Linux oder so in Ordnung. Gibt es aber nicht?

    Gruß,

    R
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2010
  4. YB_5, 28.03.2010 #4
    YB_5

    YB_5 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Also Akonadi kann oder soll normalerweise dafür sorgen, dass deine Daten dem Googleserver übermittelt werden. Sobald sie dort sind, kann das Legend sie ja auch von dort abrufen, also Kontakte und auch den Kalender.

    Ich habe eine Kalender Resource erstellt, die aber nicht vom PC zu Google synct. mal klappt es aber halt nicht immer.

    Ich hatte mal Thunderbird / Sunbird probiert, und da erscheinen die eingetragenen Termine auch im GCalender Webinterface.

    Ich werd auf jeden Fall weiter probieren!
     
  5. revealed, 28.03.2010 #5
    revealed

    revealed Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Coole sache!

    Aber ich meine ja eigentlich: (Bitte entschuldige.)
    Das Telefon mit kadressbook synchronisieren. Man ist ja sonst darauf angewiesen google kontakte zu verwenden.

    Ich weiss nicht ob das Adressbuch bei allen Android Telefonen einheitlich ist? Es müsste ja dann egal mit welchem Android Telefon auf die gleiche weise funktionieren.

    Man schickt sein ganzes Adressbuch und alle Telefonnummern, Termine usw. erstmal quer durchs Internet und dann wieder auf den PC.

    Oder einfach *höhnisches haha als wärs so einfach* ein Programm: Das erstmal unterscheidet:

    Telefonkontakt;
    Simkontakt;
    GoggleKontakt;

    (Geburtstage, Kalender usw.)

    Dann kann man wählen was man synchen will oder (hat).

    Dann bietet es entweder an:
    -> Google Synchronisation inkl. Kalender usw.
    -> KDE/gnome usw. synchronisation mit kadressbook/kmail/korganizer bzw. evolution (adressbuch organizer)

    Das müsste sich doch vereinbaren lassen und für Alle Androidtelefone gehen? Oder verstehe ich dieses ganze herumgetue mit exchange und weiss nicht was so, dass es aufgrund der Artenvielfalt an wegen ein Adressbuch zu realisieren nicht möglich ist?

    Wer kann so eine Frage denn beantworten? Ich würde sie zur Not gerne an der richtigen Stelle loswerden wollen, wenn sie denn genauer definiert ist?

    Gruß,

    R
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2010
  6. YB_5, 29.03.2010 #6
    YB_5

    YB_5 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Achso meintest du das!

    Ob es eine Möglichkeit gibt es einfach übers Anschließen an den USB Port oder per Bluetooth geht weiß ich leider nicht.
     
  7. revealed, 29.03.2010 #7
    revealed

    revealed Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Ja genau :) USB oder Bluetooth ohne Internet.

    Mal angenommen man wäre irgendwo mit dem Laptop im Urlaub, sagen wir in so nem Unterwasserhotel. Und die hätten da noch nix von Internet oder Strom gehört. Unter der Meeresoberfläche im Urlaub... Man schwimmt rein mit so ner wasserdichten Box und packt Telefon und Notebook aus....

    Dann spielt man n bisschen mit dem Telefon und kommt auf die Idee mal seine Memoiren noch zu tippen. Dann fällt einem ein, man könnte ja mal sein Telefon synchronisieren.

    Was macht man dann ohne Empfang und Internet.

    Sorry *wirrsinn* :)

    Gruß,

    R
     
  8. huhu, 29.03.2010 #8
    huhu

    huhu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Probiert mal KitchenSync. Mit dem Pre soll das gehen.
    Ist ne KDE Version von OpenSync.

    Das Paket müsste in den Quellen kitchensync-opensync oder ähnlich heißen, und lässt sich anscheinend auch in kontact einbinden.
     
    revealed bedankt sich.
  9. revealed, 02.04.2010 #9
    revealed

    revealed Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Hallo.

    Ich habe leider keine Informationen gefunden, ob und wie das mit dem HTC Legend funktioniert.

    Hast du eine Idee, welche RPM's ich benötigen würde? Für das PRE gibt es da scheints extra Erweiterungen eigens für dieses ...

    Dann wäre es bezüglich libopensync interessant zu wissen, wie das funktioniert?

    Müsste das laufen via:
    Obex oder via SyncML oder opie oder gpe ...?

    Ich installiere mal einfach alle Pakete und dazu die Multisync GUI... weil ich habe KDE4 da gibt es KitchenSync glaube ich noch nicht, weil die Entwickler irgendwie auf etwas bestimmtes von opensync warten oder so... mal schaun ob sich irgendetwas ergibt aus zufall oder mit Hilfe?

    Vielen Dank!

    Gruß,

    R
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2010

Diese Seite empfehlen